Xaiox R9 Fragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Als erstes kopierst Du mal bitte die Bootanimation.zip auf Stick und packst die bitte Online, damit ich mir mal was anschauen kann.

    Dann geht es weiter ;)

    Die Datei findest Du unter System.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Die einzige bootanimation.zip die ich gefunden habe lag unter /system/media - und die ist 16,4MB groß.
    Anhängen kann ich hier ja nur bis 1MB...

    Mir ist noch etwas aufgefallen - wenn ich eine einzelne VOB-Datei einer DVD abspiele, dann schaltet der Player schön auf 50hz um, sobald aber der ganze Ordner abgespielt wird nicht. Komisch oder? Vielleicht kannst Du mir da weiterhelfen?

    Ich hab mal die txt-Datei und das Bild aus /part0 hochgeladen, falls das reicht...
    In /part1 sind noch 36 weitere Bilder.
    Dateien
    • desc.txt

      (37 Byte, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • logo-soft_00000.png

      (351,27 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hitmaker77 ()

  • Mach mal folgendes, oder besser ich denke so wirst Du es wahrscheinlich machen.

    DVD --Ordner des Film Titels einfach markieren, also wählen ohne zu öffnen und dann Menu Taste der FB drücken und abspielen.

    Die komplette bootanimation mit 16 MB wäre schön wenn Du die irgendwo in die Cluid legen könntest, ansonsten schick sie mir per Mail, mit 20 MB sollte das kein Problem sein.

    admin_lony@map4all.de

    Danke

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Nein leider nicht, das geht von alleine, im übrigen werden DVD.ISO doch mit 25 HZ je nach Material geswitched, so ist es bei mir zu mindestens.

    So ich schau mal eben wegen der Ani ;)
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Wie gesagt das alles ist jetzt auf eigene Gefahr.

    Als erstes einen Stick formatiert mit FAT32 hinlegen

    auf diesem Stick kommt dann die "entpackte Firmware" von hier

    android-mediaplayer.de/wsif/in…-Firmware-V1-06-20170428/

    Eine andere habe ich im Moment nicht, aber auch dort sollte der Switch einwandfrei funktionieren.

    Den komplette Inhalt dieses ZIPs wird auf den Stick kopiert, ohne Ordner sondern einfach nur alle Dateien ins Root

    Box ausschalten mit der FB

    Stick in den vorgegebenen USB Port stecken für Firmware Update

    Dann den Reset Button drücken mit Büroklammern

    und die Dose mit der FB wieder anmachen

    Ca. 5-7 sekunden den Reset Button gedrückt halten und dann sobald ein Logo kommt loslassen

    danach dauert es ein wenig, aber dann geht ein Fortschritssbalken lops, den normal durchlaufen lassen, die Dose Bootet dann von alleine.

    Wichtig vorher alle Platten ab machen, nix dran haben und nicht in den Flash eingreifen, sollte es zu einem Stromausfallen kommen, dann ist der Brick zu 99,9 $ da und die Kiste wird ein Garantiefall.

    Wenn alles gut geht, dann am besten Total Commander installieren und die gesicherte Bootanimations.zip zurück kopieren. Vorher muss die alte von EWEAT gelöscht werden, sofern es wieder ein Xaiox werden soll.

    Wegen Safe Mode
    kann man auch hier schauen
    Installation der Firmware (Q-Geräte)

    Ist zwar Himedia aber die Boxen von EWEAT werden genau so geflashed.

    Wie gesagt Geduld mitbringen, das geht nicht in 2 Minuten.

    Sollte kein Flash möglich sein, dann liegt es in den meisten Fällen am Stick.

    OTA Update ist dann auch möglich, allerdings weiss ich nicht ob etwas vorliegt für den R9 Normal.

    Und nimm Dir Zeit diesen Text zu lesen.

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • 10 Minuten ist zu lang, dann stimmt was nicht, Wenn Sich am Stick nichts tut, dann Kiste ausmachen und Stick rausnehmen und die Kiste einmal normal hochfahren und schauen was passiert.

    Wichtig ist der richtige USB Port, dieser sollte auch gekennzeichnet sein.

    Ansonsten anderen Stick probieren und dann dort alle Dateien entpackt hineinkopieren.
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Wenn ich mich recht erinnere vom EWEAT EW 902 sind die Ports rechts zu nutzen und nicht der USB3.

    Habe heute dann auch gleich nachgefragt, ob es für den R9 Normal eine aktuellere FW gibt, wie die die wir in der Filebase haben.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • So, erst einmal vielen Dank für Deine Hilfe.

    Ich hab es gestern Nacht noch hinbekommen - mit dem dritten Stick. Und es ist der USB 3.0 Port neben dem Restore Knopf.

    Und tatsächlich, der Switch bei Video_ts Ordnern auf 50hz funktioniert, auch bei BD-ISOS auf 24hz ohne extra Angabe des Gallery 3D Players.

    Bei meinen mov-Dateien (iPhone Aufnahmen) mit 30hz ist er testweise bei eingestellten 50hz nicht auf 30 bzw. 60hz umgesprungen, ist aber zu vernachlässigen.

    Insofern bin ich zufrieden und lasse den Xaiox auf 1080p 60hz. Die Xaiox Firmware scheint etwas verbuggt zu sein.

    Ich hab es bei beiden Firmwares gehabt, dass beim schnellen Filme-Testen sich Kodi gern mal verabschiedet, aber im normalen Gebrauch wird das wohl eher nicht/selten passieren.

    Ein (bis jetzt) letzte Frage habe ich noch: kann ich es irgendwie hinbekommen, dass auch bei Video_ts Ordnern die Kapitel vor/zurück Tasten funktionieren wie bei BDMV über Gallery 3D?
  • hitmaker77 schrieb:

    Ich hab es gestern Nacht noch hinbekommen - mit dem dritten Stick. Und es ist der USB 3.0 Port neben dem Restore Knopf.
    Danke für die Info, dann weiss ich bescheid.

    hitmaker77 schrieb:

    Ein (bis jetzt) letzte Frage habe ich noch: kann ich es irgendwie hinbekommen, dass auch bei Video_ts Ordnern die Kapitel vor/zurück Tasten funktionieren wie bei BDMV über Gallery 3D?
    Muss ich mir heute Abend mal anschauen.

    hitmaker77 schrieb:

    Ich hab es bei beiden Firmwares gehabt, dass beim schnellen Filme-Testen sich Kodi gern mal verabschiedet, aber im normalen Gebrauch wird das wohl eher nicht/selten passieren.
    Die alte KODI aus der FW deinstallieren und einfach eine aktuelle installieren.
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • @Lony

    Hast es geschafft mal zu schauen wegen des Kapitelsprungs bei Video-ts Ordnern?

    Mir ist bei der Firmware aufgefallen, dass 1.07 vom 27.04.2017 angezeigt wird, und nicht die 1.06.

    2 Fragen hätte ich noch:

    Es gibt bei dieser Firmware eine App "Add-ons Manager". Was macht das genau?
    Dort steht dann Local Version: 0 und Server Version: 20170906.
    Der Button "addon install" versucht irgendwas zu installieren, bricht aber ab. Und "Clear data and chache" löscht anscheinend App-Einstellungen. Wozu das Ganze? Ich kann die App auch nicht löschen...


    Ich würde mir gerne ein komplettes Image-Backup machen und ggf. dann per USB-Stick flashen, oder per Recovery Mode. Ist Nandroid zum erstellen dafür geeignet? Ich hab irgendwo hier gelesen, dass zumindest beim Himedia der Recovery Mode nicht funktioniert.
  • hitmaker77 schrieb:

    Hast es geschafft mal zu schauen wegen des Kapitelsprungs bei Video-ts Ordnern?
    Sorry heute Abend erst, war gestern platt.

    hitmaker77 schrieb:

    Mir ist bei der Firmware aufgefallen, dass 1.07 vom 27.04.2017 angezeigt wird, und nicht die 1.06.
    Sorry wusste ich nicht, mir war von meinem Supporter die FW so übermittelt worden, wenn es nun die 1.07 ist, um so besser, werde es in der Filebase korrigieren

    hitmaker77 schrieb:

    Es gibt bei dieser Firmware eine App "Add-ons Manager". Was macht das genau?
    Am besten ignorieren, das Teil ist wohl für KODI installiert worden, ich arbeite mit solchen Zusatz Programmen nicht, mache alles Hausmanseigen, direkt in KODI

    hitmaker77 schrieb:

    Der Button "addon install" versucht irgendwas zu installieren, bricht aber ab. Und "Clear data and chache" löscht anscheinend App-Einstellungen. Wozu das Ganze? Ich kann die App auch nicht löschen...
    Eben deshalb, weil man nicht weiss was es macht, nutze ich es nicht, ist halt wieder China Like, gibt es bei vielen Boxen, das dort Programme drauf sind, die keinen Nutzen haben.

    hitmaker77 schrieb:

    Ich würde mir gerne ein komplettes Image-Backup machen und ggf. dann per USB-Stick flashen, oder per Recovery Mode. Ist Nandroid zum erstellen dafür geeignet? Ich hab irgendwo hier gelesen, dass zumindest beim Himedia der Recovery Mode nicht funktioniert.
    Ein Full Image Backup geht nicht, wie man es von Smartphones her kennt, dafür ist das System nicht offen genug, bzw. müsste man das System entsprechend umbasteln, dieses ist dann aber auch mit vielen Risiken verbunden, daher gilt hier die Regel, KODI Backup --> Ordner sichern, Programme sichern, hier Titanium Backup nutzen, ob der gewünschte Erfolg besteht. Auch dieses mache ich nicht.

    In der Regel, wenn ich mein System neu aufsetze, benötige ich ca. 30 - 45 Minuten, dann ist wieder alles schnittig, liegt aber auch an der Tatsache das ich zur Installation von Programmen primär nicht den Store benötigen, da ich mir alles auf Stick lege und so schnell in der Installation bin. Bei KODI sieht es ähnlich aus, ich nutze keine Scrabber, da meine ca. 1.000 Filme ++ bereits mit TMM vorbereitet sind und ich nur die NFO in KODI auslese.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ok, danke.

    Letzte Frage für heute:

    Über OpenWRT kann ich ja einstellen, dass der FTP Server mitstartet. Das klappt auch alles, nur bekomme ich es nicht hin, auf den root-Pfad zuzugreifen. Ich bekomme nur folgende Verzeichnisse (siehe Bild)

    Wenn ich das per per App mache (root-ftp-Server) bekomme ich Zugriff auf z.B /storage oder /system. Was mache ich falsch? Liegt es am vsftp?
    Dateien
    • Unbenannt.JPG

      (17,33 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Da auf allen RTD1295 OpenWrt drauf ist, kann man sich auch hier einmal einlesen

    Viele Wege führen nach Rom

    Samba Server X9s

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED