XBMC/KODI Wrapper Version 4.07/4.08 released !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Reelyator schrieb:

    .nochmal zu dem Mount Problem. Ich habe l den Wrapper komplett zurückgesetzt, leider ohne Erfolg.
    Dann mach mal einfach den Test der Teste.

    Einfach einen Ordner auf dem NAS erstellen, Berechtigungen erstellen und dann eine normale manuelle SMB Verbindung über KODI erstellen, ohne zentrale Datenbank Anbindung.

    Und dann bin ich mal neugierig.....

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • ....ich blick es einfach nicht, jetzt habe ich direkt neben dem Movie Ordner eine neuen Ordner (Movie2) angelegt, da nur einen einzigen Film aus dem Movie Ordner reinkopiert, den Ordner der Kodi Bibliothek hinzugefügt (mit zentrale DB Anbindung so belassen wie sie war). Hier lässt sich der Film wiedergeben. Der selbe Film im Movie Ordner -> Mount schlägt fehl.

    An den Berechtigungen habe ich garnichts geändert. Admin hat auf beiden Ordnern Schreib und Leserechte. Wie zum Henker kann es denn sein? Ich habe mittlerweile nicht mal eine Idee eines Lösungsansatzes..... g_irre
    MfG
    Reelyator

    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS
  • ..danke taketwo!

    Die sieht in der Tat bei mir recht übersichtlich aus. Was müsste da denn alles drin stehen bzw. wie kriegt man die repariert? Und auch nicht zu vergessen: Was hat die Datei denn zerschossen?? Ich habe die garantiert noch nie selber editiert...
    MfG
    Reelyator

    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS
  • Schau doch einfach mal in Deine WrapperLog.txt rein, da wird doch aufgeführt, warum der Mount scheitert.

    Ansonsten einfach die Password.xml löschen und alle Quellen einmal neu bearbeiten und abspeichern / einlesen lassen.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Lony, hallo taketwo,

    das Problem scheint also tatsächlich in der Passwords.xml zu liegen. Ich habe wie von Lony vorgeschlagen alle Video-Quellen entfernt, die Passwords.xml gelösch und eine Quelle wieder neu hinzugefügt. Dann funktioniert die Wiedergabe ohne Mount Fehler. Die anderen Quellen werde ich heute Abend nochmal nachziehen, bin da recht zuversichtlich dass es dann klappt.

    Mich würde ja nur interessieren, was dazu geführt hat, dass meine ganzen "Alt-Quellen" aus der Passwords.xml rausgeflogen sind, bin mit der Bibliothek in den letzten Jahren ja schon diverse Male umgezogen, vom Himedia Q10 auf den Q8, dann auf den Q10Pro, zuletzt auf den Zidoo x10, immer mit Zentral DB Verbindung. Die Passwords.xml habe ich noch nie gesichert oder manuell nachgearbeitet. Mount Fehler hatte ich dabei trotzdem noch nie gesehen.

    Naja, man muss ja nicht alles verstehen, Hauptsache die Kiste läuft letztendlich...
    MfG
    Reelyator

    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS
  • Es macht halt Sinn, wenn man sich einmal meine Guide durchliest, dann kann man vieles im Vorwege beseitigen.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Lony,

    hast ja recht, der Guide ist extrem hilfreich!...und seeehr umfangreicht;-)

    Ob und wie der Wrapper mit der Passwords.xml in Zusammenhang steht, kann ich da aber leider nicht finden.

    Ich habe gestern nochmal meine Quellen hinzugefügt, das Ergebnis war leider nur zum Teil zufriedenstellend:
    - Quellen auf externen Festplatten am NAS->Wiedergabe funktioniert
    - Quellen auf dem Video Share des NAS funktionieren nur teilweise: Musikvideos laufen, Serien und Movies-> wieder der alte Mount Fehler:-(

    Daraufhin nochmal die Passwords.xml gecheckt, da gibt es nur Einträge für Musikvideos. Movies und Serien Fehlanzeige.

    Movies und Serie habe ich dann manuell nachgetragen, dann funktioniert die Wiedergabe....

    Unterm Strich läuft die Kiste nun also. Ich würde trotzdem gerne mal verstehen, wie das alle zustande kommt.

    Welche Anwendung erzeugt die Passwortds.xml? Und welche Anwendung schreibt die Passwörter in die XML? Kodi? Der Wrapper?? Der Pabst??? Und woran liegt es, dass manche Passwörter ankommen und andere nicht? Sonderzeichen habe ich ja weder in Movies noch in Serien...
    MfG
    Reelyator

    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS
  • Reelyator schrieb:

    Welche Anwendung erzeugt die Passwortds.xml? Und welche Anwendung schreibt die Passwörter in die XML? Kodi? Der Wrapper?? Der Pabst??? Und woran liegt es, dass manche Passwörter ankommen und andere nicht? Sonderzeichen habe ich ja weder in Movies noch in Serien...
    Wieso dieses Problem entsteht, kann ich nicht sagen, aber für den Eintrag des Benutzers und Password, ist KODI beim Quellen anlegen zuständig. Möglich das bei einem Online Update etwas passiert, in welcher Form auch immer, aber das konnte ich noch nicht rekonstruieren, da ich ein derartiges Problem noch nicht hatte, bzw. nur wenn ich direkt die Quellen ändere und dieses hatte ich ja auch in der Guide beschtieben. Vielleicht wird beim Eintrag irgendwas gesperrt, kann ich so aber auch nicht sagen. Werde es mir mal am WE anschauen, ob ich dem Fehler auf die Spur komme.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED