Bin neu hier und muss eine Menge lernen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bin neu hier und muss eine Menge lernen

    Hallo Leute,
    wie oben schon beschrieben, hatte vorher ein Fantec 3D und will nun komplett updaten auf UHD. Daher habe ich mir den Himedia Q10 Pro neu zugelegt. Ich war so dumm zu glauben mit einen Tag einarbeitung zu Meister zu werden. Bei Fantec klappte das, hier mit sicherheit nicht. Ich habe das Gerät nun gerade 2 Tage, habe ausgepackt, angeschlossen und erst einmal überprüft ob alles auf dem neuesten Stand ist und kein update braucht. Angeblich ist alles auf dem neuesten Stand. Nachdem ich über Kodi 17.6 gestolpert bin (ich habe 17.0) glaube ich nicht mehr daran. Wollte die deutsche Sprache einstellen, weil ich das Gerät nicht alleine bediene und musste feststellen das keine Sprachdatei installiert ist. Habe irgendwo gelesen man kann das manuell nachladen, habe es aber bisher nicht geschafft. Alks nächstes habe ich eine 4GB Seagate Barracuda eingebaut die natürlich nicht anläuft bzw für Himedia nicht geeignet ist weil eine ander FP läuft und die Seagate nur über USB erkannt wird. Nun meine erste Frage: Kann mir jemand warum ichauf dem neuesten Stand sein soll obwohl es anscheinend ein besseres Kodi gibt und sollte man darauf manuell abdaten? Wie sieht es mit den Firmwaren aus? Es gibt viele eigene z.b. von Moehre. Was bringt mir das. Habe Millionen von Frage, will aber erst einmal Kodi eingedeutscht wissen und 3D und UHD in bester Qualität wiedergeben und das alle auch in allen verfüfbaren Dolby - Versionen. Alles andere muss ich mich dann bei zeiten aneignen. Wer kann mir da mit Infos zum eindeutschen in Kodi helfen bzw. sagen warum es Kodi 17.6 gibt obwohl bei mir 17.0 als aktuell angezeigt wird. Ihr seht schon Android ist für mich noch völliges Neuland. Gruß Klaus
  • Guten Abend,

    zum einen sehe ich leider nicht die Firmware, die Du verwendest, bitte zukünftig hinzuschreiben, oder im Profil verewigen.

    Das was Himedia da in Ihre Firmware schraubt an einer KODI 17.0 ist überhaupt nicht wichtig. Leider arbeiten die in mancher Hinsicht nicht aktuell, daher ist es auch jedem selber überlassen, welche KODI Version er installiert. Wenn aber man die neueste nutzen möchte, dann empfehle ich eine saubere Installation, dieses ganze Update Gewackel bringt nur Stress und meist kleinere Fehler mit sich.

    In Sachen nicht Erkennung von Festplatte im Q10 Pro findet man hier auf dem Board satt Themen, die dieses Problem beschreiben.

    Ansonsten, wenn Du nicht ganz so fiut bist, dann nutze einfach die CFW 2.07 von moere, dort sind alle Einstellungen schon getätigt und duj kannst sofort loslegen, bzw. musst nur noch sofern erforderlich einen Google Account anlegen. Mehr zu dem Ganzen findest du in der Change Log einer jeden CFW Releases.

    Hoffe das bringt Dich ein wenig weiter.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Lony,
    besten Dank für Deine Hilfe. Werde es dann mit der CFW 2.07 von moere versuchen. Ist ja klasse wenn dann schon alles laufen würde. Schade ist dann nur das man dabei nicht gerade lernt die Probleme selbst zu bereinigen. Aber wenn ich dadurch schon einmal alles richtig nutzen kann ist es auch sehr gut. Werde mich mal dazu auf die Suche machen und sehen wie das am besten installiert wird.

    Ach so, noch was:
    Android 7.0
    Kernel: 3.18.24
    Build Nummer: HMD-2.0.7 vom 12.01.2018

    Demnach einfach nur die CFW 2.0.7 von moere darüber installieren?

    Danke schon mal

    Klaus
  • kdb schrieb:

    Schade ist dann nur das man dabei nicht gerade lernt die Probleme selbst zu bereinigen.
    Ich persönlich finde Learing by Doing auf alle Fälle gut und unterstützte ein solches auch, Das mit der CFW war auch nur ein Hinweis, wenn man nicht alles erst lernen möchte mit den Höhen und Tiefen. Die CFW kann natürlich im Safe Mode über installiert werden.

    Ansonsten wenn Du den schweren Weg gehen möchtest, ist dieses natürlich willkommen ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • @kdb: Zuerst einmal Willkommen hier im Forum !!!
    Du kannst einen Fantec als vielmehr geschlossenes System nicht mit einem modernen Android-Mediaplayer vergleichen.
    Ich bin damals mit einem Mede8ter X600 gestartet und habe die Weiterentwicklung von neuer FW immer sehr geschätzt.
    Fantec war da nie so vorbildlich (was aber auch immer an einer starken Community und fähigen Entwicklern liegt), ähnlich sieht es leider bei Himedia aus. Selber lassen sie die Käufer schnell im Regen stehen. Von daher kann auch ich Dir nur die von Moere bereitgestelle CFW ans Herz legen, um eine funktionstüchtige Basis zu schaffen. Dann lies Dich hier mal wegen der Festplattengeschichte durch - bist in bester Gesellschaft und Dir wird hier bestimmt geholfen. Wenn Du Dich dann mit den Möglichkeiten dieses Players vertraut gemacht hast kannst Du immer noch selber frickeln. Viele Spaß und Erfolg!
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skylinebasser ()

  • Hi Lony,


    Habe mir das Tut von Moere von 2014 als PDF dazu geholt da heis es einfach nur:

    3. Ihr könnt eine neue Firmware wie folgt installieren:
    Tutorial im Forum dazu
    - Kopiert die aktuelle Firmware Datei auf einen FAT32 oder NTFS formatierten USB-Stick
    - Entfernet alle angeschlossenen USB-Geräte und steckt den USB-Stick in den ersten USB-Port
    - Player ausschalten! Sucht das kleine Loch, in dem ein Taster ist, mit der Bezeichnung
    „Restore“ oder „Upgrade“. Diesen Taster im Loch mit z.B. einer Büroklammer oder ähnliches
    sanft drücken, man spürt einen deutlichen Widerstand und ein Klick. Mit gedrückten Taster
    den Player einschalten und 4-5 Sekunden warten. Danach den Taster wieder loslassen und so weiter

    Ist das noch aktuell? Weil denke dass ein NTFS formatierter Stick auch laufen sollte da die Festplatten ja auch gelesen werden.

    Habe noch nicht nach der Verzeichnis-Strucktur der Festplatten geschaut.
    Beim Fantec hat man das Genre als Verzeichnis gewählt und dann ein unterverzeichnis mit dem Filmtitel erstellt wo der Film nebst ev. JPG vom Label dabei war. ist es hier auch sinnvoll so zu verfahren?

    Klaus
  • NTFS sollte auch gehen, falls der Stick aber nicht erkannt werden sollte, bitte mit Fat32 noch einmal ausprobieren.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • kdb schrieb:

    Zip ins Root (Stammverzeichnis) legen ist klar. Was soll bei USB 3.0 nicht vergessen werden?
    Installation der Firmware (Q-Geräte)

    Schau einfach mal bitte hier.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Lony,
    die Anleitung kenne ich und habe sie mir runter geladen. Aber einen Hinweis mit dem USB 3.0 wie von Alex 391 darauf hingewiesen habe ich da nicht gesehen.
    Ich werde mich damit übers Wochenende in Ruhe befassen. Vielleicht habe ich dann eine Waschmaschine :) .
    Klaus
  • kdb schrieb:

    Ich werde mich damit übers Wochenende in Ruhe befassen. Vielleicht habe ich dann eine Waschmaschine .
    Schau Dir bitte die Fotos an, dann erkennst Du sofort wo der Stick drin steckt :)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Insgesamt ist es nicht verkehrt sich die Ruhe anzutun, alles mal zu recherchieren was es alleine hier im Forum gibt und dann nachzuvollziehen ;)
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Wie kopiere ich die Datei vom Stick in den Root? Habe im Dateimanager im Kodi über Menü keinen Kopierbefehl. Ordner erstellen u.s.w. ist aber alles da.
    Wer kann helfen? Irgendwo habe ich gelesen das es einen ES Dateiexplorer kostenlos gibt den man nachinstallieren kann. Kann ich ja mal suchen, aber warum sollte ich den 2. Dateimanager installieren?
    Danke schon mal vorab.
    Klaus
  • Custom Firmware 2.0.7 für Q5-Pro / Q10-Pro

    so steht es in der Anleitung geschrieben USB 3.0

    Vorgehensweise und Grundeinstellungen:

    ---> WENN NÖTIG VOR DER INSTALLATION EIGENE DATEN SICHERN !!!!
    1. Firmware per USB Stick am USB 3.0 Port installieren (Reset-Knopf + Power-Button)
    2. Box mit dem Internet verbinden ( LAN / WLAN ), kann natürlich auch schon vor der Installation per Ethernet verbunden werden
    3. Einstellungen / Wiedergabe / 1080p24Hz auf "AN" stellen
    4. Einstellungen / Mehr / Display / Custom display format - entsprechend euren Fernseher anpassen!
    5. Einstellungen / Mehr/ Display / Display area set - wenn vorhanden, die schwarzen Ränder anpassen
    6. Einstellungen / Mehr/ Display / VFD clock on off - Aktivieren, wenn Ihr das Display (Uhrzeit) vom Player abschalten wollt.
    7. Euer Google Konto über den Play Store einrichten

    Change-Log:


    • Umstellung Systemsprache auf Deutsch und Zeitzone Deutschland
    • Deutsches Tastaturlayout eingestellt QWERTZ
    • Audio Policy Konfiguration angepasst
    • Himedia Mauspfeil gegen ein Schwarz/Weißen ausgetauscht
    • Blueray Menü Patch hinzugefügt und aktiviert
    • ES Datei Explorer hinzugefügt
    • Root und Superuser hinzugefügt - kein Root mehr notwendig
    • Youtube hinzugefügt / Paralell ist YoutubeTV auch drauf geblieben
    • chrome
    • Wallpaper Live Hintergründe hinzugefügt
    • Himedia Wrapper - Deutsch hinzugefügt / PCF geändert
    • Skype, Facebook, WiFi-Analyzer gelöscht
    • youtubeTV, Wrapper usw. deinstallierbar gemacht
    • hosts-Datei ersetzt (Werbung in Apps usw. blockieren)
    • HiStatistics und HiChannelTV gelöscht
    • PowerMenü hinzugefügt
    • NewAppShortCut (Direktzugriff) hinzugefügt
    • Wallposter (MoviBar) entfernt
    • Locker (Sicherung) deinstallierbar
    • Effect_Tick.ogg in Effect_Tick_off.ogg geändert - Klickgeräusch beim durch seppen ausgeschaltet
    • KODI 17.6 hinzugefügt und Anpassungen vorgenommen
      - Deutsch, Joystick deaktiviert -> Himedia FB geht wieder mit zurück und Menu, uvm
    • HiSettings, LauncherOverseas, NewAppManager, MediaCenter geändert
    • Logos und Hintergründe in diversen Apps geändert
    • Keylayout für K400 hinzugefügt
    • playercorefactory angepasst und ausgetauscht, so dass smb und nfs über den Wrapper laufen
    • uvm..

    sollte das mit USB 3.0 nicht richtig sein bitte ändern.
    Gruß Alex
    Mediaplayer Himedia Q10 Pro
    TV Sony KD-55X8505C Firmware Nougat
    SWF-BR100 Sony
    UHD Blu ray player Panasonic DMP UB 900
  • alex391 schrieb:

    sollte das mit USB 3.0 nicht richtig sein bitte ändern.
    Und was soll der Beitrag uns nun sagen ??

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Etwas verwirrend von alex391 fehlt das update.zip ins Root Verzeichnis. Oder muss das nicht? Mitlerweile kann ich auch kopieren jedoch kommt die Fehlermeldung:Schreibfehler. Fehler beim Schreiben der Zieldatei! /root/update,zip! Muss da noch ein Schreibschutz aufgehoben werden? Wenn ja wie? Gefunden habe ich da nix.

    Das war mein Beitrag zum Kultpotential :P