KODI: Bibliothek lässt sich nicht öffen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • KODI: Bibliothek lässt sich nicht öffen

    Guten Tag,

    seit kurzem kann ich nicht mehr auf die Bibliothek in KODI 16.1 zugreifen. Ich kann zwar auf Filme gehen sodass mir dann oben die 10 zuletzt hinzugefügten Filme
    angezeigt werden, aber sobald ich auf Filme klicke um in die Bibl. zu gelangen, hängt sich KODI auf. Ich kann dann über die FB nur noch über "Home" aus Kodi raus
    und Kodi dann neustarten.
    In meinem Himedia Q10 habe ich eine 6TB WD-Green die gesplittet ist. Die erste Partition war irgendwann voll. Deshalb hab ich jetzt am USB 3.0 eine WD Gold 12TB.
    Alles eingelesen, wunderbar. Paar Filme hinzugefügt, Bibl. aktualisiert, öffnet sich nicht mehr. Über: Video, Dateien kann ich auf die Filme zugreifen.
    Auf der ersten Partition sind jetzt nur noch Erwachsenen-Serien, da funktioniert alles
    Auf der zweiten Partition im Player sind Kinderfilme drauf, über einen extra user, da funktioniert alles einwandfrei. Filme als auch Kinderserien.

    Gibt es vlt. eine max-Grenze für die Anzahl von Filmen die Kodi verarbeiten kann?
    Hoffe mir kann jemand helfen.

    KODI 16.1 Jarvis
    auf Himedia Q10, Modell Nr. Q10EN.2001
    Android Vers. 4.4.2
  • Fragst du dich warum hier NIEMAND antwortet...
    Wir sitzen nicht vor deiner Box und wissen nicht was du eingestellt hast.
    Also bitte mehr Details...
    Werden die Platten in Q10 pro + in Kodi erkannt usw.
    Pansonic TX 58DXX789
    HiMedia Q10 Pro
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Firmware 2.0.6 CFW
    by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    UHD Samsung K8500
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
  • zusammen schrieb:

    Werden die Platten in Q10 pro + in Kodi erkannt usw.
    Das ist ein Quad ;)

    Und wenn er da den Platten Jockey macht, dann wundert es mich auch nicht, aber warten wir mal, ob hierzu noch Details kommen.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo zusammen und Lony,

    Danke erstmal, dass Ihr geantwortet habt.

    Also ein Platten-Jockey fand hier nicht statt. Ich musste halt eine neue dazu kaufen, weil die
    eine Partition voll war. Sonst hab ich alles so gelassen wie es war. Es lief ja auch.
    Die alte Konfig. war folgende:
    1 HDD, gesplittet im Q10 quad. Erste Partition war dann irgendwann voll. Da funktionierte aber die Bibliothek schon nicht mehr.
    Dachte, dass es vlt daran lag. Habe dann beide Platten an den PC gehängt und habe die Erwachsenenfilme von der
    6 auf die 12 TB kopiert.

    Aktuelle Konfiguration:
    Ja, die Platten werden erkannt.
    Also: Die 6TB-Platte ist wie gesagt gesplittet zu je gleich großen teilen und befindet sich im Q10 Quad. (sda1 & sda2)
    Auf sda1 befinden sich jetzt Serien, auf sda2 Kinderfilme & Kinderserien. funktioniert alles.
    Die 12 TB Platte ist über USB 3.0 angeschlossen und befindet sich in einem 8-fach-Bay-Fantec-Gehäuse. Wird als sdb2 erkannt.
    In KODI selbst sind 3 Profile eingerichtet: Kinder (funkt. alles wunderbar), Weihnachtsfilme (alles Wunderbar),
    Eltern (geht nicht)

    Was ich bisher gemacht habe:
    Bibliothek bereinigt
    Grundsätzlich lade ich die Filminformationen (Fanart, Schauspieler usw.) separat runter.
    Eltern-Profil gelöscht, neu erstellt, alles neu eingelesen. Hat auch nicht geholfen.

    Die 12 TB Platte ist jetzt mit 3,45 TB befüllt, 25.734 Dateien, 2.591 Ordner
  • Die Pfade zu den Platten in Kodi funktionieren nicht mehr...

    pierre2407 schrieb:

    Hallo zusammen und Lony,

    Danke erstmal, dass Ihr geantwortet habt.

    Also ein Platten-Jockey fand hier nicht statt. Ich musste halt eine neue dazu kaufen, weil die
    eine Partition voll war. Sonst hab ich alles so gelassen wie es war. Es lief ja auch.
    Die alte Konfig. war folgende:
    1 HDD, gesplittet im Q10 quad. Erste Partition war dann irgendwann voll. Da funktionierte aber die Bibliothek schon nicht mehr.
    Dachte, dass es vlt daran lag. Habe dann beide Platten an den PC gehängt und habe die Erwachsenenfilme von der
    6 auf die 12 TB kopiert.

    Aktuelle Konfiguration:
    Ja, die Platten werden erkannt.
    Also: Die 6TB-Platte ist wie gesagt gesplittet zu je gleich großen teilen und befindet sich im Q10 Quad. (sda1 & sda2)
    Auf sda1 befinden sich jetzt Serien, auf sda2 Kinderfilme & Kinderserien. funktioniert alles.
    Die 12 TB Platte ist über USB 3.0 angeschlossen und befindet sich in einem 8-fach-Bay-Fantec-Gehäuse. Wird als sdb2 erkannt.
    In KODI selbst sind 3 Profile eingerichtet: Kinder (funkt. alles wunderbar), Weihnachtsfilme (alles Wunderbar),
    Eltern (geht nicht)

    Was ich bisher gemacht habe:
    Bibliothek bereinigt
    Grundsätzlich lade ich die Filminformationen (Fanart, Schauspieler usw.) separat runter.
    Eltern-Profil gelöscht, neu erstellt, alles neu eingelesen. Hat auch nicht geholfen.

    Die 12 TB Platte ist jetzt mit 3,45 TB befüllt, 25.734 Dateien, 2.591 Ordner
    was willst du denn bereinigen wenn die Pfade nicht mehr stimmen?
    Kodi kann doch nur die Bibliothek bereinigen die vorhanden ist...
    Wenn du die andere Platte dazu gekauft hast, warum hast du sie nicht am USB angeschlossen. Du musst aber schon vorher die Pfade verändert haben, denn du schreibst ja Kodi konnte die Erw. Filme nicht finden...
    Also ich sehe nur die Möglichkeit die Kodi Datenbank neu aufzubauen.mit den Erw. Filmen.
    Du solltest die Platten einen Namen geben und damit mounten. Wenn du dann mal ein Platte rausziehst oder wechselst, geht dir wenigstens deine Kodi Datenbank nicht flöten.
    Anleitung zum Einbinden mit einem Skript gibt es hier im Board.
    Pansonic TX 58DXX789
    HiMedia Q10 Pro
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Firmware 2.0.6 CFW
    by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    UHD Samsung K8500
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
  • moin
    Bei den ganzen hin und her und da ein Profil und da mal ne Platte dran und und und… .
    Das Kodi hat in Kopf verloren und der jenige davor sollte es mal frisch machen , das heißt unter apps alle Daten löschen ;)
    also nicht Bibliothek bereinigen sondern Kodi :D
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • @zusammen ich denke schon, dass die Pfade funktionieren. Dennn über Video/Dateien kann ich doch auf die Filme zugreifen.
    Habe ja auch die alten Quellen vorher gelöscht und dann die neuen Quellen (Pfade) hinzugefügt.
    Die Bibiothek ging von einem Tag auf den anderen nicht mehr. Ohne dass ich was geändert habe. Warum auch? Never change a running system. Ich habe lediglich neue Filme raufgespielt und die Bibiothek aktualisiert. Nur irgendwann konnte ich diese nicht mehr öffnen. Kodi-Freeze. Die andere Platte (12er) ist doch über USB dran und Kodi findet die Platte als auch die Filme. Nur ich kann Sie nicht über die Bibliothek aufrufen/abspielen. Es geht halt nur über Video/Dateien.

    Aber nun gut. Ihr seid die Profis. Ich werde dann wohl mal Kodi kpl neu installieren müssen und dann mal schauen was passiert ;)

    Ich danke euch für eure Geduld.

    Gruß Pierre
  • pierre2407 schrieb:

    Aber nun gut. Ihr seid die Profis. Ich werde dann wohl mal Kodi kpl neu installieren müssen und dann mal schauen was passiert
    Bevor Du nun die KODI neu installierst, mach doch mal einen einfachen App Reset und starte KODI neu, vielleicht erholt er sich ja wieder.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • so, hab gestern Nacht noch alles fertig bekommen. Und es scheint jetzt alles wieder zu funktionieren, nur dass
    jetzt ein neues Phänomen aufgetaucht ist.
    Die blaue 3D Taste, Subtitle-Taste und Audio-Taste sind jetzt ohne funktion.
    Die Zurück-Taste hatte früher die Funktion, dass der laufende Film beendet wird und ich wieder in
    die Bibliothek gelange, jetzt läuft der Film im Hintergrund weiter. ?(
    Aber das ist dann jetzt wohl wieder ein anderes Thema