Xaiox R9 Plus Wiedergabe UHD 50p ruckelt - Fehlersuche

  • Xaiox R9 Plus Wiedergabe UHD 50p ruckelt - Fehlersuche

    Liebes Forum,

    seit wenigen Tagen besitze ich einen Xaiox R9 Plus für die Wiedergabe meiner selbst gefilmten Familienvideos. Die Dateien habe ich auf einer neu gekauften 2 TB Festplatte (WD Blue D20EZRZ) gespeichert. Der Einbau in den Xaiox verflief problemlos. Die aktuellen Full HD (1080/50p) Dateien im m2ts-Format werden gut wiedergegeben. Die Darstellung auf dem ca. 6 Jahre alten Full HD Fernsehen vor Samsung (UE40D6510, Serie 6) ist flüssig und schön anzusehen.

    Seit einem halben Jahr filme ich mit einer Panasonic GH5 in UHD 50p (mp4, 150 Mbit/s, 8Bit 4:2:0). Ich habe mir den Xaiox zugelegt, um auch diese Videos sauber abspielen zu können. Wenn ich das Formum richtig gelesen habe, müsste hierfür der native Player am besten geeignet sein. Ich würde diesen gerne direkt ansprechen. Ich habe zwar auch Kodi 17.4 installiert, aber noch keinen Wrapper.

    Die UHD-Dateien habe ich im Xaiox bisher über das Media Center wiedergegeben. Ich vermute, dass so der native Player angesprochen wird. Leider ruckeln sie dort nach meinem Eindruck etwas. Sobald viel Bewegung im Bild ist, werden sie nicht mehr so flüssig angezeigt wie das Full HD Material. Zu den Dateien und den Einstellungen habe ich zwei Screenshots angehängt.

    DSC_0088a.jpgDSC_0089a.jpg


    Um auszuschließen, dass die Festplatte zu langsam ist, habe ich die Dateien probehalber von einem USB3.0 Flash-Speicherstick wiedergegeben. Sie werde jedoch auch auf diesem Wege leicht ruckelnd angezeigt.

    Ich frage mich nun, ob das vielleicht vom Fernseher kommen könnte. Es ist wie gesagt ein älteres Modell. Es ist klar, dass er kein UHD wiedergeben kann. Ich dachte, dass die UHD-Datein in Full HD 1080/50p sauber angezeigt würden. Diese Auswahl in den Android Einstellungen führt jedoch zu Bildschirmflackern. Mit der Einstellung 1080/50i läuft das Video immerhin, jedoch etwas ruckelig.

    Wenn ich die Panasonic GH5 über HDMI direkt mit dem Fernseher verbinde, werden die UHD-Dateien interessanterweise absolut flüssig abgespielt. Vielleicht hat jemand im Forum noch eine Idee oder Tipps um die Performance des Xaiox R9 Plus zu verbessern (Kodi 17.4 mit Wrapper? Aktuellere Firmware 1.02?). Anderenfalls muss vielleicht ein neuer Fernseher her. Ich freue mich auch eure Vorschläge!
    Viele Grüße
  • Moin,

    Als erstes würde ich die aktuellste Firmware im Safe Mode installieren und dann schauen, wie sich das Video im Mediacenter verhält.

    KODI und Wrapper bringt rein gar nichts, in Sachen Performance und Switching, das kommt eh vom nativen Player und wenn dieser normal ohne Probleme läuft, dann wird dieses auch in dieser Sache ordentlich laufen.

    Die Konstellation des Runter rechnens zum TV welcher nur HD darstellen kann, sehe ich momentan nicht als Problem an, genau so schaut es beim TV aus.

    Ansonsten mal irgendwo solch ein Test Video ablegen, damit man es einmal anschauen kann.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • i= interlace = halbblider
    p= prgessiv = vollbilder

    Welche aufnahmemodi gibt es noch in der Camera?
    Besser wäre bei Film immer 24Hz , 30Hz oder 60hz
    4K HDR TV KS9590 & KS9090 * 4K HDR Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTSx AVR mit HDMI 2.0a & HDCP2.2 * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S8 + Gear VR * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • Hallo,

    vielen Dank für die umgehenden Antworten. Ich würde die Firmware gerne im safe mode aktualisieren. Leider meldet die Update App auf dem Xaiox, dass keine aktuellere FW verfügbar ist. Auf der Xaiox-Website habe ich die FW 1.02 für der R9 Plus gefunden und das .rar entpackt. Nun weiß ich leiden nicht weiter. Wohin müssen die Dateien gespeichert werden und was ist dannt weiter zu tun? Ich glaube, dass ich zu einem anderen Player gelesen habe, dass man von eine FAT32-formatierten USB-Stick updaten kann. Zum R9 Plus fand ich spontan nichts im Forum. Gibt es hierzu auch eine Anleitung?

    Wird während des Updates nach dem safe mode gefragt, oder muss man das vorab einstellen?

    Mit der Kamera zeichne ich UHD in 50p auf um Probleme mit der Netzspannung (in Europa) bei künstlicher Beleuchtung zu vermeiden.

    Gibt es im Forum eine Uploadbereich für Testvideos? Leider habe ich selbst keinen Onlinespeicher. Die Datei, bei der man es am besten sehen kann ist ca. 300 MB groß.

    Viele Grüße
  • Stell doch erst einmal den Player auf 1080p60Hz
    Somit sollte das Material im Pulldown wiedergegeben werden
    heist: 60x2:5 》 so wird dann mit 24Bildern/s wiedergegeben somit sollte eine flüssige Wiedergabe erfolgen
    4K HDR TV KS9590 & KS9090 * 4K HDR Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTSx AVR mit HDMI 2.0a & HDCP2.2 * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S8 + Gear VR * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaveO88 ()

  • Hallo,

    vielen Dank. Bei meiner aktuellen FW 1.01 habe ich nun testweise in den Xaiox-Einstellungen für das TV-Display die vorgeschlagenen 1080/60p eingestellt. Wenn ich die mp4-Datei im Media Center öffne, schaltet der Player (oder der Fernseher) jedoch automatisch wieder auf 1080/50 um (switch-Fehler?). Ich werde nun zunächst eine aktuellere FW aufspielen. Vielen Dank für den Hinweis dazu. Es müsste diese Anleitung sein, oder?

    "Ist zwar Himedia aber die Boxen von EWEAT werden genau so geflashed."

    "Nachstehend ein kleiner Workaround, wie man erfolgreich eine neue Firmware installiert. Achtung: Alle Daten werden gelöscht!

    Safe Mode (Emergency Recovery, Cold Recovery)

    0. Die aktuelle Firmware für deinen Himedia kannst Du unter himediatech.com/support.htm downloaden.

    1. Die Zip-File wird auf einen USB
    Stick (FAT32) kopiert, einfach ins Root Verzeichnis kopieren, der Stick
    muss nicht leer sein, wichtig ist nur, dass die "update.zip" sich auf
    den Stick befindet. Das Zip-File nicht entpacken oder umbezeichnen.

    2. Alle Festplatten, ob nun intern oder extern angeschlossen, müssen vom HiMedia entfernt werden.

    3. Den HiMedia Player bitte in den Standby Modus schalten (Ausschalten).

    4. Den USB
    Stick seitlich in den USB
    Port des HiMedia stecken. (siehe Bild)

    5. Auf der Rückseite des HiMedia, befindet sich ein kleines Lock, hier
    nun mit ner Heftklammer oder ähnliches den innenliegenden Knopf drücken.
    (siehe Bild)

    6. Schön die Heftklammer gedrückt halten und nun den HiMedia mit dem eingesteckten USB
    Stick starten.

    7. Der Start dauert ungefähr 5 - 6 sek,. sobald das HiMedia Logo am
    Bildschirm auftaucht, kann die Heftklammer oder was auch immer, aus der
    Öffnung genommen werden.

    8. Nun erscheint ein entsprechendes Update Logo Screen, alles weitere erledigt der Player.

    Wichtig, niemals während des Firmware Updates den USB-Stick entfernen.
    Der HiMedia Player startet automatisch, sobald das Firmware Update erledigt ist.

    TIP: Sobald man die Heftklammer in die Upgrade Öffnung drückt, spürt man ein Klick (kein Blubb ) gedrückt halten, dann ist der Upgrade Knopf aktiv."


    Lohnt es sich noch, die FW 1.02 von der Xaiox-Website aufzuspielen, oder wird die nächste Version ohnehin zeitnah freigegeben?

    Ankündigung - Neue Firmware für R9 - Modelle

    Viele Grüße
  • Ich glaube ich schalte mich auch mal ein hier .

    DaveO88 schrieb:

    tell doch erst einmal den Player auf 1080p60Hz
    Somit sollte das Material im Pulldown wiedergegeben werden
    heist: 60x2:5 》 so wird dann mit 24Bildern/s wiedergegeben somit sollte eine flüssige Wiedergabe erfolgen
    Sorry, den Walk kann ich irgendwie überhaupt nicht nachvollziehen, wenn der Content mit 2.160p 50 FPS aufgenommen wurde, wie soll bei dieser Auflösung ein automatischer Switch auf 23,976 oder 24p erfolgen, ohne den Content nachträglich neu zu rendern.


    Tester827 schrieb:

    Lohnt es sich noch, die FW 1.02 von der Xaiox-Website aufzuspielen, oder wird die nächste Version ohnehin zeitnah freigegeben?
    Der Safe Mode Flash wird genau so wie bei einem Himedia gemacht, es wird aber nicht genau so mit den Dateien umgegangen, sondern es wird das Zip File mit allen inneliegenden Dateien auf einen USB Stick kopiert / entpackt --> ins Root und dann wie beschrieben, wird die Box geflashed.

    Ob sich der Flash lohnt, sollte man schon herausfinden können, denn man flashed im allgemeinen doch nur, wenn man irgendwelche Probleme hat, entweder wird hier in einer Change Log aufgezeigt, was gefixt wurde, oder man macht den Flash und testet es einfach einmal aus.


    Tester827 schrieb:

    Wenn ich die mp4-Datei im Media Center öffne, schaltet der Player (oder der Fernseher) jedoch automatisch wieder auf 1080/50 um (switch-Fehler?)
    Ja ist doch der richtige Weg, immerhin ist doch der Content auf 50 FPS gesetzt, hierzu kann man sich auch MediaInfo laden und das File auslesen. Kommt es dann immer noch zu ausfällen, oder Ruckler, muss dieses ja nicht zwangsläufig am Switch liegen, sondern kann auch an der Komprimierungsrate oder Codec liegen, daher ja meine bitte mal irgendwo solch Schnipsel hinlegen, damit man es sich auf verschiedenen FWs einmal anschauen kann, insbesondere bei einer Zuspielung zu einem 4K TV.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Tester827 schrieb:

    gerne stelle ich ein Video zur Verfügung. Leider habe ich noch keinen eigenen Webspace. Könnte ich auch einen downloadlink posten, z.B. von WeTransfer oder Send.Firefox?
    Kein Problem, hauptsache ich kann es downen und heute Abend mal mir anschauen .

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • wenn ein System zB mit 60Hz eingestellt ist und der Content mit 50fps ist dann wird der Content ja nicht verschnellert sondern es wird im Pulldown wiedergegeben.(es darf kein Framswitch eingestellt sein)
    Das heißt nicht das durch Pulldown durch Zauberhand der Content zu 24p wird . Pulldown ist nur ein Wiedergabeverfahren, welches nur zu einem Flüssigen Abspielen führt. Somit wird das Frameruckeln reduziert .
    Aber natürlich ist die Alternative das erstellte Material welches womöglich eh noch der Bearbeitung zugeführt wird, dann auch in 24fps zu rendern
    4K HDR TV KS9590 & KS9090 * 4K HDR Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTSx AVR mit HDMI 2.0a & HDCP2.2 * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S8 + Gear VR * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X
  • DaveO88 schrieb:

    wenn ein System zB mit 60Hz eingestellt ist und der Content mit 50fps ist dann wird der Content ja nicht verschnellert sondern es wird im Pulldown wiedergegeben.(es darf kein Framswitch eingestellt sein)
    Das heißt nicht das durch Pulldown durch Zauberhand der Content zu 24p wird . Pulldown ist nur ein Wiedergabeverfahren, welches nur zu einem Flüssigen Abspielen führt. Somit wird das Frameruckeln reduziert .
    Siehste das hört sich dann schon anders an,. über die Deaktivierung der Frameswitche hatte ich nicht nachgedacht, allerdings denke ich, wird das Material durch den Pukkdown dann auch nicht viel besser wieder gegeben. Aber mal sehen, wenn man solch Schnipsel mal in Händen hält.
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Tester827 schrieb:

    hier ist eins der Videos:
    Danke schaue ich mir nachher gleich mal an ;)
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Kurz um, ich habe es eben getestet, es gibt 2 Möglichkeiten, die ich Dir empfehlen kann.

    1. Schraub die Bitrate von weit über 144.000 runter auf unter 100.000 und die Viedos rennen Butterweich über den TV.

    2. Gib den RTD1295 zurück und kauf Dir am besten einen Himedia Pro mit allen Unannehmlichkeiten, die die aktuelle FW noch hat, denn der hat genug Rechenpower, das Video ohne Probleme wieder zu geben.

    Soeben getestet auf Zidoo und EWEAT und anschließend auf meinem Pro.

    Aber mal ganz ehrlich, wer braucht solch eine Bitrate, selbst auf meinem 75er 4K sehe ich bei 50.000 keinen Unterschied.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo,

    vielen Dank für die tolle Unterstützung im Forum. Ich denke, dass ich beim Export der geschnittenen UHD-Videos die Bitrate reduzieren werde. Wie weit wird ein Sichttest ergeben ;) . Das wird aber erst Mitte 2018 relevant. Eine letzte Frage: Wo könnte ich den Frameswitch deaktivieren um die Methode "Player 60p / Video 50p = Wiedergabe 24p" auszuprobieren?

    Viele Grüße
  • Tester827 schrieb:

    Wo könnte ich den Frameswitch deaktivieren um die Methode "Player 60p / Video 50p = Wiedergabe 24p" auszuprobieren?
    Wenn Du den Film abspielst, dann drück einfach einmal die Menu Taste an der Fernbedienung und hier dann unter Advance bitte schauen, da kann man alles ab und anstellen.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus/ W9, ZIDOO X9s, X6Pro, Nvidia Shield, Fantec 4KS5700, VidOn AV200, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 5 THX Select
    HTPC ZOTAC CI520 Win7 Pro 64bit
    NAS : (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • braucht man nicht bersuchen hab ich schon, es spielt keine Rolle ob alles an oder aus ist .
    Denke auch das hier der Player etwas schwach ist auf der Brust mit der hohen Bitrate um zu gehen
    4K HDR TV KS9590 & KS9090 * 4K HDR Onkyo 5.1.2 DolbyAtmos/DTSx AVR mit HDMI 2.0a & HDCP2.2 * 4K UHDBD HDR i7 HTPC * 4K HDR ZidooX9s * Samsung Galaxy S8 + Gear VR * AMD Octacore FX-8320 (8x 3,5 GHz) + 28" Samsung 4K Monitor * 4K HDR XBoxONE X