Zappiti Firmware v3.13 released !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zappiti Firmware v3.13 released !

    Zappiti hat eine neue Firmware der Version 3.13 am Start.

    Wird also auch hier noch fleissig weiter entwickelt ;)

    Kleines Change Log

    The new firmware v3.13 is now available in OTA (Over The Air).This major update features a better picture quality, the BD and UHD menus support, the seamless branching support, and many other improvements.

    Liest sich sehr gut, vielleicht kann einer der Zappiti sein Eigen nennt einmal berichten --> @Odiwan g_biggrin g_biggrin

    Wichtig !

    MPORTANT! As this firmware uses a new SDK (realtek source code), it requires to perform a Factory Reset after the firmware update (please go to MyApps then click Factory Reset).

    Download: zappiti.com/zappiti_player_firmwares.html

    Also saugen stink-.-

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Zappiti hat das auch gestern auf Ihrer Facebook Seite gepostet und seitdem kamen da leider sehr viele Kommentare mit den unterschiedlichsten Problemmeldungen.

    Ich habe den Zappiti erst seit kurzer Zeit und werde erst einmal die Finger vom Update lassen.
    Gibt so viele negative Kleinigkeiten und da war der HiMedia schon wesentlich besser, aber ich brauchte leider den zweiten HDMI Ausgang.
    Aktuell trage ich erst einmal alle Fehler, Probleme und auch Verbesserungswünsche zusammen und gebe diese dann zur späteren Zeit gesammelt an Zappiti weiter.
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7900
    heimkinoverein.de/fotos/album?albumid=1700
  • sven29da schrieb:

    Gibt so viele negative Kleinigkeiten und da war der HiMedia schon wesentlich besser, aber ich brauchte leider den zweiten HDMI Ausgang.
    Über den Himedia hätte ich aber auch noch eine Geschichte zu erzählen, nur das ist nicht wichtig, allerdings stelle ich mir gerade die Frage, warum ausgerechnet Zappiti, wenn der Zidoo bisher eh die ausgewogenere Firmware zu den 2 Boxen hat g_biggrin

    Aber jeder sein Glück, der Zappi hat auch seine Berechtigung.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Weil der X20 noch einmal teuerer ist.
    Im nachhinein vielleicht am falschen Platz gespart, aber hinterher ist man immer schlauer.

    Vorteil beim Zappiti, deutchsprachiger Support und größere Community.

    Beim X20 ist ja im Grunde gar nichts bzgl. Austausch mit anderen oder dergleichen.
    Hatte es Anfang November schon mal hier hifi-forum.de/index.php?action…thread=11218&postID=25#25 hinterfragt.
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7900
    heimkinoverein.de/fotos/album?albumid=1700
  • sven29da schrieb:

    Weil der X20 noch einmal teuerer ist.
    Im nachhinein vielleicht am falschen Platz gespart, aber hinterher ist man immer schlauer.
    Der X20 ist ein Doppellader und kein Einlader, dann hättest Du Dir schon nen DUO kaufen müssen und der kostet auch einiges, mal abgesehen von der Anschlussvielfalt und dem neuen SoC.

    sven29da schrieb:

    Vorteil beim Zappiti, deutchsprachiger Support und größere Community.
    Kenn ich nicht, soll damit das HiFi Forum gemeint sein ??

    sven29da schrieb:

    Beim X20 ist ja im Grunde gar nichts bzgl. Austausch mit anderen oder dergleichen.
    Tja da hättest Du hier nur Fragen brauchen und Dir wären die Antworten auch gegeben worden, immerhin machen wir den Support für Zidoo warum sollten wir da dann nicht helfen können. Ausser einer schöneren Oberfläche zu den anderen Modellen ist da nichts anderes drauf.

    Hättest Dir vielleicht einmal den X10 angeschaut, denn dieser ist der direkte Vergleich zu Deinem UNO mit gleichen SoC und Geld gespart hättest Du auch noch ;)

    Aber Zappiti hatte ich selber , ist mit seinem HomeTheater schon nicht schlecht.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Weder ein X10 noch ein DUO hat die zwei HDMI Ausgänge die ich brauche. Schrieb ich aber schon oben.


    Der deutsche Support wird vom deutschen Vertriebspartner bereit gestellt -> zappiti-deutschland.de
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7900
    heimkinoverein.de/fotos/album?albumid=1700
  • sven29da schrieb:

    Weder ein X10 noch ein DUO hat die zwei HDMI Ausgänge die ich brauche. Schrieb ich aber schon oben.
    Das ist mir schon klar, das beide nur HDMI IN und OUT haben, aber das steht auch in jeder Spec beschrieben, die man sich vor dem Kauf anschauen kann. Das Feature haben alle RTD1295 und 1296.

    sven29da schrieb:

    Der deutsche Support wird vom deutschen Vertriebspartner bereit gestellt -> zappiti-deutschland.de
    Bekannt, von dem hatte ich meinen DUO für schmales Geld, um ein Review zu schreiben, deren Seite finde ich persönlich recht infomativ, nur Forentechnisch nicht gersde Top. Aber Hilfe ist da genug.
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • sven29da schrieb:

    Der deutsche Support wird vom deutschen Vertriebspartner bereit gestellt
    :D :D g_thumbs also muß man denen alles glauben was die einen um die Ohren hauen g_lol aber da geh ich lieber in ein Forum ,da bekomme ich von mehreren meine infos und so kann ich mir das beste herauspicken --b
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Lony schrieb:

    sven29da schrieb:

    Weder ein X10 noch ein DUO hat die zwei HDMI Ausgänge die ich brauche. Schrieb ich aber schon oben.
    Das ist mir schon klar, das beide nur HDMI IN und OUT haben, aber das steht auch in jeder Spec beschrieben, die man sich vor dem Kauf anschauen kann. Das Feature haben alle RTD1295 und 1296.
    und deswegen für mich nicht zu gebrauchen ... wie ich aber nun bereits zwei mal schrieb ;)
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7900
    heimkinoverein.de/fotos/album?albumid=1700
  • sven29da schrieb:

    und deswegen für mich nicht zu gebrauchen ... wie ich aber nun bereits zwei mal schrieb
    Logo, den Sinn dann einen Zappiti zu kaufen, muss ich dann aber nicht verstehen g_biggrin
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    sven29da schrieb:

    und deswegen für mich nicht zu gebrauchen ... wie ich aber nun bereits zwei mal schrieb
    Logo, den Sinn dann einen Zappiti zu kaufen, muss ich dann aber nicht verstehen g_biggrin
    Weil Du nicht weist, dass der Zappiti SE zwei HDMI Ausgänge hat?

    zappiti-one-se-4k-hdr-hdmi-audio-only-683x499.jpg
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7900
    heimkinoverein.de/fotos/album?albumid=1700
  • sven29da schrieb:

    Weil Du nicht weist, dass der Zappiti SE zwei HDMI Ausgänge hat?
    Nö wusste ich nicht, ist ja schick :)
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Abschließend, den Zappiti bin ich seit paar Wochen los und erfreue mich nun an einem selbstgebauten HTPC mit madVR, Kodi 18 und MPC-BE als Player.

    Zappiti hat zu viele Fehler und zugesagte, für mich sehr wichtige Dinge wie die Wandlung von HDR in SDR unter Beinbehaltung des erweiterten Farbraums, kann er doch nicht und ob es jemals kommen wird ist unklar.

    Im Nachgang kann ich sagen, der HiMedia Q10Pro machte alles besser als der Zappiti und bescherte mir schöne zwei Jahre mit einem tollen Bild ohne rumfrickeln zu müssen.

    Wünsche Euch eine schöne Zeit
    Sven
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7900
    heimkinoverein.de/fotos/album?albumid=1700
  • sven29da schrieb:

    Abschließend, den Zappiti bin ich seit paar Wochen los und erfreue mich nun an einem selbstgebauten HTPC mit madVR, Kodi 18 und MPC-BE als Player.

    Zappiti hat zu viele Fehler und zugesagte, für mich sehr wichtige Dinge wie die Wandlung von HDR in SDR unter Beinbehaltung des erweiterten Farbraums, kann er doch nicht und ob es jemals kommen wird ist unklar.

    Im Nachgang kann ich sagen, der HiMedia Q10Pro machte alles besser als der Zappiti und bescherte mir schöne zwei Jahre mit einem tollen Bild ohne rumfrickeln zu müssen.

    Wünsche Euch eine schöne Zeit
    Sven
    business.facebook.com/pg/zappiti/posts/ HDR in SDR funktioniert nun, ebenfalls Auto-Resolution durch die neue "direct input" Funktion.

    HTCP war mir immer zu frickelig - auch wenn madVR sicherlich was kann, ich habe meinen HTCP, aufgrund der einfacheren Handhabung des klassischen Mediaplayers, nicht mehr im Einsatz. Hab ständig an irgendwelchen Settings rumdrehen und nachjustieren müssen. Meine Frau stand kurz vor einem Nervenzusammenbruch. lol
    Den HiMedia Q5Pro habe ich auch hier, allerdings macht der keinesfalls ein besseres Bild als der Zappiti. Die Impex Engine übersättigt und überzeichnet die Bilder, schaltet man diese aus, wird das Bild hochgradig milchig und die Farben wirken "flach". Hatte das Teil auch 2 Jahre im Einsatz, weil es teilweise leider auch nichts besseres gab, muss aber sagen, dass der Zappiti für mich deutlich einfacher im Handling ist, Magic Pixel 2.5 sehr gut harmoniert (zumidest greift es nicht in Kontrastwerte des Ursprungsmaterials ein), und die Mediathek (Zappiti Video) ist ein Traum. Bildtechnisch ist er dem HiMedia in jeder Hinsicht überlegen. Das Thema Kodi+Wrapper nervt einfach, daher ein weiterer Pluspunkt für den Zappiti. Kodi als Mediathek ist super, leider kommt der native Player (Shield TV o.ä.) für mich, aufgrund der schlechteren Darstellung und unterirdischen Bildqualität, einfach nicht in Frage.

    Dann darfst Du auch nicht vergessen, dass Dich ein vernünftiger HTPC auch ne deutliche Stange mehr kostet :cursing: das ist mir madVR einfach nicht mehr wert.
  • ThanOS schrieb:

    Das Thema Kodi+Wrapper nervt einfach,
    Warum, läuft auf "JEDEM" Zappi mit Root ohne Probleme.

    Alles andere , wie ebene s so ist, ist ein RTD1295 DD g_biggrin

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    ThanOS schrieb:

    Das Thema Kodi+Wrapper nervt einfach,
    Warum, läuft auf "JEDEM" Zappi mit Root ohne Probleme.
    Alles andere , wie ebene s so ist, ist ein RTD1295 DD g_biggrin

    Lony
    Und was genau ist das Problem an dem Chipset? Oder geht es hier nur um mehr Power? Die Zidoo-Kisten z.B. haben doch mehr Leistung und sind angeblich deshalb so toll (zumindest auf dem Blatt Papier), sind aber im täglichen Einsatz für nicht zu gebrauchen. Ich lege mehr Wert auf saubere Firmware-Programmierung und Bildqualität. :D Kodi+Wrapper, ok wer's braucht. Ich nutze einen Mediaplayer wirklich rein um meine digitalisierten Medien zu genießen. Habe zu Zeiten des Q5Pro nicht ein einziges Add-on bei Kodi installiert. Die Mediathek des Zappiti funktioniert tadellos, was will ich mehr?
  • ThanOS schrieb:

    Und was genau ist das Problem an dem Chipset?
    Um welches Problem soll es denn gehen, ich habe doch geschrieben, es ist halt ein RTD1295 DD und das der ein sehr gutes Bild macht sollte und ist bekannt. Kann man hier in unserem Hause auch nachlesen.

    ThanOS schrieb:

    Die Zidoo-Kisten z.B. haben doch mehr Leistung und sind angeblich deshalb so toll (zumindest auf dem Blatt Papier), sind aber im täglichen Einsatz für nicht zu gebrauchen. Ich lege mehr Wert auf saubere Firmware-Programmierung und Bildqualität.
    Jeder Zidoo macht genau so ein gutes Bild, wie das eines Zappi, da kann man sogar nen EWEAT R9 Plus neben setzen. Auch Dein Zappi kommt aus dem Hause Realtek und wird von EWEAT zusammengeschraubt. Die FW teilen sich wohl beide. Solche Aussagen von wegen Zidoo ist zu nichts zu gebrauchen, ist schlecht weg B.S.. Das was Dein Zappi jetzt hat, hat Zidoo schon ewig. Der Pluspunkt am Zappi liegt an dessen eigenen Mediacenter und nun "Endlich" das verbesserte Bild, welches mit der neuen FW released wurde.

    Ich will Dir überhaupt nicht Deinen Zappi madig machen, hatte selber einen und kenne mich sehr gut mit dem Gerät aus und wenn Du mal hier lesen würdest, dann hättest Du dieses auch erkannt, eben auch in meinem Satz zu erkennen.

    Magic Pixel hin oder her, sei frohj das Du einen Realtek Dein Eigen nennen kannst.

    Hier fehl jetzt nur noch der DJDragon mit seinen Testvideos, der uns RTD Fans dann wieder unser Bild um die Ohren haut.

    Der Zappi sei Dir gegönnt und wenn Du zufrieden bist, ist alles super.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • ThanOS schrieb:

    sven29da schrieb:

    Abschließend, den Zappiti bin ich seit paar Wochen los und erfreue mich nun an einem selbstgebauten HTPC mit madVR, Kodi 18 und MPC-BE als Player.

    Zappiti hat zu viele Fehler und zugesagte, für mich sehr wichtige Dinge wie die Wandlung von HDR in SDR unter Beinbehaltung des erweiterten Farbraums, kann er doch nicht und ob es jemals kommen wird ist unklar.

    Im Nachgang kann ich sagen, der HiMedia Q10Pro machte alles besser als der Zappiti und bescherte mir schöne zwei Jahre mit einem tollen Bild ohne rumfrickeln zu müssen.

    Wünsche Euch eine schöne Zeit
    Sven
    business.facebook.com/pg/zappiti/posts/ HDR in SDR funktioniert nun, ebenfalls Auto-Resolution durch die neue "direct input" Funktion.
    Habe schon davon gelesen und musste schmunzeln wie Zappiti die Direct Source Funktion mit "weltweit einzigartige Funktion" bewirbt 8o


    HTCP war mir immer zu frickelig - auch wenn madVR sicherlich was kann, ich habe meinen HTCP, aufgrund der einfacheren Handhabung des klassischen Mediaplayers, nicht mehr im Einsatz. Hab ständig an irgendwelchen Settings rumdrehen und nachjustieren müssen. Meine Frau stand kurz vor einem Nervenzusammenbruch. lol
    Das ist zum Glück bei mir ausgeblieben, spiele aber auch nicht mit rum, installiere keine neusten Treiber geschweige Windows Updates.
    Einschalten per FB, KODI startet automatisch, Film aus Kodi auswählen, Film schauen, Rechner per FB ausschalten, fertig.


    Den HiMedia Q5Pro habe ich auch hier, allerdings macht der keinesfalls ein besseres Bild als der Zappiti. Die Impex Engine übersättigt und überzeichnet die Bilder, schaltet man diese aus, wird das Bild hochgradig milchig und die Farben wirken "flach". Die Imprex Engine hatte bei UHD Wiedergabe gar keine Funktion. Zumindest zu meiner Zeit. Da muss was bei Deiner Wiedergabekette nicht gestimmt haben, denn wenn ein Bild zu milchig ist, dann stimmt meist der HDMI Pegel nicht. Hatte das Teil auch 2 Jahre im Einsatz, weil es teilweise leider auch nichts besseres gab, muss aber sagen, dass der Zappiti für mich deutlich einfacher im Handling ist, Magic Pixel 2.5 sehr gut harmoniert (zumidest greift es nicht in Kontrastwerte des Ursprungsmaterials ein), und die Mediathek (Zappiti Video) ist ein Traum. Bildtechnisch ist er dem HiMedia in jeder Hinsicht überlegen. Sehe ich persönlich anders, denn ich kaufte mir vor ein paar Wochen wieder mal einen Q10Pro um Dinge die ich in Filmen negativ entdeckte (schlechter Schwarzwert, Artefakte, usw) , überprüfen wollte ob es am Film oder am HTPC liegt. Da sah ich wieder wie gut das Bild des HiMedia doch ist, auch bei Ausgabe von HDR als SDR. Das Thema Kodi+Wrapper nervt einfach, daher ein weiterer Pluspunkt für den Zappiti. Kodi als Mediathek ist super, leider kommt der native Player (Shield TV o.ä.) für mich, aufgrund der schlechteren Darstellung und unterirdischen Bildqualität, einfach nicht in Frage.

    Dann darfst Du auch nicht vergessen, dass Dich ein vernünftiger HTPC auch ne deutliche Stange mehr kostet :cursing: das ist mir madVR einfach nicht mehr wert.
    Das ist richtig, aber ich wollte endlich ankommen und das mit dem technisch bestmöglichsten Bild und habe deshalb in die vollen gegriffen und gute 2500Euro investiert da ich den Rechner die nächsten Jahre betreiben will und nicht in einem Jahr erneut aufrüsten muss. Somit von allem ein wenig "mehr" genommen und ja, MIR ist es das Wert.
    Aber immer noch günstiger als ein Radiance Pro :D
    Heimkino:
    AVR = Marantz SR7010 plus MM7025 für 7.2.4, Projektor = JVC X7900
    heimkinoverein.de/fotos/album?albumid=1700

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sven29da ()