Problem Himedia 10Pro 2x Usb plus interne Platte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem Himedia 10Pro 2x Usb plus interne Platte

    ........ H I L F E g_confused

    Allen ein freundliches Hallo

    Seit etlichen Stunden kämpfe ich mit meiner notwendigen Speichererweiterung meiner Hi 10 Pro. Ein Ende will nicht kommen.

    Der Speicher war erschöpft. Bisher habe ich eine 4TB intern im Player und eine weitere 4TB am USB 3 Anschluss genutzt.
    Die externe Platte sitzt in einem Fantec Alu 6G Gehäuse , mit eigener Stromversorgung . Alle beiden Platten, wie auch nun die Neue, sind Western Red 4 TB. Platten. Auch die Neue habe ich in ein Fantec Alu 6G Gehäuse verbaut.

    So wie in Vorzeit bei meiner Fantec 3DS4600, wollte ich nun auch bei der Hi per USB 3 2er Hub die neue Platte anschliessen.
    Eigentlich klappte es ja. Das dachte ich zumindest. Sowohl die interne wie auch die 2 externen Platten wurden erkannt..
    Aber , ...ständig fortgesetzt verschwinden viele Filme aus der Bibliothek. Beim Anwählen des Cover in Kodi 16.1 zwecks Abspielen kommt dann die Meldung und Kodi Frage. Der Film ist nicht mehr vorhanden soll er aus der Bibliothek entfernt werden ... ja/nein ?
    Alles was ich bislang probiert habe war immer nur kurz oder nicht von Erfolg gekrönt.
    Kodi :
    - Platte neu nach der schönen 12 teiligen Anleitung YouTube eingebunden ( extra nach Anleitung um Fehler zuvermeiden).
    - das selbe nochmals, dann mit allen Platten.
    - in allen Fällen , dann über Video die Filmdatein dem Filmordner zugewiesen. ( gleiche Anleitung genutzt)
    Dann Biblio aktualisiert. Ergebnis ? Problem blieb.
    Das Spiel habe ich nach dem Bereinigen der Biblio mehrmals wiederholt. Kodi zeigte die Filme wieder mit Cover. Das Problem blieb aber. Mal klappte es , aber nur kurz zeitig. Dann wieder...Cover noch da , Film weg.
    Als letzter Rettungsanker habe ich dann Kodi gelöscht/deinstalliert. Box runtergefahren. Nach Neustart Kodi per Stick wieder installiert .
    Kodi 16.1 komplett neu nach Anleitung eingerichtet und aktualisiert. KODI System eingerichtet, alle Platten eingebunden, auch Filmordner in Kodi erstellt.... alles wie oben
    Ergebnis . Alle Filme der 3 Platten waren in der Biblio mit Cover vertreten. Schon bei den ersten Versuchen zeigte sich, Filme waren teilweise wieder "nicht" vorhanden. Eigentlich schon komisch, denn Kodi muss sie aller erkannt haben, sonst wären die Cover nicht automatisch gesucht worden und auch vorhanden.
    Diesmal waren die Filme der internen Platte betroffen.

    Aktuell habe ich die interne P,atte in ein Gehäuse gesteckt und ändere sie am PC.. Was anders fällt mir momentan nicht ein. Warum ändern ? Auf dieser Platte hatte ich zwei Ordner erstellt. Einen für die Filme und einen für Musik. Das war bislang aber für Kodi nie ein Problem. Trotzdem werde ich diese Ordner entfernen und nur die Filme einfügen. Soll ja eigentlich nichts in übergeordnete Ordner gepackt werden.
    Aber ob das Problem damit behoben ist, da habe ich Zweifel.
    Über die Mediathek App werden übrigens alle 3 Platten angezeigt und die jeweiligen Filme auch problemlos wiedergegeben. Das aber nur nebenbei.

    Fragen :
    Hat jemand einen ähnlichen Aufbau an seiner Hi 10 Pro am Laufen ?
    ( 12 Tb Gesamtspeicher, 2x 4 TB an USB 3 plus 4TB intern in der Pro10)
    Kommt vielleicht Player oder Kodi mit diesen auf 3 Platten verteilten 12TB nicht klar ?
    Habe ich was nicht bedacht und sehe nun im Stress den Wald vor lauter Bäumen nicht ?

    Ach ja .....alle USB 3 Kabel, wie auch der USB 3 2er Hub, sind ok.

    ...noch einen schönen Restfeiertag
    Grüsse
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • Bist Du Dir sicher, das die Platten nicht während des Hochfahrens Ihre Bezeichnungen ändern. Denn wenn Filme gesrabbt werden und nach einiger Zeit nicht mehr verfügbar sind, scheint hier es Probleme mit der Zuordnung zu geben.

    Wie hast Du denn die Platten nach dem Boot unter KODI eingerichtet und besteht das Problem auch weiterhin, wenn Du nur über Video versuchst die Daten abzugreifen, bzw. Filme zu starten.

    Bisher hast Du alles richtig gemacht.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Lony .. ja über Video kann ich die Filme abspielen.
    Vielleicht eine blöde Frage... wie kann ich erkennen ob sich die Bezeichnungen sich ändern ? Beim Nachschauen konnte ich eine Änderung nicht erkennen. Die übernommenen Zuordnungen nennen sich sda, sdb und .sdc. und die meinst Du doch mit Deiner Frage ? Die haben sich auch nicht geändert.
    Weil ich eine ähnliche Vermutung hatte, auch weil ich ja an der Zuordnung wegen des Fehlers gearbeitet hatte .
    Deshalb auch der komplette Neubeginn durch Kodi deinst/install. Dann war es ja besonders komisch .
    Nachdem die Biblo mit allen Covern autom. gefüllt war gab es kein Neustart. Trotzdem kam beim Klick auf das Cover bereits die obige Fehlermeldung..... nicht vorhanden ...aus Biblio entfernen....
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Wenn Du die Platten unter KOdi einbindest, dann machst Du das doch mit Video hinzufügen und dann über den Verzeichnisbaum unter Root, oder ??

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ich vergass. die Antwort zu ..Wie hast Du denn die Platten nach dem Boot unter KODI eingerichtet ...

    Genau nach der Video Anleitung . Glaube Teil 2. Wollte, nach dem ich schon genervt war jeden Fehler vermeiden.
    Hatte extra auch die Neue mit einem Film beschickt... als Hilfe , damit ich eine möglichesweise an USB fehlende Platte schneller erkenne.
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • Lony schrieb:

    Wenn Du die Platten unter KOdi einbindest, dann machst Du das doch mit Video hinzufügen und dann über den Verzeichnisbaum unter Root, oder ??

    Gruss Lony
    ...genau so .... nach den vielen Stunden...habe schon langsam einen leeren Kopf.....

    Verzeichnungsbaum ....mnt .... dort die Ordner sda, sdb, sdc Und das klappte bislang immer ohne Probleme.
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Hmmm ich hatte mal ähnliches, muss mal überlegen, woran das lag.

    Im Moment sehe ich da auch keinen Fehler, mach doch mal folgendes, nimm mal eine Platte vom Hub runter und probiere es mit weniger Platten, ob dann der Fehler auch auftaucht. Kurz um, Stück für Stück, eventuell zeigt sich dann wo das Übel liegt.

    Also KODI DB komplett löschen und Cache sauber machen über Apps und dann KODI startenb und die nerste Platte einbinden und testen.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • wenn die Platte fertig ist , was bei fast 4 TB dauert....werde ich Kodi nochmal neu aufsetzen.

    Meine Wunschvermutung bezieht sich ja auf die Kodi Systemeinstellung Filme in "... getrennte Ordner" was ja angewählt werden kann oder lt. Anleitung auch sollte.
    Nur die intetne Platte lief auch mit den Filmen in einem Oberordner, wie ich ja oben beschrieb.
    Verstehen kann ich deshalb das Problem nicht wirklich.
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Lony schrieb:

    Hmmm ich hatte mal ähnliches, muss mal überlegen, woran das lag.

    Im Moment sehe ich da auch keinen Fehler, mach doch mal folgendes, nimm mal eine Platte vom Hub runter und probiere es mit weniger Platten, ob dann der Fehler auch auftaucht. Kurz um, Stück für Stück, eventuell zeigt sich dann wo das Übel liegt.

    Also KODI DB komplett löschen und Cache sauber machen über Apps und dann KODI startenb und die nerste Platte einbinden und testen.

    Gruss Lony
    ...hi das mit dem HUB hatte ich schon.... aber schlau bin ich nicht daraus geworden. Zu letzt war es ja dann komischerweise die Intetne. Die ja mit der USB verbindung nicht zutun hat.
    Aber wie gesagt... die Interne ist im Moment in Arbeit. Ohne die wollte das Ganze gar nicht so recht . Der Player reagierte darauf sensibel , mag er wohl nicht ...lach
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • ...cache löschen.... brauchte ich bis lang nicht. Über die intergrierte Cleaner App ? Wenn ja hatte ich es vor der Neuinstall von Kodi schon getan. Werde es aber dann nochmals tun.
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Also irgendwas passt ja nicht und ich denke das hängt mit den Platten Zuordnungen zusammen.

    Hast Du denn nun eine Platte mehr dran oder sind es genau so viele wie vorher.

    Der Hub hat eine eigene Stromversorgung ??

    Wenn alle Stricke reissen, dann wirst Du wohl Messers Script nutzen müssen g_biggrin

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    Also irgendwas passt ja nicht und ich denke das hängt mit den Platten Zuordnungen zusammen.

    Hast Du denn nun eine Platte mehr dran oder sind es genau so viele wie vorher.

    Der Hub hat eine eigene Stromversorgung ??

    Wenn alle Stricke reissen, dann wirst Du wohl Messers Script nutzen müssen g_biggrin

    Gruss Lony
    .... eine Platte mehr..
    .....der Hub hat keinen Stromversorger...
    Aber alle beiden an USB 3 sitzenden Platten haben ja jeweils eine eigene.der Hub ist ein kleiner 2 rein 1 raus von Hama mit 10 cm Ausgang. Alles USB 3. Wie gesagt der stromlose Hub kann es nicht sein. Dss klappte beim Fantec 4600 wie such beim Player meiner Tochter.
    Ausserdem sehe ich alle Platten sda,sdb, sdc. Und kann ausserhalb von Kodi auch abspielen. Und in Kodi auch im den Ordnrrn in Video.
    Das mit dem Hub als Problem, passt auch nicht zur zu letzt betroffenen internen Platte. Denke ich mal.

    Grüsse
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • ...habe das mit dem Script von Messer mal durchgelesen.
    Ich habe nach der Neuinstallation von Kodi und dem Neueinrichten nichts am HUB oder dem Himedia USB 3 Anschluss um- oder abgestöpselt. Also kein "Plattentausch" , was zu einer Neu oder Umbenennung der Ordner führen könnte. Was natürlich mein Problem verursachen könnte.
    Oder habe ich das unter "Messer Script" nicht richtig verstanden ?

    Grüsse
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Fuchs schrieb:

    .... eine Platte mehr..
    Dann mach es mal in der alten Konstellation, denn eventuell reisst diese eine Platte schon das alles runter, weil nicht genügend Saft auf den Ports läuft. Vorher ging es doch auch, dann ist es auch naheliegend, das eventuell der Saft nicht reicht.

    Wegen dem Messer Script, gibt es auch von mir eine Video Anleitung, also nicht schwer das ganze.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Lony .... werde erstmal Kodi nochmals neu aufsetzen. Und danach den 3er Aufbau mit der nun geänderten internen Platte ( ..... ohne den beiden übergeordnerten Ordnern .... ) testen.

    Gibts eigentlich Erfahrungen, ob die Hi 10Pro auch problemlos mit einer Platte mit eigener Stromversorgung am USB 2 Eingang arbeitet ? Vorallem ohne Fehler oder Bildstörungen während der Wiedergabe von 4K Material über den USB 2 Eingang der Hi 10Pro

    Die Installation von Messers Script behalte ich mir als letzte Möglichkeit im Auge .

    Grüsse
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • ...so ..... habe mir eben noch ein USB 3 Hub mit Netzteil bestellt. Als Austauschkandidat für meinen "stromlosen" HUB. Wird wohl Morgen eintruddeln. War Lony's Gedanke zu meinem Problem.

    Sollte es nicht an meinem alten HUB liegen, schicke ich Lony die Rechnung für den neuen HUB mit Netzteil per Einschreibenmail hrhr hrhr hrhr
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Fuchs schrieb:

    Sollte es nicht an meinem alten HUB liegen, schicke ich Lony die Rechnung für den neuen HUB mit Netzteil per Einschreibenmail
    Schickste mir den Himedia zur Entsorgung und kaufste Dir mal ne ordentliche Kiste gr_ihhhh
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • ...

    Lony schrieb:

    Fuchs schrieb:

    Sollte es nicht an meinem alten HUB liegen, schicke ich Lony die Rechnung für den neuen HUB mit Netzteil per Einschreibenmail
    Schickste mir den Himedia zur Entsorgung und kaufste Dir mal ne ordentliche Kiste gr_ihhhh
    tzzzzzzt .........Mensch was für ein Angeber , mit seinem neuen Zidoo Z Player ... lol
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Fuchs schrieb:

    tzzzzzzt .........Mensch was für ein Angeber , mit seinem neuen Zidoo Z Player .
    Ne ne mit dem kann man nicht angeben, ich spreche immer noch vom X9s "Offtopic Off"

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Info zum Test am Nachmittag.
    Alle Platten , die 2 Externen und die Interne von der Hi getrennt. In Kodi alle Zuordnungen gelöscht.
    Biblio komplett geräumt. Cleaner laufen lassen. Hi runtefgefahren.
    Interne Platte wieder eingesetzt. Den USB 3 Hub an USB 3 der Hi angestöpselt. Dort aber statt 2 nur 1 Platte, mit eigener Stromversorgung , angestöpselt.
    Neustart. Im Kodi System beide Plattenzuordnungen neu eingerichtet. Beide unter Video auch neu dem Filmordner zugewiesen. Dann , auf Kodi Frage, .... Biblio aktualisiert.
    Alle Filme waren nach Aktualisierung mit Cover vertreten. Einen recht grossen Teil habe ich dann durch Coverklick kurz anlaufen lassen. Hatte mir vorher ein paar Filmnamen aus beiden Platten notiert, so das ich auch sicher war beim Test Filme beider Platten geprüft habe. Alles OK.
    Vorhin Hi neu gestarten. Wollte was schauen. DENKSTE !
    Wieder nur die Cover. Die Filme waren wieder verschwunden. So, wie in der Ausgangsschilderung mit 2 exter. Platten per Hub und der Internen.
    Hatte aber keine Lust mehr , eher Frust, für einen weiteren Test, nun ohne den HUB.

    Jetzt warte ich auf den bestellten aktiven USB 3 Hub, also mit eigener Stromversorgung.
    Soll wohl Morgen mit der Post kommen. Dann baue ich aber gleich die 3er Anordung wieder auf. 2x HUB und 1x intern.

    Und das Spiel beginnt dann von Neuem. g_frown ich brauch ja mehr Speicherplatz und somit die Dritte Platte ...Rückmeldung kommt

    Grüsse
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()