USB-Anschluß an Himedia Q 10 Pro

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • USB-Anschluß an Himedia Q 10 Pro

    Ich habe mir vor 2 Wochen einen Himedia Q10 Pro gekauft. Meine Frage: Auf der Rückseite des Himedia ist ein USB 3.0 Superspeed B Stecker. Wollte dort eine Dockingstation mit einer Sata.HD anschließen um Filme abspielen zu können. Der Anschluss wird nicht im Mediaplayer Menue angezeigt. Ist dieser Anschluß nur für Eingang auf den PC?

    Auf der linken Seite des Himedia sind 3 USB Ports. dr USB 2.0 Port (neben der USB 3.0 Port) zeigt die angeschlossene externe USB-HD nicht an. Ist dieser Port auch nur füe den Eingang auf den Himedia.
    Suche deutsche Bedienungsanleitung für den Himedia Q10 Pro. Finde im Internet keine. Kann mir einer weiterhelfen?
    Danke

  • 53Ronaldo schrieb:

    Ist dieser Anschluß nur für Eingang auf den PC?
    Jup zur Befüllung der internen Platte.


    53Ronaldo schrieb:

    Auf der linken Seite des Himedia sind 3 USB Ports. dr USB 2.0 Port (neben der USB 3.0 Port) zeigt die angeschlossene externe USB-HD nicht an. Ist dieser Port auch nur füe den Eingang auf den Himedia.
    Je nachdem was für eine Platte, kann es schon vorkommen, das dieser die Platte nicht erkennt. Was für eine Platte ist das denn.

    BDA gibt es nicht g_biggrin

    Bitte Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ich habe jetzt nochnal umgesteckt. Jetzt sehe ich alle Festplatten auf den seitlichen 3 USB-Ports angezeigt und habe vollen Zugriff. Der USB 3.0 Superspeed Port ist nur für die interne Festplatte zum betanken, wie Lony mir freundlicherweise geschrieben hat.
    Danke für eure schnelle und gute Hilfe.

    Roland

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 53Ronaldo ()

  • Da klinke ich mich mal kurz ein:

    Wenn ich den PC per USB B-Stecker an den Q10-Pro anschließe klappt das Übertragen von Daten zwar wunderbar, aber ich sehe das Laufwerk erst wieder in Kodi, wenn ich den Stecker abziehe. Selbst wenn der PC heruntergefahren ist..

    Gibt es eine Einstellung, mit welcher ich den Stecker nicht ständig heraus stecken muss?

    HiMedia Q10-Pro mit aktueller Firmware
    Kodi 17.6

    Danke im voraus :)
  • Hallo zusammen. Ich habe vor den seitlichen USB 3.0 Anschluss (Himedia Q10 Pro) mit einer WD Elements 10 TB Festplatte zu bestücken. Da schon einige eine interne 10TB Festplatte erfolgreich betreiben, sollte mein Vorhaben eigentlich funktionieren da der Himedia nur auf jeweils 1 Festplatte zugreifen kann...oder liege ich falsch ? Vielleicht hat einer schon Erfahrungen damit gemacht.
    Schon mal danke für eure Antworten.
  • JellyFish schrieb:

    sollte mein Vorhaben eigentlich funktionieren da der Himedia nur auf jeweils 1 Festplatte zugreifen kann...oder liege ich falsch ?
    Ja liegst Du falsch, je nachdem, wie viele Platten da nun ran sollen, sollten alle Platten verfügbar sein.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Also ich betreibe 9 Platten mit aktiven Hub am USB 3.0 Anschluß und eine interne FP.
    Du solltest bei mehreren Platten das statische Mountingscript installieren. Das Tool gibt es in der Filebase, MountforPartition Script von @Messer.

    Warum fragst du dich sicher,?
    Weil es vorkommen kann das beim Start der Box eine Platte vor der anderen erkannt wird, und es daher zu Kollisionen bei deinem hinterlegten Mediainformationen kommt..

    Pansonic TX 58DXX789,HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    Kodi 18.3 (Leia)
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf
    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf


  • da könnte man ja auch fragen , warum 9 platten an ein Mediaplayer ;( das ist mit ein NAS viel komfortabler ;)
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Berny schrieb:

    da könnte man ja auch fragen , warum 9 platten an ein Mediaplayer das ist mit ein NAS viel komfortabler
    Da geht aber auch noch mehr, auf die Stapelung kommt es an g_biggrin hrhr hrhr
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • zusammen schrieb:

    Les dir mal meine Signatur durch und erblasse!!
    Aller Wahrscheinlichkeit arbeitest Du in der Post Produktion beim WDR hrhr hrhr
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED