Untertitel werden nicht richtig angezeigt / verschwinden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Untertitel werden nicht richtig angezeigt / verschwinden

    Moin liebe Leute,

    ich habe einen
    FANTEC 4KP6800 auf dem die CFW 2.0.7 hier aus dem Forum für den Himedia Q10 PRO läuft.
    Seit einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass es Probleme mit Untertiteln gibt.

    Wenn ich eine Datei mit Untertitel ansehen, passiert es häufig, dass Untertitel nur einige Millisekunden (oder so) eingeblendet werden und dann verschwinden. Sie blinken also quasi nur ganz kurz auf uns verschwinden, ohne dass man sie in der Zeit lesen könnten. Das passiert nicht bei allen Sätzen sondern nur alle paar "Seiten". Die Untertitel dazwischen werden korrekt angezeigt.

    Bisher dachte ich es liegt an den Dateien oder dem Untertitel Format.
    Jetzt ist mir jedoch aufgefallen, dass es nicht die selben Untertitel sind die diesen Fehler aufweisen. Ich habe einige mir gut bekannte Dateien mehrmals gesehen und es sind immer unterschiedliche Untertitel "Seiten" bei denen das Problem auftritt.

    Kennt jemand dieses Problem bzw. weiß was ich dagegen tun kann?
  • Gab es denn schon einen Moment, wo es mal ohne Probleme lief, mit der FW 2.07 oder einer jüngeren.

    MikkaT schrieb:

    Kennt jemand dieses Problem bzw. weiß was ich dagegen tun kann?
    Tja leider fehlen dann aber auch Angaben, bei welchem Container Format das denn nun auftaucht ?(

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony hats eigentlich schon auf denn punkt gebracht!
    Intressant wäre das Continer Format, wurden die Untertitel selbst in die Datei Remuxt oder liegen sie getrennt alls idx oder sub Datei bei? Bei Fansubs die eigentlich nicht original zum film gehören ist mir das beim remuxen in die datei auch schon mal passiert das sie zu schnell durchgelaufen sind und man konnte sie teilweise nicht lesen!
    bl_swing
    Mediaplayer: HiMedia Q5Pro / HiMedia H8
    Festplatten: WD Elements 5TB und Seagate Intenso 4TB


    TV: LG 65UJ651V
    Receiver: Denon X1400H
    Soundsystem: Yamaha NS-P40
  • Moin,

    ich kann ehrlich gesagt nicht sagen ob das Problem auch schon bei 2.0.6 bestand. Ich dachte wie gesagt es liegt wahrscheinlich an den Files. Den Player hab ich heute nicht verfügbar, aber ich lade morgen mal media infos hoch. Es handelt sich um Fansubs.

    Aber ich glaube meine Erklärung war noch nicht verständlich.
    Ein Beispiel:

    Ich habe mir Episode 01 von Serie X angesehen.
    Charakter A sagt 4 Sätze. Jeder Satz ist auf einem neuen Untertitel Bild zu sehen.

    1. Mal ansehen: Satz 3 wird nicht untertitelt. Alle anderen funktionieren ganz normal
    2. Mal ansehen Satz 3 funktioniert ohne Probleme. Aber Dafür wurde Satz 2 nicht angezeigt.

    und immer so weiter etc. Bei der genau selben Datei ohne Veränderungen an Player oder Datei.

    Das ist das merkwürdige daran.
  • Ok das is komisch! bei mir war immer der selbe untertitel nicht zu sehn war aber damals mein eigenes verschulden!? Hast du Mega oder ähnliches würd mir mal gern eine Episode ziehn und die subs extrahieren um zu sehn obs am remuxen der subs liegt! bl_jump
    Mediaplayer: HiMedia Q5Pro / HiMedia H8
    Festplatten: WD Elements 5TB und Seagate Intenso 4TB


    TV: LG 65UJ651V
    Receiver: Denon X1400H
    Soundsystem: Yamaha NS-P40
  • MikkaT schrieb:

    Es handelt sich um Fansubs.
    und es geht jetzt nicht zufällig um japanische Anime Schei.... aus dem Netz g_lol g_lol g_lol
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Moin,

    @Berny
    Jup geht um Anime (mein Profilbild sagt doch alles). Wenn Du Harry Potter bevorzugst ist das Deine Sache :P
    Aber Du hast natürlich recht, dass es damit öfter Probleme gibt. Jedoch haben die Dateien schon mal ohne Probleme funktioniert, deshalb ist es komisch. Und ich hatte noch nie bei so vielen verschiedenen Serien Probleme.

    hier anbei mal die Media Info zu einer der Dateien. Das Problem tritt bei verschiedenen Encodes von verschiedenen Subber Gruppen auf.
    Ich habe leider keine Ahnung von der Formaten. Ist etwas dabei, dass nicht kompatibel ist?

    Format : Matroska
    Format version : Version 4 / Version 2
    File size : 446 MiB
    Duration : 23mn 51s
    Overall bit rate : 2 614 Kbps
    Encoded date : UTC 2017-07-03 23:04:45
    Writing application : mkvmerge v12.0.0 ('Trust / Lust') 64bit
    Writing library : libebml v1.3.4 + libmatroska v1.4.5
    Attachements : eXmendiC-Sans.otf
    DURATION : 00:23:44.460000000
    NUMBER_OF_FRAMES : 273
    NUMBER_OF_BYTES : 15369
    _STATISTICS_WRITING_APP : mkvmerge v12.0.0 ('Trust / Lust') 64bit
    _STATISTICS_WRITING_DATE_UT : 2017-07-03 23:04:45
    _STATISTICS_TAGS : BPS DURATION NUMBER_OF_FRAMES NUMBER_OF_BYTES

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : High@L4
    Format settings, CABAC : Yes
    Format settings, ReFrames : 6 frames
    Codec ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Duration : 23mn 51s
    Width : 1 280 pixels
    Height : 720 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate mode : Constant
    Frame rate : 23.976 fps
    Color space : YUV
    Chroma subsampling : 4:2:0
    Bit depth : 8 bits
    Scan type : Progressive
    Writing library : x264 core 142
    Encoding settings : cabac=1 / ref=6 / deblock=1:1:1 / analyse=0x3:0x113 / me=umh / subme=8 / psy=1 / psy_rd=0.40:0.00 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-2 / threads=10 / lookahead_threads=1 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=2 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=48 / keyint_min=24 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=48 / rc=crf / mbtree=1 / crf=15.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=69 / qpstep=4 / vbv_maxrate=4000 / vbv_bufsize=6000 / crf_max=0.0 / nal_hrd=none / filler=0 / ip_ratio=1.40 / aq=1:0.60
    Language : Japanese
    Default : Yes
    Forced : Yes

    Audio
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format profile : LC
    Codec ID : A_AAC
    Duration : 23mn 51s
    Channel(s) : 2 channels
    Channel positions : Front: L R
    Sampling rate : 44.1 KHz
    Compression mode : Lossy
    Language : Japanese
    Default : Yes
    Forced : Yes

    Text #1
    ID : 3
    Format : ASS
    Codec ID : S_TEXT/ASS
    Codec ID/Info : Advanced Sub Station Alpha
    Compression mode : Lossless
    Language : German
    Default : Yes
    Forced : Yes

    Text #2
    ID : 4
    Format : ASS
    Codec ID : S_TEXT/ASS
    Codec ID/Info : Advanced Sub Station Alpha
    Compression mode : Lossless
    Language : gmh
    Default : No
    Forced : No
  • das hat damit zu tun das es evtl. nicht von dir selbst erstellt wurde , oder wenn ja mit welchen Tool hast du das konvertiert .....denn wir hatten schon viele Probleme mit diesen Anime Filmchen ,du Harry Potter stink-.- ich darf schon mit meinen Alter richtige Filme schauen hrhr
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Ach ne Anime Filmchen g_igitt g_lol

    @Berny

    Mach Dir nix draus, ich habe auch Harry Potter schon gesehen g_biggrin
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Moin,

    vielleicht könnt ihr mich etwas grundsätzlich aufklären. Die Untertitel Spuren sind ja meistens als Datei im MKV Container enthalten.
    Gibt es bei diesen Untertitel-Dateien denn verschiedene Arten oder Einstellungen auf die der Player mit Ablehnung reagiert?
    Ist euch da etwas bekannt? Denn es gibt ja auch sehr viele Beispiele bei denen der Player keine Untertitel verschluckt :D

    Ergänzung:
    ich habe gesehen, dass die Untertitel bei einer betroffenen Datei im ASS Format sind. Könnt ihr da ein anderes Format empfehlen oder ist ASS eigentlich ok?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MikkaT () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • brenn die Deutsche sup direkt in die mkv ein , so wie ich das bei HP gemacht habe :D
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • hehe nette Idee. Wenn es gar nicht anders geht nehme ich vielleicht diese "dreckige" Variante. ABer eigentlich wäre es schade, da ich gerne zwischen Englisch, Deutsch und Spanisch wechsle.

    Ich habe es nochmal überprüft. Beim VLC Player tritt der Fehler nicht auf. Es muss also irgendetwas sein, an dem sich der Wrapper stört.
    Oder sehe ich das falsch?
  • da das file ja nur 446 MB gross ist ,dann lad es doch einfach mal bei wetransfer.com/ hoch und schick uns den Link mal per pn und wir sehen weiter ;)
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Hi,

    ok wenn es darüber geht, mache ich das. Ich werde aber ein anderes File nehmen. In dem kann man es noch besser sehen.
    Ich habe übrigens grad noch etwas ausprobiert. Nutzt man den Kodi Player tritt der Fehler nicht auf.

    Nur hat man dann leider die ganzen anderen Nachteile wie dass die Tasten für Sprache und Untertitel nicht mehr gehen und dass das Vorspulen ewig zum laden benötigt etc.

    Echt blöd.

    Aber ich lade mal eine File hoch
  • Mit dem Untertitel hat doch nichts der Wrapper zu tun, ruhig mal die Guide lesen.

    Ansonsten den VLC einbinden oder den KODI VideoPlayer.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Moin,

    welchen Guide?

    Echt nicht? Aber wenn ich den Wrapper aktiviere nutzt Kodi doch einen ganz anderen Player als wenn der Kodi Player aktiviert ist. Da ist doch die ganze Oberfläche anders und die Untertitel sehen auch komplett anders aus. Deshalb hatte ich in den anderen Themen (Wrapper Problem bei Streams) etc immer verstanden, dass der Wrapper ein alternativer Player von Himedia ist.

    Der Kodi Player ist von der Bedienung leider blöd. Die Fernbedienungstasten funktionieren nicht und man muss die Sprache und die Untertitel im Menü einstellen. War es nicht auch so, dass der Kodi Player nicht funktioniert hat wenn man Videos in einer Mediathek schauen möchte? Oder täusche ich mich da? Zumindest ging das bevor ich die CFW nutzte immer nicht nach einem Update bis der Wrapper wieder installiert war.
  • MikkaT schrieb:

    welchen Guide?
    Sorry ich erkläre das alles nicht noch einmal, die Wrapper Guide ist für jeden sichtbar und da wird erklärt, was ein Wrapper ist und überhaupt macht. Das lesen und dann wird auch klar, warum der Wrapper rein gar nichts mit den Untertiteln zu tun hat.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED