Wie zufrieden bist Du mit der Bildgüte Deines Zidoos ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie zufrieden bist Du mit der Bildgüte Deines Zidoos ?

    Wie empfindet Ihr die Bildgüte eures Zidoos, bei der Wiedergabe am TV / Beamer 47
    1.  
      Ich bin zufrieden (44) 94%
    2.  
      Ich bin nicht ganz zufrieden (3) 6%
    3.  
      Ich bin nicht zufrieden (0) 0%
    Guten Abend Zusammen,

    heute dann mal seit langer Zeit wieder eine Umfrage, es würde mich freuen, wenn möglichst viele mitmachen würden !

    Wie ist euer subjektiver Eindruck der Bildgüte eures Zidoos bei der Wiedergabe am TV. Bitte die eigene objektive Meinung hierzu. Dieses ist bitte nicht anhand von irgendwelchen Testprogrammen festzumachen, sondern so wie ihr es wahrnehmt.

    Ihr dürft selbstverständlich auch hierzu euren Beitrag schreiben g_biggrin

    Danke für die Teilnahme.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Was heisst den da Bildgüte? Ich werte mal Filmgüte mit 90% und Playergüte mit 10%.
    Der Testmist ist was für Kellerphysiker.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Also ich für mein Teil, halte auch nichts von derartigen Testen, da ich mir meinen Eindruck von einem guten Bild selber mache. Mein Sitzabstand ist 3 - 3,50 von der Glotze entfernt und ich empfinde das Bild als sehr gut, bzw. kann da nicht dran meckern. Vergleiche habe ich hier genug und die schlagen sich alle auf Augenhöhe g_biggrin

    Und meinen Gumpel wollte ich nicht an meinen TV drücken, um Unterschiede zu erkennen, wenn ich sie denn erkennen würde.

    Aber jeder empfindet das Bild ja bekanntlich anders, daher ja auch die Umfrage.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Bin mit der Bildqualität meines X9 sehr zu frieden! Egal ob Fernseher oder Beamer, bei einem Sitzabstand von ca. 3,50 m bis 4 m ! Abhängig natürlich vom Quellmaterial. Manche 1080 HD Filme kommen schärfer als so manches sogenanntes 4K Material!
    Gruss

    Braubursch


    Zidoo X9S
    - Zidoo X6 Pro - TV: LG 55lm660s - Beamer: Epson EH-TW9300 4K - AV-Receiver: Denon X4300H - Sony UBPX800B Ultra HD BluRay-Player - Synology 415+ mit 2 mal Western WD Green 4TB und 2 WD Red 6TB
  • Braubursch schrieb:

    Egal ob Fernseher oder Beamer,
    Ja eben, das eigentliche Bild macht das Bildgebende Gerät, weniger das Abspielgerät, sofern dieses nicht die Bilddaten der Quelle Umrechnet/interpoliert etc.


    Braubursch schrieb:

    Manche 1080 HD Filme kommen schärfer als so manches sogenanntes 4K Material!
    Könnte z.B. daran liegen, das so manches 4K-Material lediglich hoch-interpoliert wurde g_wink
  • Hi,
    also ich mache es so. Bei 1080p macht mein DENON 7200 WA das Hochskalieren auf 4K. Dann ab zum Beamer. Den DENON lasse ich ganz leicht noch etwas anschärfen. Danach sieht das Bild wirklich klasse aus. Es übertrifft in den meisten Fällen die
    UHD´s. Die sind von der Bildschärfe her bis auf wenige Ausnahmen enttäuschend. Die Master sind in der Regel alle nur 2K,
    und dann auch noch schlecht hochskaliert, lediglich HDR bringt da ab und zu was. Für mich die reine Verarschung.
    Leider kann der DENON 4K nur durchleiten. Ich würde hier gerne noch was an der Schärfe drehen. Auf dem TV mag das besser aussehen. Aber bei 2,8 m Bildbreite trennt sich die Spreu vom Weizen.

    Gruß
    Loggi
    Zidoo X10
  • Bretzel schrieb:

    Bin sehr zufrieden mit dem Bild auf meinem Budget 75" in ca. 5m Sitzabstand.
    Danke Dir für die Info, siehst Du einen Unterschied zwischen Xaiox und Zidoo in dem Bild, bei deiner Diagonalen :rolleyes:

    Danke

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • ..... was meinst Du mit Kompromiss und kaufst BD und UHD BD's ? Willst Du damit sagen, die Bildqualität
    der beiden Scheibenmedien sind besser als die Deines Zidoo Players ? . ..so deute ich Deine Wortmeldung ..... glauben kann ich es aber nicht. Den das Ausgangsmaterial des Filmes, das für die Hardware genutzt wird, ist ja letztlich das Gleiche...... z. B. 2K verbaucherfeindlich zu 4 K hochgerechnet.

    freundl. Grüsse
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • diemorgensterne schrieb:

    würde ihn aber nie als Referenz sehen.
    Hier geht es auch primär überhaupt nicht um eine Referenz, sondern lediglich darum, ob man zufrieden ist. Eine Referenz gibt es in meinen Augen eh nicht, solange wir von Android Mediaplayern sprechen. Jeder hat seine Stärken und Schwächen.

    Fuchs schrieb:

    was meinst Du mit Kompromiss
    Das Thema hier ist ein anderes, aber mit Kompromiss ist alles unter einer BD oder UHD Qualität gemeint. Wichtig letztendlich ist aber das Ausgangsmaterial, ist dieses schlecht, wird auch kein anderer Player dieses so aufwerten, dass man super zufrieden ist.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    Das Thema hier ist ein anderes, aber mit Kompromiss ist alles unter einer BD oder UHD Qualität gemeint. Wichtig letztendlich ist aber das Ausgangsmaterial, ist dieses schlecht, wird auch kein anderer Player dieses so aufwerten, dass man super zufrieden ist.
    Lony
    Hallo Lony .... dass das Thema ein anders ist, war mir zum Zeitpunkt meiner Nachfrage klar.
    Wenn ich aber eine Aussage nicht verstehe , dann frage ich freundlich um es zu verstehen.

    Wer nicht fragt bleibt dumm, das sagten mir als Kind schon die Alten.
    Heute gehöre ich schon selbst zu den Alten ... lach..... bl_jump bl_jump

    mfG
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • Lony schrieb:

    diemorgensterne schrieb:

    würde ihn aber nie als Referenz sehen.
    Hier geht es auch primär überhaupt nicht um eine Referenz, sondern lediglich darum, ob man zufrieden ist. Eine Referenz gibt es in meinen Augen eh nicht, solange wir von Android Mediaplayern sprechen. Jeder hat seine Stärken und Schwächen.

    Fuchs schrieb:

    was meinst Du mit Kompromiss
    Das Thema hier ist ein anderes, aber mit Kompromiss ist alles unter einer BD oder UHD Qualität gemeint. Wichtig letztendlich ist aber das Ausgangsmaterial, ist dieses schlecht, wird auch kein anderer Player dieses so aufwerten, dass man super zufrieden ist.
    Lony
    @Lony - ich bin zufrieden ja :D
    @Fuchs - ich dachte es geht um die Bild & Sound Qualität und finde das alles, was via dem Mediaplayer zugespielt ursprünglich von einem anderen Medium kam und für dieses erstellt worden ist. Selbst wenn die ISO 1:1 vom Ausgangsmaterial ist glaube ich nicht das die Qualität des Films z.b. an jene eines Oppo oder Sony 4K BluRay Players heranreicht

    Aber alles in allem möchte ich meinen Zidoo nimmer missen, auch wenn Android ein, sorry dafür, BastelOS ist hat er seine absolute Daseinsberechtigung in meinem Kellerkino :thumbsup:

    Grüssle, Tommy bl_swing
  • diemorgensterne schrieb:

    Lony schrieb:

    diemorgensterne schrieb:

    würde ihn aber nie als Referenz sehen.
    Hier geht es auch primär überhaupt nicht um eine Referenz, sondern lediglich darum, ob man zufrieden ist. Eine Referenz gibt es in meinen Augen eh nicht, solange wir von Android Mediaplayern sprechen. Jeder hat seine Stärken und Schwächen.

    Fuchs schrieb:

    was meinst Du mit Kompromiss
    Das Thema hier ist ein anderes, aber mit Kompromiss ist alles unter einer BD oder UHD Qualität gemeint. Wichtig letztendlich ist aber das Ausgangsmaterial, ist dieses schlecht, wird auch kein anderer Player dieses so aufwerten, dass man super zufrieden ist.Lony
    @Fuchs - ich dachte es geht um die Bild & Sound Qualität und finde das alles, was via dem Mediaplayer zugespielt ursprünglich von einem anderen Medium kam und für dieses erstellt worden ist. Selbst wenn die ISO 1:1 vom Ausgangsmaterial ist glaube ich nicht das die Qualität des Films z.b. an jene eines Oppo oder Sony 4K BluRay Players heranreicht
    Aber alles in allem möchte ich meinen Zidoo nimmer missen, auch wenn Android ein, sorry dafür, BastelOS ist hat er seine absolute Daseinsberechtigung in meinem Kellerkino :thumbsup:

    Grüssle, Tommy bl_swing
    ..... ich habe einen BD aber keinen UHD PLAYER. Jedoch einen 4K taugl. Mediaplayer. Deshalb interessierte mich Deine Ausführung.
    Hätte nicht gedacht, das wie Du ja aus Erfahrung berichtest ... es da Unterschiede in der Bildqualität gibt.

    mfG
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • Bin noch nicht 100% überzeugt von der Bildqualität, muss aber noch weitere Test machen. Verwende neben dem Zidoo auch den Panasonic UB704 Player zum direkten Vergleich. Bezüglich der Schärfe bei echten 4K Material sehe ich auf meinem Beamer (VPL260) keinen Unterschied, die Farben bei HDR Material sind aber doch unterschiedlich und irgendwie beim Panasonic ausgewogener. Die Video-ausgabe-Einstellungen sind auf beiden Geräten identisch.
  • Wäre ja auch ein dolles Ding wenn der Zidoo reinrassige Player an die Wand spielen könnte.
    Irgendwie u. irgendwo sollten "echte" 4K BluRay Player sich gegenüber den Allroundern etwas absetzen können. Haben die ja "nur" die eine Aufgabe zu bewältigen, kosten dafür aber ein mehrfaches.
    Samsung UE75MU6179 - Xaiox R9+ - Sky+ Pro - Panasonic XR58 (5/1)
  • Bretzel schrieb:

    Wäre ja auch ein dolles Ding wenn der Zidoo reinrassige Player an die Wand spielen könnte.
    Danke für den Beitrag, finde ich gut, wenn man dieses einmal klar und deutlich hier zur Sprache bringt. g_thumbs g_thumbs

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Bretzel schrieb:

    Wäre ja auch ein dolles Ding wenn der Zidoo reinrassige Player an die Wand spielen könnte.
    Absolut. Deshalb war ich ja überrascht, wie nahe der X9S bei der Schärfe des Bildes an die UHD-Player kommt, aber bei der Farbtreue doch noch große Unterschiede bestehen. Ansonsten bin ich absolut begeistert von der kleinen Kiste ...