Amazon Prime Instant Video startet nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • auch wenn ich hier egrade nur mit mir selber rede... :) In dem Moment, wo ich den himedia auf WLAN umgeschaltet habe, funktionierte der Geräte-swich mit dem market helper sofort...
    Ich habe dann alle amazon apps deinstalliert, neu installiert... und lande trotzdem wieder statt in instant video nur auf einer Seite, die mich zum amazon shop verlinkt...

    Was mache ich noch falsch...

    SaEt9000
  • Ich weiß zwar nicht ob es hilft, aber vielleicht schafft es doch etwas Klarheit. Die Amazon-Shopping-App gibt es in zwei Varianten! Da sie wegen der Verlinkung zum Amazon-App-Shop aus dem Google-Play-Store geflogen war ... daher unterscheiden sich die Versionen die man im Google-Play-Store und im Amazon-App-Shop bekommt.

    Quelle: Meldung bei WinFuture
  • bin mit meinem Latein jetzt doch am Ende.

    Mein aktueller Eindruck ist der, dass ich ohne markethelper zwar auf dem Q10 alle amazon apps problemlos installieren kann, wenn ich dann aber die instant video app starte, lande ich in dem üblichen Kreisspiel, dass mich wieder zum amazon shop schickt....

    Ändere ich mein Gerät per market helper auf ein samsung S4 oder S5 dann fliegen mir die amazon-apps alle um die Ohren und stürzen ab...

    Ich werde noch einmal einen Test auf dem zweiten Q10 machen... dann lasse ich es aber - zumindest ohne weitere Tipps oder Hinweise...

    SaEt9000
  • so - also ich geb es auf...

    absolut kein Durchbruch zu erkennen. ICh dreh mich im Kreis. amazon app installiert, amazon app shop inslalliert,prime installiert - beim start von prime wird mir angeboten die amazon app zu installieren... egal ob ich jetzt die google-Variante nutze oder wieder aus dem amazon shop... es ändert sich nichts...

    Ist mir vollkommen unveständlich, wie das auf dem Q5 hinzubekommen war...

    SaEt9000
  • SaEt9000 schrieb:

    so - also ich geb es auf...

    absolut kein Durchbruch zu erkennen. ICh dreh mich im Kreis. amazon app installiert, amazon app shop inslalliert,prime installiert - beim start von prime wird mir angeboten die amazon app zu installieren... egal ob ich jetzt die google-Variante nutze oder wieder aus dem amazon shop... es ändert sich nichts...

    Ist mir vollkommen unveständlich, wie das auf dem Q5 hinzubekommen war...

    SaEt9000


    Also ich würde mich da nicht so Stressen, wir alle Wissen hier, das Du in solchen Sachen recht fit und beständig bist und wenn hier kein nachvollziehbarer Workaround von dem User, bei dem es funktioniert nachgereicht wird, ist es wohl eher in die Rubrik --> GEHT NICHT<-- einzuordnen.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    in die Rubrik --> GEHT NICHT<-- einzuordnen

    Genau - den Streß aus dem Player oder Tablet ein Phone zu machen, tue ich mir mit dem PiPo erst gar nicht an, die Sache funzt nicht und gut ist. So doll ist das ja schließlich auch nicht mit der für Handy "optimierten" Auflösung ... sollen die doch erst mal ein vernünftiges Angebot machen und zwar ohne diese abstrusen Einschränkungen ... was soll denn das, dem Kunden vorzuschreiben mit welchem Gerät er Filme zu gucken hat?! Das erinnert schon irgendwie an diesen Router-Zwang, der den ISP's nunmehr untersagt werden soll ... ja ja ... man könne nicht für alle Hardware kompatible Apps machen (Video-Beschleunigung), aber das merkt der Kunde doch selber ob sein Gerät ausreichend Power hat oder dessen Beschleunigungsfunktionen genutzt werden können und wenn's doch zu sehr ruckelt dann könnte man selber die Auflösung runter drehen und wenn das immer noch nicht hilft selber die Entscheidung treffen ein anderes Gerät zu benutzen ...

