Suche 4K HDR evtl DV Player HD-Tonformate

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche 4K HDR evtl DV Player HD-Tonformate

    Hallo Zusammen,

    ich habe mich jetzt mal hier angemeldet nachdem ich eine ganze weile einige gute Reviews zu verschiedenen Playern gelesen habe. Mich aber nict so recht entscheiden kann. Ich habe einen OLED Tv und suche den Player mit dem Absolut besten Bild. Hier möchte ich absolut keine Abstriche machen. Wichtig ist HDR aber auch DV auch wenn es noch nicht wirklich kontent gibt.
    • Welches Betriebssystem soll der Mediaplayer haben
    Das Betriebssystem ist mir nicht wichtig. Ich möchte das Gerät als reinen Player verwenden. Schön wäre eine ZUgriffmöglichkeit auf NAS
    • Welche Video Files / Container und Codecs werden abgespielt
    Wichtig sind BD ISO, MKV, M2TS sehr toll wäre eine gute Sortierung, z.b. Unterordner wenn es sich um eine Trilogie o.ä. handelt.
    Schön wäre auch wenn ich BD Menüs wie beim Egreat anzeigen kann.
    • Welche Audio Files werden abgespielt
    keine
    • Soll der Mediaplayer 3D fähig sein
    Nein
    • Welche Netzwerkanbindung ist erforderlich
    LAN reicht vollkommen aus
    • Soll der Mediaplayer eine externe oder interne Festplatte aufnehmen können
    mir ist beides recht
    • Soll der Mediaplayer Mehrkanalfähig sein, d.h. neben DTS und DD auch DTS-HD-MA / HR, DDP, Dolby True HD unterstützen
    Ja,Wichtig sind die neuen HD- Tonformate und Atmos als auch DTS:X


    Danke für eure Mühe
  • Mister schrieb:

    Ich habe einen OLED Tv und suche den Player mit dem Absolut besten Bild.
    Da bin selbst ich jetzt mal neugierig auf die Antworten g_biggrin

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Mister schrieb:

    Da habe ich ja direkt den richtigen Ansprechpartner. Du hast ja schon vieles gesehe. Was würdest du denn empfehlen?
    Ja ich habe schon vieles gesehen, daher bin ich ja gespannt auf meine Mitstreiter, Empfehlungen gebe ich trotzdem nicht ab, da wir ja alle Wissen jede Konstellation verhält sich anders.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Kommt meiner Meinung nach eher auf denn eigenen Geschmack an welchen Player man wählt als auf die Bildqualität des gewählten Players.
    Spielen ja paar punkte eine rolle was die Bildqualität angeht, mit welchen Ausgangsmaterial füttert man die Box, ist der TV optimal Eingestellt, unterstützen alle Geräte besagtes Ausgangsmaterial!

    • Welches Betriebssystem soll der Mediaplayer haben
    Würde sagen Android, somit hast du hier im Forum schon mal alles mögliche an Hilfe die es nur gibt!
    • Sound und Videoformate
    Fast jedes wenn nicht sogar jedes abgesehen von denn etwas älteren Geräten was hier im Forum unterstützt wird kann das von dir gewünschte!


    Vorschlagen kann oder würde ich aus drei Geräten, Zidoo X9s, HiMedia Q10 Pro wenns ne interne platte sein soll, HiMedia Q5 Pro wenn Externe Platte für dich genügt!
    Q5 Hab ich selbst und bin mehr als zufrieden damit, die beiden andern Player kenn ich leider nur von Freunden und co. hab von diesen aber noch nichts negatives gehört wenns rein ums Filme schauen von Platte, LAN oder Nas geht!

    Mal schaun was noch so kommt von anderen^^
    Mediaplayer: HiMedia Q5Pro / Zidoo x9s
    Festplatten: WD Elements 5TB und WD My Book 10TB


    TV: LG 65UJ651V
    Receiver: Denon X1400H
    Soundsystem: Yamaha NS-P40

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaligolas ()

  • Danke für eure Antworten. Habe jetzt über den Zappiti nochmal gelese. Er soll wohl laut einigen Beiträgen die beste Bildqualität bietet. Kann das jemand bestätigen oder spielt der Zidoo auf gleichem Level? Vielleicht hat ja jmd beide mal gesehen?
  • Der Zidoo X9S spielt auf jedenfalls locker am selben Level um nenn guten 100 weniger^^
    Mus aber zugeben hab mit denn Zappiti null Erfahrung!

    Zidoo X9S Spezifikationen

    Zappiti 4k Mini Spezifikationen
    Mediaplayer: HiMedia Q5Pro / Zidoo x9s
    Festplatten: WD Elements 5TB und WD My Book 10TB


    TV: LG 65UJ651V
    Receiver: Denon X1400H
    Soundsystem: Yamaha NS-P40
  • Du hast geschrieben
    Wichtig ist HDR aber auch DV auch wenn es noch nicht wirklich kontent gibt.

    Wenn ich es in diversen Foren richtig verfolgt habe, scheint es bei DV ein wildes Durcheinander zu geben und bislang noch KEINEN Player, der DV über HDMI weitergibt.

    Schau mal hier rein, ab Post 1738, hifi-forum.de/index.php?action…ead=9194&back=&sort=&z=36
    es geht zwar um den Sony XE9405, aber die Problematik wird von ralf65 meines Erachtens sehr gut erklärt.

    Mfg

    J-P
    Sony KD-75XE9405 / Panasonic TX-P50VT50E - Panasonic BDT110 - Yamaha RX-V781
    - Canton / Heybrook HB2.5 5.1.2 (Deckenlautsprecher) ...Heybrook HB 2.5 (Front) Canton AV 700 (Center) Canton Plus X ( Back + Decke) Canton AS22 SC (Subwoofer)....
    - Zidoo X9S / Wii-Black - Dune HD Lite 53D LAN

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt... es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann. Quelle: unbekannt
  • J-P schrieb:

    Du hast geschrieben
    Wichtig ist HDR aber auch DV auch wenn es noch nicht wirklich kontent gibt.
    Wenn ich es in diversen Foren richtig verfolgt habe, scheint es bei DV ein wildes Durcheinander zu geben und bislang noch KEINEN Player, der DV über HDMI weitergibt.

    Schau mal hier rein, ab Post 1738, hifi-forum.de/index.php?action…ead=9194&back=&sort=&z=36
    es geht zwar um den Sony XE9405, aber die Problematik wird von ralf65 meines Erachtens sehr gut erklärt.
    Ich selber nutze den Apple TV 4K mittlerweile 3 Monate als Ersatz für meinen alten Q5. der hatte bis dato gute Dienste geleistet. Leider ist aber immer häufiger abgestürzt und die originale Fernbedienung hatte leider auch den Geist aufgegeben. Aber das ist ein anderes Thema.
    Der Apple TV 4K unterstützt seit iOS 11.3 auch Dolby Vision und ich nutze es an meinen LG 55B7D ( OLED ) Das für die Sony TVs DV gepatcht werden muss am Mediaplayer liegt an der Umsetzung von Sony selbst. Das liegt dann wohl am Hersteller des Mediaplayer ob er es macht oder halt nicht.
    Generell kann ich den Apple TV 4K empfehlen. Allerdings muss man zwischen 8 und 15€ noch füs Apps dazu investieren, damit das Ding auch Sinn ergibt. ( Infuse und oder MRMC ( Kodi Fork) )
    Leider hat allerdings Apple mit dem Update auf 11.3 das Audio Passthrough rausgeworfen. Besitzt man aber einen AVR mit PCM Unterstützung ( so ziemlich jeder mit HDMI ) macht dies auch keinen Unterschied, da dann die App einfach die Tonspur decodiert und als PCM zum AVR schickt. Zumindestens kann das so ziemlich jede ( Infuse, MRMC, Plex, VLC ) Wer sich dort einliest, wird auch feststellen, dass dies ohne Qualitätsverlust abläuft, da es am Ende völlig egal ist wer decodiert, ob nun Apple TV oder AVR, macht also keinen Unterschied...
    Anschluss eines externen Laufwerks ist natürlich nicht möglich, da kein USB vorhanden. Also setzt der Apple TV ein NAS vorraus oder Streaming...
    Die Spracherkennung in Youtube und in anderen Apps, die es unterstützen, ist einfach grandios. In Youtube nutze ich nichts anderes mehr....
    Hier könnte Ihre Werbung stehen xD
  • UHD ISO ist kein Problem.
    Hab allerdings noch keine UHD Iso mit Dolby Vision in meinen Besitzt. Bisher nur HDR+ gesehen.
    Da aber der Apple TV 4K Dolby Vision komplett unterstützt, wüsste ich nicht was dagegen sprechen sollte....

    Zu Audio Passthrough gibt es Neuigkeiten. Apple scheint das komplett nicht mehr zu unterstützen. Aber wei schon geschrieben. Bei einen HDMI Receiver spielt es zum Glück keine Rolle....

    Alex
    Hier könnte Ihre Werbung stehen xD
  • Lexizilla schrieb:

    UHD ISO ist kein Problem.
    Hab allerdings noch keine UHD Iso mit Dolby Vision in meinen Besitzt. Bisher nur HDR+ gesehen.
    Da aber der Apple TV 4K Dolby Vision komplett unterstützt, wüsste ich nicht was dagegen sprechen sollte....

    Da ich gelesen habe das es nicht funktioniert.
    Würde mich sehr interessieren.
    Vielleicht kannst es mal testen und mir bescheid geben.
  • Hab allerdings noch keine UHD Iso mit Dolby Vision in meinen Besitz. Bisher nur HDR+ gesehen...
    die aktuellste kam mit XladXator 4K jetzt Anfang Mai heraus, inklusive Dolby Vision...
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 Zidoo X20 / X20 Pro
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon AVX + Dynavox
    • Multiroom Channel > 7.2.8 + HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lony () aus folgendem Grund: Keine Filmnamen.

  • cvp schrieb:

    Laut einigen Seiten haben folgende Filme 4K DV HDR auf der Bluray.

    "St** Wa**: Ep***** V*** – Di* le***** Je**" - Steht nicht auf dem Cover
    "Der du*k*e Tu*m" - Hinweis steht hinten auf dem Cover
    "Der Sol*** Jam** Ry**" - kein Plan ob das auf dem Cover steht.
    Warum schreibst du die Titel so bescheuert ? Ist ja nicht illegales daran Filmtitel zu nennen...
    Zu Sxxr Wxx kann ich nur sagen, das es kein DV hat, sondern "nur" normales HDR.

    @Elbuhcino
    ich kann nichts testen, was ich nicht besitze :)
    Hier könnte Ihre Werbung stehen xD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berny ()

  • Lexizilla schrieb:

    cvp schrieb:

    Laut einigen Seiten haben folgende Filme 4K DV HDR auf der Bluray.

    "St** Wa**: Ep***** V*** – Di* le***** Je**" - Steht nicht auf dem Cover
    "Der du*k*e Tu*m" - Hinweis steht hinten auf dem Cover
    "Der Sol*** Jam** Ry**" - kein Plan ob das auf dem Cover steht.
    Warum schreibst du die Titel so bescheuert ? Ist ja nicht illegales daran Filmtitel zu nennen...Zu Sxxx Wxxx kann ich nur sagen, das es kein DV hat, sondern "nur" normales HDR.

    @Elbuhcino
    ich kann nichts testen, was ich nicht besitze :)
    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lony (Freitag, 22:32) aus folgendem Grund: Keine Filmnamen.

    Weil wir hier Regeln haben ;)
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Lexizilla schrieb:

    Warum schreibst du die Titel so bescheuert ? Ist ja nicht illegales daran Filmtitel zu nennen...
    Das sind unsere Regeln und daran hält sich bitte "jeder" und was illegal und legal ist, wollen wir hier auch nicht diskutieren.

    Danke.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED