ISOs werden nicht abgespielt !?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    @magnexx

    Mach mal bitte einen Screenshot von der angelegten Netzwerkquelle, da wo Du alle Infos zum, NAS hinterlegt hast.

    Beim Abruf der ISO über den Wrapper wird immer eine unbekannte Quelle als Fehler ausgeworfen.

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    magnexx schrieb:

    Die Test ISO's sind auf den WIndowsRechner und ja per Hand eingetippt, so wie im Video von Lony
    Ja hast Du die Probleme denn auch beim NAS.

    Wenn nicht anders beim Win Rechner, mach es einfach mal Passwort frei, d.h. einfach offen legen das VZ ohne Benutzer und PW.

    Wenn es ein Win10 Rechner ist, dann muss SMB1 aktiv sein.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Lony schrieb:

    magnexx schrieb:

    Die Test ISO's sind auf den WIndowsRechner und ja per Hand eingetippt, so wie im Video von Lony
    Ja hast Du die Probleme denn auch beim NAS.
    Wenn nicht anders beim Win Rechner, mach es einfach mal Passwort frei, d.h. einfach offen legen das VZ ohne Benutzer und PW.

    Wenn es ein Win10 Rechner ist, dann muss SMB1 aktiv sein.

    Lony

    - Mit der NAS geanu das gleiche. Wobei ich sagen muss, dass meine NAS keine richtige NAS ist, sondern ein kleiner selbst zusammengebastelter PC.

    - Ok PW entfernt.



    - Ja es ist ein Windows 10 Rechner (Windowsrechner und die NAS beides mit Windows 10) und SMB1-Client war deaktiviert.



    Jetzt habe ich es aktiviert



    Problem leider weiterhin vorhanden.

    Lony schrieb:

    @magnexx

    Mach mal bitte einen Screenshot von der angelegten Netzwerkquelle, da wo Du alle Infos zum, NAS hinterlegt hast.

    Beim Abruf der ISO über den Wrapper wird immer eine unbekannte Quelle als Fehler ausgeworfen.

    Danke Lony
    Wo genau soll ich den Screenshot machen? Ich habe Dir jetzt ein ganzes Video gemacht wie ich die SMB anlege und kurz zu Beginn welche Einstellungen im Wrapper sind. Ich hoffe das zeigt alles

    Hier auf meiner Dropbox zu sehen:
    dropbox.com/s/cduuv1q01chmd30/20190612_203902_1.mp4?dl=0

    Danke und Gruß
    magnexx
  • Neu

    magnexx schrieb:

    Wo genau soll ich den Screenshot machen? Ich habe Dir jetzt ein ganzes Video gemacht wie ich die SMB anlege und kurz zu Beginn welche Einstellungen im Wrapper sind. Ich hoffe das zeigt alles
    Danke für das Video.

    Irgendwie stehe ich da im Moment auf dem Schlauch, verstehe ich nicht, wieso der Mount nicht durchgeführt wird.

    Ich muss das mal nachstellen gleich, kannst Du mal bitte eine ISO lokal von HD am USB Port versuchen abzuspielen.

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Sind das alles einzelne HDs oder ist das nur eine HD mit zig Partitionen ??

    Wie voll sind die Partitionen ??

    Schaue ich mir Dein LogFile vom Wrapper an, dann bleibt der Fehler bestehen mit unknown source.

    Irgendwas stimmt doch da nicht, habe es eben an meinem Win7 System nachgestellt, gleiche Einstellungen und überhaupt keine Probleme.

    Morgen wenn ich Zeit habe, schaue ich es mir an meinem Win10 Notebook an, mal sehen, was da geht.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    magnexx schrieb:

    ISO lokal von HD am USB Port funktioniert auch nicht über KODI. Über den Explorer und ZDMC kein Problem.
    Ok, wenn lokal auch nicht funktioniert, dann ist es ja ein Grundsätzliches Problem, denn das muss eigentlich funktionieren.

    Und die Playercorefactory ist auch vom Wrapper angelegt worden ??

    Mach mal bitte einen App Reset. Das geht wie folgt:

    Einstellungen / Apps -- und dann rechts oben sind 3 Punkte, da mal rauf drücken und alles zurück setzen.

    Dann den Wrapper starten und unter SMB nur System Player einstellen mit Methode Mount.

    In Kodi die Quelle über Video / Dateien bitte das USB LW wählen und den Film auswählen und testen.

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Ja PCF wurde vom Wrapper angelegt, ich habe da nichts gemacht.

    Einstellung -> Apps -> Alles zurücksetzten und bestätigt.

    Dann Wrapper geöffnet und alle EInstellungen wurden "nicht" zurückgesetzt. Oben wird eine Fehlermeldung angezeigt: "Fehlende Berechtigungen für die XML-Bearbeitung!"

    Klicke ich drauf, dann kommt die Meldung: "E/A-Fehler beim Versuch, XML zu speichern."

    Ich denke durch das zurücksetzten wurden die Einstellungen nicht zurückgesetzt aber sehr wohl die Berechtigungen, daher darf er nichts mehr erstellen.

    PS: Ich spiele mit dem Gedanken die ganze BOX zurück zu setzten und komplett von NEU anzufangen. Was meinst Du?
  • Neu

    magnexx schrieb:

    S: Ich spiele mit dem Gedanken die ganze BOX zurück zu setzten und komplett von NEU anzufangen. Was meinst Du?
    Nix da, kein Werkreset bitte, den EA Fehlker bekommt man weg, wenn m,an in Einstellungen / Apps und dann den Wrapper aufruft, nicht deinstallieren sondern nur den Speicher löschen Daten und Cache.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Ok nochmal die Apps zurückgesetzt, bestätigt und dann vom Wrapper die Daten gelöscht.
    Wrapper geöffnet und NUR unter SMB den Systemplayer (Google Video Player) und Mount eingestellt.
    Kodi geöffnet, auf LW zugegriffen und dann kam die Fehlermedlung: Licence Check failed
    Wieder zurück, die Daten vom Playstore und Google Dienste gelöscht, dann die offenen Tasks beendet und nochmal KODI geöffnet.
    Unter Kodi wieder das LW geöffnet und auf die ISO geklickt. Ich sol lein VIdeoplayer aussuchen und habe auf Google Videoplayer geklickt -> "Video kann nicht wiedergegeben werden"
  • Neu

    Unglaublich !!

    Zum einen verstehe ich es überhaupt nicht, warum immer dieses Lizenz Problem kommt, das kenne ich überhaupt nicht und ich fahre hier mit meinem Z9s genau die gleiche Firmware.

    Dann ist der Eintrag SMB im Moment nicht wichtig, da wir eh Lokal abspielen wollen, da ist dann primär der Einstrag unter Basis File wichtig. Hier muss es aktiv geschaltet sein und es reich wenn nur System aktiv ist.

    Selbst wenn der Root nicht funktionieren würde, muss die ISO über lokal laufen. Unter ZDMC wird der gleiche native Player angesprochen also gibt es hier auch keine Unterschiede, der Mount hat in Bezug auf dem nativen Player auch keine Auswirkungen, denn der native kann eine ISO abspielen.

    Also wo liegen die Probleme, das was ich hier lese und wenn alle Einstellungen richtig gemacht sind und man muss da wirklich nicht viel einstellen, sondern da reich schon Basis aus, muss funktionieren.

    Ich habe hier schon mehr wie 100 Leute durch die Nummer geschoben und da waren viel schwere Fälle bei, die selbstgebaute NAS etc. hatten, hier ist es nur eine Simple Platte mehr nicht.

    Mach mal folgendes, lass die Platte am USB Port 3 und fahr die Box mal runter, strom raus für 10 sekunden und dann wieder hochfahren. Nach dem Hochfahren, bitte direkt rein in KODI und die Platte unter Videos öffnen und versuchen das File abzuspielen.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Rechts wenn man davor steht, die Flashports 2 USB 3 .
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Warum gibt es bei diesen Mist Androiden eigentlich kein Fernwartungstool g_igitt

    Ok,

    Die KODI Version ist das eine 18.2 Voll Installation von Download KODI Page, oder wurde diese über den Store installiert g_skep

    Beispiel, ich hatte vor kurzem das Problem das nach einem Update von 18.1 auf 18.2 alles ewig gedauert hat, habe dann KODI deinstalliert und mir eine 18.2 direkt vom USB Stick installiert.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Lony schrieb:

    Warum gibt es bei diesen Mist Androiden eigentlich kein Fernwartungstool g_igitt

    Ok,

    Die KODI Version ist das eine 18.2 Voll Installation von Download KODI Page, oder wurde diese über den Store installiert g_skep

    Beispiel, ich hatte vor kurzem das Problem das nach einem Update von 18.1 auf 18.2 alles ewig gedauert hat, habe dann KODI deinstalliert und mir eine 18.2 direkt vom USB Stick installiert.

    Gruss Lony
    Ich könnte Dir mein Zidoo schicken, dann hätten wir die Fernwartung :D

    Ich habe auch das Gefühl, dass KODI allgemein etwas "lahm" ist. Ich habe es vom Store installiert. Ich werde es deinstallieren und mir eine Version direkt von der KODI Page holen.
  • Neu

    magnexx schrieb:

    Ich könnte Dir mein Zidoo schicken, dann hätten wir die Fernwartung
    Wenn ich das hier nicht hinbekomme, dann nehme ich den gerne zu mir, weil mich natürlich interessiert, was da los ist, das sollte kein Problem sein.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Nimm bitte die 32 Bit Arm 7, rauf auf USB Stick und dann installieren.

    Nach dem Deinstall der alten KODI, einmal die Kiste neu Booten.

    Nach der Install der neuen KODI, einmal KODI ausführen und schließen

    Nach dem Ausführen und schließen von KODI, Wrapper starten und einfach nur die PCF anlegen lassen.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED