M9702 mit DolbyVision & HDR10+

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • auf dem Player sieht das maximal so aus , also nur Cover und File

    20190603_161901.jpg


    ja SACD als Mehrkanal

    20190603_161956.jpg
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.2.2 DolbyAtmos/DTSx THX AVR mit 7.2 THX Boxensystem * DolbyVision/HDR10+ M9702 v2 Mediaplayer * Samsung Galaxy S9+ * Samsung 28" 4K Monitor + I7 - 7700K@4,20Ghz + 240GB primär SSD * 4K HDR XBox ONE X
  • Danke für die Screens. Das schaut doch recht übersichtlich aus :)

    Bei dem Bildchen bzgl. SACD steht aber was von FLAC... ist das nur falsch benannt in der GUI oder hast Du einfach das falsche File erwischt? ;)

    Übrigens habe ich in der Zwischenzeit in einem englischsprachigen Forum einen langen Thread zu der Kiste gefunden und dort wurde irgendwo gesagt, daß er zwar avi Files abspielt, aber mit DivX kann er wohl nix anfangen. Da muss man die alten Pornos wohl mit ner anderen Kiste gucken lol
  • ja nur falsches Bild gemacht , die test SACD hab ich doch schon wieder gekikkt , aber das tut auch im Mehrkanal

    bei avi zeigt er mir nur an das er das Format nicht abspielen mag
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.2.2 DolbyAtmos/DTSx THX AVR mit 7.2 THX Boxensystem * DolbyVision/HDR10+ M9702 v2 Mediaplayer * Samsung Galaxy S9+ * Samsung 28" 4K Monitor + I7 - 7700K@4,20Ghz + 240GB primär SSD * 4K HDR XBox ONE X
  • Supi, SACD in Mehrkanal ist ein echter Pluspunkt! :thumbup:

    avi ist ja auch nur ein Containerformat, also je nachdem was da drin steckt, kann er es halt wohl nicht - so wie DivX zum Beispiel.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist der 2te HDMI Anschluß ja nur für Audio - läuft der parallel zum Main-Ausgang? Also könnte ich da z.B. vom HDMI 1 an den Fernseher gehen und gleichzeitig vom 2ten Anschluß an den AVR um die hochauflösenden Audioformate (dts HD master usw.) zu dekodieren? Somit könnte man sich einen HDMI Splitter sparen, wenn das möglich wäre...

    Nachtrag: Kann ich denn für Ordner im Netzwerk Favoriten anlegen, so daß ich mich nicht immer durch alle Ebenen hangeln muss beim Zugriff aufs NAS?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von desperado591 ()

  • ja parallel, das ist in der Regel dafür gedacht wenn der AVR zB DV oder HDR nicht durchreicht aber der TV es kann , dann kann man einen HDMI (Video/Audio) in den TV stecken und eben den NUR Audio in den AVR
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.2.2 DolbyAtmos/DTSx THX AVR mit 7.2 THX Boxensystem * DolbyVision/HDR10+ M9702 v2 Mediaplayer * Samsung Galaxy S9+ * Samsung 28" 4K Monitor + I7 - 7700K@4,20Ghz + 240GB primär SSD * 4K HDR XBox ONE X
  • AVI scheint doch zu gehen, also doch Codecs abhängig
    20190603_214255.jpg20190603_214328.jpg20190603_214356.jpg20190603_214411.jpg
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.2.2 DolbyAtmos/DTSx THX AVR mit 7.2 THX Boxensystem * DolbyVision/HDR10+ M9702 v2 Mediaplayer * Samsung Galaxy S9+ * Samsung 28" 4K Monitor + I7 - 7700K@4,20Ghz + 240GB primär SSD * 4K HDR XBox ONE X
  • Wenn man wirklich nur Dateien abspielen will ist die spartanische Oberfläche ok denke ich.
    Aber mir würde schon die schöne Cover Ansicht fehlen wie man sie von HT oder Kodi kennt.

    Mich würde wirklich interessieren ob das Bild "besser" ist wie auf einem Zidoo.

    Bild und Ton ist hervorragend, Oppo eben .
    Aber der Zidoo steht dem nicht arg nach , jedoch ist mir aufgefallen das der Ton jedoch bedeutend besser ist gerade bei Atmos und DTS:X , jetzt versteh ich auch warum man bei der Fw immer wieder mal versucht etwas am Ton zu verbessern gerade bei Atmos obwohl ich bis dato gedacht hab " warum der ist doch Top"

    Du schreibst auch, daß der Ton besser wäre auf dem Gerät, als auf deinem Zidoo.
    Wird der Ton nicht einfach Digital (unverarbeitet) an den AV Verstärker weitergereicht, und dann dort erst von Digital nach Analog verarbeitet?

    Dann müßte der Ton ja im Mediaplayer Digital "verbessert" werden, um einen besseren Ton zu bekommen.
    Kann das sein?

    Bin kein Experte, ich dachte immer die Verarbeitung findet erst im Verstärker statt.

    Freue mich auf deine Antwort.
  • sidekick schrieb:

    Dann müßte der Ton ja im Mediaplayer Digital "verbessert" werden, um einen besseren Ton zu bekommen.

    Nein, so darf man das nicht sehen. Es geht eher um die "Sauberkeit" oder "Reinheit" der Signalweiterleitung.
    Im High End Audiobereich gibt es ja beispielsweise etliche CD/SACD-Player bei denen das Laufwerk und der Wandler getrennt sind - und die High Ender schwören, daß es hörbare Unterschiede zwischen den verschiedenen Laufwerken gibt (nicht nur zwischen den Wandlern)! Auch solche Dinge wie verschiedene Digitalkabel haben ja (angeblich) einen klanglichen Einfluß.

    Ob man in der Praxis mit "Durchschnittsohren" und/oder einer durchschnittlichen Suroundanlage solche Unterschiede tatsächlich hören kann, muss jeder für sich selbst entscheiden :)
  • Kann die Wunderkiste eigentlich auch Slowmotion oder gar Einzelbildschaltung?

    Gibt es eine Suchfunktion z.B. anhand des Anfangsbuchstabens für große Verzeichnisse? Wenn man z.B. in der Musikbibliothek 5.000 Ordner hat, dauert es einigermaßen lange, sich dort durchzuhangeln - da wäre dann ein Sprung zum Anfangsbuchstaben oft schon eine Erleichterung :)
  • sidekick schrieb:




    Bild und Ton ist hervorragend, Oppo eben .
    Aber der Zidoo steht dem nicht arg nach , jedoch ist mir aufgefallen das der Ton jedoch bedeutend besser ist gerade bei Atmos und DTS:X , jetzt versteh ich auch warum man bei der Fw immer wieder mal versucht etwas am Ton zu verbessern gerade bei Atmos obwohl ich bis dato gedacht hab " warum der ist doch Top"
    Du schreibst auch, daß der Ton besser wäre auf dem Gerät, als auf deinem Zidoo.
    Wird der Ton nicht einfach Digital (unverarbeitet) an den AV Verstärker weitergereicht, und dann dort erst von Digital nach Analog verarbeitet?

    Dann müßte der Ton ja im Mediaplayer Digital "verbessert" werden, um einen besseren Ton zu bekommen.
    Kann das sein?

    Bin kein Experte, ich dachte immer die Verarbeitung findet erst im Verstärker statt.

    Freue mich auf deine Antwort.
    in der letzten Fw der Zidoo's gab es diesen Punkt

    "Änderungen nach Firmware v2.2.56:
    System

    1.Optimizing ATMOS Audio track Output"

    Obwohl ich bei Zidoo nachfragte was es damit auf sich hat , da ja Audio RAW übertragen werden sollte gab es darauf bis heute keine Antwort was für Mich den Schluss zulässt das es vielleicht doch nicht ganz so RAW übertragen wird.
    Wenn ich mit dem M9702 einen Atmos/DTS:X Film schaue passiert definit mehr oben , heist es ist viel Klarer also doch mehr "Immersiver" als es beim Zidoo der Fall ist.
    Wenn man natürlich nicht vergleichen kann dann Klingt es beim Zidoo schon gut ( deshalb ja auch meine Frage an die Zidooaner warum das Verbessert wurde bzw welche Probleme es gab) da ich bis dato auch dachte das der Ton Top ist. Nun mit diesem Player und dem Vergleich daraus musste ich wie gesagt positiver Weise (oder eben negativ für den Z) feststellen das der Ton besser ist im Gegensatz zum Zidoo.
    Aber ums deutlich zu sagen wenn man den Vergleich nicht hat dann ist der Z schon Top in der Tonausgabe.

    das Bild beim M9702 ist noch mal ne Spur besser aber auch hier gilt wenn der Vergleich nicht da ist dann ist es beim Z Top.
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.2.2 DolbyAtmos/DTSx THX AVR mit 7.2 THX Boxensystem * DolbyVision/HDR10+ M9702 v2 Mediaplayer * Samsung Galaxy S9+ * Samsung 28" 4K Monitor + I7 - 7700K@4,20Ghz + 240GB primär SSD * 4K HDR XBox ONE X
  • desperado591 schrieb:

    Kann die Wunderkiste eigentlich auch Slowmotion oder gar Einzelbildschaltung?

    Gibt es eine Suchfunktion z.B. anhand des Anfangsbuchstabens für große Verzeichnisse? Wenn man z.B. in der Musikbibliothek 5.000 Ordner hat, dauert es einigermaßen lange, sich dort durchzuhangeln - da wäre dann ein Sprung zum Anfangsbuchstaben oft schon eine Erleichterung :)
    Slomo(denke ich gesehen zu haben) und/aber Einzelbild ist beim spulen dabei. Brauchste das hierfür ? g_lol

    desperado591 schrieb:

    Da muss man die alten Pornos wohl mit ner anderen Kiste gucken lol


    Ja das funktioniert jedoch am Player selbst nicht da es keine Tastatur gibt jedoch ist dies möglich mit der App , entweder auf dem Smartphone oder Tablet . Was in meinen Augen dort auch mehr Sinn macht da man zum Musik hören den TV/Beamer nicht anschalten muss.

    so sieht das dann aus:

    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.2.2 DolbyAtmos/DTSx THX AVR mit 7.2 THX Boxensystem * DolbyVision/HDR10+ M9702 v2 Mediaplayer * Samsung Galaxy S9+ * Samsung 28" 4K Monitor + I7 - 7700K@4,20Ghz + 240GB primär SSD * 4K HDR XBox ONE X

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DaveO88 ()