XBMC/KODI Wrapper Version 4.07/4.08 released !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • taketwo schrieb:

    wenn ich das SMB Handling raus nehme passiert nix mehr da bleibt der bei " externer player aktiv" hängen
    Danke dann weiss ich bescheid.
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • DaveO88 schrieb:

    netzwerkanbindung ist manuell angelegt ?
    Das Problem ist nicht das anlegen von neuen Quellen, denn das funktioniert ja, es geht um alte Quellen, wenn diese schon eingebunden sind und nach Update auf 4.07 aufgerufen werden. Hier klemmt es und es wird mit einem Mount failed quittiert. Weiter wird auch mit einer zentralen Datenbank gearbeitet, die auf NAS sitzt.

    Das Problem ist auch nur bei Himedia nicht bei Zidoo und xmister verwendet zweierlei Arten der Verwendung des Wrappers.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • @taketwo

    Warum ist kein Login bei Erwachsenen drinne ??? Das sollte doch dann auch in der Password.xml vorhanden sein.

    In der Wrapper Log wird dieser nicht angezeigt, hingegen der Test schon .

    (KodiPasswordsHandler): No user data found for url:

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • ja gut das hab ich soweit verstanden da sich die DB auf dem Nas befindet sollte es doch möglich sein die alte Verbindung zum Nas zu kappen und eine neue manuell anzulegen vorher die DB XML sichern um diese anschliessend wieder einzufügen somit sollten die alten Einträge für die neue Anbindung gültig sein
    4K HDR/DolbyVision LG Oled C8 * 4K HDR/DolbyVision Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTS:X THX AVR mit 7.1 THX Soundsystem * Real 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S9+ * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • DaveO88 schrieb:

    ja gut das hab ich soweit verstanden da sich die DB auf dem Nas befindet sollte es doch möglich sein die alte Verbindung zum Nas zu kappen und eine neue manuell anzulegen vorher die ND XML sichern um diese anschliessend wieder einzufügen
    Ja dieses Variante hatte ich auch schon geschrieben, einfach Quellen löschen und neu anlegen !!!!

    Lony schrieb:

    Wenn das nicht geht, dann einfach mal die Password.xml aus der Userdata VZ löschen, danach KODI starten, es wird jetzt keine Datei mehr abspielen, daher muss die angelegte Verknüpfung also Ordner unter Video bearbeitet werden, auch hier einfach die alte Quellen Angaben nutzen, wenn das nicht geht, schnell die gleiche Quelle noch einmal neu anlegen. Danach sollte es funktionieren.
    In Posting 19 hatte ich dazu geraten.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neue Version ist raus 4.08

    Change Log

    • Fix disabling HiMedia method


    Damit sollte dann auch bei Abwahl des Himedias in den Settings die Auswahl erscheinen.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    Warum ist kein Login bei Erwachsenen drinne ??? Das sollte doch dann auch in der Password.xml vorhanden sein.
    das stimmt ich hab mir mal die passwords xml angesehn und dort stand jetzt nur der Eintrag vom Testordner drinne
    hab die passwords xml jetzt mal manuell bearbeitet und den Test dort mal duch den Hauptordner ( Filme ) ersetzt
    und simsallabim es funktioniert wieder alles
    warum das jetzt mit der alten passwords xml nach der Wrapper Aktuallisierung nicht ging da bin ich ratlos

    Vielen Dank an alle Beteiligten für die Hilfe

    Gruß taketwo
    Mediaplayer HiMedia Q10
    Ziddo X9S
    AVR Marantz 7010
    TV Samsung SUHD 55JS9090
    Samsung Q7F 65`
    NAS Qnap 251A
  • Ich Idiot hätte mir mal gleich die Log Datei anschauen sollen gr_ohhh

    Und die 4.08 hat damit nichts zu tun, sondern die ermöglicht jetzt nur das bei Abwahl des gesetzten Himedia SMB Methode, eine andere Methode genommen werden kann und der Aufruf des Players erfolgt.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • sprengbox schrieb:

    Lony schrieb:

    Was für Archivdaten.
    Sicherheitskopien älterer PCF Dateien, playercorefactory.xml.wrappersave.xxxxxxxx
    ...jo, ist bei mir auch so. Egal ob man den Haken setzt oder nicht.

    Das war aber auch schon in der vorherigen Version so.
    MfG
    Reelyator

    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS
  • Reelyator schrieb:

    ..jo, ist bei mir auch so. Egal ob man den Haken setzt oder nicht.

    Das war aber auch schon in der vorherigen Version so.
    Irgendwie habt Ihr den Sinn dieser Funktion nicht verstanden, oder aber noch nie dergleichen richtig ausprobiert.

    Wenn der Haken nicht gesetzt wird und man beendet den Wrapper einfach, dann wird auch keine PCF erstellt und ein Backkup der alten angelegt. Setz den Haken, beende den Wrapper 20 mal APP öffnen und 20 mal über Return der FB verlassen und dann schau mal in den Userdata Ordner. gr_ohhh

    Ihr solltet euch mal mehr mit dem Wrapper beschäftigen.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • ..so, jetzt schiebe ich nochmal meine Problembeschreibung nach:

    Da meine DB mittlerweile sehr umfangreich geworden ist habe ich mal aufgeräumt, früher hatte ich separate Ordner, HD Movies, 4k Movies, jetzt habe ich alles zusammengeführt. Im Video Share gibt es jetzt nur noch Movies, Serien und Musikvideos.

    Da ich dann eh die Kodi-Bibliothek aktualisiert habe, muste ich eh neu scrapen, wenn ich neu scrape, kann ich auch gleich auf Maria DB10 umsteigen, und wenn ich schon am aktualsieren bin, kann ich auch gleich den neuen Wrapper aufspielen.

    - advancedsettings.xml auf Port 3307 aktualisiert
    - kodi user mit allen Rechten in MariaDB10 angelegt
    - Wrapper über den Playstore aktualisiert
    - Settings nochmal überprüft, ist alles so wie in "dem Tutorial Video", gespeicht und nochmal PCF erzeugt
    - Movies, Serien und Musikvideos neu hinzugefügt.

    Beim Starten eines Videos geht dann das "externen Player aktiv" Fenster auf, oben erscheint "try mount", die ändert sich dann zu mounting XX%, läuft hoch bis 100%, dann erscheint das "Mounting not successfull, Try HTTP?" Fenster.

    Wiedergabe von der lokalen Platte funktioniert.

    Was mich total irritiert: Das Problem tritt nur bei Filmen und Serien auf, Musikvideos lassen sich ohne Probleme starten, läuft hoch zu 100% und dann geht der Player auf.

    Was soll mir das sagen ?( Kann es sein dass das Problem was mit der Größe der Datei zu tun hat?? Musikvideos sind bei mir meist nur 50-100MB groß, Serienepisoden und Filme mehrere 100 MB bis hin zu 120 GB.

    Erst hatte ich die Wrapperinstallation im Verdacht, da die bei der Aktualisierung zimlich lange beim Herunterladen festhing, deswegen Wrapper deinstalliert und neu installiert, brachte keine Besserung.

    Netzwerkfreigabe würde ich eigentlich als Fehlerquelle ausschließen, alle 3 Ordner, Movies, Serien und Musikvideos liegen auf dem selben Video Share, alle werden über die selbe (manuelle) Netzwerkfreigabe aufgerufen.

    Wrapper Settings habe ich dann nochmal überprüft, der Haken bei "All Videos" ist gesetzt, auch der Schieberegler für die Auflösungsbeschränkung steht ganz links auf "All".

    Ich werde dann nochmal die Medienindizierung auf dem Syno neu starten, anschließend nochmal die Kodi Bibliothek bereinigen und aktualisiern, wenn das nichts bringt steh ich mal wieder auf dem Schlauch...
    MfG
    Reelyator

    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS
  • DaveO88 schrieb:

    im Wrapper auf bigger m2ts gesetzt
    ...du meinst vermutlich die "pass the biggest m2ts file to the player" checkbox im Wrapper. Ja, ist gesetzt.
    MfG
    Reelyator

    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS
  • sprengbox schrieb:

    Lony schrieb:

    Lass den Haken mal drinne und dann beende einfach den Wrapper , dann wird immer beim beenden des Wrappers einen neue PCF
    Der Haken ist bei drinnen, dann ist der Optionstext falsch. Da steht overwrite auto, also überschreiben,nicht neu erstellen und altes sichern.
    ...jo Sprengbox! das seheich auch so!

    Wenn der Haken gesetzt ist, müsste die PCF nach jeder Aktualisierung überschrieben werden -> über die Zeit nur eine einzige PCF im Ordner.
    Wenn der Haken NICHT gesetzt ist, dann wird die PCF NICHT überschrieben sondern erstmal die alte Archiviert, bevor die neue angelegt wird.

    Aber wie schon gesagt, bei mir wird immer eine Archivdatei angelegt, egal ob der Haken gesetzt ist oder nicht. Ist aber wie du schon segtes nur ein kosmetisches Problem, hat ja keinen Einfluss auf die Funktion.
    MfG
    Reelyator

    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS
  • ...jetzt nochmal zurück zu dem Mount Problem:
    Ich habe:
    - Im Syno Medienindizierung neu gestartet
    - Im wrapper die "Saved Password" gecleared
    - In Kodi die manuellen Netzwerkfreigaben gelöscht und nochmal eingegeben.
    - In Kodi Bibliothek bereinigt und danach aktualisiert

    Problem ist leider immer noch da. Der einzige Unterschied: Die "Mounting" Meldung zählt nicht mehr auf 100% hoch bevor die Fehlermeldung erscheint, die taucht nach einigen Sekunden direkt auf.

    Ich steh mal wieder auf dem Schlauch.....

    Nachtrag zum Thema Fehlereingrenzung:
    An den Samba Einstellungen scheint es nicht zu liegen, wenn ich aus dem Mediacenter des x10 per smb auf den NAS zugreife, lassen sich die Dateien ohne Probleme abspielen. Das Problem muss also irgendwo in Richtung des Wrappers liegen,
    MfG
    Reelyator

    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Reelyator () aus folgendem Grund: Natrag

  • ....nochmal zu dem Mount Problem. Ich habe l den Wrapper komplett zurückgesetzt, leider ohne Erfolg.

    Das einzige was mir jetzt noch einfällt ist die Kiste komplett plattzumachen und alles neu aufzusetzten, oder fällt euch noch was ein??
    MfG
    Reelyator

    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS