XBMC/KODIWrapper aktuelle Version 4.X

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zum einen wäre es nett, wenn Du auch mal das Wort bitte benutzen würdest, immerhin gebe ich mir hier Mühe Dir zu helfen.

    Die Wrapper Log liegt im Root des Systems.

    Und zum anderen muss ich Dich leider enttäuschen, denn die Wrapper Version 4.05 läuft einwandfrei auf einem RTD1195.

    Habe ich selber eben getestet und das mit einer KODI 15.2 Isengard

    Alten Wrapper 3.9.1 deinstalliert und aus dem Google Store den neuen installiert, vorher aber sauber einmal die Dose gebootet,

    Nach der Installation des Wrappers werden einfach nur die Einstellungen gemacht, unter SMB --> CIFS setzen und unter Others, darfst Du Dir im Screen anschauen und saven nicht vergessen, pCF wurde vom Wrapper angelegt.

    Screenshot_2018-02-17-00-28-51.png
    Danach einfach KODI starten und es erfolgt bei ersten Aufruf die Auswahl, geht man da dann nachdem man den Googleplayer auswählt hat links auf immer und bestätigt dieses, erscheint der Player auch nicht noch einmal.

    Und damit man sieht, das ich hier keinen Mist erzähle, getestet wurde es auf einen Fantec RTD1195

    Screenshot_2018-02-17-00-27-55.png

    Und da der Fantec seine Firmware damals aus dem Hause EWEAT bezog, sehe ich keine Wrapper Probleme, das Dingens läuft und selbst 2160 24p meistert die olle Schateln wirklich gut.

    Soeben getestet und laufen gelassen, ohne irgendwelche Änderungen an meinem NAS. Alles wird sauber aus KODI genommen vom Wrapper.

    Im übrigen sind Sonderzeichen schon ewig ein Thema, solche Singe sollte man vermeiden.

    Rest kannst Du dann mit Peter machen oder Du versuchst den Walk von mir.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Eweat EW902

    Blizzard schrieb:

    dass ja in meinem EWEAT EW 902 4K nur noch KODI 16.1 läuft höhere Versionen werden nicht unterstützt , wieso eigentlich? Ihr testet das Ganze ja anscheinend unter dem Gesichtspunkt Kodi 17.x das kann schon das erste Problem sein
    das ist so nicht richtig ...... denn das EBMC16.5.5 basiert auf Kodi 17 und läuft auch auf ein Android kitkat 4 ,so wie dein EW902 g_thumbs

    Lony schrieb:

    Und zum anderen muss ich Dich leider enttäuschen, denn die Wrapper Version 4.05 läuft einwandfrei auf einem RTD1195
    also vor gut 2 Wochen hatte ich den EW902 mit den neuen Wrapper ausgestattet g_biggrin gut ich hatte anfangs auch Startprobleme 8)
    also alles von vorn neu eingerichtet ,alten wrapper runter und alles was dazugehört inkl. der PCF 8o
    so danach Box neu gestartet und direkt über den PlayStore den neuen Wrapper geholt (war glaube die 4.xxx) alles eingestellt und gestartet auch diesmal ohne Erfolg ,eine meldung auf den Tv kam ,,wait´´ und oben bei Kodi stand noch im Hintergrund externer Player gestartet ,danach sprang er wieder zu Kodi zurück . dann hab ich Kodi beendet und bin dann in Kodi ordner rein und hab gesehen das mehrere playercorefactory drin waren also playercorefactory , playercorefactory1 und playercorefactory2 ,hatte ich wohl doch einen Fehler gemacht X( also @Lony sein Video nochmal reingezogen g_shocked und nun schien alles richtig zu sein :)

    .........hatte aber immer noch kein Erfolg ,aber dann als ich im BDMV Handling vom Gallery3d zu m2ts gewechselt habe und dann auf Speichern und erst dann auf playercore erstellen ging g_thumbs g_thumbs ja dann lief es auch mit den Eweat EW902 :D

    wie das nun mit der aktuellen Version aussieht kann ich nicht sagen --b
    LG Berny


    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen

    [IMG:https://giphy.com/gifs/yuGIEdqbSofDqd8XnN/html5]
  • Berny schrieb:

    ........hatte aber immer noch kein Erfolg ,aber dann als ich im BDMV Handling vom Gallery3d zu m2ts gewechselt habe und dann auf Speichern und erst dann auf playercore erstellen ging ja dann lief es auch mit den Eweat EW902
    Ich hatte doch geschrieben, die Settings zu ändern. Der EW902 hatte nie einen Gallery3D Player, zu mindestens keinen der wie bei den RTD1295 einen erweiterten Handlungsbereich abgedeckt hat.

    Weiter musste ich auch in KODI nichts ändern, auch keine PCF löschen, da der Wrapper bei Erstellung der PCF alles was nicht benötigt wird, in diesem Fall die PCF ordentlich einen "rem" macht, indem der Datei Name umgeschrieben wird.

    Und wenn man dann das alles mal richtig germacht hat und dann auch noch den ersten Aufruf des Mountverhaltens mit OK bestätigt, läuft das Teil ohne Probleme. Man muss auch nur mal das lesen, was ich hier schreibe und nicht einfach geschriebene Worte überlesen. Das ist auch immer wieder ein Problem hier und dann werden aus Frust, die Schuld dem Wrapper zugeordnet.

    Ich teste das alles schon sehr stranged, wo manch einer sagen würde, das ist nicht alltäglich, nur wenn ich das hier so lese, dann ist immer wieder das Problem nicht der Wrapper, sondern der Anwender.

    Ich frage mich immer nur,w arum ich als Power User keine Probleme mit dem Wrapper habe.

    In diesem Sinne........

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Berny schrieb:

    wie das nun mit der aktuellen Version aussieht kann ich nicht sagen
    Du hast eine 4.04 auf dem EWEAT 902 installiert und danach kam die aktuelle 4.05 mit folgenden Änderungen

    • - Native SMB / NFS play on HiMedia devices
    • - NFS enabled by default
    • - Propose HTTP Streaming when Mounting fails
    • - Show warning on password with special characters
    Diese Änderungen hatten überhaupt keinen Eingriff auf die Release 4.04, da explizit in der neuen der Himedia mit enen nativen Mpounting eingepflegt wurde, der keinerlei Auswirkung auf den SoC RTD 1195 und 1295 hatte, da diese Funktionen nur aktiv werden, wenn man einen Himedia sein Eigen nennt. Alles andere ist eine Art des Mountings, die aber nur genutzt wird, wenn man mit aller Gewalt ein NFS mit den verbliebenen RTD`s nutzen möchte, Zidoo ist hier ausgeschlossen, da dieser beide Protokolle kann. EWEAT und Konsorten haben da tiefer in ihr System eingegriffen und nicht jeder Mount Befehl wird angenommen, daher die Alternative http. Diese kann man auch nutzen, wenn man mit Plex arbeitet, nur einmal als Hinweis.

    Dieses alles habe ich hier Protokolliert mehrfach, nur keiner liest es und wenn man nix ändert und man hat Gallery3D aktiviert und ( Oder nicht CIFS eingestellt, dann kommt es zu Problemen, nur die hat nicht der Wrapper zu vertreten, sondern der Anwender, denn dieser hat die Wahl der Qual und wer nicht fragt, der nicht gewinnt.

    Dieses einmal abschließend zu diesem Thema.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo @Lony & @Berny,

    bitte versteht mich nicht falsch aber ein Fantec ist eben nicht der EW 902 und die Firmware Version ist sicherlich auch entscheidend.

    Mein Eweat EW 902 4K hat momentan die Firmware Ver. 20160423. Sollte ich vielleicht bessser auf die vorletzte FW (20151128) wechseln?

    Ich würde jetzt das System mal komplett platt machen und die entsprechende FW (Euren Vorschlägen folgend) neu aufsetzen.

    1. FW per USB-Update neu aufspielen
    2. Kodi 15.x nach Installation deinstallieren.
    3. Kodi 16.1 neu installieren (bei 17.5.1 und 17.6 bekomme ich immer Parsing Fehler) --> im Playstoree steht auch das diese Versionen nicht mehr kompatibel zu meinem System sind
    4. Kodi einmal starten und wieder beenden.
    5. XBMC/Kodi-Wrapper aus dem Playstore installieren
    6. PCF von Wrapper erstellen lassen, unter MAIN bei SMB auf CIFS umstellen
    7. bei OTHERS diese Einstellungen


    8. Am Ende Save drücken, btw soll der Haken in MAIN XML automatisch bei Änderung weiterhin nicht gesetzt werden und stattdessen manuelles SAVE genutzt werden?

    BITTE BITTE sagt mir ob die Vorgehensweise korrekt ist oder ob ich evtl. etwas vergessen habe oder in anderer Reihenfolge tun soll.

    Gruß
    blizzard
    • PopcornHour A-110
    • HiMedia Q10-II (non e MMC)
    • EWEAT EW902
    • LG47LM960V
    • Yamaha RX-V 3067
    • Jamo D500 7.1
    • DS110j
    • DS1815+
  • ich hab dir doch kein Vorworf gemacht @Lony :)
    war ja mein Fehler bei der Einrichtung :S ich wollte nur damit sagen das der auch auf dem Player läuft g_thumbs und ich lese das schon , g_lol g_lol also alles gut
    LG Berny


    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen

    [IMG:https://giphy.com/gifs/yuGIEdqbSofDqd8XnN/html5]
  • Blizzard schrieb:

    bitte versteht mich nicht falsch aber ein Fantec ist eben nicht der EW 902 und die Firmware Version ist sicherlich auch entscheidend.

    Mein Eweat EW 902 4K hat momentan die Firmware Ver. 20160423. Sollte ich vielleicht bessser auf die vorletzte FW (20151128) wechseln?
    Was soll man daran nicht falsch verstehen, Du zweifelst halt das an, was ich da oben geschrieben habe und das finde ich einfach nur traurig. Ich mache mir nicht umsonst die Mühe, euch tagtäglich hier auf dem Board in Sachen Wrapper Hilfe zu leisten, wenn man dann noch sowas liest, sorry dann schmeisse ich sowas in die Kiste für Nonsens.

    Ein Mount ist ein Mount, dieser wird mit einer Befehlskette eingeleitet, die eben vom BS verstanden werden muss. Solange nicht jeder Hersteller sein eigenes BS frickelt, so wie Zidoo, geht ein Mount Befehl immer. Da gibt es keine zwei Meinungen und es ist völlig egal, was ich da für eine Firmware einsetze, solange die im BS clean ist.

    Da ich aber massgeblich mit am Fortschreiten des Wrappers involviert bin, habe ich mir die Mühe gemacht, meinen alten EW902 T zu flashen mit der letzten Firmweare von EWEAT hier aus der Filebase. Die Box ist Baugleich, hat aber dafür noch nen SAT Anschluss.

    DSC_0922.JPG

    Die Firmware kommt mit Root, da muss man also auch nichts machen

    DSC_0923.JPG

    Die Einstellungen im Wrapper sind die gleichen, wie die beim Fantec,

    Installiert ist eine KODI 16.1, höher geht es eh nicht.

    So und noch einmal, wenn man so vorgeht wie ich es oben beschrieben habe, läuft es ohne Probleme und auch diese Konstellation läuft.

    Soviel da zu, damit keiner hier denkt, das der Wrapper von xmister nur noch neuere Modelle unterstützt, nein es laufen auch die alten und das sogar sehr gut im 1080p Bereich.

    Damit bin ich dann auch raus hier aus dem Thread.

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.9
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED