Welche Sata 3 Platte wohin ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Sata 3 Platte wohin ?

    Hallo in die Runde

    Bin mit dem Script vom Messer zum Einbinden einer 2.Platte per Hub nicht klar gekommen. Leider ! Trotz intensiver Hilfe von Lony! So spielt das Leben. g_irre
    Nun habe ich die neugekaufte 3te 4Tb Platte die per Hub angeschlossen werden sollte, doch zurückgeben können ( siehe Problembeschreibung im Ursprungstheard ) . Jetzt habe ich eine Western Red 8Tb erworben. So komme ich mit dieser 8TB ohne den problematischen USB Hub aus.
    Zusammen mit meiner internen Red 4Tb komme ich auf die ursprünglich gewollten 12 TB . Die 8ter ist in einem Festplattengehäuse mit Netzteil verbaut und hängt per USB 3 direkt an der Hi 10Pro . Soweit so gut.
    Aber, irgendwie scheint die Hi in Kodi 16.1 ein Problem zu haben. Bei einer Aktuallisierung der Bibliothek werden ab und an schon länger vorhandene Filme plötzlich nicht mehr gefunden und Kodi möchte diesen dann aus der Biblioth. löschen. Einfach nervig.
    Aktuell betrifft dieses Verhalten meisst Filme aus der intern eingesetzten, kleineren Platte.
    An der Einbindung der Platten Kodi , oder Kodi selbst kann es nicht liegen.
    Meine Vermutung geht eher an Richtung Zusammenspiel der beiden unterschiedlich grossen Platten.

    Meine Frage. Was denkt Ihr ? Wo sollte die 8ter , also die Grössere am besten eingesetzt werden ? Eher intern in den Hi ?
    Oder doch lieber in das externe Gehäuse , was ich ja auch so getan habe ?
    Für das externe Gehäuse hatte ich mich bei der Ote bewusst entschieden , weil ich so flexibel per Pc schnell neue Filme aufspielen kann.
    Und irgendwie hatte ich wohl auch in Richtung der möglichen Wärmeentwicklung der grossen Platte in der Hi gedacht.

    Gibts Erfahrungen welche Platte "wohin " ? g_confused
    Vielleicht doch lieber die 8ter in die Hi und die 4er als externe Platte ? g_confused

    Grüsse
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • bin ich froh damals auf die vip und admin User gehört zu haben ;)
    Alle haben mir zu ein NAS geraten und da bin ich froh das ich mich mit sowas nicht mehr herumärgern muss :)
    Nun ist es ja so das du nun auch 12tb schon an Platten hast , da kann man ja auch mal über eine Synology DiskStation nachdenken ;)
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berny ()

  • Fuchs schrieb:

    Leider ! Trotz intensiver Hilfe von Lony! So spielt das Leben.
    Wieso, waren wir schon fertig, ich habe nur nichts mehr gehört von Dir.

    Berny schrieb:

    Nun ist es ja so das du nun auch 12gb schon an Platten hast , da kann man ja auch mal über eine Synology DiskStation nachdenken
    Dann brauch er kein NAS, allerhöchstens einen grösseren Stick gr_ihhhh

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • @Fuchs

    Einfach mal Kopf heben und bei den angepinnten Beiträgen bitte schauen.

    Verschoben ins richtige Forum.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • BERNY schrieb : ....... 12gb schon an Platten hast , da kann man ja auch mal über eine Synology DiskStation nachdenken. Das werde ich. Aber dazu habe ich ja nun erstmal 6TB Zeit bl_swing

    LONY
    ... stimmt Lony. Wir waren noch nicht fertig. Aber Ich war "fertig" ! Habe den Wurm der bei mir beim Einbinden bzw. Zuordung der 3. Platte über das Script drinnen war, nicht gefunden. Auch nach 2 weiteren Tagen nicht. Dann war ich auch froh , das Saturn die Platte zurücknahm. Online gekauft und im Dresdener Laden am vergangenen Freitag zurückgegeben. Kann man nicht meckern. Mein Pc war übrigens nach vielen Stunden auch froh, das Kopieren der 4TB auf die Neue abschliessen zu können. hrhr

    Lony ich habe bewusst den alten Beitrag nicht fortgesetzt, weil das Problem ja nun nicht mehr identisch ist.

    angepinnte Beitrage ...
    mmh ..... ich habe selbstverständlich schon vor dem Erstellen des jetzigen Beitrag mit Stichworten nach möglichen Hinweisen zum obigen Problem gesucht. Leider vergebens.
    Ich versuche es aber gern nochmals mit weiteren Stichworten ...

    Grüsse
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • les dir mal diesen Post durch er ist vom Ersteller des Scripts. Ich denke wenn jetzt Rückfragen sind, solltest du so gut wie möglich deine bisherige Prozedur zum Einbinden beschreiben.

    android-mediaplayer.de/wsif/in…Versionen-4-bis-7-evtl-a/

    bist du noch auf der OFW V1.10 unterwegs? Root vorhanden?
    bitte poste mal....
    Pansonic TX 58DXX789
    HiMedia Q10 Pro + Anker® Uspeed USB 3.0 9-Port Hub + 5V 2.1A Ladeport mit 12V 5A Netzteil
    9x8 TB WD + Int. 8 TB WD @messer
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Firmware 2.0.7 CFW
    by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    UHD Samsung K8500
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
  • Hallo Zusammen ....hatte ich auch erfolglos probiert . Trotzdem Danke an Dich.

    Im Moment möchte ich erstml den Fehler finden , warum Kodi bzw. Biblio mich ärgert.
    Ich hatte vor dem Zusammenspiel der 4er und der 8Tb keine Probleme.
    Vorher gab es unter der gleichen Konstellation , jedoch mit 4 und 4 TB ( extern und intern) nie ein Problem.
    Warum sollte es nun bei 4 zu 8 nicht klappen ? Laut Beschreibung beherrscht die Fantec 6800 unbegrenzten Speicher.
    Die Hi 10 Pro, dessen Fw auf meiner Fantec 6800 läuft, soll intern 8 TB akzeptieren. Auch wenn hier vereinzelt einigen Usern von max. 6TB reden. Was an USB 3 möglich ist legt keiner der beiden Hersteller dar. Also denke ich hier gibts keine Einschränkung. Komisch das dieses Problem kein Dauerzustand, also nach jedem Gerätestart ist.
    Ich kann das Problem der Biblio nicht nachvollziehen. Zudem sind ja aktuell nur ca. 7 Tb der 12 belegt. Die interne 4er ist bis auf etwa 30 GB voll und auf der an USB3 hängenden 12er sind 2,5 GB abgespeichert. Genügend Zeit nach dem Start gebe ich der Box und Kodi zum Erkennen auch. Und warum ist es wie heute Mittag wieder die kleine Interne, dessen Inhalt in der Biblio nicht korrekt und vollständig "dargestellt" wird.

    Lony .... unter den angepinnten Beiträgen finde ich nix zu meiner Frage. Oder ich habe Deinen Verweis falsch gedeutet.

    Grüsse
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Die Box erkennt die angeschlossenen Festplatten und vergibt eine eindeutige ID..Wenn du jetzt mit dieser eindeutigen ID weiterarbeitest dann ist gut.
    Kodi findet alle Bibliotheken alles FEIN.
    Wie wahrscheinlich ist es denn das die eine Platte nicht vor der anderen startet?
    Wenn die Box jetzt wieder bootet und als erstes deine interne findet als die externe, Reihenfolge vertauscht, Kodi findet seine Bibliotheken nicht mehr.
    es ist halt so, nimm es hin und weiter....
    Wenn die Box bein Start andere Mountpunkte vergibt, tja es ist so ENDE.
    Wenn Kodi dann natürlich seine Biblotheken nicht findet ENDE.
    Deshalb bei mehreren Festplatten das Script von @messer oder eine NAS oder externe FP an PC oder am Router oder oder....Aber nicht an der Box sonst irgendwann Ärger mit Kodi.
    Du vergißt dabei das Kodi nur die Platten in der Bibliothek übernehmen kann die von der Box an der Box gefunden, + richtig bezeichnet werden... IMMER..
    Also wahrscheinlich beim 2,3,4,5,6,7 usw. Einschalten nicht mehr.

    So nachdem das hoffentlich geklärt ist.
    Zu wichtigen Dingen "STATISCH MOUNTEN". Wie heisst denn dein Pfad in Kodi V5.1 /Storage??
    Pansonic TX 58DXX789
    HiMedia Q10 Pro + Anker® Uspeed USB 3.0 9-Port Hub + 5V 2.1A Ladeport mit 12V 5A Netzteil
    9x8 TB WD + Int. 8 TB WD @messer
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Firmware 2.0.7 CFW
    by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    UHD Samsung K8500
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
  • Warum führt Ihr hier jetzt das Thema Mount Partition Script weiter, wenn es doch hierfür einen Thread bereits gibt und dieser Thread überhaupt nichts damit zu tun hat.

    Problem Himedia 10Pro 2x Usb plus interne Platte

    :?: :?:

    Gute Frage oder .........

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Zusammen.... nach dem Lesen Deiner Hinweise sollte ich davon ausgehen, das es abhängig von der Bootsreihenfolge der Platten liegt. Vielleicht benötigt auch die grössere, der beiden Platte länger.
    So lange ich zwei Wd Red mit gleicher Speichergrösse nutzte stand das Problem nicht ein einziges Mal. Und ich nutzte den Hi 10Pro . Sollte es ein Zufall sein, das es in dieser Zeit keine einzige Änderung in der Reihenfolge des Boot gab ? ...grübel. Den Aufbau 1x intern + 1x extern nutzte ich ja über ein Jahr, ohne das Kodis Biblio einmal zickte .
    Als Laie verstehe ich es nicht wirklich. Weil ja nach meinem Verständnis jede Platte doch ihren eigenen Namen ( sda, sdb) und den eindeutig zugeordneten Fad in Kodi hat. Bei einer Einbindung 2er externen Platten über den anfangs benutzen USB Hub könnte ich es noch verstehen.
    Ist schon komisch....

    Grüsse
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Lony... weil ich die Hinweise von Zusammen nicht unbeachtet lassen wollte. Bin ja nicht unhöflich lol
    Natürlich hast Du aber Recht mit Deinem Einwand !
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Also ganz ehrlich, ich habe mir mein Video noch einmal eben angeschaut, da ist alles klar und deutlich beschrieben, das einzige was angepasst werden muss eventuell ist die Mount Zeile, weil unter Android 5.1 der Pfad anders lautet. Eine Platte die dann aber gemountet ist, findet man auch mit dem Namen wieder, der im Mount Partion Text vergeben wurde und nur unter diesen Namen ist die Platte unter KODI einzulesen. SDA, SDA1 oder was weiss ich, sind da dann völlig raus, demzufolge müssen auch die Sachen dann nachdem das Script eingebaut wurde, neu eingelesen werden, heisst Quellen neu einlesen.

    Das hatte ich im ersten Thread geschrieben und im Video wird es auch gezeigt.

    Entweder habt ihr das Video euch nicht angeschaut oder zugehört, denn es ist ja mit Ton, oder das Video ist wirklich so beschissen.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    Also ganz ehrlich, ich habe mir mein Video noch einmal eben angeschaut, da ist alles klar und deutlich beschrieben, das einzige was angepasst werden muss eventuell ist die Mount Zeile, weil unter Android 5.1 der Pfad anders lautet. Eine Platte die dann aber gemountet ist, findet man auch mit dem Namen wieder, der im Mount Partion Text vergeben wurde und nur unter diesen Namen ist die Platte unter KODI einzulesen. SDA, SDA1 oder was weiss ich, sind da dann völlig raus, demzufolge müssen auch die Sachen dann nachdem das Script eingebaut wurde, neu eingelesen werden, heisst Quellen neu einlesen.

    Das hatte ich im ersten Thread geschrieben und im Video wird es auch gezeigt.

    Entweder habt ihr das Video euch nicht angeschaut oder zugehört, denn es ist ja mit Ton, oder das Video ist wirklich so beschissen.

    Lony
    Nun sei nicht verschnupft Lony .....ich war ja für Deine Hilfe sehr dankbar.
    Hatte alles installiert. Root hier aus dem Forum runtergeladen.
    Den Rest Deiner erforderlichen Vorgaben über den Playerstore. Das gleiche auch mit Messers Script probiert.
    Ob Root funktionierte habe ich mit einer entsprechenden App geprüft. War korrekt. Nach jeder Install wurde die Box für alle Fälle runter- und hochgefahren.
    Auch Deine zuletzt netterweise übergebene "Befehlszeile" kopiert und auf eine Platte gelegt. Am Ende war ich wieder am Anfang. Es funktionierte nicht. Einziges Problem zeigte sich vor dem Download der Apps Total manager, Script Manager und BusyBox. Hier zeigte der Playerstore jedesmal vor dem Download den Hinweis an, das die App möglicherweise nicht vollständig kompertibel mit meinem System wäre.
    Die Install klappte aber ohne Fehlermeldung. Trotzdem stellte sich beim Ausführen Deiner Vorgehensweise irgend etwas quer. Egal vie oft ich das ganze wiederholte. Meine Fehlervermutung geht in Richtung BusyBox oder dem Total Manager. Dank der vielen Misserfolge mit den Nerven am Ende , habe ich mir dann, wie angekündigt die 8TB Platte gekauft, so das ich im Aufbau der Speicher ( 1x USB , 1x intern) in der bis dato funktionierenden Ursprungskonstellation war.
    2 Tage ging es ja dann auch gut. Die Biblio machte keine Probleme. In diesen 2 Tagen habe ich die Box mindestens 7-8 mal gestartet. Wollte ja die Bibli und die Cover wieder nach meinen Wünschen einrichten. Was bei der Vielzahl der "Datein" seine Zeit brauchte. Und ich habe 2 Filme geschaut.

    Entweder gab es bei der angedachten Nutzung vom Messers Script irgendwo im System ein Problem mit den dafür notwendigen App's , oder ich bin zu bl.... beim Einrichten.
    Ab einem gewissen Punkt sollte man sich eben seine Unfähigkeit in dieser Sache eingestehen und das auch akzeptieren. Am Lesen aller Tips hat es nicht gelegen.
    Ist eben so. Manche sind in Mathe ein As, können aber keine Schnürsenkelschleife binden. hrhr
    Der nächster Schritt war eben der Austausch einer der beiden 4 TB Platte gegen eine mit mehr Speicherplatz. Unter Beibehaltung des funktionierenden, ursprünglichen Geräteaufbau .

    Was soll ich sonst sagen .... g_frown
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • Fuchs schrieb:

    Nun sei nicht verschnupft Lony
    Ich bin nicht verschnupft, nur wenn man mit dem Video nicht klar kommt, dann erwarte ich eine Rückmeldung, dann bin ich gerne bereit, da nachzubessern. Nichts sagen hilft keinem Hier. Ich bin sogar bereit, die Kiste bei mir einzurichten, Platten habe ich genug, nur wenn ich lese, was hier so gepostet wird in Bezug auf das Script, dann fällt mir dazu nichts mehr ein.

    @messer hat sich mit der Umsetzung des Scripts sehr viel Mühe gemacht und wenn dieses Script für A5 und A7 gelistet ist, dann läuft es auch unter dem BS, denn davon gehe ich aus. Root / Pfad Anpassungen sind da nicht elementarer Bestandteil, des das alles kann man schnell selber herausfinden, in dem man den Ziel Pfad verfolgt.

    Selbst wenn ein Script nicht läuft, dann macht man es, wie im Video, startet einfach den Script Vorgang und sieht unten im Fenster, ob die Platte gemountet wurde, wird diese nicht gemountet, wird der Fehler auch ausgeworfen und mit diesem Fehler kann man dann arbeiten.

    Hätte ich Zeit ohne Ende, dann würde ich diese olle Himedia Kiste bei mir auf FW 1.10 setzen und es selber schnell einrichten, länger wie 15 Minuten benötigt man da eh nicht für.

    Also nix für Ungut, nur wenn was unklar ist, dann kann man sich auch gerne auf das was nicht klar ist, beziehen, denn wir sind alle Lernfähig und ich voran an erster Stelle.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • ......war nee gross Runde mit dem Rad unterwegs. Man sollte ja als Ruheständler was für die Gesundheit tun. ( ....hier wird nicht gelacht ! )

    Und siehe da, ich hatte eine kleine "Erleuchtung" betreffs meiner Vorgehesweise. Zwar keine Problemlösung. Aber eine Erinnerung wie und wann es zu dem Biblio Problem kam. Das Problem mit der Biblo entstand nicht beim Start der Box. Ausgangspunkt war nicht ein Neustart der Box mit dem Problem der Bootsreihenfolge wie es Zusammen beschriebt. ( ...damit will ich aber keinesfalls seine Vermutung in fragestellen )
    Sondern nach deren Aktuallisierung. Dann waren einige der Cover doppelt, wobei eines der beiden Cover nicht mehr zum Film führte und zu löschen war.
    Ich hatte, wie ich oben schrieb, die Cover nach dem Tausch einer der Platten, wunschgemäss neu eingerichtet. z.B. für 4K auch das entsprechende automatisch gefundene Cover, wenn gefunden, ausgetauscht. Desweiteren bei Filmen mit Fortsetzungen, den Namen mit der entsprechenden Nummer ergänzt, um alle Teile in der Reihe zu haben. Also bei Film xxx gab es mit den Jahren bereits 2..3 Fortsetzungen. Dementsprechend habe ich den Namen ( unter dem Cover ) bearbeitet und mit xxx (1), xxx (2) usw. benannt
    Das klappte bisher immer sehr gut. Der Filmname auf dem Speicher blieb somit unangetastet und wurde nicht verändert.
    Normalerweise sortierten sich diese Filmcover dann selbstständig. War aber nicht. Habe also links das Fenster geöffnet und per Hand aktuallisiert. Der Rest ist bekannt.
    Das wollte ich, denke weil wichtig, noch nachsetzten .....

    PS:
    - vor Einsetzen der neuen Platte wurden beide Plattenpfade ( sda, sdb) in Kodi vollständig gelöscht. Dann beide Platten eingelegt bzw.

    angeschlossene und in Kodi den Filmordner über "Video" usw. neu eingerichtet.

    - unter Film "....liegt in getrennten Ordnern" aktiviert.

    - die Pfade sind also neu und in Ordnung

    Nachtrag:
    ... habe mich jetzt hingesetzt und per Hand die Biblio von den Doppelungen bereinigt. Auffällig war. Ausschliesslich das bei der händischen Aktuallisierung der Biblio dann von Kodi automatisch neu hinzugefügten 2. Cover einiger Filme war leer. Heisst , es steckte kein Film dahinter. Die Cover verfügten demnach über keinen Pfad zum Speicherort des Filmes. Nur über die alten Cover konnte der Film korrekt gestartet werden. Erkennen konnte ich es am Titel des Cover. Es waren die, bei denen ich den Titel über Verwalten angepasst hatte.
    Auch das passt für mich irgendwie nicht zum Hinweis , .....Problem entsteht aus nicht konstanter Bootsreihenfolge der beiden Platten .... beim Start der Box .

    Grüsse
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • Lony schrieb:

    Fuchs schrieb:

    Nun sei nicht verschnupft Lony
    Ich bin nicht verschnupft, nur wenn man mit dem Video nicht klar kommt, dann erwarte ich eine Rückmeldung, dann bin ich gerne bereit, da nachzubessern. Nichts sagen hilft keinem Hier. Ich bin sogar bereit, die Kiste bei mir einzurichten, Platten habe ich genug, nur wenn ich lese, was hier so gepostet wird in Bezug auf das Script, dann fällt mir dazu nichts mehr einGruss Lony
    Hallo Lony ..... in 2 Punkten widerspreche ich Dir. bl_swing
    Ich habe mich in keinem Satz negativ zu Messer' s Script geäussert. ! Warum auch. Vielmehr sprach ich davon das irgendwas im Zusammenspiel der nötigen App' bei mir nicht läuft. Zitat ".....bei der angedachten Nutzung vom Messers Script irgendwo im System ein Problem mit den dafür notwendigen App's , oder ich bin zu bl.... beim Einrichten." Ich meinte damit, das von mir eingerichten System und die von mir installierten, erforderlichen App' , mit dem dann das Script wohl Probleme hat. Ich meinte und sagte nicht das Messer's Script das Problem sein könnte.
    Eine fehlende Rückmeldung meinerseit .... triffts auch nicht. Ich hatte weitere erfolglose Versuche gestartet. Meine Gattin stand ber5eits auf der Barrikade.
    Die Versuche beendeten ich mit dem Kauf der neuen Platte. Das schrieb ich dann in einen neuen Theard, weil meine Fragen eine etwas andere Richtung nahm.

    Sollte ich mich irgendwo missverständlich ausgedrückt haben , was zu Deiner Kritik führte, war das meinerseits frei von jeder Absicht
    Gleichwohl .... für diesen Fall bitte ich dann ausdrücklich um Verzeihung.

    Die letzten 2 Tage liefen meine beiden Platten in der Biblio. Ich denke aber, das wird nicht von langer Dauer sein. Spätestens bei der nächsten Aktuallisierung stehe ich wieder vorm Wald, in dem ich die Bäume nicht erkenne.
    Wenn Dein Angebot noch steht , würde ich es sehr gern annehmen.

    Grüsse
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Fuchs schrieb:

    ch habe mich in keinem Satz negativ zu Messer' s Script geäussert. ! Warum auch. Vielmehr sprach ich davon das irgendwas im Zusammenspiel der nötigen App' bei mir nicht läuft. Zitat ".....bei der angedachten Nutzung vom Messers Script irgendwo im System ein Problem mit den dafür notwendigen App's
    Ich habe mit keiner Silbe hier, dir etwas unterstellt, oder dergleichen, ich habe lediglich mein Empfinden hier wiedergegeben und ob es nun am Video liegt, das es nicht funzt. Also kurz um, habe ich meine Arbeit hierzu in Frage gestellt, denn sonst würde es ja funktionieren.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo @Lony,
    habe mir gerade mal dein Video auf Youtube zum statischen Einbinden von Festplatten angesehen.
    Du musst dabei schreiben, dieses funktioniert nur mit Android 7. Für Android 5 braucht du einen anderen Mount Point nämlich "/mnt/storage"
    in dem Textdokument.
    Kann verstehen warum @Fuchs das nicht hinbekommt.
    Ansonsten 1a das Video. :thumbsup: .
    Pansonic TX 58DXX789
    HiMedia Q10 Pro + Anker® Uspeed USB 3.0 9-Port Hub + 5V 2.1A Ladeport mit 12V 5A Netzteil
    9x8 TB WD + Int. 8 TB WD @messer
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Firmware 2.0.7 CFW
    by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    UHD Samsung K8500
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED