Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • weil mich das ganze für arg übertrieben halte , es geht hier nur um Filme die sehr oft eh wieder verschwinden weil sie scheisse sind also nichts was nicht ersetzt werden kann, anderst verhällt es sich mit Material was man nicht mehr zurückholen kann Familien Fotos,- Videos und andere sensibele Daten da bin ich jederzeit dabei und unterschreibe das gern das man diese Backupen sollte aber der rest naja ist ja auch Hobby ist ja nicht nur das schauen als solches
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • DaveO88 schrieb:

    zusammen schrieb:

    Die Frage ist nur, wenn sich eine Platte verabschiedet wo bekomme ich auf die Schnelle die Filme wieder her?
    Über ein Backup sehr unwahrscheinlich!!
    Sowas nennt sich NAS!!!
    Quatschkopf g_ugly das nennt sich Network Attached Storage (NAS) weils nunmal eins ist ob's dir gefällt oder nicht und da ja hier keine Raubkopiererei betrieben wird hat er die Discs garantiert im Schrank stehen somit müssen die verlorenen ja nur wieder aufgespielt werden
    Natürlich wenn man sich die ganzen Filme aus dem Netzt saugt dann brauchts ein Backup wäre ja schade im die dann verloren gegangene Zeit die man gesaugt hat g_lol
    Rechtschreibfehler und sowas nennt sich NAS!! die Ausrufezeichen symboliesieren mein Erstaunen.

    zum anderen soooooooo...20181020_203115.jpg
    Pansonic TX 58DXX789
    HiMedia Q10 Pro + Anker® Uspeed USB 3.0 9-Port Hub + 5V 2.1A Ladeport mit 12V 5A Netzteil
    9x8 TB WD + Int. 8 TB WD @messer
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Firmware 2.0.7 CFW
    by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    UHD Samsung K8500
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
  • ich möchte jetzt wegen einer Frage kein neuen Thread aufmachen.
    Ich benutze bis jetzt das NAS von der Fritzbox.Filme über LAN laufen einwandfrei.Nur wenn ich in einem Raum bin wo ich nur WLAN habe ruckeln die Filme.Empfang ist ausgezeichnet ( Repeater).Amazon und Co laufen auch alle in höchster Auflösung.Komischer Weise nur nicht Filme über NAS.Müsste ich das Problem mit einem vernünftigen NAS in Griff bekommen.?
    TV: Loewe Art 42 Zoll, Panasonic GTW60 50 Zoll ( Plasma )
    BluRay Player: Panasonic DMP-UB 9004
    Sat Receiver: Kathrein UFS 924, VU+ Uno4K TechniSat Digicorder ISIO STC, 2x Sky Q( nur als Türstopper hrhr )VU+ Uno 4K
    MP: Zidoo x9s
    MP: Zidoo Z9s FW. 1.7.7
    MP: Egreat A11
  • deine FritzNAS macht aber auch nur bis 1080p flüssig ;)
    Nimmst du ein 4k kommt das system schnell an ihre Grenzen und ruckelt stark , was bei einen richtigen NAS nicht der Fall ist :)
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen