Q10quad: in Kodi funktioniert Menütaste nicht mehr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Q10quad: in Kodi funktioniert Menütaste nicht mehr

    Hallo zusammen!

    Seit ungefähr einem Jahr habe ich einen Q10quad. Kodi (16.1) samt Wrapper war schon beim Kauf eingerichtet und funktioniert soweit. Alles weitere ist im Originalzustand (abgesehen von ein paar Kod-Addons).
    Seit ein paar Tagen habe ich nun ein Problem mit dem Kodi, das zunehmend schlimmer zu werden scheint. Es begann damit, dass hin und wieder nach dem Beenden eines Films im Himedia-Mediaplayer der Kodi neu startete. Da habe ich mir noch nicht viel gedacht dabei. Ein wenig später zeigte der Kodi beim Start hin und wieder "Preparing for the first run" samt Fortschrittsbalken an. Wenn er dann lief, funktionierte immer noch alles. Mittlerweile läuft das nur noch so, bei jedem Start dieses "Preparing..." und, was die Sache nun wirklich unschön macht, das Kodi-Menü kann nicht mehr aufgerufen werden, womit manche Sachen einfach schwierig bis unmöglich werden. Dazu kommen teilweise Komplettabstürze von Kodi mit schwarzem Bild. Zum Problem mit dem Menü: ich verwende eine Logitech-Universalfernbedienung, die Menütaste dieser FB hat bisher auf dem Himedia alle Menüs aufgerufen: innerhalb von Kodi als auch außerhalb (z.B. in anderen Apps). Nun macht sie das überall sonst immer noch, außer halt im Kodi. Exakt genauso stellt es sich mit der originalen Himedia-FB dar. Menüs funktionieren alle - außer im Kodi.
    Ist euch dieses Problem bekannt? GIbts vielleicht sogar schon eine Lösung, die ich bei meiner Sucherei nicht gesehen habe? Irgendwas von Keymaps habe ich gelesen, bin aber noch nicht so weit gekommen, dass ich diese xml-Datei gefunden hätte auf meinem Q10, ganz abgesehen davon, dass mir auch nicht ganz klar ist, wonach ich in der Datei suchen müsste. Wäre eine einfachere Lösung vielleicht, die Custom Firmware zu installieren, um sich großes Rumsuchen nach dem Fehler zu ersparen?
    Es wäre super nett, wenn jemand Tipps/Empfehlungen hätte. Wenn noch Infos (Versionen, installierte Apps,, Kodi-Addons) gebraucht werden, dann schreibe ich die heute Abend nach der Arbeit.

    Vielen Dank schon mal im Voraus, schöne Grüße!

    Frank
  • Frawi schrieb:

    "Preparing for the first run"
    Moin,

    und welche Version wird denn nun beim Start von KODI angezeigt, die KODI 16.1 oder die KODI 17.6.

    Danke

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    und welche Version wird denn nun beim Start von KODI angezeigt, die KODI 16.1 oder die KODI 17.6.
    Fast hätte ich sofort geantwortet "na 16.1" :) Aber Du vermutest wahrscheinlich, dass der Kodi "heimlich" (automatisch) ein Update gemacht haben könnte? Ich schau heute nach der Arbeit sofort nach, ob er während des "Preparing" was von 17.4 schreibt. Wenn er fertig ist mit "Preparing", dann steht auf alle Fälle "16.1 Jarvis" da.

    Viele Grüße!
    Frank
  • Lony schrieb:

    und welche Version wird denn nun beim Start von KODI angezeigt, die KODI 16.1 oder die KODI 17.6
    Hallo Lony

    also, während das "Preparing for the first run" angezeigt wird, ist darüber das Kodi-Logo zu sehen und unter dem Logo steht "16.1 Jarvis".
    Ich habe gleich noch ein paar andere Infos abgeschrieben, vielleicht helfen sie was:

    Model no. Q10EN.2001
    Android version 4.4.2
    Kernel version 3.10.0_s40

    Wenn Du mehr Infos brauchst, lass es mich wissen, ich versuche, die dann schnell nachzureichen.

    @Andiber: langes Drücken der OK-Taste auf der FB hat gar nichts bewirkt.

    Danke und beste Grüße!
    Frank
  • Irgendwie lässt sich aber auch nicht so recht der Fehler lokalisieren, denn wie ich mal vermute, hat ein Komplett Absturz und eine nicht Bedienbarkeit mit einer anderen FB nicht mit Keymaps zu tun, denn sonst würde der Player ja bei der Original FB wieder im Menu Bewegungsfähig sein.

    Kurz um, da es sich um immer Wiederkehrende Probleme handelt kann es gut sein, die FW komplett neu zu installieren, hilft dieses nicht, dann Tendiere ich zum externe Netzteil, welche Ausfall Erscheinung zeigt, daher auch die sporadischen Abstürze, gefolgt mit der neuen Reorganisation von KODI.

    Wenn ein anderes Netzteil zu Hand ist, dieses eimal bitte probieren, diese China Netzteilen halten ja kein Lebenlang und dann bitte wieder melden.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo,

    das diese China-Netzteile nicht so stabil sein sollen, habe ich schon öfter gelesen. Allerdings: die Probleme gibt es ja nur im Kodi, wenn aus diesem dann der Himedia-Player gestartet wurde, dann gibt es ja keinerlei Probleme mehr, so lange der Film läuft. Sollte es dabei bei einem Problemnetzteil nicht auch Abstürze geben? Wie auch immer, leider habe ich kein Austauschnetzteil zur Hand, um damit zu probieren. :(
    Das mit den Keymaps habe ich eh noch nicht voll durchschaut. Mit meinem "Halbwissen" vermute ich mal, dass per Keymap-Eintrag die von der Fernbedienung gelieferten "Codes" den tatsächlichen Befehlen für den Kodi zugeordnet werden. Also, wenn ich z.B. auf der FB auf "Menü" drücke, dann wird ja ein Code (z.B. 123452) von der FB gesendet. Daraus wird dann im Kodi per Keymap-Eintrag der Befehl "Öffne Menü". Wenn in der Keymap-Datei nun diese Zuordnung FB-Code zu "Öffne Menü" fehlt oder irgendwie falsch ist (warum auch immer), dann kann der Kodi mit dem FB-Code nichts mehr anfangen und macht halt gar nichts. Außerhalb des Kodi läuft das halt vermutlich anders (direkt im Android) und deswegen gehen die diversen Menüs außerhalb von Kodi auch auf, wenn man auf "Menü" drückt. Die Logitech-Universal-FB hätte ich eigentlich gar nicht erwähnen sollen, denn das Problem lässt sich 1:1 mit der Original-FB beobachten.
    Eine andere Vermutung hätte auch noch: könnte evtl. ein (inkompatibles) Kodi-Addon-Update das Problem verursachen? Das könnte in meinen Augen eigentlich auch alles erklären: die Kodi-Abstürze, die seltsamen "Prepare for first run" und auch das nicht mehr zu öffnende Kodi-Menü, wenn es sich dabei um ein Addon handelt, welches das Kodi-Menü verändert (z.B. Super Favourites).
    Gibt es denn in Kodi eine Möglichkeit, sich anzeigen zu lassen, welche Addons aktualisiert wurden und dies Aktualisierungen ggf. rückgängig zu machen? Die Addons selbst kann ich mir anzeigen lassen, hätte da auch gerne schon mal alles von mir installierte deaktiviert - nur leider lässt sich auch hier das Menü nicht öffnen. :( Gibt eine Möglichkeit, Addons zu "deinstallieren", indem man sie per Filemanager löscht? Den Kodi kann man vermutlich über seine Optionen auf Werkseinstellungen zurücksetzen - nur dürfte dann auch der Wrapper hin sein, die Filmbibliothek wahrscheinlich sowieso... Also wahrscheinlich wirklich am besten die Custom Firmware installieren, dann bräuchte ich zumindest den Wrapper nicht neu einzurichten, sondern "nur" die Bibliotheken... ;( Die richtige für meinen Q10quad wäre vermutlich diese hier CFW 3.0.3v2 Q10-4K3D Quad?

    Danke, viele Grüße
  • Ich gehe ja davon aus, das wir hier von einem schlanken KODI sprechen, wenn Du da noch jede Menge Addons verbaut hast, dann können da auch die Gründe liegen, wie soll ich das wissen, hat ja einen Grund, wenn wir hier immer wieder um alle Details bitten.

    Ansonsten installiere ein schlankes KODI neu und sichere vorher die Bibliotheken, dann wirst Du ja sehen, ob es stabil läuft.

    Danke

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ein paar Addons hab ich schon installiert, klar. Aber nicht "jede Menge". Und ich hatte ja auch extra Addons erwähnt, als ich heute Vormittag schrieb, dass ich benötigte Infos nachliefern würde heute Abend...
    Schlankes Kodi installieren. Klingt mal gut... Nur leider habe ich a.) keine Ahnung, wie man das macht (der Q10 war ja komplett fertig installiert), b.) keine Ahnung, wie man dann den Wrapper wieder ingang setzt (ich meine aber, hier mal eine Anleitung dazu gesehen zu haben), c.) keine Ahnung, wie man die Bibliotheken sichert (und später wieder herstellt). Gibts vielleicht für diesen ganzen "Vorgang" irgendwo hier im Forum eine Anleitung?
    Und andere Frage: gibt es eine Möglichkeit, einzelne Kodi-Addons zu löschen, wenn das in der Kodi-Oberfläche nicht mehr geht? Ich frage, weil ich es aus der Java-Eclipse-Welt so kenne, dass man Features/Plugins halt auch einfach löschen kann, indem man die entsprechenden Verzeichnisse entfernt. Meine Hoffnung wäre, dass das evtl. in Kodi auch funktionieren könnte... Nur habe ich jetzt seit meinem letzten Eintrag hier in den Verzeichnissen des Q10 rumgesucht, aber nicht mal das Kodi-Installations-Verzeichnis finden können.

    Danke!
    Frank
  • android-mediaplayer.de/index.php/FAQList/

    Findest Du alles hier. Das ist so gut gepflegt, dass ich nen Besen fresse falls nicht genau diese Themen hier zu genüge abgearbeitet sind.

    Übrigens das mit der Menü Funktion über die OK-Taste ist ab der Andoid 7.0 so implementiert.

    Lieben Gruß
    Sony KD 65X 9305, Yamaha RX 2050, Teufel Theater 5.1
  • Noch ein Nachtrag: nachdem mein letzter Beitrag fertig war, habe ich den Total Commander auf dem Q10 beendet und den Kodi wieder gestartet. Wieder "Preparing...". Danach - das Menü öffnet wieder im Kodi. Allerdings: wenn ich nun in die Kodi-Einstellungen gehe, um mal die installierten Addons zu deinstallieren, dann bekomme ich, egal was ich aus der linken Einstellungs-Leiste öffnen will (also z.B. Addons) immer einen schwarzen Bildschirm. Faszinierend ist, dass der Kodi nicht etwa abstürzt, sondern mit "Return" sofort wieder zurück ist auf der Einstellungs-Hauptseite. Seltsam, das ganze

    Gruß Frank
  • andiber schrieb:

    android-mediaplayer.de/index.php/FAQList/

    Findest Du alles hier. Das ist so gut gepflegt, dass ich nen Besen fresse falls nicht genau diese Themen hier zu genüge abgearbeitet sind.

    Übrigens das mit der Menü Funktion über die OK-Taste ist ab der Andoid 7.0 so implementiert.

    Lieben Gruß
    Danke, muss ich nachschauen.

    Auf dem Q10quad läuft Android 4-irgendwas. Update nicht möglich. Das kanns also nicht sein. :)

    Gruß Frank
  • Hmmm, leider geht's nicht so recht weiter mit meinem Problem. Der Kodi spinnt weiter vor sich hin und die FAQ haben mir bei meinen Fragen, ob und wie man Kodi-Addons deinstallieren kann, wenn das im GUI nicht mehr geht, oder wie man ein "schlankes Kodi" neu installiert, leider auch nicht weitergeholfen.
    So langsam macht sich Frust breit und die Erkenntnis, die ich hier im Forum schon einige Mal gelesen habe, dass Android-Media-Player für Leute, die einfach nur Filme/Serien schauen wollen (ohne vorher oder zwischendurch immer wieder zu "basteln"), nicht wirklich die Top-Lösung sind. Bemerkenswert, dass ich als jemand, der selber in der IT arbeitet und programmiert, so was feststellen muss. Und so langsam stelle ich mir die Frage, wieviel Zeit ich noch in dieses Gerät stecken soll - oder ob ich nicht gleich eine Popcorn Hour A-500 kaufen soll (voll Ungewissheit, ob ich nicht vom Regen in die Traufe komme) oder gar meinen alten Tvico reaktivieren soll.

    Danke noch mal für die Hilfe, auch wenn sie mir letztlich nicht wirklich weiter geholfen hat.

    Gruß Frank
  • Nabend,

    nun sichere doch einfach mal den Ordner

    org.kodi.com

    oder

    org.xbmc.kodi

    findet man unter Android/Data

    Danach deinstallierst Du KODI einfach über die Android Einstellungen Apps.

    Und machst dann erst einmal einen Neustart.

    Vorher hast Du Dir dann eine KODI Version besorgt, bis KODI 16.1 war das glaube ich und schaltest die Update Möglichkeit unter Android Store aus, damit Du nicht gleich wieder Probleme bekommst.

    Sichern tust Du mit dem TotalCommander auf USB oder HD.

    Wie man installiert, sollte auch klar sein, einfach APK doppelklicken.

    Das sollte nicht schwierig sein, wenn dieses zuviel Arbeit macht, dann trotzdem sichern und die letzte Original FW oder eine CFW installieren, hier dann bitte im Safe Mode.

    Das alles findet man hier im Board und ist einsehbar.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • ..................denn nur weil mal Kodi den Arsc... hoch macht ,verbannt man ja nicht gleich den ganzen Player g_confused :D
    also Kopf hoch und mach Kodi mal neu drauf g_thumbs

    hier mal die ollen Versionen mirrors.kodi.tv/releases/android/arm/old/

    alternativ kannst du auch diese mal nehmen ;) das ist Kodi 17.1 für Android 4.4 :) xctechsfiles.com/wp-content/up…aCenter_17_1_20170524.zip

    von xctechsfiles.com/mygica-media-…-17-1-release-2017-05-24/
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berny ()

  • Guten Abend!

    danke für die Super-Anleitung, Lony, das werde ich hinbekommen, wahrscheinlich aber erst am WE. Zum Glück kann man Videos im nativen Player ja auch direkt starten, so dass die zweite "The Crown"-Staffel weitergesehen werden kann. Danke auch, Berny für die verlinkten alten Kodi-Versionsn. Kodi 17.1 würde mich ja reizen.... Aber kommt der doch nicht mehr ganz taufrische Q10quad damit auch klar, ohne dass gleich die nächste Baustelle entsteht?
    Ich werde auf über den (hoffentlichen) Neuinst.-Erfolg berichten.

    Danke noch mal, schönen Abend!
    Frank
  • das ist eine angepasste Version, muss du mal testen , die sollte sich auch neben deiner Kodi installieren lassen g_thumbs
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Ein Schritt nach dem anderen... :) Jetzt muss ich erst mal sehen, dass ich das Spielzeug wieder in den Zustand bringe, dass Kodi bereit ist, vernünftig was zu tun. Man gewöhnt sich ja irgendwie doch an die schönere Anzeige der Film-/Serieninfos, die ich im nativen Player doch ein wenig vermisse. Und wenn das wieder funktioniert, dann sehe ich mal weiter: parallel die Kodi-Version 17 installieren oder vielleicht doch ganz was anderes: der "Popcorn A-500" geht mir tatsächlich nicht mehr aus dem Kopf, aber auch der "EWEAT R9 Plus" bzw. sein Bruder von XAiOX könnten mir gefallen, die beiden haben zumindest ein aktuelles Android und nicht das doch sehr vorsintflutliche 4.x. Na mal sehen... :)

    Danke und schöne Grüße!
    Frank
  • Hallo zusammen,

    so, heute habe ich Kodi neuinstalliert. Hat tatsächlich problemlos funktioniert. Vielen Dank noch mal @Lony für die Super-Anleitung. Die Kodi-Installation war wohl wirklich völlig hin (keine Ahnung, warum). Ich hatte vor der Neuinstallation noch das Fresh-Plugin versucht, das hat auch nichts bewirkt. Jetzt spielt der Q10 auf alle Fälle wieder und der Zidoo X10 ist mittlerweile auch schon auf dem Weg zu mir. Ich bin gespannt darauf...

    Schönen Sonntag!
    Frank