Q5Pro, Zidoo oder Shield für Kodi über NAS??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Q5Pro, Zidoo oder Shield für Kodi über NAS??

    Ich habe hier 3 PopcornHour (C200/a400/a500) darüber schaue ich bis jetzt meine Filme. Habe beim Kumpel eine shield gesehen mit Kodi drauf. Kodi sah irgendwie moderner aus als das Menü von meinen poppies und das Menü war auch wesentlich schneller und flüssiger. Kurzum es wäre an der zeit meine poppies in Rente zu schicken. Aber was soll ich bloß nehmen?? Ich möchte MKV in FHD und 4K von meinen Synology NAS stremen, Die Datenbank sollte möglichst auf der NAS liegen.
    3D, Netflix, Amazon usw interessieren mich beim Mediaplayer überhaupt nicht.
    Habe hier gelesen das der Q5 Pro mit Kodi probleme hat und man Wrapper nehmen muss, muss man das für jeden Film individuell einstellen??
    Die Shield soll ja angeblich unter Kodi besser sein, oder?? Optisch finde ich den Q5 Pro wesentlich geiler, schön silber und Alu, und kein schwarzer Plastikbomber.
    Hier hört man vom Zidoo öfters mal was, ist der wirklich der bessere?? Optisch finde ich den so lala, aber tausendmal besser als die Shield. Läuft auf der Zidoo irgendwie nur eine spezielle Kodi Version, oder kann die aktuellste Kodi drauf und kann die Datenbank auch auf die NAS??
    Gibt es unterschiede in der Bildqualität??
    Es gibt ja noch die Q10 pro, aber die hat ja dieselben Kodi Probleme wie die Q5 pro, und das Teil ist wesentlich größer und dann nur in schwarz erhältlich.
    welches ist für mich am besten?? Bei meinen Poppies war das so einmal eingerichtet liefen die wie doof und wenn neue Filme auf die NAS kamen dann brauchte ich an einem Gerät nur die Datenbank zu aktualisieren( Covers und Filminfos wurden dann automatisch online heruntergeladen) und das wars. Keine irgendwelche Wrapper einstellungen usw.... Meine Frau konnte sogar dann die Datenbank einfach aktualisieren und konnte dann die neuen Filme gleich schauen.
    So würde ich mir das wieder wünschen.
  • ich würde sagen bleib bei deinen :)
    Sind doch gut und wenn du so zufrieden bist :)
    Ps beide 5pro und der Zidoo kommen damit klar und der z9s ist silber :D
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • In deinen Fall hätte ich sogar beide bei mir stehen. All so Q5 Pro und nenn Zidoo x9s muss dazu sagen ich persönlich bin mit beiden sehr zu Frieden aber der Q5 braucht ein bisschen liebe das er alle Filme ruckelfrei und mit allen Audioformaten wiedergeben kann, BlueRay Menü Patch, Wrapper, Frame Script, läuft dann aber super und total Problemlos!
    Zidoo ist durch sein hauseigenes ZDMC und seinen funktionierenden Auflösungsswitch klar im verteil!
    Auspacken anstecken und Filme schauen ist aber bei beiden nicht einfach so möglich, aber egal welchen von beiden man kauft in nicht mal 10 Minuten sind sie eingerichtet und fertig!
    Mediaplayer: HiMedia Q5Pro / Zidoo x9s / Egreat A5
    Festplatten: WD Elements 5TB und WD My Book 10TB


    TV: LG 65UJ651V
    Receiver: Denon X1400H
    Soundsystem: Yamaha NS-P40
  • Danke für eure Antworten.
    Wie gesagt die Poppies laufen zwar und spielen alles ab, aber das träge und altbackene Menü stören ungemein.
    Der Zidoo Z9s hört sich ja auch interessant an, Der hat ja einen neueren Realtekchip.
    Das Zidoo hat ja ZDMC, kann man kein normales Kodi draufpacken?? Muß man beim Himedia und dem Zidoo mit Wrapper arbeiten?
    Ich könnte mir auch vorstellen zb 2 Zidoo Z9s und einen Q5 Pro zu nehmen. Aber das wird dann bestimmt nicht gehen da ich die Datenbank ja unbedingt zentral auf meiner Syno NAS haben will. Das kenne ich von meinen Poppies ja und möchte das nicht mehr missen, nur auf einem Player die Datenbank zu aktualisieren und alle haben dann dieselbe Datenbank.
    Oder wenn ich drei Zidoo mir hole kann ich dann beim ZDMC meine Datenbank auf der NAS haben?? Wenn ich das richtig verstanden habe ist das ZDMC ja auch Kodi, soll ja ähnlich aussehen.
  • ZDMC ist eine KODI 17.6 nur eben entsprechend angepasst auf dem nativen Player.

    Wenn das nicht reicht, dann "jede" andere KODI Version nutzen mit XBMCWrapper 4.1.1., denn das funktioniert einwandfrei.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Wenn ich das hier so richtig im Forum lese, empfehlen die meisten die Zidoo.
    Mit den Zidoo könnte ich mich anfreunden :) Preislich wäre das noch bei 3 Geräten vertretbar :)
    Kann ich da schon den Z9s nehmen?? Der ist ja neuer, aber so richtig rund läuft er ja noch nicht, aber es wird bestimmt daran gearbeitet.
    Könnte man zb zweimal den Z9 und einmal den X9 nehmen und können die dann dieselbe Datenbank auf der NAS nutzen??

    Ich lese mich hier ja im Forum gerade schlau, da wird ja gerne als Newbee empfohlen den Zido wegen den ZDMC,
    Beim Z9 scheint es ja noch kein Kodi 18 zu geben, oder nie möglich weil kein Root im moment möglich...
  • possi schrieb:

    SO groß war der Preisunterschied ja nicht und ich denke mal das der Z9s dann mit der Zeit besser supportet wird.
    Pro Gerät 62 Euro empfinde ich nicht gering, den für 120 gibt es schon einen X9s frei Haus g_biggrin
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED