Angepinnt Anleitung: Himedia Q5-Pro / Q10-Pro fährt nicht mehr hoch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anleitung: Himedia Q5-Pro / Q10-Pro fährt nicht mehr hoch

    Sollte es nach dem Wechsel von Android 5 (Lollipop) zu Android 7 (Nougat) oder auch von Android 7 (Nougat) zu Android 5 (Lollipop) zu Problemen beim Start der Box kommen und ein Flash über den Reset Knopf ist nicht mehr möglich, kann die Box mit folgender Anleitung wiederbelebt werden.
    Symptom: USB Stick wird nicht mehr erkannt und nach dem Einschalten bleibt die Box mit dem Schriftzug Himedia stehen.

    ACHTUNG:
    Da die Box aufgeschraubt werden muss, verliert die Box ggf. die Garantie!
    Bitte die Vorgehensweise nur anwenden, wenn alle anderen Versuche die Box wieder zu beleben, scheitern. Also von außen nichts mehr geht.
    Außerdem übernehme ich keine Haftung für eine falsche bzw. fehlerhafte Installation, Schäden an Soft- oder Hardware, Vermögensschäden oder ähnliches, die durch das benutzen mit der bereitgestellten Anleitung und Download entstehen. Die Verantwortung liegt ganz auf Eurer Seite.

    1. Nehmt als erstes, falls eingebaut, die Festplatte aus dem Gehäuse.
    2. Auf der Rückseite der Box befindet sich eine einzelne Schraube - diese bitte herausschrauben.


    3. Den Deckel öffnen, die 4 Gummi-Abdeckungen entfernen und die darunter befindlichen Schrauben lockern. Danach kann der mittlere Teil, wo die Festplatte drauf liegt entfernt werden.


    4. Danach müsst Ihr die Kabel für die Festplatte und den Lüfter abstecken. Zusätzlich ist es ratsam den Deckel zu entfernen, damit die darunter befindlichen Schrauben von der Platine frei werden. Dazu die Rückwand vorsichtig biegen oder den Stift entfernen. Danach kann der Deckel entfernt werden.


    5. Nun die 4 Schrauben entfernen und die Platine "VORSICHTIG" lockern und umdrehen.


    6. Nun kann der eigentliche Flash beginnen.
    6.1. Einen USB 2.0 mit 8GB oder 16GB Stick benutzen. Dieser sollte mit FAT32 formatiert sein.
    6.2. Ladet die 4 Dateien herunter und kopiert diese Dateien (bootargs.bin , fastboot.bin, recovery.img, update.zip) direkt auf den USB-Stick. (Alle 4 Dateien müssen im Root-Verzeichnis liegen)
    6.3. HDMI- und Stromkabel anschließen
    6.4. USB-Stick an den einzelnen USB 2.0 Port anschließen
    6.5. Den Kontakt (siehe Bild) und bitte nur diese beiden Löt-Kontakte mit einer Metall-Pinzette oder ähnlichen überbrücken und Gerät einschalten. Die Kontakte noch etwa 5 Sek. Überbrückt halten, dann lösen.


    Dann sollte die Installation wie gewohnt beginnen. Sollte es nicht beim ersten mal funktionieren, probiert es ruhig 2-3 Mal, bis die Installation startet.


    Wenn die Installation beendet ist, fährt die Box mit der Firmware 1.0.8 (Android 5) wieder hoch.
    Nun kann es nach dem ersten Neustart aber vorkommen, dass im Display "boot" stehen bleibt.
    Das ist von dem hin und her Flashen zwischen Android 5 und Android 7 geschuldet.
    Um das zu beheben, müsst Ihr das "saubere“ Upgrade zu Android 7 wieder durchführen. Das Upgrade müsst ihr natürlich so oder so vornehmen, um auf Android 2.x.x zu kommen.
    Dazu nehmt bitte die Original Upgrade Firmware von Himedia und flasht dieses im Safe Mode.
    Danach hat die Box die Version 2.0.4 (Android 7) installiert. Von der 2.0.4 müsst Ihr dann erst einmal einen Zwischenschritt auf 2.0.7 vornehmen und danach auf die aktuellste Version weiter flashen.
    Upgrade und aktuelle Firmware z.B. von hier: himediatech.com/support.htm
    Danach könnt Ihr die Box wieder gewohnt nutzen.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Anleitung: Himedia Q5-Pro

    Den Q5-Pro öffnet Ihr über die Rückseite.
    Dazu die Gummifüße entfernen und die 4 Schrauben herausschrauben und die Bodenplatte abnehmen. Das war es mit Schrauben.


    Danach ist die Platine bereits sichtbar und die Kontakte für das Überbrücken auch.
    Bitte die beiden Kontakte überbrücken und wie oben bereits beschrieben Flash ( Punkt 6. ) vornehmen.




    Sollte es bei euch trotz Anleitung nicht funktionieren, könnt Ihr euch gern per Konversation (PM) an mich wenden.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN