Xiaomi Mi Box S

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Xiaomi Mi Box S

    Hallo,

    ich würde gerne wissen ob ich auch ein Wrapper auf diese Android Box installieren kann für Kodi, bzw. wie funktioniert das genau und wo bekomme ich den her ?

    Da ich mir einen Beamer (Vivitek H1189) angeschafft haber, aber mit dem Bild bzw. der Frame Intpolation etwas Probleme habe und die Bilder nicht flüssig immer dargestellt werden, kann es daran liegen ?

    Viele Grüße
    Lars
  • Kodi ist im wesentlichen eine Medienbiliothek.
    Alles was deine Box nicht kann, kann auch Kodi nicht besser machen.Kodi basiert rein auf Software Basis.
    Wenn der native Player (deine Box) schon Probleme bei der Wiedergabe mit seiner Hardware (Codec SOC usw.) hat was kann Kodi besser machen?
    Außerdem hast du bis jezt noch nicht gesagt welches Material davon betroffen ist.

    Pansonic TX 58DXX789,HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.0.7 by @moere22
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    Kodi 18.1 (Leia)
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB WD Ironwolf
  • zusammen schrieb:

    Wenn der native Player (deine Box) schon Probleme bei der Wiedergabe mit seiner Hardware (Codec SOC usw.) hat was kann Kodi besser machen?
    Außerdem hast du bis jezt noch nicht gesagt welches Material davon betroffen ist.
    Da schalte ich mich dann auch mal ein ;)

    Völlig egal, ob sein nativer Player nun gut oder schlecht ist und wenn er unbedingt mit KODI arbeiten will, kann er auch mit dem XBMCWrapper sich einen individuellen Externen Player einbinden, welcher seinen Ansprüchen reicht. MXPlaser Pro ist da eh mein Favorit, da er auch im 4K Bereich sehr ordentliche Ergebnisse erzielt.

    Wenn da dann kein Quad Core mehr reicht, dann muss man schauen, wie sich ein Octacore verhält, oder man kauft sich mal ne vernünftige Box und schmeisst ein paar Euronen mehr auf den Markt.

    Ansonsten wer von uns soll Beurteilen können, ob die Box richtig eingerichtet ist, oder was sie sonst für Probleme hat, wenn man liest, das es scheinbar einige Probleme gibt. Wenn es um Power nur geht, dann Shield und fertig.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Also ein nativer Mediaplayer meiner Box ist nicht vorhanden wie ich das gesehen habe, sollte da einer im Prinzip dabei sein?
    Ich spiele es mit meiner externen Festplatte ab und nutze ganz normale mkv. Dateien.

    Ich denke das Kodi schon nicht schlecht ist für die reine Wiedergabe, mehr wollte ich damit auch nicht betreiben um ehrlich zu sein.
    Von mir aus nehme ich auch ein anderen wie z.b. Lony es gesagt hat.

    Ist denn meine Box nicht ausreichend dafür um eine vernünftige Wiedergabe zu gewährleisten, das kann ich mir kaum vorstellen, so schlecht ist diese doch nicht, zumal sie ja auch für 4K Inhalte beworben wird.

    @Lony

    Welche Probleme meinst du denn genau?
    Ich möchte gerne was kleines haben und nicht unbedingt sowas großes mir hinstellen wollen, die sollte das doch packen irgendwie ?
  • CurieN schrieb:

    Da ich mir einen Beamer (Vivitek H1189) angeschafft haber, aber mit dem Bild bzw. der Frame Intpolation etwas Probleme habe und die Bilder nicht flüssig immer dargestellt werden, kann es daran liegen ?
    Ich meinte dieses Problem und scheinbar bist Du ja auch nicht wirklich mit dem Teil zufrieden, oder ???

    Ansonsten häng da mal ne externe Platte ran und spiel mal einige File über KODI ab, ob es dann läuft.

    Komisch nur, normal sollte der von Haus aus auch irgendeinen Player drauf haben, schon unter Apps geschaut.??

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Also mit dem Beamer bin ich sehr zufrieden, der sollte das auch alles eindwandfrei darstellen können.

    Ich denke das liegt an dem Media Player selber, Kodi scheint da nicht so ganz zu funktionieren mit der Zwischenbildberechnung.

    Nun werde ich mir mal den MX Player Pro anschauen vllt. klappt das mit dem besser.

    Ja hat er nicht gehabt sowie ich das gesehen habe, warum auch immer, aber auch egal jetzt dafür gibt es ja bessere Alternativen.


    Also ich habe mir mal den Free MX Player runtergeladen zum Testen nur, habe immernoch die Ruckler im Bild egal welchen Film immer das gleiche. Jetzt kann es ja nun nicht mehr am Player liegen sondern an der Box selber vermute ich was denkt ihr ?

    Muss ich die Box nun irgendwie anders einrichten, habe sie nur eingeschaltet gehabt und paar Apps installiert das wars.

    p.s.

    Ich habe gerade was rausgefunden im Test:

    Ein großer Kritikpunkt des Vorgängers und leider auch der neueren Mi Box S ist das fehlende bzw. nicht funktionierende Auto Framerate Switching. Die Bildwiederholrate und auch die Auflösungen werden nicht automatisch, sondern müssen manuell auf das entsprechend abgespielte Videomaterial angepasst werden!


    Viele Grüße
    Lars

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von CurieN ()

  • CurieN schrieb:

    Nun habe ich die Xiaomi Box zurückgesendet, und mir eine andere bestellt, damit wäre das Problem gelöst.
    Ja und Top Secret g_skep
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED