ZIDOO X9S ist heute gekommen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • manyone schrieb:

    dass der ZIDOO nicht mehr kann als mein 4 Jahre alter medi8er und damit ist es rausgeschmissenes Geld.
    das ist nicht dein ernst ,oder .....

    manyone schrieb:

    und ich wollte einfach eine Box die MEHR kann als die Alte
    .....die kann durchaus mehr ,nur du bist gefrustet und siehst es dadurch nicht ,aber sei es wie es ist
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Die Box hat Potenzial ohne ende, kommt immer auf denn Bediener an, man muss sich eben mit der Materie auseinandersetzen auch, einschalten und alles läuft einwandfrei ist heutzutage bei keinen gerät der Fall.
    Mann kauft ja auch keinen TV stehlt alle Farben und Helligkeiten auf 100% und beschwert sich dann beim Hersteller das das Gerät Müll ist!
    Mediaplayer: HiMedia Q5Pro / Zidoo x9s / Egreat A5
    Festplatten: WD Elements 5TB und WD My Book 10TB


    TV: LG 65UJ651V
    Receiver: Denon X1400H
    Soundsystem: Yamaha NS-P40

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaligolas ()

  • So hier anschauen, von wegen der Zidoo ist Scheisse !!!!

    drive.google.com/open?id=1Be7IFHo0Z5baGfTKHtyzlPl3QT-i5PAj

    Da ruckelt überhaupt nichts und das 3D Signal wird einwandfrei erkannt.

    Also verkaufen und der nächste freut sich :)

    Und mehr kann die Box eh, denn der Med kann kein 4K HDR und NAS Fähigkeiten hat er auch nicht, aber der ist ja auch schon 4 Jahre.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • also falls Bedarf besteht, ich habe den MU auf etwa 3,5GB schrumpfen lassen. Nur 2D aber da sind ja die gleichen Probleme bzgl. Tonaussetzer bei Dateiwechsel.
    Beim zerpflücken ist mir auch aufgefallen, das anscheinend eine falsche playlist gezogen wird, einige Sequenzen gibt es in zweifacher Ausfertigung, einmal in "was auch immer" und einmal in Deutsch. Leider wird nie die deutsche Sequenz abgespielt.
    Anscheinend wird nicht die richtige playlist ausgewählt.
    Wenn es jemand zum testen haben will bitte Nachricht mit Speicherort nennen wo ich es hochladen kann.

    @Lony, natürlich kann der Medi8er vom NAS abspielen, sogar WoL kann er (mein NAS ist nämlich nicht immer an).
    bzgl. deines Videos, es kann durchaus sein, das deine Source nicht aus vielen Dateien besteht und somit nicht die Probleme hat.

    p.s. ich habe weder Müll noch Scheiße gesagt. Ich habe nur sachlich dargelegt was die Box bei mir macht und was nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von manyone ()

  • manyone schrieb:

    Kann aber auch ein Authoringfehler sein.
    An dieser Stelle gehen wir alle davon aus, dass es sich hierbei um einen einwandfreien Ripp handelt, den man selber gemacht hat, so auch mein Video oben und da sind keinerlei Probleme vorhanden.

    Demnach kann es nicht am Zidoo liegen, aber ich denke das ist auch zum jetzigen Zeitpunk egal.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • so wie ich es verstehe rippt er sich den kompletten Datenträger als ISO und gut ist , was grundsätzlich bei einem Mediaplayer falsch ist.
    Denn das es bei uns keine Probleme gibt liegt schon mal in der Tatsache das wir uns die Filme richtig rippen ohne den lästigen Datenmüll und dabei verschwindet auch das Seamless Branching
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Hallo,
    Ich klinke mich mal ein. Ich bin vor kurzem vom Dune HD Solo 4K auf den Zidoo X9s gewechselt, weil der Dune kein HDR sowie den erweiterten Farbraum kann. Ich bin eigentlich zufrieden mit dem Zidoo und bisher läuft alles ruckelfrei.
    Jetzt meine Frage? Wie rippt man denn richtig und wieso sind 1:1-Kopien, also ISO's nicht richtig für Mediaplayer.
    Ich bin mit Mediaplayer gross geworden. Habe Player von WD, Asus, Xtreamer, Med8er, Dune Smart D1, Dune HD Solo 4K gehabt.
    Ich habe immer ausschliesslich 1:1 ISO-Kopien gemacht. Zuerst von DVD, dann BD und jetzt UHD.
    Deswegen wüsste ich aus reinem Interesse, wie man es denn angeblich richtig macht.

    Ich wollte noch erwähnen, das ich nicht streame, sondern alles mit externen Festplatten angeschlossen ist.
  • Nunja für den MP brauch man eigentlich nur den Hauptfilm der Rest ist im Grunde Datenmüll , also als Beispiel hast Du eine UHD mit 60GB nur der Film mit deu Ton und Ut ist vielleich nur 45 GB gross also sind da 15GB Sachen die man garnicht benötigt welche aber wiederum Speicherplatz fressen und so verhällt es sich bei allen Discs .
    Überlegen wir mal welcher Player beherrschten wirklich Java basierendes Menü so gut wie keiner und wenn dann nur mit Abstrichen oder Fehlern desweiteren wofür braucht man eine 1 zu 1 Kopie außer man brennt diese wieder auf einen Rohling was die meisten die einen Mediaplayer haben wohl gar nicht machen.
    Also warum den Speicherplatz verschwenden das ist doch aus grauer Vorzeit dass man sich auf einen Media Streamer eine 1 zu 1 Kopie legt zumindest erkennt man den Sinn nicht dahinter. Ich nehme mir lediglich den Hauptfilm plus die Untertitel und die Sprache die ich benutze nicht mehr und nicht weniger dies kann man wenn man möchte auch mit einem leight menü versehen was aber auch sinnlos ist denn die meisten wählen beim Abspielen direkt den Hauptfilm somit ist es doch vollkommen ausreichend wenn man den Film ohne das Zeugs was man nicht benötigt als ISO (als Iso bleiben die Kapitelsprünge erhalten) auf Platte legt wenn man überlegt wie viel Datenmüll man spart bei 10 bis 20 GB Pro uhd Disc kann man sich ausrechnen wie viel Filme man sich auf Platte legt und ab wie viel Filmen man sich ein extra Film auf Platte hauen kann wenn man das Material was man nicht benötigt wird nicht mitkopiert. Desweiteren kann man sich die Forced Sups suchen und gestückelte Videobestandteile werden gleich miteinander verbunden.
    Und der Aufwand ist nicht wesentlich größer als wie sich eine 1 zu 1 Kopie zu erstellen.
    Und wer das alles nicht möchte der sollte sich kein Mediaplayer kaufen sondern einen Disc-Player und seine disc brennen oder sich ein HTPC nebst PowerDVD kaufen.
    Aber auch hier ist es so dass man nicht davor gefeit ist das etwas nicht klappt.
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DaveO88 ()

  • Achso
    Ich finde 1:1-Kopien für mich sinnvoller, da ich auch eventuell vorhandene Extras anschaue und ich habe viel Musik und Serien und da ist ein Menü teilweise zwingend erforderlich und ja, es gibt einige wenige wo das Menü nicht funktioniert, dann startet aber der Hauptfilm ohne Probleme. Und brennen wäre mir viel zu unsicher (Stichwort: Haltbarkeit der Disc bzw. irgenwann nicht mehr lesbar).
    Aber jedem das Seine, jeder macht es anders. Das Ergebnis zählt und ich habe bis jetzt keine Probleme mit meinen ISO's auf dem Zidoo.
  • manyone schrieb:

    @Lony, natürlich kann der Medi8er vom NAS abspielen, sogar WoL kann er (mein NAS ist nämlich nicht immer an).
    bzgl. deines Videos, es kann durchaus sein, das deine Source nicht aus vielen Dateien besteht und somit nicht die Probleme hat.
    Siehst Du, das Problem ist, Du liest einfach nicht was ich geschrieben habe. Und aus wie vielen Streams / m2ts meine ISO besteht ist doch völlig egal, fakt ist, ich habe keine Probleme. Und der Zidoo kann auch von NAS abspielen, nur das war nicht mit NASfähigkeiten gemeint. Mehr findet man in den Specs. Letztendlich ist der Spruch mit "Briefbeschwerer " schon deutlich genug gewesen.

    Und gut das ich noch einmal in den Thread schaue und das editierte gesehen habe.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • hapeas001 schrieb:

    Achso
    Ich finde 1:1-Kopien für mich sinnvoller, da ich auch eventuell vorhandene Extras anschaue und ich habe viel Musik und Serien und da ist ein Menü teilweise zwingend erforderlich und ja, es gibt einige wenige wo das Menü nicht funktioniert, dann startet aber der Hauptfilm ohne Probleme. Und brennen wäre mir viel zu unsicher (Stichwort: Haltbarkeit der Disc bzw. irgenwann nicht mehr lesbar).
    Aber jedem das Seine, jeder macht es anders. Das Ergebnis zählt und ich habe bis jetzt keine Probleme mit meinen ISO's auf dem Zidoo.
    erstmal redeten wir über Filme und da ist 1:1 So sinnvoll wie ein Gropf und das mit den Extras ist davon mal abgesehen kein Problem denn die könnte mit dazu machen ( natürlich nicht zum Film aber halt mit in die ISO) , bei Serien und Musik VideoDisc macht eine 1:1 Kopie dann schon eher Sinn aber auch möglich ohne den Inhalt den man nicht braucht.
    Ja sicher jeder macht wie er denkt und es für richtig hält und wenn dann etwas nicht zufriedenstellend ist kann man dem Gerät zumindest die Schuld geben anstatt mal einen anderen Weg zu gehen .
    Denn zumeist ist es so dass man von so einem Player eine ganze Menge erwartet was er zu können hat, aber ich denke, er selbst würde alles können - wirklich alles, wenn die Entwickler den Player eine "all can you eat" Firmware bauen würden aber man musst bedenken da sitzen ja auch nur Leute die dem Gerät nur das spendieren was Sie für sinnvoll erachten oder Sie gelendlich auf Zuruf einbauen sollten und dass solche Sachen dann nicht mit in eine Firmware kommen liegt doch in der Regel daran dass niemand sich oder fast niemand sich über solche Sachen beschwert da doch die allermeisten so vorgehen wie ich es tue.
    Oder Sachen können nicht so implementiert werden wie man es gerne hätte wie z.b. dieses Java Menü da man hier keine Lizenzen zahlen will, man spart sich zwar natürlich die Java Zertifizierung aber somit muss der Entwickler nun einen Weg finden das Java Menü zu bedienen ohne Java selbst nutzen zu müssen deshalb funktioniert das nur teils teils.
    Aber sei es wie es wolle wenn jemand denkt er hätte einen teuren Briefbeschwerer dann kann man da auch nicht weiterhelfen ich wollte ja im Grunde genommen und andere vielleicht auch mitteilen dass es auch andere Wege gibt wie man das so hinbekommt wie man es gerne haben möchte und der Aufwand der dafür betrieben werden muss ist doch eher lächerlich aber gut
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Die primäre Frage war, kann der ZIDOO eine 3D-BluRay ISO mit vielen kleinen Deteien im Hauptfilm ohne Tonaussetzer bei Dateiwechsel abspielen.
    Die Antwort ist NEIN.
    Ich habe nicht nach einer Möglichkeit gesucht das zu umgehen sondern ich suche einen Player der das kann.

    Bevor hier also noch mehr am Thema vorbei geschrieben wird, Mach zu den Thread !
  • warum ein Nein, hat doch @Lony dir ein Beweis vorgelegt :)
    Schieb das ding mal auf ein Free Hoster hoch (oder mega , upl., Obo., )und schick es per pn an mich , ich schau mir das dann gern noch mal an .
    Denn wir wollen dir sicherlich auch nichts unterstellen und testen auch dein Anliegen ;)
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • manyone schrieb:

    Bevor hier also noch mehr am Thema vorbei geschrieben wird, Mach zu den Thread !
    Zum Glück hast Du das ja nicht zu entscheiden und am Thema vorbei sind wir noch lange nicht.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • DaveO88 schrieb:

    So werde das jetzt mal machen
    Und wenn es läuft, dann ist die Dose immer noch ein "Briefbeschwerer" .

    Völlig sinnlos.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Also mit Verlaub - ich konnte auch den Mede8ter mein eigen nennen und habe ihn als Full HD Player sehr geschätzt.
    Diesen aber jetzt über den X9s zu stellen passt nach meiner Erfahrung nun mal gar nicht.
    Was man Sanji/Mede8ter ebenfalls neben dem Player an sich zu Gute halten muss ist das vorbildliche Forum bzw. der Support aus den Niederlanden, der auch sehr fähige Entwickler am Start hat, die die Firmware eigenhändig aktualisieren.
    Das schützt aber auch nicht vor Rips, die eine fS speziell beinhalten. Deswegen alleine einem Zidoo abzuschwören halte ich auch für überzogen und hat mehr mit Frust als mit Geduld und Bereitschaft zu Testen zu tun.
    Wie bereits geschrieben - die eierlegende Wollmilchsau gibt es meines Erachtens nicht und nach meiner Erfahrung liefert der Zidoo sogar ein besseres 2D/3D Full HD/4k Bild als dasselbe Material über meinen HTPC.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Skylinebasser schrieb:

    Wie bereits geschrieben - die eierlegende Wollmilchsau gibt es meines Erachtens nicht und nach meiner Erfahrung liefert der Zidoo sogar ein besseres 2D/3D Full HD/4k Bild als dasselbe Material über meinen HTPC.
    Ich kenn Dich ja, wenn auch nur über das Forum, aber ich weiss wie anspruchsvoll Du in Sachen Video Wiedergabe bist, daher hast Du es auch auf den Punkt gebracht, der Zidoo ist einer der besten Player und da kann auch kein Med gegen anstinken.

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • @Lony: Das will ich auch nur noch mal unterstreichen, wenn die Meinung auch immer ein subjektiver Bildeindruck bleibt.
    Ich habe den MED als auch den Zidoo mit Burosch Testbildern gefüttert und kann dem X9s nur ein sehr gutes Bild und auch einen Topton attestieren - die Durchzeichnung des Bildes, die Farbwerte und auch die Frequenzen werden - soweit die Endgeräte und Peripherie stimmen - astrein wiedergegeben.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Das kann ich auch genauso unterschreiben, da ich den Mede8er 600x auch jahrelang als zuverlässiges Arbeitsgerät mit sehr gutem Support sehr geschätzt hatte! Nun ist der ZidooX9s ein würdiger Nachfolger mit sehr viel mehr Möglichkeiten und nach einigen Fortschritten in der Firmware auch ein sehr zuverlässiges Gerät, auch wenn ich noch ein paar Kleinigkeiten vermisse und die Performance gerne in Zukunft noch etwas schneller werden darf...
    Mediaplayer: 2 x ZIDOO X9s, Amazon Fire TV 4K, XBox One S, Panasonic UB704
    Beamer: Epson EH-TW9200
    TV: LG OLED 65C8, LG LCD 65UF8609
    AVR: Denon X4200W
    Soundsystem : Teufel Theater 500Mk2, Klipsch RP-140SA
    NAS: Synology DS916+ mit 2 x 8TB WD RED