Kein HD Ton via Kodi, schwarze Balken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Berny schrieb:

    ich kauf mir irgendwann auch mal eine Synology dann sehen wir mal den Unterschied zu meiner ZyXEL NSA-325 V2
    Wenn meine Datenflut hier weiter geht, dann kannst Du eventuell eine von mir haben, aber das ist ein anderes Thema. Grundsätzlich ist SMB gar kein Problem und das auch mit Synology, denn alle meine Boxen laufen so.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • möchte jetzt kein Glaubenskrieg herauf beschwören, aber ICH persönlich finde NFS SCHNELLER in der Übertragung.
    Es ist hier sehr wenig über NFS geschrieben worden, und wenn dann als Script. Selbst der Hersteller erwähnt es in der DSM Hilfe zum Zuweisen der NFS Berechtigungen nur lapidar.
    Auszug:Verbindungen von nicht-privilegierten Ports (Ports über 1024) zulassen: Durch die Markierung dieser Option können NFS-Clients nicht-privilegierte Ports (d. h. Ports über 1024) für die Verbindung zu Synology NAS verwenden.Das müssen sie nämlich bei NFS V3.

    Dabei ist die Default Einstellung nicht gesetzt. Was aber wie ich an anderer Stelle sagte ELEMENTAR ist.
    Die Möglichkeit eines Angriffs über die offenen Ports ist immer gegeben, dehalb sollte man bei SMB auch die Ports 445 bzw 137,138 UDP .bzw 137, 139 TCP über die Firewall ins Internet schliessen. Dazu sollte das NFS Protokoll ganz gesperrt werden, oder die Kerberos Authentifizierung einstellt sein, oder VPN genutzt werden.



    Ich denke das ist der Hintergrund warum die Default Einstellung der nicht priviligierten Ports in den NFS Einstellungen nicht angehakt ist.
    Pansonic TX 58DXX789
    HiMedia Q10 Pro + Anker® Uspeed USB 3.0 9-Port Hub + 5V 2.1A Ladeport mit 12V 5A Netzteil
    9x8 TB WD + Int. 8 TB WD @messer
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Firmware 2.0.7 CFW
    by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    UHD Samsung K8500
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zusammen () aus folgendem Grund: Ergänzung, Ergänzung V2