Profi gesucht: Bricked Box retten (RTD1295) via UART+TFTP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Profi gesucht: Bricked Box retten (RTD1295) via UART+TFTP

    Hallo zusammen,

    durch Firmware-Experimente habe ich es geschafft eine Xnano X5 (RTD1295) so zerschießen, dass sie über alle üblichen Wege (USB Flash, Flashtool usw) nicht mehr zu retten ist.
    Über die UART Schnittstelle habe ich nun zumindest wieder Zugriff und habe auch schon einen Kernel via TFTP geschrieben.
    Den konnte ich dementsprechend auch aus dem Speicher starten.
    Der Resttungsbefehl "goru" funktionierte leider auch nicht (ja, hatte vorher alle wichtige Daten auf USB kopiert).


    Mein Problem ist, dass ich zwar die original Firmware des Herstellers habe als .img Datei, die auch alle benötigten Komponenten beinhaltet, habe aber keinerlei Ahnung wie ich das am besten in einem Rutsch alles drüberflashen kann mit TFTP.

    Anhand der beiliegenden config.txt konnte ich zumindest in der Theorie alle Adressbereiche entnehmen.
    z.b:
    fw = linuxKernel omv/emmc.uImage 0x03000000
    fw = kernelDT omv/android.emmc.dtb 0x02100000

    Die hatte ich auch mal alle händisch via tftp in die entsprechenden Speicherbereiche geschrieben, es scheint mir aber so, als wäre nach einem Reboot alles wieder weg.
    Der Boot sah zumindest genauso bricked aus (selbe Meldungen) wie vor dem Schreiben in den Speicher.

    Der Hauptteil der Daten ist damit ja eh noch nicht wieder zurück, aber ich weiss zum Beispiel nicht was ich damit anfangen soll:
    part = system /system ext4 omv/system.bin 1723858944 (auch aus config.txt)

    Die Datei/das Systemverzeichnis ist immerhin mit 1,7GB am größten.

    Ich habe zwar keine große Hoffnung, würde mich aber sehr freuen wenn mir jemand bei der UART/TFTP Geschichte helfen kann oder am besten direkt noch verraten kann wie ich die komplette Firmware auf einen Rutsch drübergebügelt bekomme.

    Vielen Dank!

    Micha
  • nee @Frischling ist schon ernst zu nehmen ;) ich kann das leider nicht und kann da auch nicht helfen aber evtl. gibt es ja hier jemand g_shocked
    um mal etwas quer zu lesen wie alles zu diesen Fall kam siehe bitte hier Xnano X5 (RTD1295) zeigt nur eine Sekunde Bild nach boot
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Fragt sich aber, ob der Aufwand auch lohnt? Und bei der unüberschaubaren Vielfalt an Android-Boxen ... ist fraglich ob die überhaupt eine RS232 oder ähnlichen Notfall-Zugang haben, Dokumentiert wird das schon mal gar nicht sein, jedenfalls nicht so das wir Verbraucher eine Chance haben da an irgendwas ran zu kommen. Die Boxen sind ja auch nicht zum Aufschrauben und selber machen vorgesehen. Wahrscheinlich muss man herausfinden um welchen Flash-Chip-Typ es sich handelt, diesen entnehmen, sofern möglich, weil in Fassung und nicht fest Eingelötet ! Dann braucht man das nötige - nicht billige - Equipment zum Flashen und die entsprechenden Files, welche sicher nicht die ZIP-Files sind, die über USB als Update Eingespielt werden ... Nein ich glaube nicht das die Reanimation gelingen wird.
  • ramses3 schrieb:

    Ich habe es geschafft.
    Wir wissen ja nicht was genau Du gemacht hast, wenn Du einfach nur "ich habe es geschafft" schreibst! Doch nehme ich halt an, das Du nicht über eine interne Schnittstelle oder durch Entnehmen des Flashbausteins neu geflasht hast, sondern durch irgendwelche Aktionen über den USB-Port? Wozu mindestens noch ein Boot-ROM intakt gewesen sein müsste .... bei einem "brick" ist gar nichts mehr intakt, deshalb muss man ja auf übergeordnetem Level Flashen, also auf Hardware-Ebene, was schon wegen der Vielzahl unterschiedlicher Flashtypen kompliziert ist.
  • ramses3 schrieb:

    Und hiermit vermelde ich: Ich habe es geschafft. Er spielt gerade die original install.img wieder ein !
    Glückwunsch, da bin ich dann neugierig, wie Du die IMG rüber geschrieben hast, immerhin bist Du dann uns um einiges voraus g_thumbs

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Frischling schrieb:

    bei einem "brick" ist gar nichts mehr intakt, deshalb muss man ja auf übergeordnetem Level Flashen,
    Im anderen Thread hatte ich bereits geschrieben, das es kein Totaler Brick sein kann, sondern nur ein halber, der die Kiste nicht durchstarten lässt, weil er im Logo kleben bleibt. Das passiert wenn man eine falsche Firmware einspielt, da dort der Flash nicht komplett vollzogen wird, sondern der Boot Rom teilweise falsch beschrieben wurde. Ein anderer halben Brick kann passieren, wenn der USB Stick beim Flashen einfach runter gezogen wird.

    Dieser halbe Brick muss aber auch in ordnung gebracht werden und das geht nun einmal nicht mit normalen mitteln, zu dem sich die Hersteller ausschweigen. Himedia überbrückt nur 2 Pole, beim RTD müssen andere Sachen gemacht werden, um in den ROM ohne Umwege, direkt das richtige Image einzuspielen, dieses dann als Image oder eben als entpackte Version. Da ich keine Ahnung in Sachen Programming habe, finde ich den Ansatz hier sehr interessant, vor allem wenn es Erfolg hat.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • @Lony

    ich werde das noch ein wenig ausführlicher beschreiben. Ich denke das kann in Zukunft dem ein oder anderen helfen.

    Ich habe jetzt aber ein ganz anderes Problem an der "funktionierenden" Box festgestellt. Scheinbar gibt es auf den Mediaplayern eine Datei namens HDCP.bin ... Die scheint irgendwie auch nicht in den Firmwares drin zu stecken sondern nur auf den Geräten.
    Auf jeden Fall scheint es jetzt so, dass durch meine ganzen rumflash Aktionen die Datei nicht mehr existent ist.

    Auf jeden Fall kommt unter Android die Meldung "HDCP Key doesnt exist" und das Bild geht dann nach 5 Sekunden weg. Ärgerlich!

    Hast du so eine Datei ?
  • ramses3 schrieb:

    Hast du so eine Datei ?
    Hast Du die Original FW wieder reingeflashed als img und in der img ist keine vorhanden, ansonsten reiss ich die FW auseinander, das ist kein Problem.
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • ramses3 schrieb:

    namens HDCP.bin
    In der Firmware install(2+16GB).img ist die Datei nicht zu finden.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    ramses3 schrieb:

    namens HDCP.bin
    In der Firmware install(2+16GB).img ist die Datei nicht zu finden.
    Gruss Lony
    Das ist ja mein Problem. Die muss scheinbar auf dem Mediaplayer vorher vorhanden gewesen sein. Ich würde auch eine HDCP.BIN von einem beliebigen RTD1295 China-Gerät nehmen. Da auch die alle auf die MALI GPU's setzen, kann ich mir kaum vorstellen, dass es einen großen unterschied machen kann ob das Ding jetzt von einer Zidoo kommt oder von einer eweat :)
  • ramses3 schrieb:

    Da auch die alle auf die MALI GPU's setzen, kann ich mir kaum vorstellen, dass es einen großen unterschied machen kann ob das Ding jetzt von einer Zidoo kommt oder von einer eweat
    Schau ich heute Abend nach, habe einige RTD1295, muss gleich zur Arbeit und da habe ich keine Box stehen :D

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    ramses3 schrieb:

    Da auch die alle auf die MALI GPU's setzen, kann ich mir kaum vorstellen, dass es einen großen unterschied machen kann ob das Ding jetzt von einer Zidoo kommt oder von einer eweat
    Schau ich heute Abend nach, habe einige RTD1295, muss gleich zur Arbeit und da habe ich keine Box stehen :D
    Gruss Lony
    Ja, du bist auf jeden Fall meine Hoffnung mit deiner Playerauswahl. Im Internet findest du rein garnix dazu. Beelink hat mal welche verteilt weil es Probleme bei einer deren Firmwares gab...
    Aber da kommt man natürlich auch nicht mehr dran :-/

    Freu mich auf deine Antwort heute Abend. Und frohes Schaffen g_thumbs
  • Ich denke diese HDCP.bin wirst Du nicht so ohne weiteres bekommen. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist das ja ein HDCP KEY und der wird anscheinend nur auf Anfrage herausgegeben.

    Schau mal hier: freaktab.com/forum/tv-player-s…-32gb?p=637946#post637946
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • moere22 schrieb:

    Ich denke diese HDCP.bin wirst Du nicht so ohne weiteres bekommen. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist das ja ein HDCP KEY und der wird anscheinend nur auf Anfrage herausgegeben.

    Schau mal hier: freaktab.com/forum/tv-player-s…-32gb?p=637946#post637946
    Das hast du richtig verstanden und das weiss ich schon alles.
    Da die Emailadresse in dem Thread den du gepostet hast für einen Key auch schon nicht mehr funktioniert, spekuliere ich auf jemand der eine China Box mit RTD1295 Chipsatz hat und mir die einfach gibt.