FTP-Droid

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen,
    habe den FTP-Droid installiert (läuft unter Superuserrechten) im Autostart. Seid so gut und erklärt mir mal, wie ich Zugriff auf die externe FP am Q10 Pro bekomme. Finde bei dem Progi keine Einstellmöglichkeiten die mich weiter als bis zum Hauptverzeichnis lassen.

    Have a nice day
    Sven :)
  • Also FTP Droid kenne ich nicht, habe ich auch noch nicht mit gearbeitet. Aber SAMBA hast Du ja sicherlich schon im Player aktiviert.

    Und im FAQ steht natürlich auch etwas zum Thema FTP Zugrioff auf dem Mediaplayer vom PC aus.

    ftp Verbindung zwischen PC / IMAC und Mediaplayer herstellen

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Sven schrieb:

    Finde bei dem Progi keine Einstellmöglichkeiten die mich weiter als bis zum Hauptverzeichnis lassen.
    Sind die Mounts der Externen nicht Bestandteil des Hauptverzeichnisses?
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Sven schrieb:

    Was sind Mounts?
    Unter Android werden verbundene USB-Datenträger als (pseudo)lokale Ordner dargestellt (= Mounts).

    Name und Position dieser Ordner kann je nach Android-Version und Gerät variieren.
    Häufig finden sie sich unter /mnt/ im Rootverzeichnis.
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • @ Sven
    Nach dem Taskleisten-Layout des Screenshots vermute ich mal, daß der Zugriff auf die ext. HDD an der Box von einem W10-Rechner (?) aus gelingen soll.
    Den verwendeten Datei-Browser (TC?) kann ich nicht genau erkennen.
    Aber versuch's mal mit Windoof-Bordmitteln - siehe mein Screenshot:
    Im Explorer links "Netzwerk" wählen - kann eine Weile dauern, bis da was kommt.
    Falls da nichts passiert, mal in der Explorer-Adresszeile "\\IP_Deiner_Box" eingeben.
    Im ersteren Fall erscheint Deine Büchse mit einer Bezeichnung "ANDROID_ ...." , im letzteren mit der IP als Bezeichner, ->"share" wählen -> "media_rw" wählen.
    Im rechten Fenster siehst Du dann mind. 1 Eintrag (sofern eine interne HDD / SSD verbaut wurde) oder mehrere, wenn Du externe Datenträger angehängt hast. Letzter Eintrag scheint immer die interne Platte zu sein.

    Hast Du die Box-interne Platte bereits als Netzlaufwerk angelegt, erscheinen übrigens alle Verzeichnisse externer Platten ebenfalls innerhalb dieses Netzlaufwerk-Bezeichners und Du kannst Dir das ganze Gesums sparen...

    VG H.
    Bilder
    • HiMedia mit USB-Platte.jpg

      76,59 kB, 1.744×971, 4 mal angesehen
  • @Bohrer,
    das war es. Habe den Samba-Server eingeschaltet und konnte mit dem TC auf die externe FP zugreifen :D .
    "Kleines Problem" noch ist, dass der Speicherplatz der externen Platte nicht richtig angezeigt wird. Im sda1-Ordner habe ich noch 142GB frei und wenn ich auf die externe FP zugreife sind es noch -1024 von -1024b frei. Na ja meckert der TC ein bisschen rum.

    Have a nice day
    Sven