SPMC - [Semper Media Center]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Koyings Helix Variante SPMC 14.1.
    Habe gestern die neue Version installiert und habe beide Vorschläge für die Datensicherung von euch durchgeführt.
    Zuerst hatte ich den gesamten .smbc kopiert und gesichert und anschließend
    wurde der aktuelle Ordner umbenannt.
    Dann habe ich die Version 13.4.0 deinstalliert und 14.1 installiert.
    Danach die Datei wieder umbenannt und als ich auf den Homebildschirm zurück
    wollte kam die anfrage ob ich direkt mit Smbc oder der Übersicht starten
    wollte.
    Ich habe Smbc gestartet und es war in den Grundeinstellungen ohne meine persönlichen
    Einstellungen.
    Habe dann versucht den kompletten Ordner zu löschen, er zeigte zwar an das der
    Ordner gelöscht wurde, aber er war noch in der Ordnerstruktur vorhanden.

    Anschließend wurde dann der gesicherten Ordner kopiert und in den
    vorhanden eingefügt und nach Aufforderung habe ich die Datei überschreiben
    lassen was leider auch nicht funktionierte.
    Habe dann noch versucht die Userdata Dateien einzeln zu kopieren das führte
    aber nur zu fehl verknüpfungen der Addon´s. Was mir auffiel ist das im .SMBC
    zwei Einzelordner vorhanden sind .smbc und .xbmc, nur die .xmbc Daten waren
    vorhanden der .sbmc Unterordner war in Userdata leer.
    In der Sicherung wurde auch nur der .Xmbc Unterordner mit kopiert.

    Da fiel mir ein das ich aktuell keinen (Root) auf der Box habe, kann das schon der
    Fehler gewesen sein?
    Die Box ohne Root übernimmt nicht alle Daten beim Kopieren?


    Ich habe dann nochmal alles deinstalliert und eine Neuinstallation mit der
    aktuellen Version durchgeführt.
    Es konnten auch alle Addon´s und CCM Helix installiert und eingestellt werden.
    Jetzt habe ich aber das größte Problem, das alle Mediatheken, Amazon, alle
    Addon Programme starten, aber wenn ich ein Video oder andere Funktionen nutzen
    will friert mir der Bildschirm ein.Das Arbeitet Logo unten rechts erscheint und bleibt stehen.
    Muss dann auf den Homescreen und neu starten.
    Filme und Serien von der Festplatte laufen ohne Probleme nur die Addon´s
    verweigern den Dienst.
    Ab und zu geht ein Video nur wenn ich dann zurück Switche hängt er sich wieder
    auf.
    Was kann das sein ?(

    Internetverbindung steht, kann Youtube Videos aus der App ohne Probleme
    gucken. Will ungerne auf die 13.4.0 Version zurück, da die neue CCM Helix Version noch besser aufgebaut ist.
    TV: Samsung UE55JU6550,Sony KDL-46HX758
    AVR:Marantz SR-6010 7.2-Kanal AV Netzwerk-Receiver, Klipsch 7.2 - 5.2.2 Dolby Atmos/DTS-X Surround System
    Konsole: Sony PS3 Fat Lady/ PS4 500GB
    Pay TV: Sky, Netflix, Amazon Prime
    Mediaplayer: HiMedia Q10-II eMMC,Q10-Pro,Fire Stick
  • morpheus1977 schrieb:

    nochmal eine Frage zu Dolby TrueHD und DTS. Ich habe alles über HDMI angeschlossen. Ich glaube mit XBMC 13.1 ging es welche Version von SPMC müsste ich nehmen die auf dieser Version aufbaut. Wenn welche lohnt sich die Installation überhaupt. Der Ton ist mir mit am wichtigsten.


    Installier Dir die Version doch einfach und teste es. SPMC läuft immer parallel zu allen anderen xbmc/kodi. Du machts Dir also nichts kaputt.
    Wenn Du den himediaWrapper vernwendest hast Du so oder so die volle DTS-Unterstützung, egal was SPMC damit macht. Bei bluray solltest Du so auch vorgehen wegen der 24 Hz Unterstützung.

    Ansonsten gibt es inzwischen doch ganz furchtbar viele audio-Einstellungen in SPMC. Passthrough ist mal drin/mal draussen... :)
    Das SPMC changelog lässt aber den Schluss zu, dass passthrough im Normalfall funktionieren sollte, da koying diesbezüglich immer wieder fixes für diverse chipsätze eingebaut hat.
    spmc.semperpax.com/

    SaEt9000
  • Sgt.Solinger schrieb:

    Es konnten auch alle Addon´s und CCM Helix installiert und eingestellt werden.
    Jetzt habe ich aber das größte Problem, das alle Mediatheken, Amazon, alle
    Addon Programme starten, aber wenn ich ein Video oder andere Funktionen nutzen
    will friert mir der Bildschirm ein.Das Arbeitet Logo unten rechts erscheint und bleibt stehen.
    Muss dann auf den Homescreen und neu starten.


    Also ich habe inzwischen SPMC 14.1 auf Moeres neuer CFW 1.1.0 laufen. Das geht gut - vorher hatte ich allerdings die 1.0.7 und SPMC auch drauf, das ging prinzipiell auch.
    Mir ist allerdings aufgefallen, dass der CCM helix skin leider ein paar Probleme macht. Bei mir stellt es sich so dar, dass sämtliche videos des internen DVD-Players (und damit auch der für die add-ons) nur schwarz-Bild statt video anzeigt. Ton höre ich. Videobeschleunigung habe ich geändert - tut nichts zur Sache.
    Ich bin dann auf conergence gewechselt - der ist so etwas wie "CCM light". Damit läuft alles 1a.

    Den CCM helix versuche ich erst wieder, wenn es ein update des skins oder von SPMC gibt.

    SaEt9000
  • Ich habe auch die CFM 1.1.0 mit Kodi 14.1 jetzt am laufen und da läuft CCM Helix ohne Probleme.
    Die Addon Probleme die ich hatte lagen aber auch nicht an der CCM Helix Version ,ich habe sie unter Confluence auch getestet und es zeigte sich keine Verbesserung.
    Bin mit der momentanen Konstellation zufrieden und werde damit etwas experimentieren.

    Das Problem mit dem Backup von XMBC im allgemeinen habe ich leider immer noch nicht gelöst.
    Ist das Backup Addon auf den Programmen aus XMBC zu empfehlen?
    Oder hat jemand ne Ahnung ob es an den Root rechten lag, das ich die kopierte/geänderte Datei nicht in die neu Installation einpflegen konnte?
    TV: Samsung UE55JU6550,Sony KDL-46HX758
    AVR:Marantz SR-6010 7.2-Kanal AV Netzwerk-Receiver, Klipsch 7.2 - 5.2.2 Dolby Atmos/DTS-X Surround System
    Konsole: Sony PS3 Fat Lady/ PS4 500GB
    Pay TV: Sky, Netflix, Amazon Prime
    Mediaplayer: HiMedia Q10-II eMMC,Q10-Pro,Fire Stick
  • Hi,
    ich habe das backup addon bisher nicht probiert... ich sollte vielleicht mal damit beginnen ... :)
    Ich glaube aber, dass Dein Problem ein anderes ist - backup etc. wird da nicht helfen.
    Wenn ich Deinen langen thread oben richtig interpretiere, dann bist Du von SPMC 13.4 (Gotham-based) auf 14.1. (helix-based) gewechselt.
    In dem Moment musst Du davon ausgehen, dass deine zuvor installierten add-ons nun zum Teil nicht mehr kompatibel sind. Die sauberste Lösung ist: alle skins und add-ons neu installieren und dabei auf die Kompatibilität achten.

    Den userdata-Ordner kann man allerdings problemlos 1:1 auch Versionsübergreifen kopieren.

    SaEt9000
  • Zum Backup:
    Ich mache mein Backup immer über das XBMC-Backup Addon, dann noch die Datenbank über die SPMC-Systemeinstellungen exportieren in ein .xml-File.

    Zu SPMC:
    Ich habe jetzt mal die neue Custom FW 1.10 von moehre22 aufgespielt und dann die aktuelle SPMC 14.2 aus dem Playstore installiert (geht über Teilnahme am Testprogramm). Hab nur mal zwei Episoden einer Serie geschaut, hatte aber massiv Probleme:
    Beim ersten Mal als er 2 Minuten auf Pause war kam ich zurück - Freeze.
    Dann ein weiterer Freeze des Bildes, Ton lief weiter. Home-Taste hat noch funktioniert, dann zurück zum Player, schwarzes Bild, wieder Home-Taste - Android meldet, dass SPMC hängt.
    Die beiden letzten Freezes (auch mitten beim Schauen, Ton lief weiter) gingen nur noch durch Stecker ziehen. Auf die FB hat er gar nicht reagiert. :|

    Hat sonst noch jemand die 14.2 installiert und kann berichten?

    MfG
    Goldtown
  • Hi Goldtown,

    ich benutze ja offensichtlich die selbe Konfig wie Du. Gleicher Player, identische FW und SPMC 14.2 habe ich neben kodi 15 beta 1 auch drauf.
    Gib mal bitte noch ein paar infos, welchen Softwareplayer Du benutzt hast (ich vermute den kodi-eigenen DVDPlayer) und was für files Du abgespielt hast.
    Prinzipiell sollte unter SPMC 14.2 sehr viel gehen.
    Was Du beschreibst, könnte ich maximal DVB-S2 files im TS-Format zuordnen. Allerdings geht das bei mir mit dem Kodi-DVDPlayer sofort nicht. Da ich aber diese Dateine grundsätzlich beim Schneiden nach mkv umwandele, tritt es so nicht mehr auf.

    Aber vielleicht machst Du ja auch etwas ganz anderes...

    Abstürze beim Abspielen habe ich aber eigentlich nie...

    Nur wenn ich an der Datenbank wild herumfriemele o,ä.

    SaEt9000
  • Hi SaEt,

    ja, ich nehme den internen Player von SPMC/Kodi. Hat ja mit der 13.3 (oder was das letzte aktuelle stable war) wunderbar geklappt. Es sind mkv-Container, h264-Codec, also eigentlich sehr normal. Bin auch schon in der vierten Staffel, bisher nie Probleme gehabt. Aber ich werde es jetzt einfach nochmal testen, vielleicht ist es ja echt rein zufällig, dass ich ausgerechnet nach dem Update 2 korrupte Files erwischt habe.
    Datenbank habe ich lediglich gesichert und dann importiert, dass dürfte aber nie zu Hängen oder Abstürzen während das File bereits läuft führen, da ja während dem Abspielen nicht mehr auf die DB zugegriffen wird, oder ist da was ganz seltsames programmiert?

    Gruß
    Goldtown

    Edit: Falls jemand vorschlägt, den HiMedia-Player zu verwenden: Der hat die Files problemlos gefressen (über ES-Explorer gestartet), da stört mich dann aber dran, dass nach Abspielen des Files der "watched"-Status nicht in SPMC eingetragen wird.

    Edit2: Hat wieder nicht geklappt. Nach nichtmal 2 Minuten Standbild. Hometaste hat funktioniert, Ton lief solange weiter bis ich SPMC im Taskmanager gekillt hab. Dann mal testweise den Google Video Player probiert, der hatte keinerlei Probleme beim Abspielen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Goldtown ()

  • Hi,

    also wenn es vorher mit der 13.3. gut ging, dann gibt es eigentlich keinen Grund, warum es jetzt nicht mehr funktioniert auf dem himedia mit diesen Dateien.
    Ich fürchte, um sicher zu gehen, solltest Du Dir eine Sicherung Anlegen und SMPC oder kodi 15 beta 1 mal komplett neu und frisch installieren.

    Ich habe durch die vielen updates auch manchmal ungewünschte Effekte - zuletzt mit der kodi 15 beta 1 - da stand bei mir für manchmal für mehrere Minuten unten rechts "arbeitet.." und in der Zeit war keine Navigation in kodi möglich (start/stop/pause etc.) - das Video lief aber weiter. Ich habe diesen Fehler erst durch komplette Neuinstallation mit neuer Datenbank wegbekommen.

    Ich habe manchmal den Eindruck, dass die vielen updates, die man so macht, irgnendwann zu unerwünschten und schwer reproduzierbaren Fehlern führt.

    Bestimmte Fehler habe ich übrigens auch nur durch komplette Neuinstallation der Firmware wieder wegbekommen - so ca. 2x in den letzten 1,5 Jahren :)

    SaEt9000
  • Die SPMC-Installation ist eigentlich ne Neuinstallation, hab zuerst die Custom von Moere installiert, dann sind ja alle eigenen Apps weg. Und somit war die SPMC 14.2 aus dem Playstore ne Neuinstallation.
    Alternativ wäre für mich ja auch der externe Player kein Problem, wenn eben der Watched-Status gehen würde. Theoretisch ist der ja auch über die playcorefactory drin, habs auf 120 Sekunden gestellt, aber läuft nicht :(

    Naja, dann werd ich wohl nochmal die Firmware neu flashen und nicht als Update, vielleicht ist ja wie du vermutest irgendwo beim (Firmware-) Update noch Müll hängen geblieben der jetzt Probleme macht.
  • Noch eine Bemerkung zum Thema Datenbank: der himedia Q10II emmc kann prinzipiell wunderbar flüssig mit dem kodi-Player abspielen. ABER: ich habe schon häufig festgestellt, dass Aktivitäten in der Datenbank die CPU-Last plötzlich auf 100% schnellt. (Das kannst Du mit der codec-info prüfen - in SPMC bei laufendem video die Menü-taste drpcken)
    Nutzt Du eigentlich libstagefrigth oder mediacodec ? Geht ja beides - nur bei mediacodec ist de CPU-Last etwas geringer.

    Aus dem Grund habe ich mich jetzt von den amazon-add-ons getrennt, weil die mir einfach zu sehr Datenbank und CPU belastet haben, wegen permanenter update-Aktivitäten, die ich auch nicht abschalten konnte.

    Vielleicht machst Du mal einen test mit komplett neuer Datenbank... wer weiss, was da schräg ist.

    Noch eine Frage: spielst Du die files von der internen Platte oder vom NAS?

    Von der internen Platte könntest Du ja sowohl dem MXPlayer als auch direkt den HimediaVideoplayer als externen Player verwenden. Der Wrapper bildet ja "nur" das Netzwerkmount "on-the-fly" ab - dadurch wird aber wohl der watched-status verloren gehen, da der Player soz. "um die Ecke" aktiviert wird.

    Beim NAS hättest Du immer noch die Option das altbewährte mounting per Startscript zu verwenden... aber das alles nur für ein Häkchen, dass Du auch nach dem Gucken einfach manuell aktivieren könntest.... :)

    SaEt9000
  • Hi,

    sorry für die späte Rückmeldung, liegt nicht an Desinteresse sondern kam schlichtweg nicht dazu.
    Danke für den vielen Input, ich habe zwischenzeitlich herausgefunden, dass SPMC auch einfriert, wenn ich es für kurze Zeit im Idle lasse. Dazu zählt auch beispielsweise das Backup. Bei knapp 60% war er bei den Thumbnails bei "6" angekommen, die Platte hat aber weitergerödelt. Daher dachte ich mir, lass ich ihn mal laufen. Irgendwann wars dann ruhig, SPMC gekillt und im Backupordner nachgesehen - alle Thumbs gespeichert. Er arbeitet also weiter, lediglich die Bildausgabe hängt. Das deckt sich ja eigentlich auch mit dem Ursprungsproblem: Man drückt beim Film schauen keine Tasten, Bild friert ein, Ton läuft weiter. Allerdings klingt es ja demnach so, dass es nicht am Videorendern liegt. Das wäre ja ein gutes Zeichen.
    Wenn er längere Zeit gehangen hat, dann reagiert er zunächst auch nicht auf den Homebutton. Nach ca. 1 Minute macht der Player dann einen kalten Neustart.
    Noch kurz die Antworten auf deine Fragen:
    • Ich nutze Mediacodec
    • Platten hängen alle über einen USB-Hub am Player (normale externe, keine NAS-fähigen, RAID-Platten oder sonstiges)
    Ich werde mal nachher SPMC deinstallieren, Überreste auf der Platte beseitigen, es dann neu installieren und schauen, ob es sich aufhängt noch bevor irgendeine Datenbank angelegt wird. Wenn ja - Nach und nach Addons deinstallieren und überprüfen. Wenn nein - Datenbank einpflegen.
    Ich werde berichten.

    MfG
    Goldtown
  • Aber mal ehrlich, warum macht Ihr euch das Leben mit SPMC selbst schwer, wenn Ihr mit der aktuellen KODI fast zum selben Ergebnis kommt, aber viel weniger Stress mit der Installation habt ;) .
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Hi hera,

    dazu habe ich so weit ich mich entsinne schonmal einen Post verfasst. Extra App braucht man dafür keine, einfach in XBMC in den Einstellungen Datenbank exportieren, zusätzlich via dem Plugin "Backup" die Userdatas sichern. Das kannst dann beides problemlos auf ne externe Platte verschieben, fertig.

    Edit: Da ist der Beitrag
    Tool zum Einbinden von USB-Speichermedien über Symlinks

    moere22 schrieb:

    Aber mal ehrlich, warum macht Ihr euch das Leben mit SPMC selbst schwer, wenn Ihr mit der aktuellen KODI fast zum selben Ergebnis kommt, aber viel weniger Stress mit der Installation habt .
    So weit ich mich erinnere bin ich auf SPMC umgestiegen, da hier Passthrough möglich war, bei XBMC nicht.
    Wenn Kodi zwischenzeitlich auch Passthrough beim internen Player beherrscht, kann ich vielleicht auch wieder aufs Original umsteigen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Goldtown ()