Seit 2Tagen Besitzer von HiMediaQ5pro und nur Probleme.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Seit 2Tagen Besitzer von HiMediaQ5pro und nur Probleme.

    Habe einen WD-TV Live Streamingplayer mit dem ich bisher auch sehr zufrieden war. Bild, Ton und Bedienung, Top!
    Aber er spielt keine 4K und 3D ab und zeigt auch keine BD-Iso-Menüe´s an und unterstützt kein Dolby-Atmos, aber alle anderen DD und DTS-Formate.
    Deshalb habe ich nach einiger Recherche von Tests mir den HiMedia Q5pro (Android 7.0) zugelegt......und damit nur Probleme.
    1. Das Bild über Kodi wirkt trotz bester Einstellungen gegenüber dem WD-Player verwaschen und Unscharf. :/
    2. Die Ausgabe des Mehrkanaltons (HDMI to Receiver) macht Probleme. Kein DTS oder Dolby-Atmos, nur AC 5.1 oder Stereo! X(
    3. Irgendwie funktioniert das nicht mit dem vorinstallierten Wrapper, habe alle Einstellungen im System und bei Kodi mehrfach durch
    und ich weiß nicht wo das Problem liegt? ?( ?(
    Ohne DTS und Dolby-Atmos macht für mich der Player keinen Sinn, das muss zuverlässig funktionieren. Ich brauche keine Bastelkiste die ständig nur Stress macht, wenn man einen Film schauen möchte. Ich schaue noch mal 2 -3Tage, ansonsten geht das Gerät zurück und ich werde mich nach einer anderen Alternative umschauen. Aber dann kein Player mehr auf Android-Basis. :( :(

    Wenn noch jemand Tipps hat zu Ton und Bild dann bitte in den nächsten 2Tagen.........ansonsten und Tschüß.
    Mediaplayer: WD-TV Streamingplayer :) (3.Gen.) & HiMedia Q5Pro ;(
    TV: Panasonic Viera 65 CX 704
    Receiver: Denon AVR-X2400H
    LS: Harman-Kardon HKTS20 (7.1 Atmos-Konfiguration)
    NAS: WD EX-4100 (4x6TB WD-Red)
  • .... viele " Fehlerbeschreibungen" leider aber wenig über die Einstellungen der Komponenten und deren Anschlüsse bzw. Verbindungen.
    Welche Fw ? Welche Android , Kodi und Wrapper Vers. läuft also auf der Box ?
    Welche Formate versuchst Du eigentlich abzuspielen ? ISO , MKV ...usw. ?
    Warum vermutest Du Probleme mit dem Wrapper ?
    Du sagt auch nichts über die vorgenommenen Einstellungen der Himedia. Wenn dort alles korrekt, was sagt denn Dein Pana bei Direktanschluss der Box ? Also ohne den AVR Denon.
    So könnte man das Problem schon mal auf die Himedia eingegrenzt. Haben Deine Probleme bei einem Test per Direktanschluss auch Bestand ?
    Ohne genauere Fakten kann Dir niemand wirkliche Hilfe geben.
    mfG
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Android 7, Kodi 17.1 und beim Wrapper kann ich keine Version finden. Mein Pana unterstützt nur DD 2.0 Ton, Bild in 4k und 3D. Kein DTS-Decoder im TV.
    Abspielen will ich MKV, AVI, M2TS, MP4, BD-ISO, 3D-ISO und UHD-ISO und das ganze mit DD5.1 bis DTS 7.1
    Bis auf BD-ISO, 4K und 3D beherrscht mein alter WD-Player alle Bildformate und beim Ton ist es nur Dolby-Atmos den er nicht wiedergeben kann.

    Zudem finde ich das ganze abrufen und abspielen von diversen Medien sehr umständlich. Ich glaube ich werde mich damit nicht mehr weitere Zeit vertrödeln. Das ist mir das nicht wert. Wie schon gesagt alles "Bastelkisten" auf Androidbasis!
    Mediaplayer: WD-TV Streamingplayer :) (3.Gen.) & HiMedia Q5Pro ;(
    TV: Panasonic Viera 65 CX 704
    Receiver: Denon AVR-X2400H
    LS: Harman-Kardon HKTS20 (7.1 Atmos-Konfiguration)
    NAS: WD EX-4100 (4x6TB WD-Red)
  • Waldecker schrieb:

    Das ist mir das nicht wert. Wie schon gesagt alles "Bastelkisten" auf Androidbasis!
    Es sind keine Bastelkisten, man muss diese nur einmal ordentlich einstellen und dann marschiert es auch. Wer sich hierzu keine Mühe machen möchte und lieber die Box "Anmachen" loslegen sucht, der muss halt auf Apple springen.

    Daher Probleme hier ordentlich schildern und wir versuchen zu helfen, wer dazu keine Zeit hat, der möge bitte die Box zurückschicken.

    Ansonsten viel Spass beim suchen einer geeigneten Box ohne Android. g_biggrin

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Tja, das hake ich als vielfach beachtete Trotzaktion ab. Hätte ich gleich die Bauklötze in die Ecke geschmissen und geschmollt, wäre ich heute nicht so zufrieden mit dem Zidoo X9s...und übrigens auch mit etlichen anderen elektronischen Zeugs . ,-)
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Das es einfacher und zuverlässig funktioniert einen Film zu streamen vom NAS zeigt mein WD-TV Player.....und er hat auch diverse Apps wie Netflix und Maxdome. Aber er spielt eben kein 4k und 3D ab.
    Bei Android-Boxen ist das Problem man will einfach zu viel damit machen(Eierlegende Wollmilchsau) und deshalb funktioniert alles nur mit halben A...h.
    Ich brauche keine Streamingdienste(Netflix, Amazon-Video, YouTube u.s.w.) oder diverse TV-Mediatheken, die kann ich auch in meinem Smart-TV direkt aufrufen ohne zusätzliche Hardware. Ich brauche nur einen Player der alle meine Filme und Musik von meinem NAS streamt und abspielt.

    Apple-TV kommt da nicht in Frage, eher ein Mini-PC mit Linux oder WIN 10, damit kenne ich mich aus und weiß wie man es komfortabel konfiguriert. Hatte mir von Android mehr versprochen und nur auf Grund des günstigen Preises zugegriffen, aber das Problem mit dem Wrapper und dem Ton ist einfach nur enttäuschend.
    Wenn es bei dir funktioniert haste Glück gehabt, bei mir läuft es nicht....und darum geht diese Kiste zurück.
    Mediaplayer: WD-TV Streamingplayer :) (3.Gen.) & HiMedia Q5Pro ;(
    TV: Panasonic Viera 65 CX 704
    Receiver: Denon AVR-X2400H
    LS: Harman-Kardon HKTS20 (7.1 Atmos-Konfiguration)
    NAS: WD EX-4100 (4x6TB WD-Red)
  • Waldecker schrieb:

    Wenn es bei dir funktioniert haste Glück gehabt, bei mir läuft es nicht....und darum geht diese Kiste zurück.
    Diese Box konfiguriere ich Dir auf fast jeder Konstellation innerhalb von 10 Minuten und das hat nichts mit Glück zu tun. Die hier von uns vertretenen Boxen und das sind einige, laufen fast alle ohne Probleme, sofern man sich nicht auch noch ne Soundanlage aus Timbuktu davor setzt.

    Und ganze ehrlich ich habe auch keine Lust auf Diskussionen, Du suchst halt was aus dem Karton und läuft sofort, also such bitte weiter.

    In diesem Sinne.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • .. Hatte zwar ebenfalls seinerzeit Probleme mit Himedia q10pro, was jedoch vlt auch an meinem damaligen Kenntnissstand lag, vom Bild jedoch sehr enttäuscht. Nichts destotrotz wurde mir hier stets qualifiziert geholfen.

    Heute läuft bei mir seit 9 Monaten ein Zidoo X9S... Anmachen, Einstellungen justiert (30 min)...alles läuft perfekt (UHD-Isos, UHD-MKVs, 3D Isos, Atmos, DTS:X, SACD-ISOS etc.. .... Dann ein paar Tage mit Kodi beschäftigt.. alles läuft perfekt.

    Mit einem Mini-PC bist Du jedoch meilenweit weiter von "Out of The Box" entfernt als mit einem(anständigen=Zidoo, Himedia) ) Android Mediaplayer...... Solltest Du Dir zumindest die Zeit nehmen und die Probleme und fehlerhaften Darstellungen genauer zu beschreiben, wird Dir hier schnell, professionell und verständlich weitergeholfen..... Wie beim Arzt... Problem genau beschrieben wird Ihnen geholfen...

    "Ein wenig Geduld Du haben musst" :thumbup: