Neu Update für Zidoo x9s präsentiert

  • Neu

    Quelle kann auch das Medium selbst sein. Sobald ich am PC sitze schreib ich mehr. Mit den Wurstfingern wird das nichts auf dem Phone

    Grüße

    Manne
    Mede8r 1000 X3D, IconBit XDs 1003, ZIDOO X9s, Raspberry PI 3, LG 55 659S, Onkyo TX-SR607,
    Wharfdale 2x Diamond 8.4 Front, 1x Diamond 8 Center, 4x Diamond 8 DFS Rear / Back, Eigenbau 2x Subwoofer mit Mivoc AWM 124 und Monacor SAM 300D Endstufe NAS: 2x Qnap (419PII und 412) Je 1x 4 TB und 3x 8TB intern und je 1x 3TB USB und 3TB eSATA.
  • Neu

    Cine schrieb:

    Quelle kann auch das Medium selbst sein. Sobald ich am PC sitze schreib ich mehr. Mit den Wurstfingern wird das nichts auf dem Phone
    Super danke Dir ;)
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Hi,

    ich hoffe ich drücke mich richtig aus. Und es geht jetzt nur um Colour Banding und nicht um falsche HDMI Einstellungen oder um andere Probleme der Displays.

    Colour Banding oder auch harte Übergänge an Farbabstufungen.

    Bei der auf DVD und Bluray (UHD keine Ahnung) enthaltenen Farbtiefe von 8 Bit können theoretisch 256 Stufen für jede Farbe abgestuft werden, was dann ca. 16 Millionen darstellbare Farben geben soll.
    Das heißt Rot 256 Abstufungen, Grün 256 Abstufungen und Blau 256 Abstufungen. Also 256 mal 256 mal 256 Abstufungen ergibt mehr als 16 Millionen Farben. Allerdings sind die Scheiben nicht in RGB sondern im YCbRr Farbmodell kodiert. Genauer in 4:2:0. Im Player wird es dann auf 4:2:2 hochgerechnet. Wird allerdings dann noch eine RGB Ausgabe benötigt muss nochmal auf 4:4:4 berechnet werden. Die Zahlen geben die Farbunterabtastung an welches das Farbsignal in Relation zum Helligkeitssignal definiert. Quasi kompressionsrate. 4:4:4 wäre Full 4:2:0 wäre stark reduziert. Normalerweise sollte das nicht wahrnehmbar sein. Der Vorteil von 4:2:2 ist, dass er als 10Bit oder sogar als 12Bit via HDMI ausgegeben werden kann. Das macht aber die Elektronik. Ursprung ist immer noch 4:2:0. Aber, bei YCbCr sind nun nicht wirklich 256 Abstufungen drin, denn es wurden pro Farbe 32 Bit für digitale Anpassungen reserviert welches die Displays, also TV und Monitore zur Darstellung benötigen. Z.B. für Skalierung auf die native Panelauflösung.

    Das ganze ergibt dann nur noch 11 statt der 16 Millionen Farben zum darstellen und auch nur noch 224 Graustufen. Um nun diese Abstufungen zu vermeiden, muss die Elektronik eingreifen und die Farbtiefe erhöhen. Früher nur im TV, seit HDMI auch im Player. Mit einführung von Deep Color kann man nun sogar bis 16 Bit Farbtiefe pro Farbkanal erreichen. Somit nicht nur 224 Graustufen, sondern 1000, 4000 bis max 64.000. Allerdings müssen das alle in der Kette auch können und richtig eingestellt sein.

    Aber, bei all der Technik, es bleiben auf dem Datenträger doch nur die 224 Pro Farbe. Und wenn dann noch das eigentliche Mastering nichts ist, also hier schon unsauber gearbeitet hat, kann der Rest das nicht wirklich flicken. Daher kann es das Medium als auch der Player sein, bei alten TV auch dieser, da er einfach das nicht darstellen kann. Ein RAW Bild auf ein 8 Bit Gif heruntergerechnet. Man kann es gut oder weniger gut hinbekommen.

    Ich hoffe man kann es etwas verstehen.

    Gruß

    Manne
    Mede8r 1000 X3D, IconBit XDs 1003, ZIDOO X9s, Raspberry PI 3, LG 55 659S, Onkyo TX-SR607,
    Wharfdale 2x Diamond 8.4 Front, 1x Diamond 8 Center, 4x Diamond 8 DFS Rear / Back, Eigenbau 2x Subwoofer mit Mivoc AWM 124 und Monacor SAM 300D Endstufe NAS: 2x Qnap (419PII und 412) Je 1x 4 TB und 3x 8TB intern und je 1x 3TB USB und 3TB eSATA.
  • Neu

    Cine schrieb:

    Ich hoffe man kann es etwas verstehen.
    Ich habe es zweimal gelesen und kann es verstehen :) ist zwar schwerer Stoff, aber gut erklärt g_thumbs

    Danke Dir.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Ich gehöre noch nicht zur ganz alten Fraktion und finde auch dass Du das sehr gut erklärt hast :P :thumbup:
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Beta Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Neu

    Cine schrieb:

    Und wenn dann noch das eigentliche Mastering nichts ist, also hier schon unsauber gearbeitet hat, kann der Rest das nicht wirklich flicken.
    Ich denke nicht, dass es unmittelbar mit einem "Mastering" zu tun hat, wenn "Colour Banding" oder "harte Übergänge" zu sehen sind bzw.
    "Farbabstufungen" wahrgenommen werden.
    Es liegt schlicht an der technischen Limitierung von 8 bit Farbtiefe. Das da homogene Flächen sozusagen aufgerissen zu sehen sind ist kein Wunder. Bei einem zuletzt limitierten Weißpegel von 16-235 (statt 0-255) kann es dann eben auch zu krassen Artefakten bzw. Banding kommen. Traumhaft wäre es, würden nach dem Procedere Movie-BluRay-TV/Beamer tatsächlich auch 11 Mio. Farben dargestellt. Ist aber durch die Limitierung 16-235 kaum machbar.
    Abhilfe bei o.g. unschöner Bildwiedergabe schaffen da halt nur "Glattbügel und Interpolations Tools" beispielsweise "DeepColor" genannt. Noch besser natürlich, wenigstens echte, sozusagen native, 10 bit Farbtiefe - siehe auch UHD Standard.
    Grüße
  • Neu

    Schaut gut aus g_thumbs

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Ich finde nur man könnte sich noch einen TV, AVR und Boxen in passender Farbe zum X10 auf Lager legen, bevor die Farbe aus ist :thumbsup:
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Beta Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X

    Beitrag von djdragon ()

    Dieser Beitrag wurde von moere22 aus folgendem Grund gelöscht: doppelt ().
  • Neu

    @djdragon was steht eigentlich ganz Oben im Threadtitel? Und dann überlege mal was du hier zum wiederholten mal falsch machst...
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die Seite und Arbeit, dann würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

  • Neu

    gelöscht !!!
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die Seite und Arbeit, dann würden wir uns über eine kleine Spende freuen.