    Müsste man eigentlich so'ne "free the android" -Initiative Gründen ... und mal ganz lobbymäßig in Brüssel bei der EU Druck Aufbauen, das solche Zwangs-Hardware und Beschränkungen mal generell untersagt werden...
  • Ich sehe das mit Amazon genauso. Das Angebot würde ich mitnehmen, wenn es denn vernünftig funktionieren würde. Wie gesagt, die Videos ruckeln - auch auf meinenm Asus Memo Pad FHD10. Wahrscheinlich, da die App tatsächlich nur für Handys optimiert ist. Auf meinem S4mini laufen die Videos problemlos, selbst über H+ Verbindungen. Da wird man doch blöd. Abgsehen davon ist die Installationsroutine durch Amazon ja auch schräg verkompliziert worden...

    Ich habe zZ die Amazon App auf dem Q5 wieder deinstalliert, da ich gerade mit Sky Go am probieren bin. Hier ruckeln Serien und Videos auch, Sportübertragungen allerdings nicht. Liegt das jetzt an der App oder am Player. Suche jetzt mal, ob ich noch ein langes LAN Kabel irgendwo herumfliegen habe, dann verbinde ich die Box mal direkt mit dem Router. Auch wenn ich mir immer noch nicht vorstellen kann, dass meine WLAN Verbindung für solche Sachen nicht wirklich ausreichend sein soll.

    Wenn ich Zeit habe, installiere ich mir auch nochmal Amazon und setzte dann eine Schritt für Schritt Anleitung, wie ich es gemacht habe, hier herein.

    Und nicht ärgern lassen, manches mal denke ich, Amazon sollte lieber bei seinem Versand bleiben...

    Gruß,
    Mario
  • ja, step by step Anleitung wäre toll - ist aber wahrscheinlich hier nicht so eilig.
    Für amazon nutzen wir derzeit eine wii via scart...
    Die Bildqualität ist so natürlich fern ab von HD - aber für ne sitcom o.ä erträglich. Es ruckelt auch nicht. Star Trek gucke ich so allerdings nicht...

    Da am 24.12. bei uns eine wii U Einzug halten wird, bin ich mal zum Thema Bildqualität gespannt. Wenn der Q10ii das am Ende eh nur schlechter kann, dann hat sich das evtl. schon erledigt.
    Es ist halt ne ganz nette Sache, wenn man mal eine Folge einer Serie verpasst hat oder einen Film nicht in höherer Quali - dann ist das eine nette Alternative. Und dann wäre es schön, wenn es auf dem himedia soweit zuverlässig laufen würde...

    SaEt9000
  • viperstar schrieb:

    manches mal denke ich, Amazon sollte lieber bei seinem Versand bleiben...

    Welchen denn? Früher hatten die wirklich nur Bücher, VHS und DVD's. Inzwischen sind die zu einem Universalhändler mutiert, der von Aptamil bis Z, fast ALLES und jeden Sch...ß anbietet. Steuern zahlen die hier bis Dato auch nicht, "eigentlich" dürfte man da gar nix kaufen!

    SaEt9000 schrieb:

    Da am 24.12. bei uns eine wii U Einzug halten wird, bin ich mal zum Thema Bildqualität gespannt.

    Findest Du die schönen kräftigen Farben beim Gucken per wii nicht auch schöööön :) . Würde mich einfach mal so interessieren ob das bei der iU dann Ausgewogener ist :?:
    Der wesentliche Unterschied zur App ist halt das SCART bzw. Komponente nicht digital ist, aber wen juckts, Hauptsache funzt, wie Du schon sagst, für Sitcom und Dergleichen reichts allemal.
  • Tach auch !

    Zurück vom Sky Go Thread zu Instant Video.
    Nachdem ich bei Sky Go versucht habe, eine Lösung gegen das Ruckeln der Videos zu finden ( auf Tablet und Handy läuft es ja auch ) bin ich jetzt nach zig mal deinstallieren und installieren und zurücksetzen der Geräteliste bei Sky für 60 Tage auf Wartemodus gezwungen. Solange dauert es nämlich, bis ich die Geräteliste erneut zurücksetzen darf und vorher kann ich meinen Q5 nicht mehr registrieren.

    Aber die Filme von Prime Instant Video ruckelten ja auch. Meine Vermutung liegt darin, dass beide Apps immer nur auf meine langsame externe 1GB SD Card installiert wurden. Ich denke, da kommt irgendwie der Stream nicht nach, als wenn man die Apps direkt auf den internen Flash Speicher installiert - so wie es auch bei Tablet und Handy passiert.

    Also musste ich das mit Amazon einfach nochmal ausprobieren und plötzlich ruckeln da keine Filme mehr und alles wird flüssig dargestellt. Und weil ich ja alles von Amazon mittlerweile deinstalliert hatte, musste ich den Weg der Erleuchtung also nochmal gehen, so dass es bei mir funktioniert. Und so hab ich es gemacht :

    Voraussetzung ist ein Gerät mit root Rechten
    1. man besorgt sich aus dem Netz die App MarketHelper 2.0beta und installiert sie sich auf dem Q5/10 (für diese App ist root nötig )
    2. Im MarketHelper wählt man oben links als Device "Phone" und dann als Gerät am besten das Samsung Galaxy S4
    3. Aktivieren klicken und warten bis popup erscheint. Hier dann auf den Google Link klicken und dann im geöffneten Chrome Browser warten, bis da steht "Gerät nicht gefunden, Account wurde entfernt". (ggf. sollte Wlan an sein)
    4. jetzt könnt ihr den Browser schließen und im MarketHelper mit OK bestätigen - zurück zum Home Menu

    5. per Chrome Browser dann auf amazon.de und sich da bei Amazon Apps die AmazonAppShop herunterladen und auf dem Q5/10 installieren
    6. den AmazonAppShop öffnen und sich mit seinen Zugansdaten für Amazon anmelden
    7. nach InstantVideo suchen und installieren

    Soweit so gut...

    Ich habs nochmal getestet, aber die Amazon App für Tablets bietet mir tatsächlich immer noch kein Prime Instant Video an. Es muss also die Handy App benutzt werden. Die habe ich allerdings weder trotz MarketHelper im PlayStore, noch im AppShop gefunden. Es wurde mir immer nur die Tablet Version aufgezwungen. Also muss wieder ein kleiner Umweg her...

    8. Also nimmt man sich sein Android Smartphone und öffnet den Chrome Browser
    9. hier gibt man folgende Adresse ein : amazon.de/androidapp
    10. mit dem Smartphone dann die APK Datei herunter laden und auf seinem Phone speichern - nicht öffnen, die heißt bei mir "TAP_TO_INSTALL_AmazonApp_DE.apk"
    11. diese APK Datei dann von eurem Phone, ggf. übers Netzwerk mittels EsDateiExplorer oder ähnlichem, auf das Flash Laufwerk - also internen Speicher des Q5/Q10, am besten unter Downloads, kopieren
    12. auf dem Q5/10 dann mittel EsDateiExplorer oder was ihr benutzt, die APK Datei öffnen und installieren

    13. Amazon App öffnen und sie sollte sich auch ohne Abbruch öffnen
    14. Wenn ihr Glück habt, sind eure Zugangsdaten durch den AppShop schon Verknüpft und ihr werdet sofort angemeldet, ansonsten müsst ihr euch natürlich noch einloggen.

    15. Jetzt unter Instant Video, Prime Instant Video, ausprobieren, ob es läuft.

    Die App ist nicht sonderlich stabil. Wenn mal ein Video nicht startet, nochmal klicken. Kann sein das Instant Video da mal mucken macht. Habe mir einen Film komplett angeschaut, 2 Abbrüche gabs dabei. Das gute ist, die App merkt sich, wo man aufgehört hat und dann gehts einfach weiter.

    Ob die Schritte 1-4 im nachhinein wirklich nötig sind, kann ich nicht sagen. Ich habs gemacht, weil ich mir eigentlich die Handy App direkt vom Q5 aus vom PlayStore besorgen wollte, aber sie wurde mir ja trotzdem nicht angezeigt. So musste ich das Problem halt mit dem Handy umgehen. Da ich jetzt aber eine fremd APK Datei installieren musste, ist es durchaus denkbar, das diese sich auch ohne MarketHelper auf einen "normalen" Q5 installieren lässt. Kann ja mal vielleicht jemand ausprobieren.
    Aber es kann eben halt auch sein, dass diese APK nur dann läuft, wenn man aus dem Q5 ein S4 gemacht hat.

    Probiert es aus. So funktioniert es jedenfalls bei mir. Ich drücke euch die Daumen, dass ihr es auch hin bekommt.

    So... und nun muss ich nur noch auf Sky warten, dass die Geräteliste da endlich zurück gesetzt wird. Will bei Go auch endlich flüssige Videos anschauen...
  • Hallo Viperstar,

    erst einmal vielen Dank das Du eine Lösung für die Videoapps gefunden hast. Daher habe ich Dein Beitrag mit in den Tutorial-Bereich aufgenommen... Installation App Amazon Instant Video / Sky Go

    Falls Du noch Änderungen vornehmen möchtest, dann schreib mich oder Lony einfach an, damit wir dir die entsprechenden Rechte für den Tutorial-Bereich geben.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Hallo viperstar,

    hiermit kann ich bestätigen, dass Deine Anleitung auch auf dem Q10 funktioniert !!! :D
    Wie Du schon vermutet hast, benötigt man die ersten 4 Schritte nicht - d.h den market helper kann man sich tatsächlich sparen.

    So - und nun kann ich in den nächsten Tagen mal prüfen, wie flüssig das auf dem Q10 läuft... !

    Nochmal besten Dank für Deine Anleitung!

    @ moere, lony: macht es evtl. Sinn die beiden benötigen apks für den amazon shop und die amazon app hier im DL-Bereich abzulegen oder treten wir damit jemandem auf die Füsse ??
    Die Sucherei nach dem richtigen apps ist ja das Hauptproblem und wer kein android-phone hat muss wieder an anderer Stelle suchen.
    Auch liesse sich die Anleitung dann noch einmal weiter reduzieren.


    SaEt9000

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SaEt9000 ()

  • Servus

    Wenn man den Market helper nicht verwenden muss, braucht man trotzdem Root Zugriff oder geht es auch ohne?

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • ja, wenn man Deine Anleitung befolgt, funktioniert es sofort.
    Ich habe es jetzt auf 2 Geräten nachgestellt.
    Vielleicht hatte ich mich zuletzt auch einfach ein bißchen zu doof angestellt - ich finde diese Bedienung aus der amazon app vollkommen unterirdisch und nicht intuitiv - und warum brauche ich dann 3 apps - was tut vor allem die instant video app? Naja - egal.

    Zum Thema Bedienung: ähnlich wie die sky go app geht hier ohne hicontrol vom tablet aus eigentlich gar nichts. Mit der Fernbedieung vom himedia kommt man nicht weit - wer eine airmouse nutzt, hat da sicher bessere Karten. Oder eben hicontrol.
    Die Bildqualität ist kaum besser als bei der wii. Insofern bin ich gespannt, was dann demnächst mit der wii u machbar ist. Übrigens kein Vergleich zu sky go - das Bild ist nahezu brilliant.

    Spannender Weise habe ich auf meinen beiden Geräten auch das "Ruckelproblem". Auf Dauer ist das im Moment "unwatchable" :( . Beide Himedias sind per Gbit-LAn angeschlossen.
    Ich habe diesbezüglich aber noch nichts unternommen. Auch habe ich zuletzt auf der wii oder dem PC nicht getestet - ich habe uns nämlich gerade eine Fritz Box 7490 installiert. Also kann ich gerade nicht einschätzen, ob ich ein Problem auf den himedias habe oder evtl. generell. Die Fritz Box ist allerdings für video und Sprache optimiert und auch konfiguriert.... sollte also nicht das Problem sein.
    Wenn ich es richtig verstehe, kann ich das SD-Kartenproblem als Ursache bei mir ausschließen - ich habe beide Geräte ohne Kartenerweiterung in Betrieb.

    edit: ich habe gerade mal den Quercheck auf dem PC gemacht. Zwar wird bei meinen Tests nie auf HD umgeschaltet (z.T. mit Begründung wegen HDPC-inkompatibilität :-)) aber das Bild ist IMMER flüssig. ICh bin spogar der Meinung, dass das besser ist als bei meinen letzten Tests auf dem PC vor einigen Wochen....

    SaEt9000

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SaEt9000 ()

  • Nun habe ich noch ein wenig getestet.

    Mir ist erst jetzt auflgefallen, wie amazon bzgl. der Bildqualität am Angebot schraubt, warum auch immer.
    Deshalb habe ich gezielt nach einem Hd-prime Angebot gesucht. Also 15 Minuten "Johnny english "genossen. Und, oh Wunder , die Qualität wirkt auf meinem 42 Zoll TV wirklich gut und laesst die Bezeichnung HD zu.
    Aber es ruckelte noch. Nun habe ich mit der Darstellungsfrequenz experimentiert. Dabeimstellte sich heraus, dass mit 60p ein nahezu fluessiges Bild erzeilbar ist, mit 50p aber immer ein ziemliches Geruckel.

    @viperstar: welche Auflösung + Frequenz hast Du eingestellt ?

    SaEt9000