Nur Artefakte als Bild bei der Wiedergabe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nur Artefakte als Bild bei der Wiedergabe

    Neu

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    starte ich einen Film über den Zidoo eigenen Player, habe ich einwandfreien Ton jedoch ist das Bild bis zur Unkenntlichkeit mit Artefakten versehen.
    Dieser Fehler tritt nur auf wenn ich DVD RIP's abspiele, bei Bluray RIP's läuft alles völlig normal.
    Am PC laufen alle Dateien auch normal und darüber hinaus laufen alle DVD RIP Dateien auch normal auf dem Zidoo, jedoch nur über VLC Player, MX Player etc.
    Ich kann mir persönlich also nur vorstellen, dass es am Zidoo eigenen Player liegt oder an den DVD RIP Dateien, näher kann ich das Problem bisher nich eingrenzen.

    Im Anhang befindet sich ein Screenshot aus dem VLC Player zu einem Video was beispielweise nicht funktioniert.

    Sollten weitere Infos oder Angaben erforderlich sein, trage ich diese gerne nach.

    Vielen Dank schonmal.
    Bilder
    • 12345.jpg

      70,41 kB, 562×610, 13 mal angesehen
  • Neu

    Nunja wenn man schon die Dinger in ein anderen Codec bringt sollte aber trotzdem die Auflösung beibehalten werden
    DVD hat 720x576 das mal angemerkt ansonsten mal n Screenshot machen wie das bei Dir aussieht aber ich denke das der Auflösungsmischmasch hierfür ursächlich ist, vlc ,MX oder MPC sind für alle auch für Videos mit nicht Videokonformen Auflösungen gedacht aber der Videoplayer selbst wohl nicht oder eben mit schlechten Resultat
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Neu

    Ich rippe gerade nocheinmal eine Folge Dr Who von DVD in 720x576 und probiere diese dann nochmal abzuspielen.
    Sollte das dann funktionieren würde ich mich freuen aber auch ärgern. ca. 100 Filme umsonst gerippt. Lehrgeld...

    EDIT: Hat wohl tatsächlich mit der Auflösung zu tun, 720x576 läuft.
    Aber die Dateien werden unnötig groß und haben Balken.
    Hm..

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Johnny_Johnen ()

  • Neu

    hehe na wassen nun , original Qualität hat eben was , nur gut das du noch nicht bei 4K bist , da kann man sagen das es groß ist :D
    … .und nich bei ein mickrigen DVD rip hrhr
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Neu

    Tja wenn Du einen XBMCWrapper nutzt und das sehe ich ja nicht, daher vermute ich mal, dem ist nicht so, dann geht die Nummer ganz einfach

    2ten External Player in die PCF aufnehmen, in Deinen Fallö wäre es der VLC, wie das geht, steht hier im Board.

    Danach definiert man nur in einer Rule, bei welcher Auflösung der VLC greifen soll.

    Bei der Gelegenheit kann mann dann nur hoffen, das Dein Format sich auf 428p beschränkt, ansonsten wir es eine lustige Angelegenheit.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Ja ich benutze der XBMC Wrapper.
    DVD Fab hat mir aber immer unterschiedliche Auflösungen geschnitten. Kontinuität is da nich vorhanden.
    Wenn es mir ner Rule getan wäre wie zum Beispiel kleiner als 1920x1080 dann VLC, sonst Android Player, würde ich mich mal einlesen. Wenn ich aber für jede Auflösung die vorkommt ne eigene rule schreiben muss, bin ich vielleicht doch schneller wenn ich nochmal richtig Rippe.
  • Neu

    Johnny_Johnen schrieb:

    Wenn es mir ner Rule getan wäre wie zum Beispiel kleiner als 1920x1080 dann VLC, sonst Android Player, würde ich mich mal einlesen. Wenn ich aber für jede Auflösung die vorkommt ne eigene rule schreiben muss, bin ich vielleicht doch schneller wenn ich nochmal richtig Rippe.
    Benötigst Du Hilfe oder willst Du ein paar Tage Rippen !

    Ne Rule ist schneller erstellt, wie das neu Rippen in der richtigen Auflösung.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    ich mache mal etwas für Dich hoffe es funzt, geb dann bescheid wenn ich damit durch bin
    Dazu muss ich mir erst mal so ein Shit erstellen g_lol
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaveO88 ()

  • Neu

    Wenn der 2te External Player eingebunden ist, dann kann eine Rule wie folgt aussehen.

    <rule video="true" videoresolution="540" player="VLCPlayer"/>

    d.h. ein Film mit Reso 540 wird expolizit mit dem VLCPlayer abgespielt.

    <rule video="true" videoresolution="1080" player="XBMCWrapper"/>

    d.h. ein Film mit Reso 1080 wird explizit mit dem XBMCWrapper abgespielt

    Das kann man testen.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    ja das Prob wird wohl eher daran liegen das Sourcen die gecroppt werden immer andere Auflösungen haben werden und man somit jeweils eine Rule für jede Möglichkeit welche da dargeboten werden können zu haben
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Neu

    Ihr seit die geilsten.

    Genau, die resolution ist immer eine andere. Damit wirds denke ich Probleme geben.

    <rule filename=".*Falsch.*" player="XBMCWrapper"/>

    Könnte man damit was machen und einfach in die Dateinamen "Falsch" mit rein schreiben? Aber dann bekommen ich Probleme mit dem scrappen wahrscheinlich...
  • Neu

    scrapen kannste manuell am pc ist eh besser als es von kodi machen zu lassen

    Edit : jetzt mal davon abgesehen ist das Croppen der grösste scheiss , man hat zwar keine Balken mehr aber es geht doch durch den Zoom so viel Information verloren welche recht und links vorhanden waren

    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaveO88 ()

  • Neu

    Johnny_Johnen schrieb:

    <rule filename=".*Falsch.*" player="XBMCWrapper"/>
    Warum soll innerhalb des Filmnamen ein "Falsch" gesetzt werden, zuviel Aufwand, setz einen Buchstaben am Ende oder in der mitte oder wie auch immer und der Drops ist gelutscht.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Hier da sollte dann das meiste schon bei sein, muss nur noch ergänzt werden.

    android-mediaplayer.de/wsif/in…rcorefactory-Version-1-0/

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    DaveO88 schrieb:

    ich mache mal etwas für Dich hoffe es funzt, geb dann bescheid wenn ich damit durch bin
    Dazu muss ich mir erst mal so ein Shit erstellen g_lol
    so hab das jetzt mal getan aber nicht mit dem Affenkopp sonder CloneDVD mobile und die Files wurden dann vom NAS in Kodi via Wrapper ohne zu murren abgespielt die Auflösung ist nach dem Croppen 720x540 bei 25fps jedoch ist die Artefakte Bildung stark davon abhängig wie sehr man komprimiert, bei mir waren es dann ca. 700Mb
    Aber die 720x540 beim cropp bleiben für jedes Video somit gibt es keine unterschiedlichen Auflösungen





    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Neu

    Vielleicht habe ich ja auch irgendwo einen Denkfehler.
    Konstelation ist Zidoo X9S (2.1.14) zum TV (TX58-DXW904) über HDMI.
    Jetzt habe ich auf DVD Doctor Who (4:3, 720x540)
    Ich möchte die DVD über DVDFab rippen (MKV H265) und habe dann folgende Optionen.
    1.) 720x540 zu 725MB; hierbei oben und unten die schwarzen Balken da 16:9 Format (nur das eigentlich Bild)
    2.) 720x404 zu ca. 500MB oben und unten scharze Balken weggeschnitten
    Bei zweiteren passiert dann sowas (hier bei einem anderen Rip der nicht funktioniert) photos.app.goo.gl/5p71Jd5deY8nV3mC6
    Mir gings halt darum was Speicherplatz zu sparen.

    Muss mal gucken was ich mach. Teilweise habe ich mir echt scheiße zusammengerippt, den Rest an DVDs und Blurays mach ich auf jeden Fall direkt richtig (Blurays wie zB Alice im Wunderland (1951), Zwölf Geschworenen etc. haben komischweise von der Speicherplatzgröße keinen Unterscheid, egal ob beschnitten oder nicht) Mit den Rules komm ich nämlich nicht so klar Auflösung etc.
  • Neu

    und das alles wegen Speicher , Ich würde das nicht machen dann lieber Seagate STEB4000200 Expansion Desktop 4 TB Externe Desktop Festplatte (8,89 cm (3,5 Zoll) amazon.de/dp/B00UNA1OBQ/ref=cm_sw_r_cp_apa_igm5BbM6SZ559
    Man bedenke , die Zeit die man da reinsteckt das dann auch noch mit ungewissen Ausgang
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X