New Firmware v2.1.1 Full Image

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wolfman schrieb:

    Kann ich mir beim einen Zidoo mit der 2.0.34 (uppsala, muss mal mein Profil updaten) das Flashen also sparen, evtl. mach ich den 2. dafür neu
    Faker stink-.-
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Bei mir vor wenigen Minuten aufgespielt und alles läuft einwandfrei.

    Die letzte Version welche ich in Betrieb hatte war das letzte Full Image aber da kam es immer wieder zu Problemen wenn ich den Player längere Zeit nicht genutzt habe. Von daher habe ich nun die Gelegenheit genutzt ein Update durchzuführen ohne was hochzuflashen. :)
  • Diese Firmware ist buggy. Die Recovery Mode funktioniert nicht, spricht beim Restore Factory hängt sich im Bootschleife. Flashen ohne Benutzung von USB-TTL Adapter und Putty geht nicht.

    Die Konsole spuckt diese Bootloops:

    Quellcode

    1. U-Boot 2015.07-ge1162f1 (Aug 02 2016 - 11:24:56 +0800)
    2. CPU : Cortex-A53 Quad Core
    3. Board: Realtek QA Board
    4. [ERR] get_accessible_ddr_size: hw setting error. (impossible value 0x0)
    5. [ERR] Fall back to using CONFIG_SYS_RAM_DCU1_SIZE
    6. DRAM: 1 GiB
    7. mapping memory 0x20000000-0x40000000 non-cached
    8. In: serial
    9. Out: serial
    10. Err: serial
    11. Hit any key to stop autoboot: 0
    12. rtk_plat_set_fw not port yet, use default configs
    13. ## Flattened Device Tree blob at 01f00000
    14. Booting using the fdt blob at 0x1f00000
    15. reserving fdt memory region: addr=0 size=30000
    16. reserving fdt memory region: addr=1f000 size=1000
    17. reserving fdt memory region: addr=30000 size=d0000
    18. reserving fdt memory region: addr=3100000 size=6000000
    19. reserving fdt memory region: addr=1b00000 size=400000
    20. reserving fdt memory region: addr=3000000 size=100000
    21. reserving fdt memory region: addr=1ffe000 size=4000
    22. reserving fdt memory region: addr=10000000 size=14000
    23. reserving fdt memory region: addr=22000000 size=17bb000
    24. reserving fdt memory region: addr=2200000 size=c00000
    25. reserving fdt memory region: addr=32800000 size=12c00000
    26. Using Device Tree in place at 0000000001f00000, end 0000000001f13434
    27. Bring UP slave CPUs
    28. Jump to BL31 entrypoint
    29. "Synchronous Abort" handler, esr 0x02000000
    30. ELR: 10120008
    31. LR: 23e90
    32. x0 : 0000000000280000 x1 : 0000000001f00000
    33. x2 : 0000000010120000 x3 : 0000000000000000
    34. x4 : 000000000000e3e7 x5 : 0000000001f0f000
    35. x6 : 0000000001f00000 x7 : 0000000001f0e4df
    36. x8 : 0000000001f000e8 x9 : 0000000001008000
    37. x10: 000000000a200023 x11: 0000000000000002
    38. x12: 0000000000000002 x13: 00000000000fec10
    39. x14: 0000000001f0f000 x15: 00000000000228e4
    40. x16: 0000000000022b8c x17: 0000000000000000
    41. x18: 000000003ff44ea8 x19: 0000000000000400
    42. x20: 0000000000000400 x21: 00000000000477e8
    43. x22: 0000000000000003 x23: 00000000000ffd50
    44. x24: 0000000000000000 x25: 0000000000000000
    45. x26: 0000000001400000 x27: 0000000000023e48
    46. x28: 0000000000000000 x29: 00000000000ffba0
    47. Resetting CPU ...
    48. resetting ...
    49. "Synchronous Abort" handler, esr 0x96000021
    50. ELR: 233dc
    51. LR: 2416c
    52. x0 : 00000000000000a5 x1 : 0000000000e0680c
    53. x2 : 0000000000e0680c x3 : 0000000000000001
    54. x4 : 000000009801b50c x5 : ffffffff00000000
    55. x6 : 000000000003b000 x7 : 000000000000000f
    56. x8 : 0000000001f000e8 x9 : 0000000001008000
    57. x10: 000000000a200023 x11: 000000000000000c
    58. x12: 0000000000000002 x13: 00000000000fec10
    59. x14: 0000000001f0f000 x15: 00000000000228e4
    60. x16: 0000000000022b8c x17: 0000000000000000
    61. x18: 000000003ff44ea8 x19: 00000000000ffaa0
    62. x20: 0000000000000400 x21: 00000000000477e8
    63. x22: 0000000000000003 x23: 00000000000ffd50
    64. x24: 0000000000000000 x25: 0000000000000000
    65. x26: 0000000001400000 x27: 0000000000023e48
    66. x28: 0000000000000000 x29: 00000000000ff950
    Alles anzeigen
  • slan schrieb:

    Diese Firmware ist buggy. Die Recovery Mode funktioniert nicht, spricht beim Restore Factory hängt sich im Bootschleife. Flashen ohne Benutzung von USB-TTL Adapter und Putty geht nicht.

    Die Konsole spuckt diese Bootloops:
    Und was soll das hier jetzt, dieses Full Image ist direkt von Zidoo , nur einmal als Anmerkung!

    Und danach geht es weiter mit OTA 2.1.14 !!!!!!!


    Im übrigen wird von uns, vom Restore oder auch RESET abgeraten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Du darfst aber gerne Zidoo darüber informieren!!

    Und ein Full Image ist besser wie gar nichts!!!

    Und wenn Dir Dein Recovery so wichtig ist, dann bau es Dir halt selber, dazu muss man nur einmal ins Image schauen.

    zidoo.tv/Support/support_guide…9e%5Bld%5D3ulg%3D%3D.html
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • hier
    In meinem Beitrag hier #44, ich habe nicht das komplette Putty Log veröfentlicht(leider habe ich später gelöscht), aber es hängt nach dem Restore Factory immer wieder am:

    Resetting CPU ...

    "Resetting CPU ..." wiederholt sich zig male! Und das ist das Problem für Bootloops, meiner Meinung nach.
    Ich könnte aus diesem Bootloops herausgehen, indem ich nach ausgeschaltetem Zidoo X9s das Reset Knopf gedrückt halte und gleichzeitig einschalte, und nach 5 Sekunden nach Einschalten das Reset Knopf loslasse.Da startet er dann normal wieder.Ohne sich was verändert zu haben, also es wurde keine Restore Factory durchgeführt.

    Unbrick, wie hier beschrieben ist, funktioniert nicht, da wenn man während des Bootloops wegen Restore Factory, Zidoo X9s ausschaltet, nach dem Einschalten beginnen die Bootloops vom Anfang an. Und wenn man beim ausgeschaltetem X9s die ausgepacktem Dateien von X9S_SaveBrick_NeedUnzip.rar auf einem FAT32 USB Stick/bis 16 GB, bei mir 2 im Einsatz von Transcend,, gesteckt in einem den beiden USB 2.0 Ports mit gedrücktem Reset Knopf, es kommt nicht zum Firmware Flash. Auch wenn man nicht das Reset Knopf drückt, als 2 Möglichkeit zum Flashen.


    Ich könnte nur mit USB TTL Flashen raus aus dem Firmware 2.1.1 auf v.1.4.12. Es gibt noch eine andere Möglichkeit, mit Veränderung von build.prop, aber nur innerhalb der major Versionen, also spricht 2.x auf andere niedrigere Version 2.x mit Benuzung von OTA Updates über USB Stick. Diese Möglichkeit ist in einer russischem Forum beschrieben.
  • Was willst Du mir damit sagen ?(

    Vor allem was ist Dein Problem mit der 2.1.1. Firmware.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    Was willst Du mir damit sagen
    Also für mich ist Restore Factory sehr wichtig.

    Lony schrieb:

    Vor allem was ist Dein Problem mit der 2.1.1. Firmware.
    Es hat mich das langsame Reagieren auf Knopfdrücken genervt(vermulich es ist deswegen, weil die Auflösung ist 4K mit 60 Hz; ich habe nicht mit niedrigere Auflösung probiert[bei v.1.2.6 die Auflösung ist Full HD] ). Noch dazu es gibt mickrorückler bei der Wiedergabe von 720p/23,976 fps h.264 Videos( wenn ich bei ZDMC 17.6.1 nicht der externe Player benutze). Ich bin zurück zum Firmware 1.2.6 vom Jahr 2016, da SPMC funktioniert einwandfrei, 90% meines Videos sind 720p fps 23.976. Ausserdem sowie 2.1.1, auch 1.4.12 oder 14.16(1.5.0 habe ich nicht getestet) erkennen nicht aus 3 Meter Abstand meine Bluetooth Fernbedienung, nur dann wenn ich ganz dran an X9s bin, bis 60 cm(wenn ich weiter bin, kommt es zu komische Sachen: ohne die Fernbedienung zu betätigen, geht ständig nach oben, da zum letzt diese Knopf gedrückt wurde). Mit Firmware Version 1.2.6 Hauptplatinenversion 1.2 bis 4 m Abstand habe ich diese Problem nicht, schon vor 2 Jahren, als ich den Player von Gearbest gekauft habe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von slan ()

  • slan schrieb:

    Es hat mich das langsame Reagieren auf Knopfdrücken genervt(vermulich es ist deswegen, weil die Auflösung ist 4K mit 60 Hz; ich habe nicht mit niedrigere Auflösung probiert[bei v.1.2.6 die Auflösung ist Full HD] ). Noch dazu es gibt mickrorückler bei der Wiedergabe von 720p/23,976 fps h.264 Videos( wenn ich bei ZDMC 17.6.1 nicht der externe Player benutze). Ich bin zurück zum Firmware 1.2.6 vom Jahr 2016, da SPMC funktioniert einwandfrei, 90% meines Videos sind 720p fps 23.976. Ausserdem sowie 2.1.1, auch 1.4.12 oder 14.16(1.5.0 habe ich nicht getestet) erkennen nicht aus 3 Meter Abstand meine Bluetooth Fernbedienung, nur dann wenn ich ganz dran an X9s bin, bis 60 cm(wenn ich weiter bin, kommt es zu komische Sachen: ohne die Fernbedienung zu betätigen, geht ständig nach oben, da zum letzt diese Knopf gedrückt wurde). Mit Firmware Version 1.2.6 Hauptplatinenversion 1.2 bis 4 m Abstand habe ich diese Problem nicht, schon vor 2 Jahren, als ich den Player von Gearbest gekauft habe.
    Erst einmal vorab --> ?( ?( ?(

    Wenn ich das alles so lese, dann hättest Du nur einmal einen Thread aufmachen müssen, der Dein Problem mit der Wiedergabe von 720p 23,976 fps beschreibt. Das es da Microruckler bei der Wiedergabe gibt, wenn man den KODI VideoPlayer nutzt, ist doch kein Geheimnis, daher ja auch die Nutzung des Nativen Players.

    Was allerdings überhaupt nicht passt, ist die Tatsache das Du einfach hier in eine Firmware reinpostest, die überhaupt nichts mit dem zu tun hat, was Du gerne möchtest. Mir will auch überhaupt nicht in den Kopf, warum ein Full Image "immer" in Deinen Augen auch ein Recovery dabei haben sollte, nur damit mal eben schnell der Werks Reset gedrückt werden kann, oder nur weil Du gerne ab sofort nur noch per die TTL Variante nutzt, um Deine Box zu flashen. Jedes Full Image, was bisher von Zidoo veröffentlicht wurde, wurde von mir persönlich getestet und das lässt sich ohne Probleme im Safe Mode installieren, aber das muss ich Dir glaube ich auch nicht erzählen.

    Dieses ganze Werksreset Kokolores wird hier von uns eh verpönnt, bzw. ich habe noch nie einen Werksreset durchgeführt, warum auch, wenn man alles entweder durch die richtige Vorgehensweise oder durch neu flashen der Firmware recht schnell wieder in den Griff bekommt. Ich weiss nicht einmal, warum man einen Reset machen sollte, wegen was, weil die Kiste ruckelt oder man nicht weiss wie man einen Downgrade am schnellsten erledigt bekommt.

    Und sorry wenn ich lese das 90 % Deiner Sourcen aus 720p Material besteht, dann stell ich mir die Frage, warum Du auf einen 4K Mediaplayer gesetzt hast, für solche Sachen kann man sich einen alten MED kaufen.

    Und Bluetooth nutze ich eh nicht, vor allem nicht bei einer Tastatur, denn da gibt es besseres, was auch zuverlässig funktioniert.

    Ansonsten einfach auf Firmware Stand 1.2.7 oder was eben passt bleiben, die zu Flashen, sollte ja nun kein Problem sein.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Na ja, fangen wir bei mir von Anfang an. Meiner erster Media Player von 2009 war Patriot Box Office , für etwa 65€ damals neu von Alternate gekauft, unterstützt nur 1080p Videos h.264,eigentlich könnte ich wieder benutzen, wenn nicht das Netzadapter abgeraucht war. Ich brauchte eines neuen und das kostete damals 28€. Der hatte keinerlei Probleme mit der Wiedergabe und automatische.Framerate-Anpassung. Die Firmware von Ihm ist kein Android. Nächstes Gerät war bei mir Amazon Fite TV Stick 1. Generation, für etwa 29€ als Prime Amazon Kunde gekauft, dessen Bluetooth Fernbedienung immernoch mit SPMC und ZDMC bei Zidoo X9s benutze.

    Wie gesagt, 90% meinen Videos sind 720p, aber ich hatte mit dem Kauf meinem neuen 4K Fernseher LG 43UH603V auch einige 4K HDR h.265 mkv Filme. Diese werden auf dem Amazon Fire TV Stick nicht mit dem realen Framerate ausgegeben, es kommt raus etwa 16-18 fps/s. Nachher habe ich mit Beelink BT3 Pro unter Windows 10 probiert, die 1080p h.264 Videos haben zu viel gestottert. Am Ende von Gearbest Zidoo X9s gekauft, es funktiniert, aber immer wieder ein Problem mit der Bluetooth Fernbedienung, nach einmalige Drücken wird als mehrmalige Drücken wahrgenommen. Ich mußte damals, Oktober 2016, das Gehäuse öffnen, nach Vergleich mit dem Fotos aus dem Revision 1.0 habe ich festgestellt, daß die Kabeln für Bluetooth und WLAN umgekehrt reinsteckt waren, die wurden von mir umgesteckt. Jetzt benutze ich die Fernbedienung vom Fernseher LG mit HDMI CEC, es funktioniert tadellos.4k h.265 mit Firmware 1.2.6 mit SPMC wird auch wiedergeben.ZDMC 17.6.1 lässt sich zwar installieren, beim Starten schließt sich selbstständig aus, deswegen wird eine ältere Version von ZDMC v.16.4.12 benutzt.



    Es gibt Full Image von Firmware 2.0.15, auf Androd-mediaplayer.de habe ich nur die OTA Version gefunden: cloud.mail.ru/public/MAmz/iSmATfmVn
    Die Anweisung für Full Image Flash finden Sie hier auf die Webseite.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von slan ()

  • Neu

    slan schrieb:

    ZDMC 17.6.1 lässt sich zwar installieren, beim Starten schließt sich selbstständig aus
    Also ich habe hier einen X9s mit FW 2.1.14 und da läuft ZDMC 17.6.1 einwandfrei drauf.

    Eine SPMC Version habe ich zwar nicht installiert, aber auch die sollte im Grunde genommen laufen, bzw. die würde sogar mit Nativen zum Laufen zu bewegen sein.

    Aber irgendwie werde ich aus dem Ganzen auch nicht schlau, liegen denn nun die Probleme nur bei Bluetooth, oder gibt es noch irgendwelche Probleme ??

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED