Einrichten eines Zidoo X9S mit Kodi+Plex Addon, Plex Server auf Nas

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einrichten eines Zidoo X9S mit Kodi+Plex Addon, Plex Server auf Nas

    Moin Leute,

    ich bin neu hier im Forum und habe mir auf Empfehlung von woanders den Zidoo X9S zugelegt. Der kam auch heute bei mir an. Und bevor ich da anfange rum zuwurschteln hab ich ein paar Fragen.

    Was hab ich an HW:

    Samsung 4K TV
    Zidoo X9S
    Syno NAS mit installiertem Plex Server steht im lokalen Netzwerk
    Denon X1400H AVR mit Dolby Atmos Konfiguration


    Was hab ich vor:

    Ich möchte gerne mein 4K Content in Form von MKV Dateien mittels Zidoo an den AVR schicken und dies dann an den TV. Ist aktuell auch so angeschlossen.
    Gerne hätte ich, über Kodi das Plex Addon genutzt(wenn das denn machbar ist). So dass ich meine Bibliothek von Plex weiter nutzen kann, da ich dort wert auf die Rotten Tomatoes Bewertung lege und mir auch eigene 4K Cover gebastelt und eingepflegt habe.



    Nun hab ich hier im Forum schon einiges gelesen zwecks Root und ZDMC und Wrapper etc.
    Ich bin mir aber nicht schlüssig welche Konfiguration für mich nun die richtige ist.
    Kodi in Verbindung mit Plex Addon, brauche ich da den Wrapper?
    Gibts das Plex Addon nur bei XMBC oder auch im ZDMC?
    Soll ich auf Plex komplett verzichten und nur Kodi nutzen und dort alles neu einpflegen?

    Von Lony hab ich schon gelesen, das er wert auf den Wrapper legt, da man am Ende unabhängig von Kodi Updates ist, weil immer auf den nativen Player zurückgegriffen wird mittels Wrapper.

    Ansonsten kann ich mich erstmal nur für die Ganzen Infos, Tuts und Files bedanken die man hier findet und hoffe mir kann geholfen werden :)

    SMB oder NFS üder die Syno habe ich auch noch nicht eingerichtet und auch noch keinne extra User in der Syno angelegt
    Samsung UE65MU7009
    Zidoo X9S
    Denon AVR x1400H mit 5.2.1 Selbstbau CerAl 4.2 Heimkinosystem
    Synology DS216j

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DeadEye ()

  • Hi,

    ich nutze zwar den Himedia Q5 aber das sollte von den meisten Konfigurationsmöglichkeiten dem Zido gleich sein daher kann ich zwar nichts zu dem Gerät generell sagen aber zu Kodi.

    DeadEye schrieb:

    Kodi in Verbindung mit Plex Addon, brauche ich da den Wrapper?
    Der Wrapper ist nur das Verbindungsstück der das weiterleiten übernimmt also mit welchen Player du deine Files abspielen willst. Wählen kannst du zwischen dem Nativen Player( der vom Zido in deinem Fall) oder dem Kodi Player. Alles Geschmacksache daher musst du selber testen welcher Player dir dann zusagt. Auch dort gibt es weitere Möglichkeiten per PFC bestimmte Auflösungen oder Formate entsprechend zuzuweisen das du je nachdem unter Kodi beide Player kombinieren kannst. Also ja -man benötigt auch mit Kodi und Plex Addon den Wrapper.


    DeadEye schrieb:

    Gibts das Plex Addon nur bei XMBC oder auch im ZDMC?
    Kann ich dir nicht sagen da ich nur das Addon für Kodi kenne und ich keinen Zido besitze.


    DeadEye schrieb:

    Soll ich auf Plex komplett verzichten und nur Kodi nutzen und dort alles neu einpflegen?
    Das musst du selbst entscheiden wie es für dich am besten kombinierbar ist da jeder User andere Vorlieben hat wie er seine Daten Pflegt. Meine Datenbank z.B. wird via mysql von der NAS verwaltet und an Kodi geschickt, ein Plex Server kam daher für mich nicht in Frage da ich subjektiv zufrieden bin. Habe Plex auch getestet bin dann aber in der alten Kombi geblieben.
    Da du bereits eine Datenbank über Plex angelegt hast und du damit anscheinend zufrieden bist kannst du ja Plex mit Kodi kombinieren -sprich Datenbank per Plex Addon in Kodi einpflegen und das interface von Kodi nutzen. Abspielen dann je nach dem mit nativ oder kodi player.

    Hier als Anregung noch ein TUT wie man Plex mit Kodi nutzt.
  • Unabhängig von der Hardware, aber warum mit aller Gewalt einen Plex Server auf einer Syno, wenn dann auch noch explizit 4K Material gestreamt werden soll.

    Plex ist in Sachen Nativen PLayer einbauen nicht gerade Super ausgestattet, bzw. nutzt grundsätzlich gerne die HW Unterstützung, eine Wrapper Lösung lässt sich zwar einbauen, aber nur mit Umwegen.

    Also warum Plex ????, die Datenbank ist doch nicht das Problem.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Herzlich Willkommen hier..

    Grundsätzlich benötigst Du den internen Player des Zidoo, da der Kodiinterne Player keine 4K Inhalte nativ abspielen kann!!! Das ist ausser der Shield meines Wissens bei jedem Android Mediaplayer so wenn Kodi dort aufgespielt ist.

    Grundsätzlich benötigst Du den internen Player des Zidoo, da der Kodiinterne Player nur maximal DTS HD & DolbyDigitalPlus abspielt, jedoch nicht DTS-HD-MA, DTS:X, Dolny True HD, Dolby Atmos, Auro3D.....


    Generell ist gemäss Deinen Anforderungen was die HW betrifft der Zidoo schon so das beste was man haben kann(Auch Himedia passt, bin ich nur persönlich nicht so angetan von bzgl Framerateswitch, aber das sind persönliche und individuelle Befindlichkeiten g_cool )... Ob der in Kodi per Addon installierte Plexserver den Zidooeigenen Player über Wrapper ansteuert kann ich nicht sagen, wird Dir hier aber definitiv in Kürze jemand beantworten können.... Ansonsten noch den Tipp auf die korrekten HDMI-Kabel zu achten(voll 4K-tauglich)... Viel Spass beim Zidoo einrichten (Der hieisge Administrator Lony hat auch auf Youtube viele Tutorials eingestellt neben den umfangreichen Tutorials und Filebasis hier im Forum), der Kodi-Einrichtung und bedenke stets...... Langsam und gründlich Du alles lesen musst (_)o
  • @Lony Der Plex Server läuft auf der Syno ja schon. Deswegen ging es mir ja darum, Plex "nur" als Addon über Kodi laufen zu lassen, das dort die Datenbank drin ist.

    Ich lass mich gern eines besseren belehren, wenn ihr mir ne andere Möglichkeit aufzeigt.

    Die Originale Plex App aus dem App Store will ich ja auch garnicht nutzen, falls du das meintest Lony

    Ich hab Plex einfach in der Vergangenheit genutzt weil es für mich die benutzerfreundlichste alternative als Film Server war. Ich konnte sie auf meinem Samsung nutzen und Ton an den AVR durchschleifen. Da ich jetzt aber Atmos habe bin ich auf den Zidoo gestiegen. Es muss nicht Plex sein.

    In dem TUT oben auf Tutonaut, wird nur gerade die Kombination aus Plex und Kodi als sehr gut beschrieben, da Kodi der beste Player ist und Plex der beste Server.

