Q10 Pro - KODI 17.0 - SMB Verbindung herstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Q10 Pro - KODI 17.0 - SMB Verbindung herstellen

    Hallo zusammen,

    ich bin seit heute auch Besitzer eines Q10 Pro und habe da so meine Probleme die SMB Verbindung im KODI einzurichten.

    Erstmal die relevanten Daten:

    Q10 Pro (HMD-2.0.8 2018-04-03.195232)
    Kodi 17.0
    Android 7

    NAS ist ein Windows 10 Pro
    mehere Freigaben vorhanden

    So, erst einmal funktioniert ja dieses browsen beim Hinzufügen nicht. Es wird zwar alles sauber augeflöst, wie die Workgroup und auch der DNS Hostname, jedoch kommt dann einfach direkt nach 0,5 sekunden "Connection Timeout" was eigentlich sinnfrei ist nach solch kurzer Zeit.. das heißt in der Verbindungsroutine dürfte max eine Zeit von 0,4sekunden hinterlegt sein. Die Meldung ist quatsch, wenn dann sind das andere Verbindungsprobleme, aber sicher kein Timeout.

    Nagut, versuche ich die Verbindung manuell hinzuzufügen, mit DNS Namen oder auch per IP, mit Benutzer + Kennwort, ohne Benutzer + Kennwort, kommt ebenfalls Connection Timeout.

    Es kommt ja dann die Meldung das keine Verbindung besteht und ob ich die Verbindung trotzdem einrichten will. Bestätige ich das mit ja und wähle die Verbindung einmal an kommt "Connection refused".

    Ich habe auch schonmal die Windows Firewall zum testen deaktiviert sowie die NTFS Berechtigungen und die Berechtigungen der Freigabe auf "Jeder" gesetzt, jedoch ändert das rein gar nichts.

    Uhrzeit ist auch korrekt, was ja häufig zu fehlern in Verbindung mit Kerberos führt, wenn diese nicht stimmt.

    Bisher nutze ich einen Intel NUC mit Win 10 Pro und Kodi 17.6 und selbst das Browsen beim hinzufügen von neuen Quellen funktioniert instant und ohne Probleme. Es muss also an der Box oder am Android liegen.

    Was also kann man noch tun?

    Vielen dank vorab
  • hallo, also über SMB (Samba an) haben wir ja schon im anderen Thread diskutiert.
    Vielleicht solltest du einfach auch das NFS Protokoll benutzen und dann so vorgehen wie ich im anderen Thread "Kein Ton via Kodi schwarzen Balken" schrieb.
    Pansonic TX 58DXX789
    HiMedia Q10 Pro
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Firmware 2.0.6 CFW
    by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    UHD Samsung K8500
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
  • Ich habe das Problem nun lösen können.

    Problem ist SMB v3 in Windows 10. Über Windows 7 hat es ohne Probleme funktioniert.

    Man muss unter "Windows Features hinzufügen"

    "Unterstützung für SMB 1.0 / CIFS Dateifreigabe" installieren

    Nach einem Neustart funktioniert im Kodi auch das Browsen, man muss sich dann nur einmal authentifizieren.
  • Wizzard schrieb:

    Wenn du es wusstest, hättest du es ja auch schreiben können..
    In der Suche habe ich damit nichts gefunden, nur einige Threads zu dem Thema, bei denen es darauf hinausgelaufen ist, NFS zu nutzen
    Dann hättest Du nur einmal in der Kat Technische Probleme schauen müssen und dort einfach das LABEL Netzwerk anklicken, da sind genügend Hinweise in Bezug auf SMB1 mit Screenshots bei Nutzung von Win10.

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED