Iso Player mit Menü und Dolby Vision

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    pfreak schrieb:

    pressreader.com/germany/video/20170707/282613147798776
    Laut Artikel ist aber vom Hersteller ein Update angekündigt
    Der Kiste nutzt den selben SoC die die HiMedia`s. Die wurden auch mit DV angekündigt, aber es kam nie was. Mittlerweile hat man die DV Option auch aus der FW genommen. Wohl kein Intresse seitens HiSilicon weshalb HiMedia nix machen darf/kann/will. Der SoC ist ja auch schon steinalt.
    LG 65B7D / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / HiMedia Player Q5 Pro / PlayStation 4 Pro / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
  • Neu

    Nein, es gibt KEINEN Player, sonst hätte ich den schon. g_ugly Selbst die "eierlegende Wollmichsau" ATV 4K kann DV nur bei Streaming Diensten. Siehe auch den neuen Fire 4k Stick. Denke eher das es politische Dinge sind die die Kisten zum Zurückrudern bewegen. Dolby will ja für alles Kohle haben, so müssen auch Lizenzabgaben für die Kisten mit DV abgedrückt werden. Vielleicht liegt da der Hund begraben. Oder sie wollen das einfach nicht. Noch nicht, wer weiß.

    Ich würde erstmal keine große Kohle für son Player aus dem Fenster werfen. Billigheimer mit S905X SoC (bloß keinen mit S912, da gibts bald keinen Support für die GPU mehr) und LibreELEC laufen eigentlich recht gut. Reicht bis dann wirklich mal nen Player mit "echten" DV Support kommt. Vielleicht schon ab 2K19.
    LG 65B7D / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / HiMedia Player Q5 Pro / PlayStation 4 Pro / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
  • Neu

    Aber keine Alternative der die optische Oppulenz eines Kodi (Forks) genießen möchte. Dazu viel zu teuer und Produktion eingestellt.
    LG 65B7D / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / HiMedia Player Q5 Pro / PlayStation 4 Pro / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
  • Neu

    ich kann ja nur sagen was möglich wäre was dann der jenige daraus macht un wieviel Geld er dafür ausgibt muss er selbst entscheiden
    Das es bei MP mit DV gibt sollt ja nun angekommen sein
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * Real 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Neu

    Dann bleib ich erstmal bei meiner nvidia shield.
    Ich glaube Dolby Vision kommt nicht für media player raus um Raubkopien einzudämmen. Denn für was braucht man es denn sonst :) BD-Player, TV und streaming Dienste unterstützen es ja bereits. Da scheint der Oppo wohl die einzige Lösung, aber so viel Geld für ein BD Player der halt goldene Steckerhat, hmm ...
    Wäre denn Dolby Vision nicht hackbar? Im Prinzip wird ja nur eine Funktion freigeschalten welche das Gerät ohnehin besitzt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pfreak ()

  • Neu

    Es muss ja vom SoC unterstützt werden. Dazu brauchts dann auch entsprechende Treiber das es kernelseitig unterstützt wird. Da die Android Kisten nahezu alle closed source sind, kommt da nix. Es müssen ja auch entsprechende Libs kompiliert werden. Da kommt man nicht so einfach dran.
    LG 65B7D / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / HiMedia Player Q5 Pro / PlayStation 4 Pro / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
  • Neu

    Der einzigen Player, die momentan 4K Materieal als Iso und kpl. Menü wiedegeben können, sind die Oppo Player 203 und 205

    über den USB Eingang und natürlich in Form einer Scheibe.

    Aber preislich liegen diese Player in einer anderen Liga. Noch bekommt man sie und auch Updates wird es weiterhin geben.

    Erst jetzt wurde ein Update für HDR 10+ für diese Player bekannt gegeben.
  • Neu

    hdfan1 schrieb:

    Der einzigen Player, die momentan 4K Materieal als Iso und kpl. Menü wiedegeben können, sind die Oppo Player 203 und 205

    über den USB Eingang und natürlich in Form einer Scheibe.

    Aber preislich liegen diese Player in einer anderen Liga. Noch bekommt man sie und auch Updates wird es weiterhin geben.

    Erst jetzt wurde ein Update für HDR 10+ für diese Player bekannt gegeben.
    Iso über LAN geht also nicht ?
  • Neu

    Mein letzter Stand war dass afaik ISOs nur noch mit ner Custom Firmware geht das Oppo vor Jahren die FW kastriert haben. Alternativ geht es wohl wenn man die ISOs in die BDMV Ordnerstruktur entpackt (über USB abspielbar). Per Netzwerk muss sich der BDMV Ordner in einem "AVCHD"-Verzeichnis befinden muss. Dann lüppts übers Netzwerk.
    LG 65B7D / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / HiMedia Player Q5 Pro / PlayStation 4 Pro / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
  • Neu

    @suke mach das was ich geschrieben hab und Du wirst der erste sein der uns drauf ne Antwort geben kann
    Wer hat noch 10pro mit Android 5 ?
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * Real 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X