Zugriff auf Zappiti interne Platten unter Windows 10 nicht moeglich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zugriff auf Zappiti interne Platten unter Windows 10 nicht moeglich

    Guten Morgen,

    nachdem ich gestern einen Workaround geschaffen habe, um meineFilme ueber TMM auch auf den Festplatten in dem Zappiti Mediaplayer zu bearbeiten, laesst mich das Thema trotzdem nicht ruhen.

    Folgendes Environment
    Windows 10 Enterprise Rechner
    Zappiti Duo 4K hdr mit zur Zeit einer Festplatte
    Virtuelle Windows 7 Maschine auf dem Windows 10 Enterprise Rechner
    Samba ist auf dem Zappiti aktiviert; Festplatte ist freigegeben

    Problem:
    Ich kann mir die Festplatte direkt am Windows 10 Rechner nicht mappen
    Starte ich aber die virtuelle win7 Maschine, die die gleiche Netzwerkkomponente nutzt (NAT) wie der Windows 10 Rechner, funktioniert das ohne Probleme
    Was blockt mir Windows 10, dass ich die Festplatte des Zppiti nicht verbinden kann?
    In der Netzwerkumgebung wird der Zappiti auf beiden Rechnern gesehen (win10 nativ und win7 virtuell)
    Bei dem Windows 7 sehe ich auch direkt die interne Platte, bei dem 10er nicht.

    Kaspersky, das auf beiden Systemen laeuft, habe ich testweise mal ausgeschaltet (obwohl unter dem Win7 Rechner er die Platte trotz eingeschaltetem Kaspersky sieht)
    bringt aber keinen Erfolg

    Sicher ist es kein Problem, mit dem Workaround "virtuelle Maschine" zu arbeiten, aber es aergert doch enorm

    Vielleicht weiss Jemand hier Rat

    LG Patrick
    PS4, QNAP TVS-671 mit 6 mal 4 TB 24/7 Seagate ,Samsung 3D Blu Ray Player, Samsung UE55H6770, Onkyo TX-NR646, Dolby Atmos Onkyo Zusatzlautsprecher
  • Erwähnen sollte man, das es grundsätzlich um die Benutzung von OpenWRT geht, da ist es egal, ob ich einen Zappiti, EWEAT, ZIDOO, XAIOX oder Beelink habe.

    Leider kann ich es nicht checken, da ich kein Rechner habe der Win10 drauf hat, aber alle anderen mit RTD1295 dürfen natürlich hierzu etwas sagen ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • na da würde ich mal über die Firewall Optionen checken, oder bei Win10 den Ethernet Reiter ->Netzwerk (Privat) mal ansehen ?
    Gruss Fred

    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Spoiler anzeigen

    • Egreat A5 Zidoo X20 / X20 Pro
    • Samsung 65" 78" 88" curved
    • Dolby Atmos DTS:X Auro 3D
    • Denon AVX + Dynavox
    • Multiroom Channel > 7.2.8 + HEOS
    • Cambridge + Dali Audio LS Systeme
    • Velodyne Subwoofer DBA
    • QNAP NAS Systeme
  • Firewall nicht aktiv (Kaspersky testweise ausgeschaltet), auch die Windowseigene nicht.
    Netzwerk privat war das ERste was ich ueberprueft hatte:
    ist wie geschrieben ein privates Netzwerk:
    Netzwerkennung ist eingeschaltet (Datei und Druckerfreigabe ist aktiviert)
    PS4, QNAP TVS-671 mit 6 mal 4 TB 24/7 Seagate ,Samsung 3D Blu Ray Player, Samsung UE55H6770, Onkyo TX-NR646, Dolby Atmos Onkyo Zusatzlautsprecher
  • Meine Holde hat ein ein Notebook mit Win10 , ich schau heute Abend auch mal, wenn Sie mich lässt, kann aber dauern, da ich mich mit dem BS auch nicht richtig auskenne.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ossi.. im Grunde ist es nicht so wichtig, da ich von theoretisch jedem Win7 Rechner und meiner VDI drauf zugreifen kann.
    So ist das Ganze also zu verschmerzen.

    Was mich am meisten fuchst ist, dass ich als ITler von win10 gar nicht ueberzeugt bin und mich da auch kaum auskenne da ich ein Win7 und 2012 Server Freak bin und damit auch 99% arbeite.

    Mir stinkt es einfach, dass das win10 wider allen mir bekannten Regeln so einen scheiss macht :evil: :evil: :evil: :evil:

    Also wenn das Ganze zu keiner Loesung kommt, weil bei meinem Rechner irgendwas "verbogen" ist was nicht ersichtlich ist, dann ist es halt so.

    Wenn Du es schaffst, Zugriff auf die Platte zu bekommen vom Laptop Deiner Holden, muss es ja schon fast so sein.

    Dann wird die Kiste hier platt gemacht und wieder win 7 drauf installiert, dann ist der Spuik rum
    PS4, QNAP TVS-671 mit 6 mal 4 TB 24/7 Seagate ,Samsung 3D Blu Ray Player, Samsung UE55H6770, Onkyo TX-NR646, Dolby Atmos Onkyo Zusatzlautsprecher
  • So Netzwerksachen sind immer etwas schwierig remote nachzuvollziehen,
    auch die Betriebssysteme reagieren auf Netzwerkänderungen meist extrem träge.

    Ich hatte allerdings noch nie Problem, unter Win10 auf den früheren himedia Q5
    oder den derzeitigen zidoo x9s zuzugreifen.

    Ich meine, du bist doch anscheinend vom Fach, du bekommst das also auch hin :D
    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.
  • Zur Not habe ich ja auch noch meinen Jonny, der hin und wieder auch mal paar Worte von mir hören möchte.

    Aber trotzdem sollte es ja funktionieren, aber mal schauen....
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Nun habe ich mir die Finger krumm gemacht bei meinem Surface mit Win10 Pro und der Zugriff auf die interne Platte funktioniert einwandfrei.

    DSC_0816.JPG

    Habe nicht konfiguriert, sondern das Teil ist völlig nackt, ohne Kaspersky und Co..

    Musst Du dann wohl bei Dir mal schauen, wo das Problem liegt, auch mal mit Passwort ohne Sonderzeichen versuchen und root als Benutzer.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hi,

    könnte am SMB Protokoll 3 liegen.

    Windows 10 könnte durch ein update nur noch in der Lage SMB3 zu sehen.
    Entweder es gibt die Möglichkeit in openWRT "server max protocol = SMB3" zu setzen oder
    Windows 10 auf SMB2 lesen zu bringen.

    Auch mal manuell mit \\192...... im Explorer versucht ?

    Hatte ein ähnliches Problem mit einem Zappiti in die andere Richtung.....

    Link to MS

    Gruß

    Cine
    Mede8r 1000 X3D, IconBit XDs 1003, ZIDOO X9s, Raspberry PI 3, LG 55 659S, Onkyo TX-SR607,
    Wharfdale 2x Diamond 8.4 Front, 1x Diamond 8 Center, 4x Diamond 8 DFS Rear / Back, Eigenbau 2x Subwoofer mit Mivoc AWM 124 und Monacor SAM 300D Endstufe NAS: 2x Qnap (419PII und 412) Je 1x 4 TB und 3x 8TB intern und je 1x 3TB USB und 3TB eSATA.
  • natuerlich habe ich versucht, direkt ueber die IP an das Geraet bzw. Festplatte ran zu kommen, indem ich die gesharete Platte direkt ansprechen wollte.

    Ich glaube ich setze mal das komplette System zurueck bzw. teste es mit meinem Notebook (habe es momentan nur nicht griffbereit) auf dem auch Win10 drauf ist.

    Ich habe so meine Idee.. wenn ich das Ganze durchgetestet habe, melde ich mich hier im Thread nochmals... :)


    LG Patrick
    PS4, QNAP TVS-671 mit 6 mal 4 TB 24/7 Seagate ,Samsung 3D Blu Ray Player, Samsung UE55H6770, Onkyo TX-NR646, Dolby Atmos Onkyo Zusatzlautsprecher