Movielist Generator

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Movielist Generator

    Hallo Leute,

    ich möchte hiermit meinen MovielistGenerator für Windows zur Verfügung stellen
    MovielistGenerator 1.0, Link : 1drv.ms/u/s!Ap0KOSlSaTIN3hzWF5ikW-oidPAV

    Was macht mein Programm? Es Scannt die eingetragenen Verzeichnisse(Menü - Datei - Pfade) nach Filmen und erstellt eine Filmliste. Zusätzlich wenn man Kodi-Dateien(*.nfo) hat, werden die Informationen (Schauspieler, Genre, Land und Jahr) in die Liste mit eingetragen.

    Features:
    - Film scan über mehreren Verzeichnisse Dateitypen (*.mkv, *.m2ts, *.ts, *.mp4, *.avi)
    - Der Film scan nimmt auch die Unterverzeichnisse mit
    - HDR Erkennung
    - Kodi *.nfo Support
    - Vielfältige Filter Möglichkeiten über die Titelzeile(auf das rechte Icon bei der Spalte klicken)
    - Sortieren nach Spalte(auf das rechte Icon bei der Spalte klicken)
    - Suche mit Teil suche (z.b. Trek)
    - Filme können als gesehen markiert werden(richtig maustaste), wird dann beim Rescan berücksichtigt.
    - Film starten(Doppeltklick auf die "Datei", letzte spalte in der Liste)
    - Zum Pfad navigieren (Doppeltklick auf den "Pfad", vorletzte spalte in der Liste)
    - Man kann die Spalten verschieben/größen verändern wie man möchte und das Programm speichert es in eine .ini Datei ab.
    - Liste in CSV-Datei exportierbar(Kann man dann mit Excel öffnen)

    Viel Spaß, bin auf eurer Feedback gespannt.

    Grüße

    Koloss
    Dateien
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN

    Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Koloss ()

  • Moin @Koloss

    ich habe mir mal Dein Programm angeschaut und finde das kleine Tool richtig gut, denn so lassen sich schnell Listen von seinem Filmbestand anfertigen g_thumbs

    Schön ist auch die Erkennung ohne nfo und gelistet wird ja wirklich alles was man so benötigt.

    ISO Unterstützung würde ich mir noch wünschen, sowie einige Bereiche ausblendbar, dieses dann aber vielleicht in einer Druckfunktion, denn ich für meinen Teil gebe meine Listen, die ich immer schnell mit DVDProfiler anlege, sofern diese Aktuell sind, im PDF Format weiter,

    Vielleicht noch eine Option zur Bereinigung der Infos, sodass ich etwas was ich schon eingelesen habe, einfach wieder entferne, ohne es eventuell in einer weiteren LIste zu haben, ich hoffe ich habe nichts übersehen g_biggrin

    Hier in Deinem Fall, kann man schnell scannen und alles ist super.

    Vielleicht noch für mich alten Mann, die Schrift böden grösser g_biggrin hrhr
    Werde Deinen Movielist Generator mal heute Nachmittag auf mein NAS loslassen bl_jump

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    Vielleicht noch eine Option zur Bereinigung der Infos, sodass ich etwas was ich schon eingelesen habe, einfach wieder entferne, ohne es eventuell in einer weiteren LIste zu haben, ich hoffe ich habe nichts übersehen g_biggrin
    Wie meinst du das genau? Ich Prinzip wird bei jeden einlesen die Liste neu erstellt, nur die gesehen Filme werden gespeichert.
    Also film löschen danach neu einlesen. Vielleicht meinst du auch etwas anderes?

    Eine Druck-Funktion könnte ich über einen Report lösen. Drucken wäre aber auch mit Excel möglixh.
    Schriftgröße könnte ich auch einbauen.
    Für das Spalten ausblenden hätte ich auch schon eine Idee.

    Ich habe mich bewusst bei meinem Programm auf der lesen der Dateien konzentriert, weil z.b. das Scrapen via Kodi einfacher funktioniert.

    Habe Versucht alle Information aus den Video-Dateien rauszukizzeln was eben möglich ist., der Rest eben über *.nfo.

    Danke @Lony für dein positives Feedback !
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN
  • @Koloss

    Ich meinte die Pfad Angaben, sicherlich kann man die Path.cda löschen und dann die Pfade neu anlegen, aber wer weiss das schon, hier wäre ein Button "alte Pfade entfernen" nicht verkehrt.

    Einen Bug habe ich auch schon gefunden, wenn ich auf meinem NAS auch DVD Ordner VTS liegen habe, wo auch nfo drin liegt, will er nicht scannen, an irgendwas stört er sich da ganz schwer.

    So den ersten Scan von NAS meine BDs mit 600 Filmen, hat er erfolgreich bestanden g_biggrin

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Koloss schrieb:

    VTS-Dateien, kann man diese mit Mediainfo ansehen?
    Sorry mein Fehler mit VTS meine ich den Ordner Video-TS Ordner.

    Die VOB Dateien lassen sich mit Mediainfo einlesen.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Koloss schrieb:

    Ich füge mal *.vob hinzu, mal schauen ob es funktioniert, melde mich später nochmals wenn die neue Version fertig ist..
    Perfekt, ich teste es gerne ;)
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Änderung 1 und 3 finde ich super, genau mein Geschmack g_thumbs

    Nur das mit den DVD Ordnern da scheint er Probleme zu haben.

    dvd.PNG

    So schaut es aus und dann passiert nichts mehr.

    Ist sicherlich nicht elementar wichtig, aber wenn jemand Dein Programm nutzen möchte der nbur DVD hat, dann geht es da irgendwie nicht weiter.

    Also Ordner Name ist der Filmname und in diesem Ordner befindet sich dann die Video_TS Ordner mit den Vobs

    vz.PNG

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hi Koloss

    Bin auch gerade am testen deines Programms.
    Sieht soweit eigentlich ganz gut aus.
    Einiges wurde ja schon geändert.
    Was mir jetzt so auf anhieb einfällt wären

    1. Beenden vom einscannen
    2.Laufzeit Wahlweise in min oder h:mm:ss anzeigen
    3 Format so wie jetzt oder in Pixel angaben
    4 die größe auch in bytes

    Die mediainfo erkennung will nicht bei allen videos die lauflänge anzeigen.

    Beim Scannen des Rechners kam Gleitkommadivision duch null.

    Ich will Dein Programm auf jeden Fall nicht schlecht machen.


    Weiter so g_thumbs
  • @Lony: Danke für die Info, ich werde mit das mit den DVDs ansehen

    @nichtda: Danke auch fürs Feedback ist immer gut, Probleme sind da um gemeldet zu werden. Setze sowieso nur Sachen um die ich selber dann als Sinnvoll erachte und Stress mache ich mir da sowieso nicht. :)

    Zu deinen Feedback:
    1. Müsste ich schauen ob das einfach möglich ist.
    2. Laufzeit, da könnte ich ein umschalten ermöglichen
    3. Mit PIxel meinst du eh nur 2160p, 1080p, 1080i, 720p usw.?
    4. Größe in Bytes hm, da wird doch die Zahl sehr groß, meinst nicht Megabyte?
    5. Wegen der lauflänge könnte ich vielleicht Zusätzlich noch in der .nfo Datei nachsehen. Problem ist aber bei mir noch nicht aufgetreten.
    6. Gleitkomma durch null, vielleicht kann ich da noch etwas abfangen und eine Meldung bringen

    P.S: Eine neue Version ist wieder Online(Post 1), es gab ein Problem mit Genres(bei Serien war ein & drinnen in der *.nfo Datei) wird jetzt ausgebessert beim Import.
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Koloss ()

  • @Lony': Hast du bei den DVDs, eine VOB Datei? Bei einer Test DVD bei mir sind 4 VOB Dateien vorhanden, die müsste man dann doch verknüpfen oder? Man kann dann aber auch gar nicht sagen welche VOBs zum film gehören. hm...

    Prinzipiell hat er bei mir aber die VOBs von einer DVD gelesen.
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN
  • Koloss schrieb:

    @Lony: Danke für die Info, ich werde mit das mit den DVDs ansehen

    @nichtda: Danke auch fürs Feedback ist immer gut, Probleme sind da um gemeldet zu werden. Setze sowieso nur Sachen um die ich selber dann als Sinnvoll erachte und Stress mache ich mir da sowieso nicht. :)

    Zu deinen Feedback:
    1. Müsste ich schauen ob das einfach möglich ist.
    2. Laufzeit, da könnte ich ein umschalten ermöglichen
    3. Mit PIxel meinst du eh nur 2160p, 1080p, 1080i, 720p usw.?
    4. Größe in Bytes hm, da wird doch die Zahl sehr groß, meinst nicht Megabyte?
    5. Wegen der lauflänge könnte ich vielleicht Zusätzlich noch in der .nfo Datei nachsehen. Problem ist aber bei mir noch nicht aufgetreten.
    6. Gleitkomma durch null, vielleicht kann ich da noch etwas abfangen und eine Meldung bringen

    P.S: Eine neue Version ist wieder Online(Post 1), es gab ein Problem mit Genres(bei Serien war ein & drinnen in der *.nfo Datei) wird jetzt ausgebessert beim Import.
    3. zb.720x576 1920x1080 usw
    4. MB gehen auch :)
    5. habe keine nfo (bin vielleicht einer der wenigen der kodi nicht mag)
    An 2 großen .ts dateien beisst sich mediainfo auch die zähne aus,schreibe sie gerade noch mal neu
    bei einigen wird es besser liegt also an mediainfo

    Danke

    und
    Guten Rutsch
  • Neue Version 1.04
    Download bei Post 1

    Changelog:
    - Meldung wenn ein Film nicht gelesen werden kann (Wer Probleme mit Files hat bitte testen, tritt bei mir nicht auf)
    - Videoformat anzeige anpassbar, Siehe Screenshot

    Viel Spaß
    Dateien
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN
  • Hi Koloss

    Bin auch am testen Deines Programms.
    Sieht doch schon ganz gut aus.

    Bei mir werden aber bei allen MKV's mit Dolby TrueHD, DTS-ES Discrete, DTS, DTSHD-MA oder PCM Ton keine Bitrate angezeigt, hier steht überall 0,0 Mbps.
    Nur bei DTSHD-HRA und DD erscheint die Bitrate aber korrekt.

    Weiter so g_thumbs

    Guten Rutsch (_)o
  • In übrigen habe ich vergessen zu erwähnen, das man die "Movie.cda" nach dem Update löschen sollte und dann neu einlesen.

    @Servie: Sehr, sehr komisch bei mir erscheint bei jeden Film die Bitrate, egal welches Tonformat ! Sollte auch egal sein weil Video und Audio spuren getrennt abgefragt werden..
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN
  • Neue Version 1.05
    Download bei Post 1

    Changelog:
    - Dateien mit Text "Trailer" werden ignoriert
    - Spalte Format kann man jetzt wieder Sortieren

    Bitte die "Movie.cda" nach dem Update löschen, Programm starten und dann neu einlesen.
    Wem meine Tools gefallen die ich hier zur Verfügung stelle, kann mich gerne Unterstützen: SPENDEN