geekbuying.com Erfahrung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 12 Monate Garantie und die Rücksendekosten musst du selbst übernehmen ;)

      nach 6 Monaten musst du auch für deren Rückversand zahlen :whistling: also einmal hin und wieder zu dir zurück --b

      also immer abwegen wenn die Kiste kaputt geht :D ansonsten haben die schon gute Preise g_thumbs
      aber ich kauf lieber bei Amazon
      LG Berny

      Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


      Herzlich
      Willkommen
    • Hallo,
      ich rate zu Geekbying absolut ab. Habe mir dort einen Zidoo X10 bestellt aus einem EU Stock (Italien), da ich dachte wenn ja was dran ist kann ich ihn für günstige Versandkosten zurück senden. Hatte da wohl falsch gedacht. Das Teil kam aus Italien und war defekt, der Festplattenhalter war vom Gehäuse gebrochen und durch dieses hin und her fallen im Gehäuse musste auch ein Stecker daran glauben. Diese ffehlerhaften Geräte kommen öfters vor, das sieht man im Zidoo Forum da gibt es ein Thread dafür.
      Soweit zu gut, jetzt dachte ich mir ist ja nicht so tragisch, schickst einfach den Player kostenlos zurück, da ich auch 1 Euro noch was extra bezahlt habe, um den Player kostenlos zurück zu schicken und EU, Pustekuchen...schrieb Geekbying an und die teilten mir mit, sie würden mir den Player billiger machen, es waren so ca. 20 Euro. g_shocked

      Dann musste ich den PayPal Käuferschutz einschalten, da sich Geekbying nicht mehr gemeldet hatte auf meine Mails. PayPal hat mir dann mitgeteilt nach ihrer Frist, das ich das Teil nach China zurück senden muss und ich die Versandkosten zu tragen habe.
      Habe dann das Teil nach China zurück gesendet, Versand hat mich 48 Euro gekostet. Mein "Glück" war das ich über PayPal bezahlt habe und so bekam ich 25 Euro wieder zurück von den Versandkosten.


      ALSO FINGERWEG !!!!!!!!!!!

      Ist halt so im Leben, wenn man Billig kauft dann kauft man immer zweimal (meistens)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hechizo ()

    • Naja irgendwas ist da völlig falsch gelaufen.

      a) Wenn die Ware defekt ist, erstattet dir Geekbuying die Rücksendekosten und du bekommst entweder dein Geld zurück oder Ersatzware.

      geekbuying.com/help/customer_service/return_policy

      2. Dead on arrival-GeekBuying (replacement or refund warranty)

      GeekBuying will be in charge of the returning shipping fee if it is a DOA item. After receiving the returning, we will either refund you or send exchange item, depending upon your requirement.


      b) Wenn du aus dem Lager in Italien bestellt hast (warum auch immer Italien, Deutschland gibts ja auch), dann musst du auch nach Italien zurücksenden und nicht nach China. Warscheinlich hat Paypal das nicht umrissen oder du hast bei der Falleröffnung etwas falsch kommuniziert.
      Panasonic TX-P65VTW60 | Panasonic DMP-BDT500 | Toshiba HD-EP10 | Zidoo X9S | Yamaha RX-A830 | Nubert nuLine 84 / CS-44 / 24 / AW-600 | Xbox One X | PS4 | Synology DS216+II
    • Also ich kaufe seit Jahren fast ausschließlich in China ein. Darunte auch Geekbuying.
      Defacto kann ich sagen, wenn bei der Bestellung der Haken nicht bei "Return to local warehouse" gesetzt wird, ist man selbst Schuld. Diese kurze Rücksendedistanz lassen die Sich aber extra bezahlen. Bei $100 Warenwert, waren es ca $2.

      Rücksendungen sind in der Regel umsonst, wollen allerdings vorher wissen, was es kosten wird.

      Mit Garantie hatte ich noch nie Schwierigkeiten bei China Shops. Eher das Gegenteil.
      Wer genug nervt, kriegt das Geld zurück erstattet und muss die Ware oftmals nicht zurückschicken. Dieses gilt natürlich nicht für teure Produkte.

      Ansonsten kann ich nur empfehlen die Finger vom "Express"-Versand zu lassen, da dort IMMER Verzollung erfolgt und DHL noch Gebühren drauf schlägt. Am besten fährt man mit "Priority Line"
      Ich würde sagen von so 200-300 Paketen die ich empfangen habe, musste ich nur 2 mal zum Zoll. Einmal davon weil das Paket kaputt war :)
    • Was die da auf der Seite stehen haben, habe ich gelesen. Italien weil er in Deutschland nicht lieferbar war. Mehr als Geekbying anschreiben kann ich nicht das ich das Gerät zurück senden möchte und kein defektes Gerät vergünstigt. Die haben bis heute noch auf meine Mails zu reagieren. Kann dir gerne die Mails zukommen lassen. Darauf hin habe ich erst PayPal eingeschaltet und habe dort auch richtig kommuniziert und habe denen geschildert das ich das Gerät extra in einem EU Land bestellt habe um es auch dort wieder zurück zusenden, falls ein Defekt vorliegt, was soll ich dort noch kommunizieren?

      Was die auf ihrer Homepage schreiben und was die einhalten ist ein anderes Thema. Für mich weiß ich das ich dort nicht mehr bestelle, aber kann ja jeder machen wie er will.

      @ramses3

      genau das war das was ich extra noch bezahlt habe.
    • Hallo Zusammen,

      der Laden liefert auch aus dem German Warehouse.
      Wenn alles heil bleibt ist es ok.
      Aber wehe man hat eine Reklamation.
      Die Mails gingen bei mir hin und her.
      Ich habe letztlich PayPal eingeschaltet.
      Aber auch hier musste ich das Paket nach China zurücksenden.
      Und das obwohl ich die Ware aus Deutschland bekommen habe.
      Rückversandkosten mit Paketverfolgung (DHL) ca. 45€
      Ohne Rückverfolgung (DHL) 15€
      In meinem Fall habe ich die 15€ Variante gewählt.
      Das ist bei einen Gerät was 60€ gekostet hat ja auch logisch.

      In Schulnoten ausgedrückt.
      Versand und Lieferung: Note 2
      Preise: Note 2
      Reklamationsverhalten und Kommunikation: Note 6

      Zusammenfassend würde ich sagen, besser da nicht bestellen.

      Gruß
      Sportsmann
      himedia q10 pro Custom Firmware 2.0.7
      Synology DS 416j
      Denon X2200
      Samsung UE65KS8090
    • Hallo zusammen,
      ich wollte nicht extra einen neues Thema aufmachen, deshalb hänge ich mich mal hier rein.

      Zu meinem Problem. Ich wollte bei Geekbuying bestellen. Also alles in den Warenkorb.
      Vorher noch einen Acount angelegt mit meinen Adressdaten, Dann Paypal angeklickt , wieder auf die Geekbuying Seite gelangt.
      Nun verlangen die eine Doorplatenumber sonnst geht es nicht weiter.
      Keine Ahnung wo ich die eingeben soll. Vielleicht kann mir jemand von euch helfen.
      Danke.

      Gruß Rainer
    • hi,
      ich habe nen 30 Euro Player bestellt, für eine Freundin die ein bischen Surfen , Emails abrufen will und......
      Vieleicht auch mal einen Film vom Stick.
      Und das ganze bequem vom Sofa aus.
      Klar ist da ein Risiko bei, aber bei 30 euro. Ich würde mich zwar ärgern, aber das nächste mal wäre ich dann schlauer.
    • Ich habe dort schon mal einen Minix bestellt und alles bestens damals.
      Außerdem kann man ja auch eine VErsicherung, Local refund sevice und Versand aus Deutschland wählen.
      Wenn man dann 50€ oder mehr sparen kann, ist doch doch ein Argument!
      Viele Grüße
      The Sky moves sideways
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
      Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
      |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
    • Skylinebasser schrieb:

      Ich habe dort schon mal einen Minix bestellt und alles bestens damals.
      Außerdem kann man ja auch eine VErsicherung, Local refund sevice und Versand aus Deutschland wählen.
      Wenn man dann 50€ oder mehr sparen kann, ist doch doch ein Argument!
      Hallo,
      das nützt dir aber nichts wenn die Ware aus Deutschland kommt. Meine kam aus Italien. Ware möchten die aber nach China zurück haben. Aber es ist wie alles im Leben, man muss halt seine Erfahrung machen.
    • Hallo,
      hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht.
      Ich habe schon mehr als einen Mediaplayer bei dem Laden bestellt.
      Und solange kein Defekt auftritt ist alles supergut.
      Kommt es zu einer Reklamation, fängt der Ärger an.
      Die Verantwortung wird hin und her geschoben.
      Keiner ist zuständig.
      Und wer der englischen Sprache nicht mächtig ist, kann mit der Firma nicht kommunizieren.
      Ich habe einen Mediaplayer, gekauft im German Warehouse, zurückversand.
      Das war am 12.03.2018.
      Ich habe sogar PayPal eingeschaltet.
      Die haben den Fall geschlossen, weil ich das Paket ohne Rückverfolgung versandt habe.
      Na ne ist klar, die Mühle kostet 60€ und der Rückversand nach China 45€.
      Ohne Rückverfolgung 15€.
      Ich hatte mehrfach Kontakt mit diversen Mitarbeitern der Truppe und habe mein Problem bzw. den Fehler ausführlich beschrieben.
      Das letzte Schreiben kam dann von einer Elena.... diese schrieb -Schildere mir Dein Problem-
      Sorry, aber da bekam ich leichte Würgegefühle.
      Also, wenn die Kisten laufen, ist alles gut und die Preise stimmen.
      Der Service ist allerdings scheiß... hoch zehn. :cursing:

      Gruß
      Sportsmann
      himedia q10 pro Custom Firmware 2.0.7
      Synology DS 416j
      Denon X2200
      Samsung UE65KS8090