Kodi v18.1 Leia RC1 behebt zahlreiche Fehler in der Multimedia-Schaltzentrale

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kodi v18.1 Leia RC1 behebt zahlreiche Fehler in der Multimedia-Schaltzentrale

    Die Multimedia-Software Kodi ist zwar erst kürzlich endlich in der finalen Version 18.0 Leia erschienen, das bedeutet aber natürlich nicht, dass die Entwicklung stillstehen würde. Denn nun hat man nur zwei Wochen nach der Veröffentlichung den v18.1 Release Candidate vorgestellt, welcher zahlreiche Fehler behebt.




    4kfilme.de schrieb:

    Kodi v18.0 Leia ist Ende Januar erschienen. Zuvor haute man den Anwendern im Zuge der Beta-Phase zahlreiche Release Candidates (RC) um die Ohren. Nun soll das neue Kodi v.18.1 Leia RC eben weitere Fehlerkorrekturen mit sich bringen. Etwa sollen der Player und die Playlists zügiger dargestellt werden. Auch ein Bug, der unter Apple macOS dafür sorgte, dass einige DVDs nicht erkannt wurden, gehöre laut den Entwicklern nun beispielsweise der Vergangenheit an.Die Liste der kleinen aber feinen Änderungen ist lang und kann an dieser Stelle komplett in englischer Sprache eingesehen werden. Weitere Probleme, die behoben wurden, drehten sich um die Wiedergabe von VP9-Streams und weitere, kleinere Bugs unter Windows, Linux und Android. Auch bei GitHub gibt man zum neuen Kodi v18.1 Leia RC1 noch weitere Details preis.
    Quelle: 4kfilme.de/kodi-v18-1-leia-rc1…ultimedia-schaltzentrale/

    Org. Download => Kodi v18.1 Leia RC1


    Leider nur auf englisch:



    Upcoming bug fix release...






    kodi.tv schrieb:


    • Speed up Player and Playlists operations with JSON-RPC
    • Define a senseful default value for advanced settings "updateemptytagsinterval"
    • Revert edge case crash fix that caused DVDs to be not recognised on Mac OS
    • Remove "dxvaallowhqscaling" advanced setting to prepare for DXVA improvements in v18.2 for Windows
    • Linux X11: fix usage of required configuration values
    • Add date to the log records
    • Don't react on DPI change event on Win10 >= FCU
    • Fix Android MediaCodec freeze on early disposal of a stream
    • Flush streamplayers if abort is requested which solves waiting too long (on skipping DVD intros, for example)
    • Fix ListitemAbsolute and ListItemPosition in GUI engine
    • Ignore very first "server not reachable" notification for PVR servers
    • Use extended result codes for SQLite
    • Fix invalid PTS decoder value which should inprove MPEG2 playback on Android devices
    • update SSL CA trust store
    • Handle empty vertex buffers in GUIFontTTFGL which caused a hard crash
    • Reintroduce setting "Close channel OSD after switching channels" for PVR
    • Fix thread logging on Android which causes e.g. frozen DVD/Bluray playback
    • Avoid attempt to load music info for smartplaylists
    • Fix Top 100 Albums regression
    • RenderCapture: Only query Occlusion if GL lower 1.5
    • Check current mode if whitelist doesn't match and take correct action
    • Check if app intent is valid on Android. This fixes a hard crash when trying to open Kodi again
    • Fix PVR input stream creation for pvr file items only containing a path and no recording/channel tag.
    • Fix playing VP9 streams using inputstream addon. It failed because codec extradata is non-existent for this stream codec.
    • Catch an exception while reading or writing a file
    • Fix logical "or" operation in GUI engine
    • Check the system capabilities to support sleep states S1/S2/S3/S4 before reporting them as available
    • Fix crash in PCSX ReARMed with BIOS
    • Several Estuary cosmetic fixes

    Quelle: kodi.tv/article/kodi-v181-leia-rc1

    The full v18.1 RC1 changelog can be found in our Full-Changelog


    Da ich des englischen nicht so mächtig bin, warte ich erstmal auf die Übersetzung, dann hoffe ich dass damit die ersten "Kinderkrankheiten" ausgeräumt sind.

    Diese Version versteht sich nur als FIX also darf man keine Neuerungen erwarten.

    Was mich nur wundert ist warum man schon nach 2 Wochen einer Final-Version so einen Haufen Fehler beinhaltet. Für mich bedeutet das als Schlußfolgerung dass ich die kommende Kodi v.19 Final erst dann installiere wenn mind. die erste RC besser noch die 2 draussen ist.

    Final bedeutet wohl für die Entwickler, warten was hier bei uns so an Fehlern aufschlägt oder auch in anderen Foren, traurig dass trotz allem es vorher schon 5 RC gab bevor man die Final rausgeschickt hat.

    Aber man muss auch lobenswert anerkennen dass sie doch sehr schnell jetzt mit diesem Bug-Fix reagiert haben.


    mfg
    HiMedia Q10 Pro
    Firmware 2.1.4 CFW by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 18.3 (Leia)
    Fritzbox 7490

    Nichts gesagt ist Lob genug
  • cyborg schrieb:

    Was mich nur wundert ist warum man schon nach 2 Wochen einer Final-Version so einen Haufen Fehler beinhaltet. Für mich bedeutet das als Schlußfolgerung dass ich die kommende Kodi v.19 Final erst dann installiere wenn mind. die erste RC besser noch die 2 draussen ist.
    Genau so sehe ich das auch, wie kann man eine KODI 18 Final setzen, wenn das Teil noch verbugt ist, unglaublich, aber da hat @moere22 ja auch schon richtig zitiert, das eine 18.0 nicht wirklich einen Status hat, um diese zu installieren.

    Die kommen mir ja schon wie die Ch.... vor g_biggrin

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Bugfixes bei neuen Hauptversionen sind doch völlig üblich und auch nicht wirklich verwunderlich. Die wenigsten Leute haben Lust, Betas oder Release Clients auszuprobieren. Erst eine Final schlägt bei der Masse auf und hier werden dann die Fehler gefunden.
    LG OLED 65B87 | Denon AVR-X3500H | Zidoo X9S | Panasonic DP-UB824 | Nubert nuLine 84 / CS-44 / 24 / AW-600 | Xbox One X | PS4 | Synology DS216+II
  • Das evtl. verfrühte Erscheinen der Final 18 lag sicher an dem nicht
    verschiebbarem Event, wo es angekündigt wurde:
    fosdem.org/2019/schedule/event/media_kodi/
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.