Seagate: HDDs mit 14 TB für Desktop, NAS und Überwachung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seagate: HDDs mit 14 TB für Desktop, NAS und Überwachung

      computerbase.de schrieb:



      Acht Platter mit mehr Speicherplatz dank TDMR
      Wie schon bei den 12-TB-Modellen sind acht Magnetscheiben (Platter) verbaut. Die Daten werden mit herkömmlicher Aufnahmetechnik, dem Perpendicular Magnetic-Recording (PMR), gespeichert. Zur Steigerung der Datendichte pro Platter wird Two-Dimensional Magnetic Recording (TDMR) verwendet, sodass jede Scheibe nun 1,75 TB Speicherplatz bietet. Auf Shingled Magnetic Recording (SMR), das beim Wiederbeschreiben Leistungseinbußen verursacht, kann somit verzichtet werden. Die gleiche technische Basis hatte Seagate zunächst bei der Server-HDD Exos X14eingeführt.

      Die 3,5-Zoll-Festplatten sind mit dem Edelgas Helium gefüllt, das die hohe Anzahl von Platter durch seine gegenüber Luft geringere Dichte erst ermöglicht. Helium reduziert die Scherkräfte und erlaubt damit das engere Zusammenrücken der Platter; zudem sinkt durch den geringeren Widerstand die Leistungsaufnahme.

      Quelle und Spezifikationen: computerbase.de/2018-09/seagat…rracuda-ironwolf-skyhawk/

      Preise je nach Model ~ 570 €

      Dann bin ich mal gespannt wann Western Digital nachzieht...

      mfg
      HiMedia Q10 Pro
      Firmware 2.0.8 CFW by @moere22
      Android 7.1
      Kodi 17.6 (Krypton)
      Fritzbox 7490

      Nichts gesagt ist Lob genug