Interne Festplatte über das Netzwerk beschreiben. schnellere Methode.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Interne Festplatte über das Netzwerk beschreiben. schnellere Methode.

    hey ich hab hier jetzt einige beitrage durchgelesen und wollte mich mal auf den aktuellen stand bringen.
    da meine gefunden beiträge von 2015 sind. zumindest die die ich gefunden habe
    was ist die gängigste art und weise bzw die schnellste Methode die intern dazu gebaute HDD zu beschreiben. also im Netzwerk.
    ist und bleibt es der weg über den explorer und ftp server?
    oder gibt es da schon eine schnellere Methode?
    weil bei mir kopiert er mit 25 mb's die Sekunde und einen sata Adapter und ein ständiges ein und ausbauen will ich vermeiden.
  • Moin,

    zum einen wäre es schön, wenn man mehr zu Deiner Netzwerk Anbindung erfahren könnte, denn mit Detail lässt sich durchaus besser arbeiten. Dann hast Du sicherlich schon ins FAQ geschaut unter ---> Himedia Netzwerke und bist da nicht fündig geworden ???

    Um Daten auf die interne Platte des Q10-Pro zu verschieben, gibt es mehrere Möglichkeiten.

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED