Kodi (auf Firestick) verbindet sich nicht mit NAS

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kodi (auf Firestick) verbindet sich nicht mit NAS

    Ich versuche verzweifelt über Firestick / Kodi meine Videos / Photos von der Syn NAS 213 j auf den Fernseher zu bringen.
    Kodi Einstellungen
    -Windows Netzwerk SMB
    - WORKGROUP
    - NASStation ==> hier kommt Fehler "Operation not permittet"

    Was mache ich falsch?
  • Du brauchst ein User auf der Synology der Zugriff auf den Ordner hat wo Filme liegen

    stell mal auf deiner Synology folgendes ein ..... Systemsteuerung ->Dateidienste - bei SMB aktivieren - Erweiterte Einstellungen - Local Master Browser aktivieren - übernehmen

    oder teste es unter NFS
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Berny schrieb:

    stell mal auf deiner Synology folgendes ein .
    Wo steht das, dass er ne Syno hat, hier gehts wohl eher vom WIN Rechner per SMB ab, oder kommen noch Details.
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • habei schrieb:

    Syn NAS 213 j

    Lony schrieb:

    Wo steht das, dass er ne Syno hat
    na da g_stumm
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • habei schrieb:

    bei SMB zeigt er mir jetzt auch alle Ordner und Dateinamen an , aber danach geht nichts
    bei NFS zeigt er mir die NAs Volumes an z.B. Volume1 / video , aber danach nichts.
    das heisst für mich Kodi hat nicht die Berechtigung um auf die Verzeichnisse zu zugreifen. Weil es keinen User mit Passwort gibt. (Berechtigung) gibt. Halte dich an die Anweisungen von @Berny.
    Pansonic TX 58DXX789
    HiMedia Q10 Pro
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Firmware 2.0.6 CFW
    by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    UHD Samsung K8500
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
  • @Berny hat es doch in Post#4 beschrieben du brauchst einen User auf dem NAS der Zigriff auf den Ordner hat, wo die Filme drin sind..
    Denjenigen in KODI unter SMB, Pfad, IP, mit Passwort, hinzu fügen..
    Also in Kodi "Dateimanager aufrufen
    "Quelle hinzufügen,
    danach unter Netzwerkfreigabe hinzufügen:
    smb://198.XXX.XXX.XXX eingeben (XXX mit deir IP Adresse deines NAS ersetzen,und in der folgenden Maske Den Benutzer der Zugang zu dem NAS Verzeichnis mit Namen und Passwort hinzufügen.
    Fertig...
    Pansonic TX 58DXX789
    HiMedia Q10 Pro
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Firmware 2.0.6 CFW
    by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    UHD Samsung K8500
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
  • Es funktioniert gebe in der Quelle hinzufügen direkt die Quelle SMB://usw. bis zum Bilderordner ein.(mit Benutzer der Zugriffsrechte auf den Bilderordner hat Oder versuche den Bilderordner in die Struktur des Video Ordners zu bekommen..
    wenn du das nicht hinbekommst verschiebe den Bilderordner doch in den Filmordner.
    Versuche es mal mit einem Bild usw.
    Pansonic TX 58DXX789
    HiMedia Q10 Pro
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Firmware 2.0.6 CFW
    by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    UHD Samsung K8500
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zusammen ()

  • Hallo an alle Mitwirkende
    Erst mal vielen Dank.Ich hab jetzt letztendlich auch Fotos über Kodi aber ich find es doch sehr aufwändig alle meine Ordner erst aufladen zu müssen. Videos o.k. aber auf die Fotos werde ich verzichten. dafür muß und werde ich weiterhin WD TV Live (welches ich eigentlich durch den Stick ersetzten wollte) benutzen.
    Gruß ein 74 jähriger
  • Wenn du das als 74 jähriger hinbekommen hast. Meinen großen Respekt. 8)
    Vielleicht schaffst du dann auch die "advancedsettings in Kodi soweit zu ändern das mit einem größeren Cache zu arbeiten.
    In etwa so:

    <cache>
    <buffermode>1</buffermode>
    <memorysize>20971520</memorysize>
    </cache>
    das in die advancedsettings.xml einfügen. Dabei musst du wissen das Kodi 60MB freien Speicher für diesen Cache haben muss. Du kannst auch mit anderen RAM Einstellungen fahren., nur nicht zu hoch sonst könnte Kodi abstürzen.

    habe bei mir memorysize>52428800</memorysize> eingefügt, jetzt lädt er recht schnell die Covers.
    Achso wenn noch keine vorhanden sein sollte kannst du ja eine aus dem Board laden und bearbeiten.
    android-mediaplayer.de/index.p…175-advancedsettings-xml/

    hier die Erklärung von Kodi-Wiki, leider in English. Du schaffst das schon.. :thumbup:
    kodi.wiki/view/HOW-TO%3AModify_the_video_cache
    Pansonic TX 58DXX789
    HiMedia Q10 Pro
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Firmware 2.0.6 CFW
    by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    UHD Samsung K8500
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zusammen () aus folgendem Grund: Ergänzung