    Wie gesagt, ich bin aber offen für anderes
    Samsung UE65MU7009
    Zidoo X9S
    Denon AVR x1400H mit 5.2.1 Selbstbau CerAl 4.2 Heimkinosystem
    Synology DS216j
  • da ja nun schon seit erstellen dieses Themas 6 Stunden um sind,frage ich mal was in der Zwischenzeit nun schon gemacht wurde .
    ZDMC ,Kodi und Wrapper schon drauf gemacht ....plus Root natürlich :)
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Da ich 11.30 Uhr meinen Dienst begonnen habe und auch noch bis 20.30 Uhr Dienst habe, wurde da noch garnichts gemacht :) Gibt auch Leute die im Schichtdienst arbeiten :D
    Morgen hab ich frei, da wollte ich das in Angriff nehmen
    Samsung UE65MU7009
    Zidoo X9S
    Denon AVR x1400H mit 5.2.1 Selbstbau CerAl 4.2 Heimkinosystem
    Synology DS216j
  • Berny schrieb:

    da ja nun schon seit erstellen dieses Themas 6 Stunden um sind,frage ich mal was in der Zwischenzeit nun schon gemacht wurde .
    ZDMC ,Kodi und Wrapper schon drauf gemacht ....plus Root natürlich :)
    Aber nur mal für die Reihenfolge:

    1. Root per Onkeyroot
    2. ZDMC(hier aus der Filebase 17.6.1?)
    3. Kodi mit Wrapper (XBMC/Kodi Wrapper ausm store für 7,99)?

    Oder?
    Samsung UE65MU7009
    Zidoo X9S
    Denon AVR x1400H mit 5.2.1 Selbstbau CerAl 4.2 Heimkinosystem
    Synology DS216j

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DeadEye ()

  • DeadEye schrieb:

    In dem TUT oben auf Tutonaut, wird nur gerade die Kombination aus Plex und Kodi als sehr gut beschrieben, da Kodi der beste Player ist und Plex der beste Server.
    Das Tut ist nett, aber basiert auf eine reine HW Unterstützung. KODIPlayer ales beste Sache darzustellen und Plex als Server, ist Ansichtsache.

    Bevor Du nun Dich mit einer Sache auseinandersetzt, die nicht gerade schnell mal eben gedreht ist, würde ich mich

    • Mit der Box anfreunden und mal alles anschauen
    • Weiterhin mich auch mit der Syno auseinandersetzen in Sachen SMB und NFS, sowie Benutzerrechte Verwaltung


    Das ist Vorgeplänkel.

    1. Als nächstes wäre es einmal interessant, über welche Menge von Filmen wir denn hier sprechen
    2. Dann muss einfach die Entscheidung fallen, soll Plex es werden, oder wollen wir eine einfache effiziente Lösung mit KODI oder eben ZDMC, welches auch KODI ist, nur als Custom.
    3. Dann wenn dieses geklärt ist, geht es an die Installation und eventuell den Kauf eines Wrappers, wenn überhaupt.


    Das was ich mag, muss keiner mögen, daher denke ich, würde in Deinem Fall schon ZDMC oder sogar das HomeTheater reichen, alles natürlich immer mit dem nativen Player, den KODI Player kann man im 4K Bereich eh ausklingeln.

    Und das alles inkl. Lesen und verstehen, schaffst Du nicht an einem Tag g_biggrin , aber an der Hilfe sollte es nicht scheitern.

    LOny
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:


    • Weiterhin mich auch mit der Syno auseinandersetzen in Sachen SMB und NFS, sowie Benutzerrechte Verwaltung

    Über Benutzerrechte in Sachen Syno und SMB oder NFS hab ich hier deinen Beitrag heute schon gelesen. Hast das ja schön mit Bilder auf der Syno dargestellt.




    Lony schrieb:

    1. Als nächstes wäre es einmal interessant, über welche Menge von Filmen wir denn hier sprechen

    Aktuell geht es um
    1,2 TB 4K Filme, für jeden Film hab ich nen eigenes Cover erstellt mit Photoshop etc
    5 TB 1080p Filme
    4 TB 1080p und 720p Serien

    4K wird noch ausgebaut sobald ich mehr Speicher kaufe


    Lony schrieb:

    1. Dann muss einfach die Entscheidung fallen, soll Plex es werden, oder wollen wir eine einfache effiziente Lösung mit KODI oder eben ZDMC, welches auch KODI ist, nur als Custom.

    Ich denke dazu werd ich erstmal Kodi und ZDMC drauf machen und mir das ganze angucken. Wird dann morgen passieren


    Lony schrieb:

    Das was ich mag, muss keiner mögen, daher denke ich, würde in Deinem Fall schon ZDMC oder sogar das HomeTheater reichen, alles natürlich immer mit dem nativen Player, den KODI Player kann man im 4K Bereich eh ausklingeln.
    Was bedeutet "ausklingeln" oder meintest du ausklinken? Wenn es trotzdem alles mit dem nativen Player laufen soll, brauch man dann nicht den Wrapper?
    Samsung UE65MU7009
    Zidoo X9S
    Denon AVR x1400H mit 5.2.1 Selbstbau CerAl 4.2 Heimkinosystem
    Synology DS216j
  • DeadEye schrieb:

    Was bedeutet "ausklingeln" oder meintest du ausklinken? Wenn es trotzdem alles mit dem nativen Player laufen soll, brauch man dann nicht den Wrapper?
    Wenn Du ZDMC nutzt, dann ist dort der native schon mit eingebettet. Einen Wrapper benötigt man nur, wenn man auf eine Orioginal KODI Version aufsetzt und darüber hinaus noch andere spezielle Sachen machen möchte.

    Ausklingeln heisst natürlich abhaken oder ausklinken hrhr
    Ich denke schau Dir mal ZDMC an, am besten baust Du Dir ein paar TEst Ordner zum einlesen, damit Du auch mit dem Scrabber klar kommst, ansonsten kann man auch alles per TMM sauber am PC in aller Ruhe machen.

    Wichtig ist, nicht alles auf einmal, langsam rantasten.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Zu alles auf einmal:

    Zidoo ist gerootet
    Hat für die Syno nen Extra Benutzer bekommen
    SMB ist eingerichtet
    ZDMC ist installiert
    Kodi ist auch Installiert

    In ZDMC hab ich mal nen Test Ordner mit 4K Filmen eingelesen.

    Zum tüfteln hab ich auch mal das Plex Addon in ZDMC installiert und wollte von dort aus nen Film starten. Da kam allerdings dann Wiedergabe fehlgeschlagen.
    Wiedergabe aus ZDMC funktioniert anstandslos

    Ich weiß ja nicht ob meine Augen nach dem Arbeitstag einfach nur einen weg habe....Aber ich hab das Gefühl als wärs jetzt erst mit dem Zidoo über ZDMC wirklich 4K und über Plex App am Samsung nicht g_shocked g_shocked g_shocked
    Samsung UE65MU7009
    Zidoo X9S
    Denon AVR x1400H mit 5.2.1 Selbstbau CerAl 4.2 Heimkinosystem
    Synology DS216j
  • Nun hab ich mal Maxxxxxxxoad gestartet. Auto Switching für Reso und Frame hab ich an, Audio geht auch sauber als True HD durch und am TV kommt 4k 60Hz an.

    Allerdings habe ich Schwarze Balken links und rechts neben dem Film.

    Hab dazu auch auf die schnelle nichts im Forum gefunden. Außer das dies bei Leuten aufgetreten ist die den Kodi eigenen Player genutzt haben. Was bei mri aber nicht der Fall ist, da im ZDMC ja extern eingestellt ist

    Wenn ich in den Android einstellungen unter Display bei Screen Scaling, den Bildschirm voll ausreize, dann sind die schwarzen Balken weg. Allerdings ist dann die Lupe unter Android oder die Uhrzeit im ZDMC nicht mehr komplett im Bildschirm

    Habe nun durch rumprobieren am meinem Samsung "Einstellung der Bildgröße" von 16:9 auf Benutzerdefiniert und dort an "Bildschirm anpassen" auf aus. Nun ist das Problem weg

    Habe nun 4K so wie 1080p als Quellen hinzugefügt. Allerdings vermisse ich, das im Seitenmenü links, im standard Skin nur die Rubrik Filme ist. Jedoch nicht nach UHD oder HD sortiert so wie ich die Quellen benannt habe.
    Möchte ich es nach Quellen haben muss ich unter Videos. Hätte es lieber aber direkt in der Seitenleiste. Oder sind solche Spielereien nur unter dem normalen Kodi möglich?

    Ich weiß, sind ne Menge Fragen, habs nur gern personalisiert g_ugly
    Samsung UE65MU7009
    Zidoo X9S
    Denon AVR x1400H mit 5.2.1 Selbstbau CerAl 4.2 Heimkinosystem
    Synology DS216j

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Berny ()

  • DeadEye schrieb:

    Ich weiß, sind ne Menge Fragen, habs nur gern personalisiert
    Deine Vorgehensweise ist in meinen Augen nicht von Vorteil, im Gegenteil, es reisst nur weitere Fragen und Baustellen auf.

    Hat schon einen Sinn, wenn ich Punkte nenne, die man sich genau anschauen sollte, dazu gehört auch die Bedienung von KODI.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Geb ich zu, mein Fehler.

    In Kodi selber hab ich mich nun noch garnicht umgesehen, weil du geschrieben hast ich soll mir ZDMC anschauen. Das hab ich getan.

    Habe dort UHD und HD Material eingespeist per Datei hinzufügen mittels smb pfad einrichten.
    Wie ich schon geschrieben habe, sind unter Filme nun aber ALLE Filme nur nach Namen sortiert aber nicht nach Auflösung.
    Gibt es einen Möglichkeit das zu trennen unter der dem Reiter Filme? Wenn ja sag mir bitte wie.

    Ansonsten hab ich noch das Problem mit den schwarzen Balken oder wie man es nimmt eben nicht mehr.

    Mehr als die zwei Fragen sind ja nun eigentlich nicht.

    Edit: Ich hangel mich aber nachher, sobald Sohnemann in der Kita ist mal durch das Kodi Wiki, da hab ich grad nen Eintrag gefunden Custom Home Items :D

    Die frage bezüglich der Schwarzen Balken bleibt aber.
    Samsung UE65MU7009
    Zidoo X9S
    Denon AVR x1400H mit 5.2.1 Selbstbau CerAl 4.2 Heimkinosystem
    Synology DS216j

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DeadEye ()

  • DeadEye schrieb:

    Die frage bezüglich der Schwarzen Balken bleibt aber.
    Ja, dann sag mir doch bitte, ob Du die Quelle auch als SMB hast einlesen lassen, oder ob Du per DLNA das alles abspielen möchtest :rolleyes: g_biggrin

    Gruss Lony

    Im Übrigen ist das auch Hilfreich

    XBMC - Kodi Tutorial - Einleitung (Deutsch)
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hab es als SMB einlessen lassen. Unter Dateidienste in der Syno angelegt und dann in ZDMC mit Benutzername und PW so wie //(Name der Syno)

    Das Kodi Tutorial hab ich mir gestern angeschaut

    Also ZDMC besipielsweise mit dem Aeon Nox Skin gefällt mir tatsächlich ganz gut. Hab mich mit dem Scrabber vertraut gemacht und meine Verzeichnis Struktur dann direkt mal überarbeitet.

    Bin ja beeindruckt, das der Zidoo auch von einer Externen Platte die per USB 3.0 an der Syno hängt, 4K Content problemlos und ruckelfrei abspielt. So löst sich aktuell ein kleines Platzproblem bei mir :D :D

    So der erste Eindruck überzeugt mich von ZDMC vs. Plex. eher von ZDMC.

    Lony: Worin macht es denn nun den Unterschied ob ich Kodi+Wrapper oder ZDMC nutze? Ist bei Kodi noch mehr Spielraum als bei ZDMC?
    Samsung UE65MU7009
    Zidoo X9S
    Denon AVR x1400H mit 5.2.1 Selbstbau CerAl 4.2 Heimkinosystem
    Synology DS216j

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DeadEye ()