Xaiox R9 Fragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Xaiox R9 Fragen

    Hi,
    ich habe mir den Xaiox R9 gekauft, und habe dieses informative Forum hier gefunden.
    Nach einigem Ausprobieren habe ich eigentlich alles ans Laufen gebracht, nur sind mir 2 Dinge aufgefallen:

    Die automatische Frequenzumschaltung funktioniert nicht bei allen Filmen (Google Video Player, NAS, Cifs)

    Oben links erscheint dann bei dem Film in roter Schrift: No Video Information
    Gehe ich während des Films auf Property werden dort die korrekten 23.976hz angezeigt.
    Das passiert ausschließlich bei BDMV Ordnern.
    Bei einigen funktioniert die Umschaltung auf 24hz bei anderen nicht.

    Kann ich da etwas ändern, oder muss ein Fix in der Firmware her?
    Der MX Player bietet anscheinend gar keine Umschaltung.
    Gibt es sonst eine Alternative?

    Weiterhin bei bekomme ich Kodi inkl. Wrapper und NFS nicht ans laufen, ich bekomme die Fehlermeldung, dass nicht korrekt gemountet werden kann, obwohl alle Angaben stimmen.
    Ist zwar nicht schlimm, ich würde aber schon gerne wissen, woran das liegen könnte...

    Danke schonmal!
  • Bitte lesen

    XBMC/KODIWrapper -Unterstützung der RTD1295 und andere SoCs

    Bitte vergleichen, wie eingestellt

    bdmv.png

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • hitmaker77 schrieb:

    Hab ich ne Chance auf NFS?
    Ich denke ja, sobald ich die FW dafür vorliegen habe :)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Noch ne Frage:

    Mit der Einstellung des Gallery 3D Players für BDMV Ordner klappt es super!

    Nun gibt es bei Blu Ray Isos dasselbe Problem, dass 24hz nicht immer korrekt vom Google Video Player erkannt werden.

    Gibt es ne Möglichkeit evtl in der playercorefactory.xml einzustellen, dass der Gallery 3D Player auch für ISO-Dateien genutzt wird? Hab schonmal reingeschaut, aber nix gefunden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hitmaker77 ()

  • Hallo,

    ich kenne Deine playercorefactory.xml nicht, aber durch hinzufügen einer entsprechenden Regel sollte das eigentlich gehen, z. B.:

    <rule filetypes="iso" player="xxxxxxxx"/>

    wobei in den Anführungszeichen von "xxxxxxxx" die Angaben für den Gallery 3D Player eingetragen werden müssen.

    Mehr Informationen zum Einbinden externer Player findest Du hier: kodi.wiki/view/External_players
    Viele Grüsse
    messer

    PS: Den Like-Button zu drücken, tut nicht weh!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Spoiler anzeigen
    HTPC: Zotac CI540, 8GB RAM, 250GB SD, WIn10Pro x64, Kodi 17.6
    Mediaplayer aktuell : Zidoo X9S
    Mediaplayer früher : UncoreX / Xoro HST260S / Minix Neo X8-H / HiMedia Q10-II / DVico TViX M6500-A
    Fernseher : Samsung UE48H6600 + LG 32LA6608
    Sat-Receiver : VU+ Ultimo4K mit VTi-Team-Image 13.0.1
    AVR: Denon AVR-X 3300W
    Boxen : Energy Encore 5.1 - alt aber immer noch super! - Decken-LS folgen nach nächster Renovierung
    NAS: Synology DS-1817+ mit 3 * 12TW WD Gold + 4 * 4TB WD red
    Netzwerk : GB-LAN mit HP-Switch 1810-24Gv2 und AVM Fritzbox 7390
  • Sie siehts sie aus, vom Wrapper erstellt.


