Kostenloses NAS für Kodi

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • nur noch n par fragen noch dann bin ich glaube eh raus^^
    was heist es dauert lange mit dem aktualisieren weil bei 6:12 sagt er sowas von es sollte so schnell gehen das du nix mitkrichtst
    was für sachen lassen sich unter win 10 nicht aktualisieren (treiber)
    das video is 4 jahre alt vieleicht haben sich manche einstellungen geändert
    hast du überal die selbe kodi version am laufen hab selber mal über mysql nachgedacht aber dann für zu komplieziert erachtet
    und da meinte jemand auch hier im forum es muss überall die selbe kodi version instaliert sein
    schon mal probiert win 10 komplett neu aufzusetzen und nicht nur am alten rumdoktern
    auch das weis ich leider aus eigener erfahrung das wirkt manchmal wunder
  • Naja...... 4 bis 5 Minuten dauert es schon, bis die aktualisiert ist. Sollte schneller gehen. Ohne Datenbank geht´s rasant schnell.

    Ich kenn mich auch nicht besonders gut damit aus. Wenn jemand ne andere Option nennen könnte, wie man das schneller machen kann - ich bin offen für alle Vorschläge. Ich hab mich halt genau an die Anleitung von Frotzglöe gehalten.

    Ja, es sollte immer die Build sein, also Gotham, oder Jarvis - ich habe mal Krypton angetestet, aber da hat mir die Datenbank nicht alles angezeigt. Da ich nur FullHD-TV habe, sehe ich auch keinen Bedarf, irgendwas zu ändern. Jarvis läuft anstandslos ohne Probleme.

    Die Onboardgrafikkarte bekommt nur einen AsbachUralttreiber - whql-win10-catalyst-15.7.1. Und der ist von 2015. Ebenso für den SM-Bustreiber. Die Grafikkarte wird dann mit einem Dreieck im Gerätemanager markiert, und Windows meldet in einer Tour, dass es Probleme mit dem Anzeigetreiber gibt, und es wird der Standartanzeigetreiber genommen. Nehme ich den ganz neuen Treiber, in der Hoffnung, dass zumindest die Grafikkarte aktualisiert wird, bricht AMD die Installation wegen inkompatibler Hardware ab. Also nix AMD. Kann dann nur noch auf eine normale Grafikkarte zurück greifen.

    Würde schon mal gerne neu aufsetzen, aber dann geht das Gefrickel mit der Datenbank wieder von vorne los. Windows ist ja "relativ" flott geladen - und solange ich die normale Grafikkarte, ne olle Nvidia GT 730, drin habe, zickt es auch nicht. Hat nur letztens Zicken gemacht, weil eben das SATA-Kabel nicht mehr richtig gesessen war.

    Aber eins kann Dir sagen - hast Du mehr als einen Kodi-Klient, lohnt sich eine Datenbank auf jeden Fall. Du brauchst nur 2 XML-Dateien ins Userverzeichnis zu kopieren, und das lästige Einpflegen der Dateien kannst Du Dir sparen.
    Mediaplayer: Zidoo X8, Raspberry PI 2
    TV-Geräte: Sharp LC60LE635E, Sony KDL-46EX720
    AV-Receiver: Onkyo TX-NR 809
    Lautsprecher 7.2: Front Canton LE 700, Center: Canton Crono 505, Surround: 4x Teufel Satelliten-Lautsprecher S 500 FCR, SW: 2x Nubert Nujubilee AW 35
    Server: AMD A6-5400K Win10 PRO 16,5 TB Speicher

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Teddyknuddel ()

  • zickt der der treiber nur bei eingesteckter nvidia karte rum bzw schon mal ohne 2te grafikkarte ausprobiert
    und zum treiber selber
    winfuture.de/news,89651.html
    vieleicht hilft das ja weiter
    und das mit dem sm bus treiber ist halt smb kling nach genau dem flaschenhals warum das so lange dauert
  • Wenn nur die Onboardkarte aktiv, also ohne weitere Grafikkarte, dann zickt die rum. Den Treiber hab ich doch selbst genannt.

    AMD ist nur bei aktueller Hardware ok. Bei Windows 11 oder 12 schaut man mit den aktuellen Ryzen auch wieder in die Röhre.
    Mediaplayer: Zidoo X8, Raspberry PI 2
    TV-Geräte: Sharp LC60LE635E, Sony KDL-46EX720
    AV-Receiver: Onkyo TX-NR 809
    Lautsprecher 7.2: Front Canton LE 700, Center: Canton Crono 505, Surround: 4x Teufel Satelliten-Lautsprecher S 500 FCR, SW: 2x Nubert Nujubilee AW 35
    Server: AMD A6-5400K Win10 PRO 16,5 TB Speicher
  • zu smb hab ich mal geguckt da gibt es n packet für win 10pro mit 661.86MB
    hier der link
    asrock.com/mb/AMD/FM2A88M%20Pro3+/#Download
    vieleicht da ja das passende dabei
    und wegen grafik
    support.amd.com/en-us/download…egacy3&os=Windows+10+-+64
    da is unen noch ne beta vom 1.3.2016 vieleicht funst die ja
  • Hm...... hab ich glaube ich, schon mal gezogen. Aber das war noch zu Win7-Zeiten. Werd ich gleich mal testen. Danke. Wundert mich, dass die doppelt so groß ist wie der Catasylt-Treiber.
    Mediaplayer: Zidoo X8, Raspberry PI 2
    TV-Geräte: Sharp LC60LE635E, Sony KDL-46EX720
    AV-Receiver: Onkyo TX-NR 809
    Lautsprecher 7.2: Front Canton LE 700, Center: Canton Crono 505, Surround: 4x Teufel Satelliten-Lautsprecher S 500 FCR, SW: 2x Nubert Nujubilee AW 35
    Server: AMD A6-5400K Win10 PRO 16,5 TB Speicher
  • Das hier schaut noch einfacher aus - vielleicht probiere ich das selber nochmal

    Mediaplayer: Zidoo X8, Raspberry PI 2
    TV-Geräte: Sharp LC60LE635E, Sony KDL-46EX720
    AV-Receiver: Onkyo TX-NR 809
    Lautsprecher 7.2: Front Canton LE 700, Center: Canton Crono 505, Surround: 4x Teufel Satelliten-Lautsprecher S 500 FCR, SW: 2x Nubert Nujubilee AW 35
    Server: AMD A6-5400K Win10 PRO 16,5 TB Speicher
  • Treiber sagt, dass bereits eine neuere Version installiert ist - also keine Verbesserung in Sicht.
    Mediaplayer: Zidoo X8, Raspberry PI 2
    TV-Geräte: Sharp LC60LE635E, Sony KDL-46EX720
    AV-Receiver: Onkyo TX-NR 809
    Lautsprecher 7.2: Front Canton LE 700, Center: Canton Crono 505, Surround: 4x Teufel Satelliten-Lautsprecher S 500 FCR, SW: 2x Nubert Nujubilee AW 35
    Server: AMD A6-5400K Win10 PRO 16,5 TB Speicher