[Gelöst] FLAC-Audiodateien werden unter Kodi 18 als VideoFile erkannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Gelöst] FLAC-Audiodateien werden unter Kodi 18 als VideoFile erkannt

    Hallo, nutze seit einiger den Zidoo X9S mit der v2.1.22 Firmware, OnkyRoot, Kodi 18 und den XBMC-Wrapper. Bin super zufrieden und nach dem guten Tutorial von Lony war auch das einrichten vom Wrapper kein Problem danke dafür nochmal. Nun aber zu meinem Problem: Wollte nach einiger Zeit mal wieder meine AudioFlac Dateien über Kodi 18 abspielen und dort wurden diese als VideoFile erkannt. Erstmal nichts dabei gedacht, Musik spielte ja wie gewohnt. Jedoch beim Versuch den nächsten Titel anzuwählen kam immer die Meldung "Video coud not support this operation" und ich musste erst das Lied beenden um dann im Verzeichnis das nächste Lied auszuwählen. Woran könnte das liegen.

    LG SharpGuard
  • Mir ist da eh schon so das eine oder andere aufgefallen, was wohl scheinbar sonst keinem auffällt.

    Danke für die Info, ich kümmere mich um eine Lösung, werde mir das heute Abend genau anschauen und mich melden.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • ...kommt mir bekannt vor:
    Kodi Leia Beta3 und FINAL: Musik wird mit Videoplayer wiedergegeben

    Eine Lösung dafür habe ich leider nicht gefunden.
    MfG
    Reelyator

    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS
  • Versuche mal den Flac Encoder zu installieren,über add on Encoder installieren.

    Pansonic TX 58DXX789,HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.0.7 by @moere22
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    Kodi 18.1 (Leia)
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB WD Ironwolf
  • zusammen schrieb:

    Versuche mal den Flac Encoder zu installieren,über add on Encoder installieren.
    Muss man nicht, denn eine Flac lässt sich ohne Probleme vom PAPlayer abspielen.

    Das Problem ist aber ein anderes, denn mittlerweile läuft bei mir alles sauber so wie es sein soll.

    Nächster Schritt ist halt nur, den Auslöser für die Dominanz des XBMCWrappers zu finden und da bin ich gerade bei, damit dieses in zukünftigen Versionen nicht mehr vorkommt.

    Dauert also noch ein wenig, da ich mich durch die Rules hangeln muss hrhr hrhr
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Fehler gefunden gr_ihhhh gr_ihhhh
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • So 2 Fehler gefunden, nun nur noch dokumentieren stink-.-
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • SharpGuard schrieb:

    Na da bin ich aber mal gespannt auf die Lösung.
    Ja dann schmeiss Dir mal diese PCF einfach ins Dein Userdata VZ von KODI 18 und sag mir was dazu.

    Gruss Lony
    Dateien
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • SharpGuard schrieb:

    Klasse, alles läuft wie gewohnt. Vielen Dank. Hintergrundbilder werden angezeigt, Titelwahl funktioniert wie gewohnt.
    Danke für die Rückinfo.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Grenor schrieb:

    Konnte in der gefixten pcf nicht wirklich erkennen, wo der Fehler gefixt wurde. Magst du mir nen Tipp geben, was genau im argen lag?
    Die von mir hier angehängte PCF ist doch schon vom Aufbau her völlig anders strukturiert. Lass Dir mal vom XBMCWrapper Version 4.10 eine PCF anlegen und dann schau Dir mal die Rules und dessen Abfolge an, dann sieht man sehr schnell, wo das Problem liegt, wonach der XBMCWrapper seine Dominanz erhält und sich in alle Kats --> Video und Musik einträgt und ein normales Arbeiten mit KODI Boardmittelns und eigenen Playern nicht mehr möglich ist.

    Wenn man sich eine PCF aufbaut, dann muss diese logisch aufgebaut sein und zum Abschluss auch dementsprechend beendet werden, sodass alle Rules auch Ihre Wirkung haben. Eine PCF einfach zusammen schmeissen, mit allen möglichen Sachen geht nur bedingt, bis an die Stelle, wo auf einmal der Syntax so aufgebaut ist, das alles ausgehebelt wird.

    Es geht doch schon damit los, das diese Anweisung

    <rule video="true" player="XBMCWrapper"/>

    nicht irgendwo hingehört, sondern am Ende eine PCF zu setzen ist, sofern man mit External Player arbeitet, die nicht die komplette Dominanz erhalten sollen.

    Ich empfehle jeden hier mal, sich 2 Stunden hinzusetzen und mit einer simplen PCF zu arbeiten um ein paar Abfolgen zu konstrurieren, dann ist man schnell fit in solchen Sachen.

    Mit kommenden Release XBMCWrapper 4.1.1. wird es dann auch einfacher, mehr wie nen Knopf muss man dann auch nicht mehr drücken, dank @Xmister .

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Es wird mir schon klar wenn ich sehe das nur ein Player eingetragen ist.
    Damit hat er ja schon die Dominanz. Weil es keinen 2. Player gibt. Erst mit den Eintragen des Videoplayers als Alternative bzw. Audio PaPlayers spielt er jetzt auch schön brav die .flac wieder ab. Wird jetzt Kodi beim Aufrufen des XMBC Wrappers auch nicht mehr benendet?

    Das ist genauso er lässt keine anderen Task laufen obwohl in der Playercore hidexmbc nur steht nicht beende XMBC, also er soll es nur verstecken auf den Stack legen und bei Beendigung wieder aufrufen. Aber alles das macht der XMBC Wrapper nicht.

    Habe mir jetzt auch mal den XMBC Wrapper zugelegt um mitreden zu können.

    Pansonic TX 58DXX789,HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.0.7 by @moere22
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    Kodi 18.1 (Leia)
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB WD Ironwolf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zusammen () aus folgendem Grund: Korrektur

  • zusammen schrieb:

    Es wird mir schon klar wenn ich sehe das nur ein Player eingetragen ist.
    Damit hat er ja schon die Dominan
    Hat er nicht, die Dominanz kommt nur durch die inkorrekte PCF. Lass Dir mit den XBMCWrapper 4.10 eine PCF anlegen und versuche den PAPlayer als Standard zu nutzen, das kannst Du dann mal völlig vergessen.

    Erst wenn die Rules vernünftig in Reihe geschaltet sind, funktioniert es.

    Ruhig mal die angehängte PCF nutzen.

    Und es reicht schon ein externer Player, um auch andere externe Player zu nutzen, da es ausschließlich über die UI gesteuert wird.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Also ich sehe das so das der Paplayer in der Software von Kodi enthalten ist, mit Default Werten, diese Defaultwerte werden durch die PCF überschrieben.
    Ich habe es zwar noch nicht versucht, mit der PCF die der XMister XMBC anlegt eine Musikwiedergabe zu starten. Du meist also der Paplayer könnte mit dieser PCF keine Musik abspielen?
    Verstehe ich das richtig...

    Pansonic TX 58DXX789,HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.0.7 by @moere22
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    Kodi 18.1 (Leia)
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB WD Ironwolf
  • zusammen schrieb:

    Also ich sehe das so das der Paplayer in der Software von Kodi enthalten ist, mit Default Werten, diese Defaultwerte werden durch die PCF überschrieben.
    Ich habe es zwar noch nicht versucht, mit der PCF die der XMister XMBC anlegt eine Musikwiedergabe zu starten. Du meist also der Paplayer könnte mit dieser PCF keine Musik abspielen?
    Verstehe ich das richtig...
    Ich schreibe es noch einmal hier auf, wenn Du den XBMCWrapper 4.10 hast und dortalle Einstellungen gemacht hast und die PCF genrieren lässt, dann schreibt sich der XBMCWrapper aufgrund des Fehler in der PCF ÜBERALL als Standard rein. Es ist völlig egal, was Du dann gerne machen möchtest, es wird immer der XBMCWrapper geführt und somit versucht ein Aufruf des nativen oder eines anderen installierten Players auszuführen.

    Keine Funktion auf PAPlayer
    Keine Funktion auf KODI VideoPlayer
    Keine Funktion auf Internetstream mit KODI VideoPlayer

    Kopier die PCF rein von mir und alles funktioniert dann wieder wie es soll.

    Mit Version 4.1.1. ist das dann auch gefixt und es gibt dann keine Proleme mehr, selbst wenn man Http deaktiviert, ist dann der KODI VideoPlayer als Streamer konfiguriert. Deaktiviert man die File Option, ist dann auch der KODI VideoPlayer standard.

    Also man muss sich dann wirklich keinen Kopf mehr machen, für die, die eh kein Bock auf PCF und Wirkung haben.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Kannst du noch was du der 2. Frage in Post#16 sagen?

    zusammen schrieb:


    Das ist genauso er lässt keine anderen Task laufen obwohl in der Playercore hidexmbc nur steht nicht beende XMBC, also er soll es nur verstecken auf den Stack legen und bei Beendigung wieder aufrufen. Aber alles das macht der XMBC Wrapper nicht.

    Habe mir jetzt auch mal den XMBC Wrapper zugelegt um mitreden zu können.

    Pansonic TX 58DXX789,HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.0.7 by @moere22
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    Kodi 18.1 (Leia)
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB WD Ironwolf