Filme werden nicht mit Wrapper über NAS abgespielt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Filme werden nicht mit Wrapper über NAS abgespielt

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und gerade am verzweifeln. Mein Problem ist folgendes:
    Habe mir ein Synology NAS DS418play gekauft, das ich jetzt mit meinem Himedia q10pro verbinden möcht. Davor hatte ich eine Festplatte direkt im Q10 drinnen und alles hat funktioniert, also auch Filme mit dem Wrapper abzuspielen.
    Jetzt hab ich, wie gesagt, das NAS am Laufen. Ich habe es auch geschafft, per SMB und per NFS den Filme Ordner auf dem NAS in Kodi einzubinden. Mit dem SW-Player von Kodi kann ich die Filme auch alle anschauen, aber halt nicht mit dem Wrapper (was ja das Ziel ist).

    Mein Netzwerk / meine Geräte schauen wie folgt aus:

    Himedia Q10 Pro mit aktueller CFW 2.0.8 von Moere22 (beinhaltet Kodi 17.06) (CFW aufgespielt mit USB Stick und per Büroklammer hinten am Himedia den Reset Knopf drücken), feste IP Adresse vergeben in Fritzbox und in Himedia selbst.

    Synology NAS DS418play. Feste IP Adresse vergeben in NAS und in Fritzbox.
    Unter "Systemsteuerung: Terminal &SNMP" habe ich den Hacken gesetzt bei "SSH-Dienste aktivieren"
    Unter "Systemsteuerung: Dienste" ist der Hacken bei "SMB-Dienst aktivieren" gesetzt. Auch bei "Übertragungsprotokoll aktivieren" (muss der Hacken hier gesetzt sein?). Und der Hacken ist gesetzt bei "NFS aktivieren". Muss hier auch der Hacken gesetzt sein bei "NFSv4.1-Unterstützung?

    Ich habe auf dem NAS nur einen Haupt-Ordner "Filme und Serien", der wiederum die Ordner "Filme" und "Serien" enthält. Folgende Einstellungen / Berechtigungen sind gemacht: siehe Anhang
    Bei allen drei Benutzern (admin, Ferdinand, guest) habe ich das selbe Passwort eingetippt. Ist das das PW, das man dann auch im q10 als SAMBA Passwort in der Wrapper App eingibt?

    In Kodi auf dem Q10 habe ich jeweils bei SMB und NFS nicht nach der Verbindung gesucht, sonder die IP Adresse manuell eingegeben (wie in diversen Anleitungen hier darauf verwiesen wurde, dass man das so machen soll)

    Auf dem Q10 habe ich unter Einstellungen --> Mehr --> Nutzer: SAMBA Services den Hacken bei Start gesetzt. Aber kein Passwort vergeben.
    In der Wrapper App habe ich den Hacken bei "Himedia Videoplayer" gesetzt und darunter als Samba Account "admin" und als PW das aus dem NAS für den Benutzer Admin eingegeben. Ist das so korrekt bzw. woher kommen die SAMABA Account Daten? Das ist mir nicht klar.

    Die Daten für den admin Benutzer habe ich auch in Kodi bei SMB Quelle eingegen. Ist das hier auch bzw. nicht richtig? Auch hier weiß ich nicht genau, welche Account Daten ich eingeben soll.

    Um es kurz zu machen, wie eingangs schon geschrieben, lassen sich mit dem Wrapper keine Videos abspielen (nur mit dem KODI Player).

    Wenn ich einen Film per SMB einfüge und abspiele, kommt sofort ein Kästchen mit dem Hinweis "Externer Player aktiv. OK Drücken, wenn die Wiedergabe beendet ist"
    Wenn ich einen Film per NFS einfüge und abspiele, dunkelt sich der Bildschirm ab und oben links im Eck steht, glaub ich, "Videoplayer"

    Unter Changelog für die CFW 2.0.8 steht "playercorefactory angepasst und ausgetauscht, so dass smb und nfs über den Wrapper laufen", deswegen habe ich nichts von Lonys Tipps bzgl. playercorefactory" umgesetzt, zumal ich das in einem Thread von 2017 gesehen habe und dachte, das dürfte passe sein mit der aktuellen Custome Firmware.

    Wenn noch jemand einen Tipp hat oder mir zeigen könnte, wo mein(e) Fehler liegt/liegen, wäre ich super dankbar.

    Vielen Dank,
    Euer Ferdi

  • Hallo,

    bitte einmal die Berechtigungen auf beiden Ebenen --> Benutzer und Verzeichnis prüfen, ob auch hier alles in Ordnung ist.

    Dann schaue ich mir Dein Verzeichnis an und sehe Leerzeichen, demzufolge würde ich das alles mal mit einem Test Verzeichnis probieren, denn Sonderzeichen stören eventuell den Mount.

    Das NFS nicht funktioniert kann gleiche Gründe haben, oder aber in der PCF ist die Anweisung an den Wrapper nicht hinterlegt, damit er auch NFS nutzen kann.

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Lony,

    ich werd verrückt, ich raste aus: Es waren tatsächlich die verda... Leerzeichen in der Ordnerstruktur.
    Manmanmanman, ich war echt schon am verzweifeln.
    Mit SMB funktioniert es jetzt, NFS muss ich noch ausprobieren

    Aber es liegt anscheinen nur am allerersten Ordner "Filme und Serien". Nachdem ich den in "FilmeundSerien" umbenennt habe, funktioniert der Wrapper bei allen Filmen im Unterordner "Filme". Und dort sind alle Ordner mit Leerzeichen (<filmename (Erscheinungsjahr)>), auch die Filmedateien selbst haben alle Leerzeichen.

    3 Tage Stress wegen 2 Leerzeichen. Hätte ich mal genauer auf die Anleitungen von Euch geachtet ;)

    Vielen Dank nochmal :)
  • FWE schrieb:

    3 Tage Stress wegen 2 Leerzeichen. Hätte ich mal genauer auf die Anleitungen von Euch geachtet
    Alles gut, vielen Dank für die Rückmeldung .

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED