Zidoo mit VU+ verbinden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zidoo mit VU+ verbinden

    Hallo zusammen,

    ich hab ein kleines Problem, ich habe im Wohnzimmer meine Zidoo X9s und eine VU+ Duo2, im Schlafzimmer habe ich eine VU+ Solo.
    Alle sind per LAN mit einem Synology NAS verbunden. Kann also alles was auf dem NAS gespeichert ist (2x 4TB) im Wohnzimmer über die Zidoo und über die DUO abspielen und im Schlafzimmer über die Solo. Da aber der Speicherplatz auf den Platten im NAS voll ist habe ich mir eine externe Festplatte gekauft die ich auch an meinem MacBook nutze aber hauptsächlich als erweiterter Speicher für meine mediale Daten auf dem NAS. Ich möchte gerne auf diese Festplatte vom Wohnzimmer und Schlafzimmer zugreifen können. Ich habe sie direkt an die Zidoo per USB gehängt, kann so auch per WLAN mit dem MacBook darauf zugreifen aber schaffe es leider nicht mit der DUO oder mit der Solo eine Verbindung herzustellen. Ich habe auf den VU+ Boxen eine NFS Verbindung zur Zidoo eingerichtet, aber die Verbindung klappt leider nicht. Muss ich gleichzeitig auch eine NFS Verbindung von der Zidoo zur VU+ einrichten, wenn ja wie geht dass? Oder was muss ich beachten damit es klappt?

    Bin über jede Hilfe dankbar :)

    LG Feigi
    LG OLED E6, Onkyo 646 + 414, LG UP970, Synology NAS 214+, PS4 Pro + PSVR, VU+ Duo², VU+ Solo, Zidoo X9s, "noch" Hamony One -> NEEO ist im Anflug :)
  • Bei einer NFS-Freigabe muss der komplette Pfad bis einschließlich dem gewünschten Ordner eingegeben werden.
    Also //IP Adresse der Box/media_rw/sdxx xx steht für Laufwerk in der Box, oder an der Box.
    Pansonic TX 58DXX789
    HiMedia Q10 Pro + Anker® Uspeed USB 3.0 9-Port Hub + 5V 2.1A Ladeport mit 12V 5A Netzteil
    9x8 TB WD + Int. 8 TB WD @messer
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Firmware 2.0.7 CFW
    by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    UHD Samsung K8500
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zusammen ()

  • Wenn du mit den NAS-Freigaben keine Probleme hast,
    dann stecke die Platte doch per USB an die NAS an und gebe das Verzeichnis frei.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Seit wann hat OpenWRT einen NFS Server mit an Board :rolleyes:

    Wenn dann sind wir hier bei SAMBA und um dann an die Platte aussen ran zu kommen, heisst das Protokoll CIFS.

    Bitte einmal mit Cifs testen, ansonsten schauie ich morgen mal, musste leider meine VU heutze neu Flashen, weil ich da böden zu dolle drin rumgemacht habe.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • sprengbox schrieb:

    Wenn du mit den NAS-Freigaben keine Probleme hast,
    dann stecke die Platte doch per USB an die NAS an und gebe das Verzeichnis frei.
    Weil ich wenn ich die Platte per USB an das NAS gehängt habe, NFS nicht einstellen kann.
    Die Einstellung NFS Berechtigung bei Systemsteuerung unter gemeinsame Ordner ist grau und kann nicht aufgerufen werden.
    Wieso weiß ich leider nicht, aber vielleicht ja ihr? Hab mal ein Bild angehängt..


    Lony schrieb:

    Seit wann hat OpenWRT einen NFS Server mit an Board :rolleyes:

    Wenn dann sind wir hier bei SAMBA und um dann an die Platte aussen ran zu kommen, heisst das Protokoll CIFS.

    Bitte einmal mit Cifs testen, ansonsten schauie ich morgen mal, musste leider meine VU heutze neu Flashen, weil ich da böden zu dolle drin rumgemacht habe.

    Gruss Lony
    Ok, das wusste ich nicht gr_ohhh

    Ich teste es morgen gleich mal mit CIFS.

    Danke g_wink


    LG Feigi
    Bilder
    • NAS.jpg

      334,17 kB, 640×480, 20 mal angesehen
    LG OLED E6, Onkyo 646 + 414, LG UP970, Synology NAS 214+, PS4 Pro + PSVR, VU+ Duo², VU+ Solo, Zidoo X9s, "noch" Hamony One -> NEEO ist im Anflug :)
  • Feigi schrieb:

    Platte per USB an das NAS gehängt habe, NFS nicht einstellen kann
    Was soll da ausgegraut sein? Es geht um die Karte NFS-Berechtigungen. Die ist nicht grau.
    Dort erstellst du deine NFS-Berechtigungen für die einzelnen Clients. Der NFS-Dienst muss
    natürlich am NAS aktiviert sein.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • sprengbox schrieb:

    Feigi schrieb:

    Platte per USB an das NAS gehängt habe, NFS nicht einstellen kann
    Was soll da ausgegraut sein? Es geht um die Karte NFS-Berechtigungen. Die ist nicht grau.Dort erstellst du deine NFS-Berechtigungen für die einzelnen Clients. Der NFS-Dienst muss
    natürlich am NAS aktiviert sein.
    Doch wenn du auf meinem Foto genau hinsiehst kannst du sehen dass die Karte mit NFS-Berechtigungen und erweiterte Berechtigungen grau sind im vergleich zu Allgemein, Verschlüsselung und Berechtigungen, und ich kann deshalb die Karte NFS Berechtigungen nicht anklicken. Habe für die interne Platte ja schon mehrere NFS Verbindungen eingerichtet und da ist die Karte schwarz und freigegeben.

    Habe es jetzt mit der CIFS Verbindung von der VU+ zu Zidoo versucht und hab es hinbekommen :) Danke Lony!
    LG OLED E6, Onkyo 646 + 414, LG UP970, Synology NAS 214+, PS4 Pro + PSVR, VU+ Duo², VU+ Solo, Zidoo X9s, "noch" Hamony One -> NEEO ist im Anflug :)
  • Feigi schrieb:

    Habe es jetzt mit der CIFS Verbindung von der VU+ zu Zidoo versucht und hab es hinbekommen Danke Lony!
    Danke für die Rückmeldung ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Feigi schrieb:

    Doch wenn du auf meinem Foto genau hinsiehst kannst du sehen dass die Karte mit NFS-Berechtigungen und erweiterte Berechtigungen grau sind im vergleich zu Allgemein, Verschlüsselung und Berechtigungen, und ich kann deshalb die Karte NFS Berechtigungen nicht anklicken. Habe für die interne Platte ja schon mehrere NFS Verbindungen eingerichtet und da ist die Karte schwarz und freigegeben.
    Auch da muss ich noch einmal nachgreifen, habe eben selber das Szenario nachgestellt und eine USB Platte an mein NAS gehängt (Syno) und bin mit der VU+ per NFS direkt die USB Platte ansteuern können. Dafür benötigt man keine 3 Minuten.

    Wichtig ist hier, das man das USB Laufwerk unter DSM auch für NFS freigibt und dazu muss man der IP Adresse der VU+, der Syno die Freigabe erteilen. Ausgegraut ist da leider nichts. Einfach USBSHARE1 bearbeiten und NFS einrichten.



    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    Feigi schrieb:

    Doch wenn du auf meinem Foto genau hinsiehst kannst du sehen dass die Karte mit NFS-Berechtigungen und erweiterte Berechtigungen grau sind im vergleich zu Allgemein, Verschlüsselung und Berechtigungen, und ich kann deshalb die Karte NFS Berechtigungen nicht anklicken. Habe für die interne Platte ja schon mehrere NFS Verbindungen eingerichtet und da ist die Karte schwarz und freigegeben.
    Auch da muss ich noch einmal nachgreifen, habe eben selber das Szenario nachgestellt und eine USB Platte an mein NAS gehängt (Syno) und bin mit der VU+ per NFS direkt die USB Platte ansteuern können. Dafür benötigt man keine 3 Minuten.
    Wichtig ist hier, das man das USB Laufwerk unter DSM auch für NFS freigibt und dazu muss man der IP Adresse der VU+, der Syno die Freigabe erteilen. Ausgegraut ist da leider nichts. Einfach USBSHARE1 bearbeiten und NFS einrichten.



    Gruss Lony

    Also ich habe die letzte Tage nochmal herumgetestet, die CIFS Verbindung hatte wie schon gesagt geklappt, aber leider war es nicht möglich darüber einen Film zu sehen. Wenn ich z.B. einen Film im Schlafzimmer mit der Solo, die über LAN mit der Zidoo verbunden ist schaue, läuft ca. 10min alles flüssig aber dann fängt er an zu ruckeln und hängt sich nach ein paar Minuten komplett auf. Habe es mit mehreren Filme probiert immer das gleiche Ergebnis. Es scheint als sei die Bandbreite bei CIFS für Full HD Filme zu gering, da es per NFS mit den internen Platten im NAS problemlos funktioniert.

    Ich bin dann wieder zurück zum Versuch die USB Platte ans NAS zu hängen und eine NFS Verbindung wie ihr mir geraten habt zu erstellen. Aber es bleibt dabei ich kann unter DSM, gemeinsame Ordner, die USB Platte nicht für NFS Berechtigungen einstellen da das Feld wie schon erwähnt gegraut ist. Ich habe es auch extra noch mit einer zweiten kleineren USB Platte probiert, das gleiche spiel.
    Es ist auch egal an welchen USB Port am NAS ich sie anschließe, auch bei beiden gleichzeitig ist es ausgegraut. Bei den internen Platten nicht. Ich habe schon sämtliche Einstellungen im NAS durchprobiert aber es leider nichts etwas gebracht.
    Habe auch schon ewig gegooglet und nichts gefunden. Habe es im Synology Forum probiert und nur folgende Aussage bekommen:

    "So weit ich weiß, liegt es daran, daß es nicht vorgesehen ist..
    NFS gibt es nur für unverschlüsselte interne gemeinsame Ordner.
    Ändern kann man daran demnach nichts. "

    Was ja aber nicht sein kann sonst würde es bei euch ja auch nicht gehen!?
    Synology Support hat mir leider bisher nicht geantwortet..

    Bin echt am verzweifeln...

    Kann es an der Formatierung liegen? Da ich wie am Anfang erwähnt die Festplatte auch mit einem Macbook nutze musste ich das System exFAT nutzen.

    Bin über jede Hilfe dankbar :)

    LG
    Feigi
    LG OLED E6, Onkyo 646 + 414, LG UP970, Synology NAS 214+, PS4 Pro + PSVR, VU+ Duo², VU+ Solo, Zidoo X9s, "noch" Hamony One -> NEEO ist im Anflug :)
  • Also es liegt wohl tatsächlich an der exFAT Formatierung -> forum.synology.com/enu/viewtopic.php?t=122214
    Was totaler Mist ist da ich die Platte dann entweder mit dem MacBook nutzen kann, dafür aber nicht im Home-Netz oder umgekehrt :(
    LG OLED E6, Onkyo 646 + 414, LG UP970, Synology NAS 214+, PS4 Pro + PSVR, VU+ Duo², VU+ Solo, Zidoo X9s, "noch" Hamony One -> NEEO ist im Anflug :)
  • Feigi schrieb:

    Was totaler Mist ist da ich die Platte dann entweder mit dem MacBook nutzen kann, dafür aber nicht im Home-Netz oder umgekehrt
    Welche VTI Version ist denn auf den VU`s installiert.

    Gib es keine Möglichkeiten eine NTFS Platte im Mac zu mounten, irgendwelche Tools im Inet ??

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • NTFS Volumes lassen sich lesend problemlos am Mac mounten,
    schreibend werden jedoch zusätzliche Treiber benötigt. Ich verwende dafür
    kb.paragon-software.com/articl…-mac-en/030100ntfs-mac-en
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Oder formatiere die Platte per ntfs und gebe sie am NAS als Netzwerkvolumen frei,
    der Zugriff vom Mac geht dann auch schreibend, da die NAS dann für das Filesystem
    zuständig ist.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.