    <playercorefactory>
    <players>
    <player name="XBMCWrapper" type="ExternalPlayer" audio="false" video="true">
    <filename>hu.xmister.xbmcwrapper</filename>
    <hidexbmc>true</hidexbmc>
    <playcountminimumtime>120</playcountminimumtime>
    </player>
    </players>

    <rules action="prepend">
    <rule protocols="smb" player="XBMCWrapper" >
    <rule video="true" player="XBMCWrapper" />
    </rule>

    <rule protocols="dav" player="XBMCWrapper" >
    <rule video="true" player="XBMCWrapper" />
    </rule>

    <rule dvdimage="true" player="XBMCWrapper" >
    <rule video="true" player="XBMCWrapper" />
    </rule>
    <rule protocols="rtmp" player="XBMCWrapper"/>
    <rule protocols="rtsp" player="XBMCWrapper" />
    <rule protocols="sop" player="XBMCWrapper" />
    <rule filename=".*BDMV.*" player="XBMCWrapper" />
    <rule filename=".*bdmv" player="XBMCWrapper" />

    </rules>
    </playercorefactory>


    Obwohl ich bei BDMV im Wrapper Gallery 3D Player eingestellt habe, finde ich den Begriff hier nirgendwo...
  • Wenn die ISO-Datei auf einer lokalen Platte liegt, dann könnte folgender Ansatz evtl. helfen:

    Player wie folgt hinzufügen:

    <player name="Gallery" type="ExternalPlayer" audio="true" video="true">
    <filename>am</filename>
    <args>start -n com.android.gallery3d/.app.MovieActivity -d {1}</args>
    <hidexbmc>true</hidexbmc>
    <hideconsole>true</hideconsole>
    </player>


    Dabei bitte die Leerzeichen vor und nach dem "app" rauslassen (die werden hier im Forum eingefügt, wenn man bestimmte Worte nutzt).

    Und dann für ISO-Dateien bei den Regeln noch folgende Zeile hinzufügen:

    <rule filetypes="iso" player="Gallery"/>

    Wäre einen Versuch wert ... ich gebe aber keine Gewähr ;)
    Viele Grüsse
    messer

    PS: Den Like-Button zu drücken, tut nicht weh!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Spoiler anzeigen
    HTPC: Zotac CI540, 8GB RAM, 250GB SD, WIn10Pro x64, Kodi 17.6
    Mediaplayer aktuell : Zidoo X9S
    Mediaplayer früher : UncoreX / Xoro HST260S / Minix Neo X8-H / HiMedia Q10-II / DVico TViX M6500-A
    Fernseher : Samsung UE48H6600 + LG 32LA6608
    Sat-Receiver : VU+ Ultimo4K mit VTi-Team-Image 13.0.1
    AVR: Denon AVR-X 3300W
    Boxen : Energy Encore 5.1 - alt aber immer noch super! - Decken-LS folgen nach nächster Renovierung
    NAS: Synology DS-1817+ mit 3 * 12TW WD Gold + 4 * 4TB WD red
    Netzwerk : GB-LAN mit HP-Switch 1810-24Gv2 und AVM Fritzbox 7390
  • Man kann alles irgendwo in einer Rule unterbringen, nur warum, wenn der Wrapper ISOs eh abspielen kann. Ein nicht ausgeführter Frameswitch kann auch durch den zusätzlichen Eintrag nicht umgesetzt werden.

    Hier in diesem Fall ist der Gallery 3D "primär" für die Wiedergabe der BDMV VZ gewählt worden, um die Möglichkeit zu haben, die Chapters einwandfrei abzuwählen.

    Ein abspielen einer ISO wird auch weiterhin durch den GoogleVideoPlayer erfolgen, da nur dieser in der Auswahl zur Verfügung steht.

    Kurz um, der XARIOS hat mit seiner FW eventuell noch ein Problem mit ISOs im Switch, generell schliesse ich aus, vielleicht bei ein paar. Dieses müsste noch verifiziert werden.

    Mein XARIOX hat eine andere FW laufen, dieses hatte ich auch schon hier im Board geschrieben, bzw. kann man auch nachlesen, daher habe ich hier bei BD ISO auch dergleichen nicht feststellen können.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • @messer

    Alle Dateien werden über Samba abgespielt. Trotzdem haben die Eintragungen den gewünschten Effekt mit dem Framerateswitch. Danke!

    @Lony

    Ich verstehe das mit dem Gallery 3D Player noch nicht ganz. Ist das ein anderer Player, den ich aus dem App Store erst installieren muss, oder ist der schon im System? Ich nutze ihn über den Wrapper und die o.g. Änderungen ja anscheinend schon, da ja die 24hz immer klappen, aber das Menü sieht genauso aus wie vom normalen Google Video Player.

    Ich habe den Xaiox R9 ohne Festplattenschacht, d.h. er enstspricht wohl dem Eweat R9 Plus und ich müsste fürs Crossflashing welche aktuelle Firmware nehmen? Alle Einstellungen sind danach wohl weg, oder kann ich die irgendwo sichern?

    Wie komme ich beim Xaiox in den Safe Mode?

    Kann ich danach die Eweat Online Updates machen?

    Ich habe nämlich bisher mehrfach nach den Standby das seltsame Verhalten des Xaiox festgestellt, dass sich die Displayeinstellungen ohne mein Zutun einfach verändert haben, weshalb ich den Crossflash überlege. Einmal hat sich die festgelegte Auflösung wieder auf Auto gestellt, mal auf eine andere Hertz Zahl, das andere mal war die Helligkeit des LED Displays auf aus nach dem Booten. Oder gibt es dafür eine Erklärung/Lösung.
  • hitmaker77 schrieb:

    Ich habe den Xaiox R9 ohne Festplattenschacht, d.h. er enstspricht wohl dem Eweat R9 Plus und ich müsste fürs Crossflashing welche aktuelle Firmware nehmen? Alle Einstellungen sind danach wohl weg, oder kann ich die irgendwo sichern?
    Nein der Nomale entspricht nicht dem Plus, da es für beide verschiedene Firmwares gibt.

    Zum Thema Cross Flashing, ich sag es gerne noch einmal, das alles ist auf eigene Gefahr, ich für meinen Teil mache den Cross Flash schon lange, nur dieses ist keine Empfehlung von mir, da euch die Garantie flöten geht, wenn man keine Original FW in Händen hält oder aber, nachdem im Info Teil eh keine Trennung der Geräte zu sehen ist, dafür sorgt das alles später wie Original aussieht, kann man auch meinen Text aus dem anderen Thread entnehmen.

    Bevor ich einen Cross Flash mache, habe ich alles verifiziert und geschaut, ob die Fehler wirklich von der FW herrühren, dazu zählt auch das Prüfen mit deaktivierten CEC mit wenn vorhanden Less Adapter.


    hitmaker77 schrieb:

    Ich habe nämlich bisher mehrfach nach den Standby das seltsame Verhalten des Xaiox festgestellt, dass sich die Displayeinstellungen ohne mein Zutun einfach verändert haben, weshalb ich den Crossflash überlege. Einmal hat sich die festgelegte Auflösung wieder auf Auto gestellt, mal auf eine andere Hertz Zahl, das andere mal war die Helligkeit des LED Displays auf aus nach dem Booten. Oder gibt es dafür eine Erklärung/Lösung.
    Das Verhalten kenne ich so nicht, allerdings kenne ich auch nicht Deine Einstellungen und Anschlüsse, kann somit dazu auch nichts sagen.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Das Phänomen habe ich zumindest die Auflösung betreffend relativ regelmäßig nach dem Starten über die Power Taste.

    Ich schalte das Gerät ein, und die Auflösung ändert hat sich selbstständig von 1080p 50hz, was ich vorher eingestellt habe, auf 1080p 60hz. Das kommt relativ häufig vor.

    Einmal hatte ich es bisher, dass sich die Helligkeit des LED Displays von Low auf Aus nach dem Starten gestellt hat und somit die Uhrzeit nicht mehr zu sehen war.

    Ich schalte die Box ganz normal über die Fernbedienung aus. Ich schalte den Strom nicht ab.

    Der XAiOX ist über HDMI an einen Denon AV Receiver angeschlossen, der wiederum an einen Sony TV. Wenn ich den Denon nicht anschalte, wird das Signal zum TV durchgeschliffen und der Ton (HDMI Auto) läuft über den Fernseher.

    Aber wieso sich die Hz Frequenz von alleine umstellt ist mir ein Rätsel. Das hatte ich bisher noch mit keinem Gerät.

    Ich kann also nicht fest sagen, dass es an der Firmware liegt...
  • hitmaker77 schrieb:

    Ich schalte das Gerät ein, und die Auflösung ändert hat sich selbstständig von 1080p 50hz, was ich vorher eingestellt habe, auf 1080p 60hz. Das kommt relativ häufig vor.
    Ja dann stell doch den Player einfach auf 1080p 60 hz fest ein, eventuell klemmt es im 50 HZ Modi, oder hat er in dieser festen Einstellung auch Probleme. Ich verstehe im Moment leider auch nicht, warum unbedingt 1080p 50 HZ, keines meiner Geräte hat 50 HZ fest drin, alle liegen da 2160p 60 HZ oder 1080p 60 HZ.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Eigentlich bin ich auf 50hz, weil ich nur zwei Arten von Frequenzen benötige und dann nur einmal umgestellt werden muss. 50Hz für DVDs und 24hz für Blu Rays.

    Komischerweise, wenn sich unter Display-Settings die Einstellung mal wieder selbstständig auf 1080p 60hz umgestellt hat, ändert sich beim Abspielen von Video_ts Ordnern die Frequenz nicht automatisch auf 50hz, zumindest bekomme ich keine Meldung... 24hz klappt. Seltsam das Ganze...
  • hitmaker77 schrieb:

    Eigentlich bin ich auf 50hz, weil ich nur zwei Arten von Frequenzen benötige und dann nur einmal umgestellt werden muss. 50Hz für DVDs und 24hz für Blu Rays.
    Warum, normal sollte für DVD der Switch auf 25 ganz normal kommen und BD.ISO sollte es mit 23,976 genau so sein.

    Bitte mal prüfen, ob es in den Settings aktiviert ist.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Das mit der Auflösung und Umschalten habe ich beim Zappiti HDR mini manchmal auch.

    Und zwar dann wenn die Frau die Geräte in einer anderen Reihenfolge als ich einschaltet. Thema HDMI-Handshake. Seit ich ihr die "Reihenfolge" vorgebene habe ist mit dem Umschalten Ruhe!

    1. TV (bis vollständig gestartet ist)
    2. AVR (bis vollständig gestartet ist)
    3. Zappiti

    -> Alles gut :rolleyes: :D
    Sound: Arcam / Nubert @ 5.1.2
    Bild: Minix UH-9 LibreElec 8.x / LG / Panasonic @ 4K
  • dennisr schrieb:

    1. TV (bis vollständig gestartet ist)
    2. AVR (bis vollständig gestartet ist)
    3. Zappiti
    So mache ich es auch, daher ist mir dieses auch nie aufgefallen :)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    hitmaker77 schrieb:

    Eigentlich bin ich auf 50hz, weil ich nur zwei Arten von Frequenzen benötige und dann nur einmal umgestellt werden muss. 50Hz für DVDs und 24hz für Blu Rays.
    Warum, normal sollte für DVD der Switch auf 25 ganz normal kommen und BD.ISO sollte es mit 23,976 genau so sein.
    Bitte mal prüfen, ob es in den Settings aktiviert ist.

    Gruss Lony
    Klar, für die 24hz ist der Schalter aktiviert. Für 25hz gibt es aber keinen, oder? Hab da nix gefunden.

    Das mit der Reihenfolge werde ich mal testen, danke.
  • Ich hab eben nochmal probiert, wenn ich 1080p 60hz einstelle, dann macht er bei keiner DVD einen Frameswitch auf 25 oder 50hz. Bei den Blu Rays auf 24hz klappt es. Woran kann das liegen?

    Und weil er diesen Switch eben nicht macht, lass ich es auf 1080p 50hz. Bei einer 50hz Blu Ray macht er den Switch, nur nicht bei den Video-Ts Ordnern.

    Ich hab eben getestet, dass anscheinend das Umschalten diverser Eingänge, während der Xaiox an ist, am TV und AV Receiver dafür sorgt, dass sich die Frequenz von 50 auf 60hz stellt. Das Phänomen kenne ich von keinem anderen Gerät - das müsste doch zu verhindern sein?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hitmaker77 ()

  • So und ich habe eben meinen EWEAT / Xariox R9-Plus mit letzter verfügbarer Firmware von EWEAT hier aus der Filebase getestet mit Einstellung 2160p 60 HZ und der macht bei allen seinen korrekten Switch, ob nun BD ISO, DVD.ISO, oder VZ oder MKV, es wird alles korrekt durchgereicht und da verstellt sich leider auch nichts. DVDs nur um es noch einmal zu sagen, werden auch mit 25 hz umgelegt. Ich mache da gerne ein Video von, sofern man es nicht glauben sollte.

    Achso das sollte noch gesagt sein, bei mir ist CEC doppelt dicht, heisst im System abgeschaltet und dann noch nen Less davor, weil ich auf den Mist überhaupt keine Lust habe.

    Heisst, entweder Corssflash, oder warten bis ich die neue FW auf Basis des neuen SDK in Händen halte und hier anbieten werde.

    Mehr kann ich da auch nicht machen, mein Kisten laufen soweit recht gut.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED