Zidoo X10 LEISE interne Festplatte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zidoo X10 LEISE interne Festplatte

    Hallo, bl_swing

    ich habe mir die Seagate Archive 8TB in den x10 eingebaut. Läuft auch ganz Prima bis auf die Geräusche die das Teil in Verbindung mit dem
    Playergehäuse macht.

    Habe leider zu spät gelesen das die Festplatte eher zu den lauten gehört. Selbst bei lauter Musik/Film hört
    mann die Platte rappeln, als ob ein Gaul darin herum galoppiert. g_down

    Film und Musik Genuss ist so nicht möglich. Wer kann Tipps zu leisen Platten geben(8-10TB müssen es schon sein)? ?(

    liebe Grüsse...
  • Hallo,

    im allgemeinen kannst Du mit WD Platten RED, für NAS, nicht viel falsch machen, die sind für mein dafürhalten schon nicht sehr laut.

    Allerdings schau ob der Zidoo auch auf ordentlichen Füssen steht und nicht wackelt, manche Vibration wird auch von anderen Sachen ausgelöst.

    Die Seagate kenn ich leider nicht.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ich habe schon Absorber Füsse drunter gemacht, bringt aber nix da die Geräuschkulisse der Platte in Verbindung mit dem Leergehäuse bleibt.

    Hätte ich das vorher gelesen wäre sie mir nicht ins Haus gekommen.

    qnap-community.de/forum/index.…-langzeiterfahrungen.144/

    Wie du schon sagst es wird wohl auf die WD Red hinauslaufen.

    Man könnte das x10 Gehäuse zwar modifizieren weil der Riesen Kasten eigentlich komplett leer ist. Eine HD Aufhängung in Gummi wäre möglich dafür ist reichlich Platz. Dann wäre die Platte halt fest eingebaut und nicht mehr wechselbar. Vielleicht etwas für nach der Garantie. bl_jump
  • ramses3 schrieb:

    hat mich dazu bewogen alles verschlüsselt in die Cloud zu speichern.
    von wieviel Speicher sprechen wir hier :) und was sind die kosten für eine die reichlich aufnehmen kann
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Mede8erUser schrieb:

    8TB in die Cloud......... hrhr
    Und was ist da jetzt so witzig dran? in meiner cloud liegen momentan 44,8 TB.
    Kosten sind lapidar..glaub mit meinem 5 Jahre Abo für unlimited zahl ich im Moment 9 euro im Monat :rolleyes:
    Sogar UltraHD Streaming an 100mbit line klappt wunderbar, trotz verschlüsselung dazwischen.

    Hatte vorher einen Fileserver im Keller mit 30TB ..der hat allein im Monat 50 Euro Strom gefressen

    Wer lacht jetzt noch :D
    Bilder
    • space.JPG

      9,63 kB, 410×55, 8 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ramses3 ()

  • Mede8erUser schrieb:

    Man könnte das x10 Gehäuse zwar modifizieren weil der Riesen Kasten eigentlich komplett leer ist. Eine HD Aufhängung in Gummi wäre möglich dafür ist reichlich Platz. Dann wäre die Platte halt fest eingebaut und nicht mehr wechselbar...
    Der Festplatten Einschub war bei mir das Erste, das entfernt wurde, meine 2x 8TB Platten sind auf geklebte Gummipuffer (Kostenpunkt 12 €) angebracht, die man in der Industrie zur Resonanz Minderung einsetzt, dann war absolut Ruhe im Gehäuse... g_thumbs

    wegen der Garantie mach ich mir keine Sorgen, den Deckel schraubt normalweise keiner auf... g_rolleyes
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 Zidoo X20 / X20 Pro
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon AVX + Dynavox
    • Multiroom Channel > 7.2.8 + HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme
  • ramses3 schrieb:

    Mede8erUser schrieb:

    8TB in die Cloud......... hrhr
    Und was ist da jetzt so witzig dran? in meiner cloud liegen momentan 44,8 TB.Kosten sind lapidar..glaub mit meinem 5 Jahre Abo für unlimited zahl ich im Moment 9 euro im Monat :rolleyes:
    Sogar UltraHD Streaming an 100mbit line klappt wunderbar, trotz verschlüsselung dazwischen.

    Hatte vorher einen Fileserver im Keller mit 30TB ..der hat allein im Monat 50 Euro Strom gefressen

    Wer lacht jetzt noch :D
    Das hört sich vielversprechend an, darf ich fragen welchen Dienst du nutzt / was da empfehlenswert wäre ? Danke für deine Antwort
  • Mede8erUser schrieb:

    Wie du schon sagst es wird wohl auf die WD Red hinauslaufen.
    Nein, das lohnt sich nicht, kann auch mit Messungen untermauert werden:

    us.hardware.info/reviews/7265/…els-compared-noise-levels
    us.hardware.info/reviews/6031/…little-money-noise-levels

    Die WD Red 8 TB hat Idle/Active Werte von 33,6 dB/39,6 dB

    Die Archive 8 TB hat Idle/Active Werte von 33,8 dB/36,0 dB


    Sprich, wenn du nicht darauf zugreifst, sind sie gleichlaut, im Filmbetrieb ist die Seagate sogar leiser. Die Archive (nicht zu verwechseln mit der Seagate NAS) gehört schon zu den leisesten Festplatten.

    Wenn es Geräusche durch Festplatten gibt, sind die hauptsächlich durch baulich bedingten Vibrationen verursacht. Festplatten sollten immer entkoppelt werden, wenn dies möglich ist. Ersetzte die Füße vom Zidoo und "pimpe" den Schacht wie oben geschrieben, damit erzielst du du besten Ergebnisse, anstatt jetzt nochmal eine teure Festplatte zu kaufen. Das Geld dann lieber gleich für ein NAS investieren.
    Panasonic TX-P65VTW60 | Panasonic DMP-BDT500 | Toshiba HD-EP10 | Zidoo X9S | Yamaha RX-A830 | Nubert nuLine 84 / CS-44 / 24 / AW-600 | Xbox One X | PS4 | Switch | Synology DS216+II