Kein ATMOS mit der neusten FW und KODI

  • Kein ATMOS mit der neusten FW und KODI

    Hallo zusammen

    Ich habe gestern die CFW aus diesem Forum installiert. Super danek dafür, dass Ihr das so zur Verfügung stellt :thumbsup: .
    Nun habe ich aber das Probmel das sich Dolby ATMOS auf dem Receiver nicht mehr "einrasten" will. Es kommt beim Receiver Dolby TrueHD an. Die Tonformate wie DTS-X funktionieren und werden richtig erkannt.

    Da ich ja alles über den Wrapper d.h. über den externen Player haben die Einstellungen in KODI wohl so oder so keinen Einfluss. Ich frage mich, was sicht jetzt veröndert hat, weil dies mit einer ältern Version noch funktioniert hat. Wenn ich den Wrapper auf KODI lenke wird dem Receiver von KODI nur noch PCM zugespielt.


    Sorry..ich versuche hier wirklich alles zu dem Thema zu lesen und zu verstehen - aber irgendwie verstehe ich einige Dinge schon nicht ganz. Mir ist schleierhaft, warum man mit der neusten KODI Version immer noch einen externen Player braucht..was verstehe ich da nicht..?!? 8| ;(

    Besten Dank für Eure Hilfe :thumbup: und liebe Grüsse aus der Schweiz
  • Moin,

    Stru schrieb:

    warum man mit der neusten KODI Version immer noch einen externen Player braucht..was verstehe ich da nicht..?!?
    Liegt daran, das Passthrough auf den Himedia Kisten nicht unterstützt wird. Und wenn es funktionieren würde, dann hätte wir noch die Hürde mit der HW Unterstützung, daher auch der Wrapper mit dem nativen Player.

    Bitte mal AVR Model Hersteller mitteilen !?
    Welche Einstellungen sind in Android gesetzt, denn nur die sind wichtig, bei Nutzung des Nativen Players.
    Bei welcher Firmware hat Atmos funktioniert !?

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Stru schrieb:


    Nun habe ich aber das Probmel das sich Dolby ATMOS auf dem Receiver nicht mehr "einrasten" will. Es kommt beim Receiver Dolby TrueHD an. Die Tonformate wie DTS-X funktionieren und werden richtig erkannt.
    Bei meinem Denon X4200W wird Dolby Atmos im Display nur bei einer entsprechenden Boxenkonfiguration (z.b. 7.1) angezeigt. Bei einer 5.1 Konfiguration steht im Displays auch lediglich Dolby TrueHD.
    Am besten einfach mal eine andere Boxenkonfiguration am AVR Einstellen und schauen was er dann anzeigt.
  • Lony schrieb:

    Bitte mal AVR Model Hersteller mitteilen !?
    Welche Einstellungen sind in Android gesetzt, denn nur die sind wichtig, bei Nutzung des Nativen Players.
    Bei welcher Firmware hat Atmos funktioniert !?
    So...jetzt kann ich was dazu sagen:

    AVR Model: Marantz SR7010, mit einer 7.1.2 Konfigration
    HDMI Out: Raw, SDPIF Out Raw, HBR Out Auto
    Hmmm...ohne mich daran aufzuhängen..ichglaube es war die erste 17.X Version

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stru ()

  • Naja da dts:X funzt, sollte das Setup wohl passen. Mich würde mal interessieren welche Custom FW er denn nun drauf hat? In seinem Profil steht was von 1.0.9. Ist nun die 2.0.7 drauf? Wie geflasht? Per Safe Mode etc....

    PS: Für mich liest sich das so als hätte es mal gefunzt, nun aber nicht mehr. Nach dem Flash der Custom FW ?
    LG 65B7D / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / HiMedia Player Q5 Pro / PlayStation 4 Pro / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
  • hanspampel schrieb:

    l interessieren welche Custom FW
    wie geschreiben: ich habe die CFW con hier aus dem Forum.
    @netguru: Der AVR ist so eingestellt, dass er diese Eingngsquellen verarbeiten kann - da hat man auch nicht x Möglichkeiten. Beim Output sieht das insbesondere bei der AVR relativ heftig aus. Dies hat aber nihts mit dem Problem zu tun - Der Input ist das Problem! Shit in - shit out
  • Stru schrieb:

    habe ich auch schon getestet . leider negativ
    Mal ne blöde Frage , einen Less Adapter nutzt Du, auch wenn jetzt das Grinsen los geht, aber wir haben hier schon oft genug unmögliches gehabt.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • so...Freunde der Mehrkanaltechnolgie ;)

    Ich habe gestern noch relativ lange versucht das Problem bei Q10 & Co. zu finden - bin dann aber zu meiner SVR 7010 und habe festgestellt, dass ein unpdate von Auro 3D dazu gesorgt hat, dass ein Input Kanal wechsel nicht mehr vom Quellenmaterial abhänig gemacht wird...tja :evil: (es hatte aber nichts mit dem Setup und der Kanalzuordnung selbst zu tun - die war völlig ok)

    Lange Rede kurzer Sinn:

    Im Moment funktioniert alles Bestens..und das wohl nicht zuletzt wegen der hier Verfügbaren CFW - Dank! Das Problem hatte keine Sekunde etwas mit Q10 oder KODI zu tun (abgesehen davon, dass dies in Sich selbst ein Problem ist hrhr )

    Besten Dank und viele Grüsse aus der Schweiz