Movielist Generator

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue Version 2.04
    Download bei Post 1

    Changelog
    - Bugfix: Grid - rechte Maustaste - Eigene Zusatzdatei(*.txt) - neu einlesen. Jetzt wird zuerst die Originaldatei eingelesen und danach die Zusatzdatei. Beim Zusatzdatei löschen wird die Originaldatei wieder eingelesen.
    - Kleine Fehler korrigiert
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Koloss ()

  • Neue Version 2.09
    Download bei Post 1

    Changelog
    - ISO Support (Leider werden aber nicht alle Informationen befüllt, mit einer KODI .nfo bekommt man aber schon ein paar Daten)
    - Cover Export - Einstellung beim Daten einlesen(covers exportieren und Covers überschreiben).
    Es wird dabei eine JPG-Datei erstellt die gleich wie der Film heißt.
    - Fanart Export - Unter Datei - Fanarts exportieren (Wird über die Covers gespeichert)

    Die Features wurden eingebaut um für den Oppo/Oppp Klon, Covers oder Fanarts anzeigen zu können.
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Koloss ()

  • Neue Version 2.13
    Download bei Post 1

    Changelog
    - Filme einlese Performance erheblich gesteigert. Es wird nicht mehr alles neu eingelesen, sondern nur die neuen Dateien hinzugefügt bzw. das auf der Festplatte gelöschte in der Datenbank auch gelöscht.
    - Einzelnen Film neu einlesen über Rechte Maustaste Menü - neu einlesen
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN
  • Neu

    Neue Version 3.00 Beta
    Download bei Post 1

    Changelog

    - Filmdaten einlesen ohne Kodi jetzt möglich !!
    Standardmäßig wird die*.nfo Datei genommen, wenn keine vorhanden ist SRAPE ich jetzt über TMDB selber. Es gibt die Option *.nfo ignorieren auch.
    Um die Filme nachträglich zu korrigieren, einfach rechte Maustaste auf dem Film und neu einlesen. Damit kommt ein Dialog wo man selber auswählen kann um welchen Film es sich tatsächlich handelt.

    Achtung das ist eine Beta Version, bitte testen und Feedback geben
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN
  • Neu

    Neue Version 3.02 Beta
    Download bei Post 1

    Changelog
    - Neue "MediaInfo.dll" Version integriert. Also unbedingt die"MediaInfo.dll" mitkopieren.
    - Dolby Atmos wird jetzt angezeigt, natürlich beim erneuten einlesen erst.

    Achtung das ist eine Beta Version, bitte testen und Feedback geben
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN
  • Neu

    Hi Koloss

    Da Ich Kodi und TMDB nicht nutze kann ich dazu nichts sagen.
    Aber ansonsten ist es schon ganz brauchbar,vor allen der CVS export für Calc.

    ein paar Sachen sind mir aufgefallen


    Bei deinem Tip mit der maus auf Dateienzahl klicken erzeugt einen Fehler
    'cdsmovie:Datenmenge weder im editier- noch im einfügemodus ---------------------Probleme beim lesen der Datei"****

    Beim einlesen der Kategorie Serien ist in der Spalte 'Staffel' immer alles Staffel 1.
    Kann sein das es dadurch kommt weil ich meine Serien nicht im Kodi format benenne.
    Ich benutze zb. '025 - 2.01 serien - name'.
    Vielleicht kann man die spalte editierbar machen.

    Iso support zeigt keine Inhalte aus der größe.

    Was schön wäre wenn die Lauflänge auch im HH:mm:ss Format darstellbar wäre.
    Für die Dateigröße wäre auch ein auswahl in byte ,kbyte, Mb,Gb in den Einstellungen praktisch.

    So genug gemeckert (_)o

    Schönen Sonntag noch
  • Neu

    Danke, fürs Feedback!

    1. Den Bug mit der Datensatzanzahl suche ich, tritt nämlich nicht immer auf. bei mir zumindest gar nicht. Aber prüfe das noch genauer.
    2.Ja, das Serienformat muss unbedingt in diesem Format gespeichert sein S01E01, Aber man kann über "Rechte Maustaste", Eigene Zusatzdatei(*.txt), öffnen/erstellen, die Daten dort überschreiben(z.b. Serienname, Staffel). Danach einfach dann neu einlesen,über Rechte Maustaste.
    3. Richtig, ISO Spport ist eingeschränkt, weil eine ISO Datei beinhaltet mehrere m2ts Dateien, da habe ich noch keine Möglichkeit gefunden das ich dabei einen Zugriff habe. Deswegen funktioniert da die Mediainfo nicht.
    4. Lauflänge werde ich ventuell einbauen.
    5. Dateigrö0e Kilobyte, Byte? Hm... sehe ich nicht als sinnvoll an. Wir bewegen uns ja hier im Gigabyte Bereich, maximal MByte würde ein wenig sinn machen.
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Koloss ()

  • Neu

    Neue Version 3.03 Beta
    Download bei Post 1

    Changelog
    - Seriendaten einlesen ohne Kodi jetzt möglich. Format SxxExx wird Unterstützt

    Achtung das ist eine Beta Version, bitte testen und Feedback geben
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Koloss ()