Pioneer VSX-932 7.2-Kanal AV-Receiver für 277 EUR inkl. Versand

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pioneer VSX-932 7.2-Kanal AV-Receiver für 277 EUR inkl. Versand

    Auf ebay.de bekommt man heute den Pioneer VSX-932 7.2-Kanal AV-Receiver für 277 EUR inkl. Versand. Hier ist der nächste Preis bei IDEALO bei mindetens 328 EUR.


    Schnäppchenfuchs.com schrieb:

    Kanäle: 7.2 • Leistung 6Ω: 130W/Kanal • Tuner: UKW, MW, Internetradio • Audio-Decoder: Dolby Atmos, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS 96/24, DTS:X, DTS Neural: X, DTS ES, DTS-HD Master Audio • Audioformate: MP3, WMA, AAC, FLAC, ALAC, WAV, AIFF, DSD128 • Video-Anschlüsse: 4x HDMI 2.0 In, 1x HDMI 2.0 Out, 2x Composite Video In • Audio-Anschlüsse: 2x Digital Audio In (1x koaxial, 1x optisch), 2x Stereo Line In (RCA), 1x Phono In (RCA), 2x Sub Out (RCA), AUX In (3.5mm), Kopfhörer (6.35mm) • Weitere Anschlüsse: 2x USB (Typ A), LAN, WLAN (integriert), Bluetooth 4.1 (integriert) • Einmess-System: MCACC • Stromverbrauch: 480W (max), 0.15W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 435x173x321mm • Gewicht: 8.80kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through, HDCP 2.2, HDR, HDR10, Dolby Vision, BT.2020, LipSync, Deep Color, x.v.Color, AirPlay, Google Cast, DTS Play-Fi, Frontanschlüsse (USB, AUX In, Kopfhörer), Spotify Connect, FireConnect
    Siehe: idealo.de/preisvergleich/Offer…-932-schwarz-pioneer.html

    Wer also ein gutes Angebot für einen AV-Receiver sucht sollte hier zuschlagen, solange es noch verfügbar ist ;)

    mfg
    HiMedia Q10 Pro
    Firmware 2.0.8 CFW by @moere22
    Android 7.1
    Kodi 17.6 (Krypton)
    Fritzbox 7490

    Nichts gesagt ist Lob genug
  • Gutes Angebot, Verkauf anscheinend von cyberport somit seriös , jedoch habe ich auch einiges negatives über das Model gelesen ....
    Aber ich denke, wer Einsteiger ist, dem sollte das Gerät ausreichen.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Was ich schon seit gut fünf Jahren nicht nachvollziehen kann, ist die Tatsache das in AVR's noch immer dieser UKW-Tuner Schwachsinn verbaut wird. Da bauen Sie Geräte für digitale Quellen und wissen seit mehr als zehn Jahren das UKW Abgeschaltet werden soll, was demnächt dann auch tatsächlich akut werden könnte und bauen noch immer kein DAB(+) per Standard in die Geräte ein. Zumal mehr verkaufte DAB-Geräte dann auch mehr Investitionen in den Ausbau des Sendenetzes bedeuten würde ... da gibt es bislang ja leider erhebliche Lücken, weshalb DAB in Kfz noch nicht so sinnvoll ist/war ...
  • Melde mich nach langer Zeit hier mal wieder, um mal Bescheid zu geben, dass ich zugeschlagen habe. Danke für den Tipp! Das Gerät gibt es nach wie vor zu dem Kurs.

    Möchte mal kurz meine Eindrücke schildern, gerade im Hinblick auf die zum Teil eher schlechten Meinungen über das Gerät. Dazu der Hinweis, dass ich sicherlich eher der Einsteigerklasse zuzuordnen bin und keinesfalls aus dem High End Bereich komme, insofern auch nicht so hohe Anforderungen stelle. Ich hatte vorher einen inzwischen knapp 7 Jahre alten Yamaha RX-V667 7.1 Receiver, mit dem ich sehr zufrieden war, aber natürlich in Sachen WLAN, Internetstreaming, 4K, Airplay usw... nicht mehr auf Höhe der Zeit.

    - Versand via Cyberport über Nacht!

    - Ersteinrichtung hat bei mir top funktioniert. Mit dem Anschluss all meiner Geräte und Lautsprecher, Einmessung via Mikrofon, Feintuning in den Einstellungen (was allerdings eher oberflächlich durchgeführt wurde), Einbindung in meine Harmony-FB und den Alexa-Skill hat mich das ganze maximal entspannte (also wirklich in aller Ruhe) 2 Stunden gekostet. Ich hatte bei der gesamten Einrichtung kein einziges Problem, man wird via Bildschirm durch die Einrichtung geführt. Easy.

    - Ich weiß, dass das Autoroomtuning via Pioneers MCACC (Lautsprecher-Setup via Mikrofon) in den diversen Foren schlecht weg kommt. Da mir hier der Vergleich zu etwaigen Vorgängern oder höherpreisigen Receivern fehlt, kann ich die schlechten Erfahrungen nicht teilen. Die Einrichtung klappte hervorragend, die Abstände der Boxen, Größe, Pegel usw wurden korrekt erkannt. Kann hier also nix negatives sagen. Ich musste für mein subjektives Empfinden nicht nachjustieren.

    - Die Fernbedienung kommt ebenfalls häufig schlecht weg. Ich bin mit der hingegen sehr zufrieden, da sie recht aufgeräumt ist. Meine Yamaha-FB war dagegen schon manchmal recht verwirrend. Dazu muss ich sagen, benutze eh hauptsächlich meine Logitech. Hier also alles top. Dazu gibt es noch eine sehr gute und kostenlose Pioneer-Remote-App für Android und (in meinem Fall) IOS, mit der man das Gerät ebenfalls komplett bedienen kann und die noch dazu gerade bei den Internetdiensten wirklich hilfreich für Sendersuche o. ä. ist.

    - Menü am TV gefällt mir ebenfalls gut. Recht aufgeräumt und übersichtlich. Hier mangelt es vielen Experten wohl an tieferen Einstellmöglichkeiten. Das ist bestimmt richtig. Mir reicht das alles aber völlig!

    - Der Sound ist im Vergleich zu meinem Vorgänger (subjektiv) definitiv besser! Die Surround-LS werden klarer angesteuert, alles ist satter und mit mehr Bums als vorher. Klare Verbesserung! Zu Dolby Atmos kann ich noch nix sagen. Habe meine vorhandenen LS erstmal wie vorher als 7.1-Setup belassen. Über kurz oder lang werde ich das aber wohl ändern.

    - WLAN-Einbindung klappte sofort (via Iphone Einrichtung als neuer Airplay-Lautsprecher; damit ins WLAN eingebunden, musste nichtmal meinen WLAN-Schlüssel eingeben), Internetradio (TuneIn) sehr gut, Spotify-Anbindung ebenfalls da (mangels Konto nicht getestet), gleiches gilt für Chromecast, Airplay funzt einwandfrei. Gibt noch weitere Dienste (Deezer fällt mir auf Anhieb noch ein), die ich noch nicht getestet hab. Habe hier nix zu meckern. Man muss allerdings Benutzerrichtlinien akzeptieren für die Internetnutzung, was wohl vielen Usern in Foren sauer aufstößt. Mich stört das aber nicht.

    - Der Tuner kann grundsätzlich DAB+, hierzu wird aber kostenpflichtiges Zubehör benötigt. Ist sicherlich ein Minuspunkt. Da ich aber digitales Radio aus der TV-Dose oder Internetradio höre, stört es mich persönlich nicht. Wäre aber ne feine Sache, wenn man dafür nicht extra zahlen müsste. Minuspunkt.

    - Zu 4K kann ich mangels TV (noch) nix sagen. Mein Full-HD-Bild ist im Vergleich zu vorher subjektiv unverändert gut. Das Signal wird auch im Standby durchgeschleift, kann man auch für jedes HDMI-Gerät gesondert einstellen.

    - Anschlussmöglichkeiten sind genug vorhanden. In Sachen HDMI (alle 2.0) musste ich allerdings abspecken, mein Yamaha hatte 6 Eingänge (allerdings 1.4), der Pioneer hat nur 4 und die habe ich alle belegt. Wusste ich aber vorher, denke nicht, dass ich noch einen weiteren Eingang brauchen werde. HDMI-ARC ist natürlich ebenfalls onboard; hier muss ich aber sagen, das krieg ich im Zusammenspiel mit meinen TV (der das eigentlich auch können soll) nicht hin; das ging mir bei meinen Yamaha schon genauso. Bin dazu entweder zu doof oder das Problem liegt am TV (hoffe auf zweiteres, will aber ersteres nicht ausschließen :D .

    Mein Fazit: Für MEINE Bedürfnisse, meine subjektiven Empfindungen und ZU DIESEM Preis bin ich absolut zufrieden! Natürlich hab ich das Gerät erst wenige Tage, von einem Langzeittest kann also keine Rede sein. Aber bisher für mich top!

    Falls jemand weitere Fragen hat, gern.
    Gruß Maze

    HiMedia M3 Quad 3D4K (Futeko-CFW 3.0.3) / Sony Bravia KD-55X85C (4K 3D LED) / Pioneer VSX-932 / Teufel Concept E 7.1 / XBox One S / Sky+ Pro Receiver 1TB / Apple TV 4 / Logitech Harmony Touch + Hub / Echo Dot


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mazelan ()

  • Frischling schrieb:

    Was ich schon seit gut fünf Jahren nicht nachvollziehen kann, ist die Tatsache das in AVR's noch immer dieser UKW-Tuner Schwachsinn verbaut wird. Da bauen Sie Geräte für digitale Quellen und wissen seit mehr als zehn Jahren das UKW Abgeschaltet werden soll, was demnächt dann auch tatsächlich akut werden könnte und bauen noch immer kein DAB(+) per Standard in die Geräte ein. Zumal mehr verkaufte DAB-Geräte dann auch mehr Investitionen in den Ausbau des Sendenetzes bedeuten würde ... da gibt es bislang ja leider erhebliche Lücken, weshalb DAB in Kfz noch nicht so sinnvoll ist/war ...
    ....ist eben billig und soll wohl den Lagerbestand reduzieren. Denke mal, DAB + wäre auch nicht teuere
    Mein Onkyo 373 wurde Anfang 2017 im Markt eingeführt,. Auch der hat hat noch so ein schickes Teilchen und kein DAB+. Zwar bietet Onkyo eine Nachrüstung von DAB+ per USB an, aber ausscnliesslich nur für die besonders hochwertigen AVR. Es ist schon lachhaft....... g_down
    Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 4 Tb Festplatte und externer 4 Tb USB3 Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Fuchs schrieb:

    Es ist schon lachhaft...
    Schreib' denen doch mal was Du davon hälst ... ich finde das sind vlt. "Kleinigkeiten", aber analog zum HDR-Chaos der TV-Geräte-Hersteller, trotzdem gute Gründe bis auf weiteres keine neuen Geräte zu kaufen! Übergangsweise kann man sich auch billig was Gebrauchtes holen, bis die Hersteller vlt. irgendwann mal ihren Verstand wieder finden!
  • für diejenigen,, die es interessiert... --b

    Onkyo UDB-1 USB-Adapter für DAB+
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 / A10 Zidoo X20 / Pro
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon AVX + Dynavox
    • Multiroom Channel > 7.2.8 + HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme
  • Onkyo schrieb:

    "Stecken Sie den UDB-1 einfach in den rückseitigen USB-Anschluss Ihres kompatiblen Geräts"

    Kompatible Modelle (Stand August 2017): TX-NR474, TX-NR575E, TX-NR676E, TX-RZ720, TX-RZ820, HT-S9800THX, TX-8250
    Aber das ist ja genau der Irrsinn, statt einer vernünftigen Implementierung soll man sich nun mit einem USB-Dongle Behelfen? Nein Danke!

    Irgendwie erinnert das an den Quatsch der PVR-fähigen TV-Geräte, deren Aufnahmen entweder gar nicht am PC lesbar sind, weil man sich sogar die Lizenzgebühr für das Filesystem sparen wollte, oder die Dateien, also auch die vom Free-TV Aufgezeichneten, sind allesamt verschlüsselt. So ein Schrott braucht kein Mensch! Und aus den Produktbeschreibungen der Hersteller und Verkäufer geht es nicht mal hervor, das die Aufnahmen zur Wiedergabe auf anderen Geräten (Notebook ... ) unbrauchbar sind. Dann braucht man aber auch keinen solchen TV mit PVR, dann geht auch ein Modell ganz ohne Tuner! So das man sich die Aufnahmefunktion mit einem billigen Tuner ab 30 Euro selber dazu kauft. Komischer Weise haben diese Billiggeräte keine Schwierigkeiten mit Lizenkosten für Filesysteme usw., deren Free-TV Aufnahmen sind am PC verwertbar ... wenn man zuweilen auch etwas kreativ sein muss, hatte bspw. mal ein Gerät das alles in 64 MB kleinen Bröcken Ablegte, das konnten für einen Film dann schon mal bis um die 200 Bröckchen sein ... kann man aber mit Umgehen. Im Gegensatz zur Verschlüsselung.
  • fred_A3 schrieb:

    für diejenigen,, die es interessiert... --b

    Onkyo UDB-1 USB-Adapter für DAB+
    Und was hat der mit dem Pionier zu tun? g_confused
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • moere22 schrieb:

    Und was hat der mit dem Pionier zu tun?

    kann auch mit Pioneer Geräten verwendet werden... :)
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 / A10 Zidoo X20 / Pro
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon AVX + Dynavox
    • Multiroom Channel > 7.2.8 + HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme
  • Selbst getestet? Wenn nicht, finde ich es Verantwortungslos sone Äußerung zu tätigen.
    Lt. Webseite von denen ist es mit folgenden Modellen kompatibel:

    Onkyo schrieb:

    Kompatible Modelle:
    TX-NR474, TX-NR575E, TX-NR676E, TX-RZ720, TX-RZ820, HT-S9800THX, TX-8250
    *Stand August 2017
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • na dann, schau mal hier... alles der gleiche Hersteller,,,immer dies Meckerei.. g_skep

    Pioneer AS-DB100 USB-Adapter DAB+
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 / A10 Zidoo X20 / Pro
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon AVX + Dynavox
    • Multiroom Channel > 7.2.8 + HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme
  • Und warum nicht gleich mit dem richtigen Hersteller bzw. mit den richtigen Wörter? Das hat nichts mit Meckern zu tun, es ist doch verwirrend für Leute die das nicht wissen ... hier geht es um Pioneer und du schreibst was vom Onkyo... und zu den Unwissenden zähle ich mich dazu.

    Die passenden Modelle für Pioneer hier:
    pioneer-audiovisual.eu/de/def/products/db100
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • moere22 schrieb:

    Und warum nicht gleich mit dem richtigen Hersteller bzw. mit den richtigen Wörter? Das hat nichts mit Meckern zu tun, es ist doch verwirrend für Leute die das nicht wissen ... hier geht es um Pioneer und du schreibst was vom Onkyo... und zu den Unwissenden zähle ich mich dazu.

    Hallo, von wegen...

    mein Beitrag bezog sich auf @Fuchs #5 mitunter als Ansatz deren Einbeziehung dieser technischen Möglichkeit...

    nach weiterer Recherche zum OEM, werden die gleichen Adapter zu den genannten Herstellern vertrieben....
    wenn danach gesucht wird, erkennt man idente Zuordnungen des Produktes...

    hoffe, damit ist alles geklärt... --b
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 / A10 Zidoo X20 / Pro
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon AVX + Dynavox
    • Multiroom Channel > 7.2.8 + HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fred_A3 ()